Seite 50 von 76 ErsteErste ... 40484950515260 ... LetzteLetzte
Ergebnis 491 bis 500 von 755

Die PAD vor Gericht

Erstellt von waanjai_2, 04.12.2008, 17:34 Uhr · 754 Antworten · 35.065 Aufrufe

  1. #491
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Die PAD vor Gericht

    Zitat Zitat von Bukeo",p="851321
    ... das würde viele Tote geben, wenn jetzt schon zigtausende Gelbhemden nach BKK strömen würden.
    Naja, die Armee hat ja in Pathum Thani schon einen Waffendealer geschnappt.
    Wenn die weiter so aufpassen, dann wird es wohl noch laenger als bis zum 15. Mai dauern.
    Denn moeglicherweise brauchen die Gelben auch laenger, weil es mit der Versorgung von Waffen noch nicht so laeuft.
    Aber ich gebe Dir recht, wenn die erst mal alles zusammen haben koennte es blutig werden.
    Bambusspeere gegen Maschinenpistolen - das kann nicht gut gehen.
    Die Polen haben das schmerzhaft erfahren muessen, als sie gegen die deutschen Panzer Kavallerie einsetzten .....

  2.  
    Anzeige
  3. #492
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die PAD vor Gericht

    Zitat Zitat von strike",p="851337

    Naja, die Armee hat ja in Pathum Thani schon einen Waffendealer geschnappt.
    Wenn die weiter so aufpassen, dann wird es wohl noch laenger als bis zum 15. Mai dauern.
    Denn moeglicherweise brauchen die Gelben auch laenger, weil es mit der Versorgung von Waffen noch nicht so laeuft.
    was hat die Verhaftung des Waffendealers mit der PAD zu tun.
    Auch hier wurde bereits ein Truck voll mit Waffen im Süden aufgehalten und beschlagnahmt. Daher kannst du davon ausgehen, das sich die PAD bereits bewaffnet.
    Die haben (leider) auch einen Saeh Daeng, der ihnen hilft.
    Namen habe ich vergessen. Ein aktiver General....!

    Ich werde wohl heuer mich mal vorsichtshalber in Laos umsehen, soll auch ein schönes Land sein, zumindest sagt das unser laotisches Hausmädchen. :-)
    Man weiss ja nie - ev. kommen die Rothemden noch auf die Idee - dem Land noch mehr Schaden zuzufügen und Ausländer wegzubomben. Ähnlich den Moslems...!


    Bambusspeere gegen Maschinenpistolen - das kann nicht gut gehen.
    ich denke nicht, das die Gelbhemden mit Bambussperren antanzen, wenn die Rothemden über M16, M79 usw. verfügen.
    Siehe Waffenlager im Haus Saeh Daengs, siehe Verhaftung des Pathum Thani Polizisten, siehe Aussage Methees, siehe Erklärung Nattawuts, siehe Al Jazeera Video usw.

  4. #493
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Die PAD vor Gericht

    Zitat Zitat von Bukeo",p="851341
    was hat die Verhaftung des Waffendealers mit der PAD zu tun.
    War als Hinweis darauf gemeint, dass die Polizei und Militaer nun ja mit Argusaugen darauf achten, dass die Waffenhaendler keine der vielen Seiten beliefern koennen.
    Auf der anderen Seite: der Hinweis von x-pat hat sicher seine Berechtigung.

  5. #494
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die PAD vor Gericht

    Zitat Zitat von strike",p="851343

    War als Hinweis darauf gemeint, dass die Polizei und Militaer nun ja mit Argusaugen darauf achten, dass die Waffenhaendler keine der vielen Seiten beliefern koennen.
    Auf der anderen Seite: der Hinweis von x-pat hat sicher seine Berechtigung.
    ja, nur sind derart viele Waffen zur Zeit im Verkehr, wird also schwierig alle aufzuspüren - eher Zufallsfunde.
    Was nicht in TH zu haben ist, kommt eben über die grüne Grenze Kambodschas.

    Mit der Erstürmung des Krankenhauses, haben sich die Rothemden keinen Gefallen getan, auch wenn sie jetzt zurückrudern.
    In Foren wie Thaivisa schreibt man, das nun die Rothemden die Gelbhemden in Brutalität weit eingeholt hätten - sag ich doch immer. Mal sehen, wann es der letzte Expat-Rothemden-Fan kapiert. Vermutlich erst dann, wenn sie anfangen Jagd auf uns zu machen :-)

  6. #495
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Die PAD vor Gericht

    Eine neue Entwicklung!

    Matichon berichtete gestern darüber, dass das Ermittlungsteam die Ergebnisse der Ermittlungen (charge sheet) gegen de PAD Führer in Sachen Flughafen-Besetzungen erneut dem (nur amtierenden) Nationalen Polizeichef vorgelegt hat, nachdem dieser diese vorher abgelehnt hatte.

    Nun wartet man auf die erneute Entscheidung des nationalen Polizeichefs - ein enger Vertrauter von Abhisit. Die Sache selbst ist inzwischen fast 18 Monate alt.

    Es wird ein gefundenes Fressen für alle Roten in Thailand aber auch aller noch neutral verbliebenen Thais werden, sollten die Rothemden nach Beendigung ihrer Demo ohne Kaution festgesetzt werden. Und zwar aufgrund identischer Vorwürfe (for the same offences).

    Der dann angebrachte Vorwurf des Zweierlei Maßes (double standards) verlangt aber zuallererst, dass die Rothemden festgesetzt würden, während die Gelbhemden immer noch auf Kaution frei herumlaufen - in Thailand oder sogar flüchtig in den USA.

    http://www.matichon.co.th/news_detai...rpid=01&catid=

  7. #496
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Die PAD vor Gericht

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="855660
    Eine neue Entwicklung!

    Matichon berichtete gestern darüber, dass das Ermittlungsteam die Ergebnisse der Ermittlungen (charge sheet) gegen de PAD Führer in Sachen Flughafen-Besetzungen erneut dem (nur amtierenden) Nationalen Polizeichef vorgelegt hat, nachdem dieser diese vorher abgelehnt hatte.

    Nun wartet man auf die erneute Entscheidung des nationalen Polizeichefs - ein enger Vertrauter von Abhisit. Die Sache selbst ist inzwischen fast 18 Monate alt.

    Es wird ein gefundenes Fressen für alle Roten in Thailand [highlight=yellow:7227afac8a]aber auch aller noch neutral verbliebenen Thais werden,[/highlight:7227afac8a] sollten die Rothemden nach Beendigung ihrer Demo ohne Kaution festgesetzt werden. Und zwar aufgrund identischer Vorwürfe (for the same offences).

    Der dann angebrachte Vorwurf des Zweierlei Maßes (double standards) verlangt aber zuallererst, dass die Rothemden festgesetzt würden, während die Gelbhemden immer noch auf Kaution frei herumlaufen - in Thailand oder sogar flüchtig in den USA.

    http://www.matichon.co.th/news_detai...rpid=01&catid=




    Du hast recht Fieber Waaninger!

    Was sollten sich denn die "noch neutral verbliebenen Thai" aus dem aufgeblasenen Humbug machen, meinst du die gehen dieser billigen "Terror" Rhetorik auch auf den Leim?


    Da wird doch seitens der Roten alles erdenkliche an den Haaren herbeigegezerrt NUR um ihre Vergehen zu rechtfertigen!

    Klar sind nun auch die PAD'ler, die ja den Sturz Thaksins herbeigefuehrt haben, allesamt "Terroristen" na klar - aber nur um zu "beweisen" das in Thailand "alles gegen Thaksin" gerichtet und vorbehaltlos parteiisch, durch Vorurteile und Abneigungen gegen diesen "himmlischen Fuehrer" und seine "geottlichen Befreier" Thailands gestellt ist - na klar!

    A;lle nur gegenihn, die nicht fuer ihn/sie, die Roten sind!


    Das ist doch mittlerweile ALLES ausschliesslich auf "Tit for Tat", Aug um Aug-Zahn um Zahn ausgelegt... das wird doch allmaehlich langweilig!

    Die Rotjoeppchen versuchen nur noch ihren hoffnungslosen A_sch zu retten!


    Die Flughafenbesetzung war alles Andere als der Aufruf (im Fernsehen dokumentiert) zur Volksrevolution, zu den Drohungen die Gastanker an zu stecken.... "black Songkran", Pattaya, den wiederholten Drohungen mit Gewalt, die wiederholte Ausuebung von Gewalt, den Anschlaegen - auch wenn die ""Geistern" zu geordenet werden sollen....wenn du das glaubst ist das deine Sache, knarfi glaubt das ja auch, auch an die Klingonen.... gibt ja auch Leute die glauben ernsthaft an den Herrn, den Belzebub oder eben auch an Geister... ICH NICHT!

  8. #497
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die PAD vor Gericht

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="855660

    Nun wartet man auf die erneute Entscheidung des nationalen Polizeichefs - ein enger Vertrauter von Abhisit. Die Sache selbst ist inzwischen fast 18 Monate alt.
    wie alt sind nun die Anklagen gegen die Rothemden wg. der Geiselnahme und Stürmung der Konferenz in Pattaya.
    Mittlerweile auch immerhin schon 13 Monate her und noch keine Anklage.

    Es wird ein gefundenes Fressen für alle Roten in Thailand aber auch aller noch neutral verbliebenen Thais werden, sollten die Rothemden nach Beendigung ihrer Demo ohne Kaution festgesetzt werden. Und zwar aufgrund identischer Vorwürfe (for the same offences).
    ich sehe hier keine gleichen Vorwürfe. Bei Chamlong & CO ging es mehr oder weniger um Hausfriedensbruch - bei den Rothemden nun geht es um Mord an Soldaten bzw. um Beihilfe.
    Nattawut musste selbst zugeben, das aus den Reihen der Roten mit M79 auf die Soldaten geschossen wurde.

    id=1273583140&grpid=01&catid=[/url][/quote]

  9. #498
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Die PAD vor Gericht

    Da ja scheinbar hier fast jeder sich das Recht für sich ausnimmt, die Geschichte neu zu erfinden, will ich einmal vorschlagen, sich auf die Liste der Vorwürfe gegen die Rothemden-Führer zu einigen, die die Bangkok Post erstellt hat.



    Was natürlich nicht einige Leute hier davon abhalten wird, die Vergehen der Gelbhemden eher dem Bereich: "ging es mehr oder weniger um Hausfriedensbruch" zuzuordnen. Wenn es nicht so traurig wäre.

    Und auch ansonsten stets ihre Argumente mit links belegen. ;-D

  10. #499
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die PAD vor Gericht

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="855686

    Was natürlich nicht einige Leute hier davon abhalten wird, die Vergehen der Gelbhemden eher dem Bereich: "ging es mehr oder weniger um Hausfriedensbruch" zuzuordnen. Wenn es nicht so traurig wäre.

    Und auch ansonsten stets ihre Argumente mit links belegen. ;-D
    na dann zeig doch mal Links, wo bei den Gelbhemden Söldner eines Kalibers wie Saeh Daeng - geholfen haben.
    Bitte auch um Links, wo Soldaten aus den Reihen der Gelbhemden erschossen wurden, wo viele Waffenlager bei Rothemden entdeckt wurden usw.

    Bitte um Quellen!

  11. #500
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die PAD vor Gericht

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="855686

    Was natürlich nicht einige Leute hier davon abhalten wird, die Vergehen der Gelbhemden eher dem Bereich: "ging es mehr oder weniger um Hausfriedensbruch" zuzuordnen. Wenn es nicht so traurig wäre.

    Und auch ansonsten stets ihre Argumente mit links belegen. ;-D
    na dann zeig doch mal Links, wo bei den Gelbhemden Söldner eines Kalibers wie Saeh Daeng - geholfen haben.
    Bitte auch um Links, wo Soldaten aus den Reihen der Gelbhemden erschossen, wo viele Waffenlager bei Rothemden entdeckt und Soldatenzelte mit Lasergewehren anvisiert wurden usw.

    Bitte um Quellen!

Seite 50 von 76 ErsteErste ... 40484950515260 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der "ungewoehnliche Reichtum" vor Gericht
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 214
    Letzter Beitrag: 02.04.10, 11:40
  2. Gericht fordert thailaendischen PM per einstweiliger...
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.10.08, 05:56
  3. Typisch dt. Gericht in Th.
    Von philipp im Forum Essen & Musik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 30.06.03, 21:27
  4. Thailand-Mord vor Gericht
    Von Jinjok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.02.02, 16:10