Seite 38 von 76 ErsteErste ... 28363738394048 ... LetzteLetzte
Ergebnis 371 bis 380 von 755

Die PAD vor Gericht

Erstellt von waanjai_2, 04.12.2008, 17:34 Uhr · 754 Antworten · 35.097 Aufrufe

  1. #371
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die PAD vor Gericht

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="746167
    Zitat Zitat von Bukeo",p="746139
    ...jedoch das Delikt bleibt da gleiche - niemand sprach aber von Terrorismus.
    Ob es vielleicht daran liegen könnte, dass die in England keinen vergleichbaren § 135 Strafgesetzbuch Thailand haben
    keine Ahnung - kenn das engl. Gesetz dazu nicht. M.E. werden in England Besetzungen (auch Flughafen Stansed) als Hausfriedensbruch geahndet, solange man keine Gastanker auf die Rollbahn schiebt und mit der Sprengung droht bzw. Busse, Flugzeuge usw. in Brand setzt.

  2.  
    Anzeige
  3. #372
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Die PAD vor Gericht

    Auch in England gilt das Montreal Protocol, das hier schon dargestellt wurde.

  4. #373
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die PAD vor Gericht

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="746185
    Auch in England gilt das Montreal Protocol, das hier schon dargestellt wurde.
    was hat das mit der Flughafen-Besetzung zu tun, ausser das eben die Besetzer sich auf dieses Protokol berufen haben.
    Besetzung ist Besetzung - egal welche Begründung man dafür angibt. In TH war es halt Amtsmissbrauch, Korruption, Mord

  5. #374
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Die PAD vor Gericht

    Verstehe, das waren alles "Undercover-Agenten" der Gelbhemden, deren Mission es ist die von Thaksin engagierten und bezahlten "goettlichen Rotjoeppchen-Punks" in Misskredit zu birngen - na klar! ;-D

    Diese Flughafen Terroristen, wie konnte die nur?!

    Also wirklich!

  6. #375
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Die PAD vor Gericht

    Zitat Zitat von Bukeo",p="746196
    was hat das mit der Flughafen-Besetzung zu tun, ausser das eben die Besetzer sich auf dieses Protokol berufen haben.
    Man sieht, Du weißt Bescheid über das, worüber Du schreibst.

  7. #376
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die PAD vor Gericht

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="746288
    Man sieht, Du weißt Bescheid über das, worüber Du schreibst.
    Danke

  8. #377
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Die PAD vor Gericht

    Einbildung ist ja auch Bildung, sagt der Volksmund.

  9. #378
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Die PAD vor Gericht

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="746407
    Einbildung ist ja auch Bildung, sagt der Volksmund.
    kannst du dann mal Bukeo's Aussage bezueglich Flughafenbesetung in Stanssted und die Bedeutung des "Montreal Protokolls" wiederlegen oder zumindest elaborierend erklaeren was dein obiger Konter als Aussage darstellen soll?

    zur Kenntnissnahme des Grundes der Besetzung von Stansted durch die Gruppe "Plane-Stupid" der geplanten Erweiterung des Flughafens und dem damit zusammenhaengenden "Montreal Protokolls" :


    Das Montrealer Protokoll über Stoffe, die zu einem Abbau der Ozonschicht führen, ist ein völkerrechtlicher Vertrag des Umweltrechts, auch multilaterales Umweltabkommen genannt. Es wurde am 16. September 1987 von den Vertragsparteien des Wiener Übereinkommens zum Schutz der Ozonschicht angenommen und ist eine Konkretisierung dieses Abkommens.

    keinerlei Zusammnhaenge mit der Flughafenbesetzung durch die PAD in Bangkok!


    Ausser das die Besetzung zur spontanen Reduktion der, durch den Flugverkehr, in die Athmosphaere entlassenen Schadstoffe, fuehrte....

  10. #379
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die PAD vor Gericht

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="746407
    Einbildung ist ja auch Bildung, sagt der Volksmund.
    ja, damit hast du leider ein Problem, wie schon einige Members bemerkt haben.
    Vor allem deine vorherigen Bemerkungen in den Postings (haben etwas nachgelassen), das scheinbar nur du hier die engl. Sprache beherrscht, kam nicht so gut rüber.
    Nennt man in der Tat im Volksmund: eingebildeter Fatzke :-)

    Wenn du Thai sehr gut beherrscht, ok - dann kannst du stolz sein, aber nicht bei Englisch - das kann jeder hier, der eine etwas besser, der andere halt nicht so gut. Muss man aber nicht bei jeden Posting betonen, wie gut man diese Sprache spricht.
    Nur ein guter Rat - kannst du beachten oder auch nicht.

  11. #380
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Die PAD vor Gericht

    Zitat Zitat von Samuianer",p="746417
    keinerlei Zusammnhaenge mit der Flughafenbesetzung durch die PAD in Bangkok!
    Was reimst Du Dir für einen Unsinn zusammen. Nicht umsonst schrieb ich, dass über das Montreal Protokoll hier bereits geschrieben worden sei.

    Was soll man von solchen Diskussionen halten, in denen die Geisterfahrer noch nicht einmal deutsche Texte lesen?
    Hier http://www.nittaya.de/viewsource.php?p=669213
    steht ganz klar:

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="669213
    Inzwischen mehren sich auch die Straftatbestände, die wohl bei der PAD erfüllt sind. So erkennt man langsam, dass man auch gegen internationales Recht verstoßen hat.
    So gibt es schon seit 1971 eine "Convention for the Suppression of Unlawful Acts against the Safety of Civil Aviation", die im Jahre 1988 durch das sog. Montrealer Protocol "Protocol for the Suppression of Unlawful Acts of Violence at Airports Serving International Civil Aviation" - also jetzt eingeengter nur für die internationalen Flughäfen verschärft wurde.
    http://www.ciaonet.org/cbr/cbr00/vid...br_ctd_35.html
    Thailand gehört zu den Signatar-Staaten. Wenn auch erst seit 1996.
    http://www.icao.int/icao/en/leb/Via.pdf

    Dieses Protokoll von Montreal dürfte wohl u.a. auch die Basis dafür abgegeben haben, warum sich die Botschafter der westlichen Mächte in ihrer Demarche von Ende November an die thail. Regierung für eine Verstärkung der Sicherheitsmaßnahmen dort verwandt haben. Wer mischt sich schon gerne in rein "nationale" Belange ein.

    Jedenfalls ist dies nun auch allgemeiner bekannt. Und Sondhi wird es immer wieder zu hören bekommen, wenn er eines Tages zu einer weltweiten Dichterlesung des noch zu schreibenden Buches "Thailand und ich" ansetzen wird.

Seite 38 von 76 ErsteErste ... 28363738394048 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der "ungewoehnliche Reichtum" vor Gericht
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 214
    Letzter Beitrag: 02.04.10, 11:40
  2. Gericht fordert thailaendischen PM per einstweiliger...
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.10.08, 05:56
  3. Typisch dt. Gericht in Th.
    Von philipp im Forum Essen & Musik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 30.06.03, 21:27
  4. Thailand-Mord vor Gericht
    Von Jinjok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.02.02, 16:10