Seite 58 von 76 ErsteErste ... 848565758596068 ... LetzteLetzte
Ergebnis 571 bis 580 von 755

Die PAD vor Gericht

Erstellt von waanjai_2, 04.12.2008, 17:34 Uhr · 754 Antworten · 35.114 Aufrufe

  1. #571
    carsten
    Avatar von carsten

    Re: Die PAD vor Gericht

    Jetzt sinds schon fast 10 Std., aber wenn Du nach Wahrheiten mit Quellen fragst, wirst Du da lange vergeblich warten.......

  2.  
    Anzeige
  3. #572
    thurien
    Avatar von thurien

    Re: Die PAD vor Gericht

    Zitat Zitat von Bukeo",p="857283
    Du kannst das drehen wie du willst - eine Seite verliert immer
    solange es 2 Seiten gibt ... u. die wird es auch nach Regierungsauflösung, Rücktritt, Putsch etc. geben - wenn nicht jemals die "Indonesische Lösung" greifen sollte: http://de.wikipedia.org/wiki/V%C3%B6...en_Indonesiens

    davor bewahre Budhha das Land u. seine chines. Minderheiten!

  4. #573
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die PAD vor Gericht

    [quote="waanjai_2",p="857342"]1. Besetzung des Regierungssenders - wie nun auch die Rothemden

    richtig.
    2. Erstürmung und Besetzung des Parlaments - haben sich die Rothemden nicht getraut

    richtig.
    3. Besetzung des Regierungsgebäudes - wie nun auch die Rothemden

    richtig.
    4. Versuch der Unterbrechung von Versorgungsleitungen

    haben das nicht die Stadtwerke über.
    5. Besetzung der Flughäfen - Terror lt. thail. STGB, Verletzung von internat. Recht (Protokoll von Montreal)

    richtig, setze ich gleich mit Geiselnahme und Nötigung intern. Staatsgäste in Pattaya.
    Immerhin besassen die Staatsgäste diplomatische Immunität, also ist hier auch intern. Recht verletzt worden.

    6. Gewalttätigkeit gegen Pro-Regierungs-Demonstranten

    welche?
    Wenn vereinzelt gegen Anordung von Chamlong.
    Eher wurden die Gelbhemden durch Saeh Daengs Söldner mit M79 beschossen.
    1x im Regierungsgebäude
    1x Don Muang

    Weiters kamen anfangs besoffene Rothemden nach Bangkok, bewaffnet mit Baseballschlägern und verprügelten Gelbhemden.
    7. Morde durch die Gardisten der Gelbhemden.
    [quote]

    bitte aufzählen, wo, wer, wann - Anzahl der Toten.
    Bitte mit Links#

    Rothemden: Angriff/Mord Kommandanten vom 10.4., verletzte und tote Soldaten.
    Beweis: Erklärung Nattawuts, das aus den Reihen der Rothemden wohl M79 abgefeuert wurden.
    Erklärung Saeh Daengs, das bewaffnete Ronin Warriors die Rothemden unterstützen.
    Mord an den Soldaten beim Don Muang
    Viele Verletzte Soldaten bei der Stürmung am 10.4. - durch Bambusstöcke, Pflastersteine usw.

    bitte ähnliche Vorgänge von den Gelbhemden aufzählen.
    Wenn möglich mit Links.

    Wenn du behauptest, die Gelbhemden wären brutaler als die Rothemden, dann machen wir hier ein Abstimmung.

  5. #574
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Die PAD vor Gericht

    Zitat Zitat von Bukeo",p="857488
    Wenn du behauptest, die Gelbhemden wären brutaler als die Rothemden, dann machen wir hier ein Abstimmung.


    Es/er wird immer verrueckter.
    Auf, mach eine Abstimmung.
    Das interessiert hier die Massen.
    Bitte 3 Optionen.

  6. #575
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Die PAD vor Gericht

    Zitat Zitat von strike",p="857347
    *
    Bukeo, was ist mit dieser einfachen Frage?
    Hast Dir jetzt viel Zeit fuer andere "Beitrage" genommen.
    Oder sind die Beratungen fuer eine einigermassen sinnvolle Antwort auf diese ganz, ganz einfache Frage tatsaechlich noch nicht abgeschlossen?

    Aber Achtung!
    Unbedingt auf meine Bitte achten, auf das immer gleiche Geschwafel zu verzichten und wirklich nur meine Frage kurz und konkret zu beantworten.

  7. #576
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die PAD vor Gericht

    Zitat Zitat von strike",p="857497
    Es/er wird immer verrueckter.
    Auf, mach eine Abstimmung.
    Das interessiert hier die Massen.
    Bitte 3 Optionen.
    wenn jemand behauptet, die Gelbhemden wären brutaler vorgegangen, dann frag ich micht, warum es seinerzeit keine toten Soldaten und Polizisten gab.
    Haben die auch mit M79 auf Polizisten geschossen, oder wurden die selbst beschossen.

    Wo hatten die Gelbhemden Snipers auf den Dächern, die auf auf Soldaten schossen?

    Erst wenn ich hier eine plausible Antwort bekomme, werde ich darauf antworten und Links reinstellen, alles andere bewerte ich als Geschwafel.

  8. #577
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Es gibt Neuigkeiten in der Sache:

    PAD case again postponed








    The prosecution on Thursday deferred until Dec 7 a decision whether to indict nine leaders of the People's Alliance for Democracy (PAD) in connection with the 193-day seizure of Government House in 2008.
    Maj-Gen Chamlong Srimuang, Sondhi Limthongkul, Pibhop Dhongchai, Somsak Kosaisuk, Somkiat Pongpaiboon and four other PAD leaders have been charged with illegal assembly and causing a public disturbance.
    Director-general of the Criminal Litigation Department Kaiyasit Pissawongprakan said the postponement was necessary because prosecutors handling the case were still waiting for reports on the police questioning of additional defence witnesses requested by the accused.


    Bangkok Post : PAD case again postponed


    Da haben die PAD-Leute darum gebeten, man solle doch bitte auch noch die und jene Zeugen als Zeugen der Verteidigung befragen. Nur - die Liste bestand wohl überwiegend aus schon längst Verstorbenen oder schon länger Ausgewandetern. Irgendwie kriegt man die nicht dazu, mal beim Polizeirevier vorbei zu schauen.


    Ist übrigens eine ganz beliebte Taktik bei den Parteien des Bürgertums und der Reichen. Da werden sehr häufig Leute als Zeugen benannt, die man gleichzeitig ins Ausland schickt und sie dafür entlohnt. So mal eine Recherche-Frucht thail. Zeitungen.

  9. #578
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.539
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Es gibt Neuigkeiten in der Sache:

    PAD case again postponed








    The prosecution on Thursday deferred until Dec 7 a decision whether to indict nine leaders of the People's Alliance for Democracy (PAD) in connection with the 193-day seizure of Government House in 2008.
    Maj-Gen Chamlong Srimuang, Sondhi Limthongkul, Pibhop Dhongchai, Somsak Kosaisuk, Somkiat Pongpaiboon and four other PAD leaders have been charged with illegal assembly and causing a public disturbance.
    Director-general of the Criminal Litigation Department Kaiyasit Pissawongprakan said the postponement was necessary because prosecutors handling the case were still waiting for reports on the police questioning of additional defence witnesses requested by the accused.


    Bangkok Post : PAD case again postponed


    Da haben die PAD-Leute darum gebeten, man solle doch bitte auch noch die und jene Zeugen als Zeugen der Verteidigung befragen. Nur - die Liste bestand wohl überwiegend aus schon längst Verstorbenen oder schon länger Ausgewandetern. Irgendwie kriegt man die nicht dazu, mal beim Polizeirevier vorbei zu schauen.

    An einer Aufklärung und an einer Gerichtsverhandlung ist die Machthabenden Clique ebend nicht interressiert. Es werden schon Direktiven ergangen sein, wie man mit dem Fall umzugehen hat.

    Ist übrigens eine ganz beliebte Taktik bei den Parteien des Bürgertums und der Reichen. Da werden sehr häufig Leute als Zeugen benannt, die man gleichzeitig ins Ausland schickt und sie dafür entlohnt. So mal eine Recherche-Frucht thail. Zeitungen.
    Es werden wohl im Vorfeld die nötigen Direktiven erteilt worden sein. Die machthabende Clique ist sicherlich nicht an einer Gerichtsverhandlung mit evtl. Urteil interressiert.
    Solche Themen werden auf den Sanktnimmerleinstag verschoben, ohne rechtliche Konsequenzen.

  10. #579
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Es werden wohl im Vorfeld die nötigen Direktiven erteilt worden sein. Die machthabende Clique ist sicherlich nicht an einer Gerichtsverhandlung mit evtl. Urteil interressiert.
    Solche Themen werden auf den Sanktnimmerleinstag verschoben, ohne rechtliche Konsequenzen.
    Maj-Gen Chamlong Srimuang, Sondhi Limthongkul, Pibhop Dhongchai, Somsak Kosaisuk, Somkiat Pongpaiboon and four other PAD leaders have been charged with illegal assembly and causing a public disturbance.


    na, die "herrschende Clique".. hat das schon wieder alles verbogen was? nicht wegen Terrorismus angeklagt, wie hier schon lange...


    Unschuldig bis die Schuld bewiesen ist, heisst es fuer die Angeklagten!

    Und die Gerichte warten immer noch auf Berichte ueber die Sachlage von der POLIZEI...und was mit den BiB's laueft, brauchen wir nicht zu diskutieren.

  11. #580
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Wie so oft muß man bei rechtlichen Verfahren immer genau aufpassen, um was es eigentlich genau geht.
    In der letzten Meldung geht es um die 193-tägige Besetzung des Government House durch die PAD. Da ist es ja damals zu Verwüstungen gekommen, zu Einbruchdiebstahl, zur Zerstörung der Computer der National Security Agency und v.a. m.

    Den Rothemden - damals unter Führung von Arisman - hat man gleiches vorgeworfen. Die waren nämlich ein paar Stunden im Government House. Die meisten sind schon abgeurteilt, Arisman ist flüchtig, behauptet aber in Thailand zu sein.

    Nun gibt es eine ganz Reihe von Verfahren gegen die PAD - zumindest in den Listen auf Büttenpapier für die internat. Presse.
    Darunter: Besetzung NBT und natürlich die Flughafen-Besetzungen, Straßenschlachten mit Waffeneinsatz. Erst die weg. Flughafenbesetzung wurden auch unter dem Vorwurf des Terrorismus geführt, weil halt das thail. Strafgesetzbuch solche Störungen von öffentichen Verkehrsknotenpunkten so definiert. Natürlich wurde auch internationales Recht verletzt - so das Protokoll von Montreal. Deshalb haben ja damals auch die Botschafter des Auslandes in Bangkok vorgesprochen. Die müßten sich ja sonst auch völlig heraushalten.

    Vor ein paar Monaten führte die PAD übrigens einen geschickten Schachzug durch. Es hieß damals nämlich, dass das Strafgesetzbuch hinsichtlich des Terrorismus zu Thaksins Zeiten geändert worden wäre. Das kann dann in den Augen der Gelbhemden ja nix sein.

    Sorgsam verschwiegen wurde dabei, dass die Anpassung der Rechtsordnungen in vielen, vielen Ländern dieser Welt - auch Deutschland - schon viel früher begann und als Antwort auf den beginnenden Terrorismus gegen die USA begonnen wurde.

Seite 58 von 76 ErsteErste ... 848565758596068 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der "ungewoehnliche Reichtum" vor Gericht
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 214
    Letzter Beitrag: 02.04.10, 11:40
  2. Gericht fordert thailaendischen PM per einstweiliger...
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.10.08, 05:56
  3. Typisch dt. Gericht in Th.
    Von philipp im Forum Essen & Musik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 30.06.03, 21:27
  4. Thailand-Mord vor Gericht
    Von Jinjok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.02.02, 16:10