Seite 37 von 76 ErsteErste ... 27353637383947 ... LetzteLetzte
Ergebnis 361 bis 370 von 755

Die PAD vor Gericht

Erstellt von waanjai_2, 04.12.2008, 17:34 Uhr · 754 Antworten · 35.098 Aufrufe

  1. #361
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die PAD vor Gericht

    Zitat Zitat von Roah",p="745915

    Ein Land kann die öffentliche Ordnung nicht aufrechterhalten - es werden Flughäfen lahmgelegt - sehr eigenartig -----
    richtig, d.h. die Regierung ist nicht mehr Herr der Lage und muss abgelöst werden, bevor das Land in Anarchie versinkt.
    Das wurde auch letztendlich getan :-)

  2.  
    Anzeige
  3. #362
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Die PAD vor Gericht

    Zitat Zitat von Roah",p="745915
    Zitat Zitat von Samuianer",p="745912
    Zitat Zitat von waanjai_2",p="745790
    Zitat Zitat von Samuianer",p="745747
    Zitat Zitat von waanjai_2",p="745744
    PAD Thugs Charged with Terrorism
    http://news.inbangkok.org/?p=532
    Auf das Wesentliche reduziert
    Wie Du doch sonst so schön gebetsmühlenartig schreibst: Gesetz ist Gesetz, Schnaps ist Schnaps und Verbrecher sind Verbrecher.

    Jau waani ich schreib das ja nicht!

    Das schreibst du!

    Schnaps ist allerdings Schnaps (Igitt!)

    Und Gesetz, Gesetz...das sollte man moeglichst NICHT mischen - ich hoffe das hast nun endlich mal erkannt!

    Die Pad'ler haben den Flughafen besetzt, die Roten allerdings das ASEAN Treffen nachhaltig gestoert und einen gewalttaetigen Aufstand in Bangkokmit 2 Toten inszeniert, wenn du da keine Unterschiede feststellen moechtest, weil das "Dein Team" ist, dann ist das deine Sache, die Richter werden nach der Schwere der Vergehen im Einklang mit den Gesetzen urteilen, deswegen wirst du wahrscheinlich bald 'ne K_tztuete brauchen!

    [highlight=yellow:10639cfcdf]Ein Land kann die öffentliche Ordnung nicht aufrechterhalten - es werden Flughäfen lahmgelegt - sehr eigenartig ----[/highlight:10639cfcdf]-

    Maestro, das koennen dann England, Deutschland, Italien, Frankreich, die Niederlande wohl auch nicht!

    Was 'ne abartige Argumentation!

    Schon mal was von gewissen, im Grundgesetzt, der Konstitution verbrieften Buerger-und Grundrechten gehoert?


    Davon haben die Flugahafenbesetzer Gebrauch gemacht!

    Sonst haben die besetzer ja keine Gesetze gebrochen ob euch das passt oder nicht!

    Schoen bei den Tatsachen bleiben!


    Oder warst du auch auf der neuen Hirnschnellwaschstrasse von Shin.Corp.?

  4. #363
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Die PAD vor Gericht

    Zitat Zitat von Samuianer",p="745920
    ...............
    Sonst haben die besetzer ja keine Gesetze gebrochen ob euch das passt oder nicht!..........
    Nötigung (.?!)
    Wirst Du für Deinen (blinden) Eifer und Dein Austeilen eigentlich irgendwie entlohnt?
    Enorm welche Mühe und Zeit Du hier für die Missionierung und Gleichschaltung anderer investierst.
    Warum ist Dir dies soviel Zeit und Mühe wert?
    Wenn keiner darauf eingeht gibt es ja GottSeiDank wenigstens noch einen, der diese Monologe zu einem Zweierselbstgespräch werden lässt

    Und ich dachte immer, die Leute wandern nach TH aus um im wesentlichen zu entspannen, das gute Wetter und das Essen und was sonst noch zu geniessen :-(

    Naja, werde und bleib locker, Samuianer.

    Dein Strike

  5. #364
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Die PAD vor Gericht

    Dieser thread soll ja als Fakten-orientierter thread so etwas wie eine Nachschlag-Funktion wahrnehmen.
    Was sind eigentliche terroristische Akte?

    FBI definition of Terrorism:

    The unlawful use of force or violence against persons or property to intimidate or coerce a Government, the civilian population, or any segment thereof, in furtherance of political or social objectives.


    Arab Definition of Terrorism:

    Any act or threat of violence, whatever its motives or purposes, that occurs in the advancement of an individual or collective criminal agenda and seeking to sow panic among people, causing fear by harming them, or placing their lives, liberty or security in danger, or seeking to cause damage to the environment or to public or private installations or property or to occupying or seizing them, or seeking to jeopardize a national resources.


    The Thai definition of Terrorism:

    Section 135/1 A person commits an act which is a criminal offence [if they commit one] of the following:

    (1) [The person] commits an act of violence, or commits any act which causes harm to [a person´s] life, or serious harm to [a person´s] body, or the liberty of any person,
    (2) [The person] commits an act causing serious damage to a public transportation system, a telecommunications system, or to any infrastructure which has a public benefit, [or]
    (3) [The person] commits an act causing damage to the property of any state, or of any person, or to the environment which has caused or is likely to cause significant economic damage.

    If such acts are committed with the intention to threaten, or to compel the Thai Government, a foreign government, or an international organisation to do or abstain from doing any act which will cause serious damage or to cause disorder by creating widespread fear among the public [then] that person has committed a terrorist act.

    [That person] shall be punished by death, life imprisonment or a term of imprisonment between three years to twenty years, and a fine between 60,000 Baht to 1,000,000 Baht.

    http://thailandjumpedtheshark.blogsp...ustifying.html

  6. #365
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die PAD vor Gericht

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="746100
    Dieser thread soll ja als Fakten-orientierter thread so etwas wie eine Nachschlag-Funktion wahrnehmen.
    Was sind eigentliche terroristische Akte?

    The Thai definition of Terrorism:

    Section 135/1 A person commits an act which is a criminal offence [if they commit one] of the following:

    (1) [The person] commits an act of violence, or commits any act which causes harm to [a person´s] life, or serious harm to [a person´s] body, [highlight=yellow:0934618779]or the liberty of any person[/highlight:0934618779],
    sehr interessant :-)
    Also wenn ich mit einer Gruppe internationale Staatsgäste als Geiseln festhalte - d.h. am Verlassen des Hotels hindere - so kann man das schon als terroristischen Akt sehen.
    Ebenso wenn ich z.B. mit einer Gruppe den Fahrer eines Regierungschefs verletze ebenso.

    Naja, dann wäre ja alles klar.
    Dann trifft das oben schon mal auf die Rothemden zu.

    (2) [The person] commits an act causing serious damage to a public transportation system, a telecommunications system, or to any infrastructure which has a public benefit, [or]
    (3) [The person] commits an act causing damage to the property of any state, or of any person, or to the environment which has caused or is likely to cause significant economic damage.
    das trifft dann auch wieder auf die Rothemden und zum Teil auch auf die Gelbhemden zu, sofern dieses Gesetz nicht durch den Passus im Verfassungsgesetz (Schutz der Verfsasung notfalls mit Gewalt) aufgehoben wird.

    If such acts are committed with the intention to threaten, or to compel [highlight=yellow:0934618779]the Thai Government, a foreign government[/highlight:0934618779], or an international organisation to do or abstain from doing any act which will cause serious damage or to cause disorder by creating widespread fear among the public [then] that person has committed a terrorist act.
    auch wieder die Rothemden in Pattaya, siehe Markierung.

    [That person] shall be punished by death, life imprisonment or a term of imprisonment between three years to twenty years, and a fine between 60,000 Baht to 1,000,000 Baht.
    da auf die Rothemden mehr zutrifft, würde ich sagen:
    Todesstrafe für Jakropong, Lebenslänglich für den Rest der Führung.

    Für die Gelbhemden, die ja keinen internationalen PM o.ä der Freiheit beraubt haben, sondern lediglich den Flughafen friedlich besetzt haben - würde ich, sofern deren Aktion nicht vom Verfassungsgesetz gedeckt wird - zu 3 Jahren auf Bewährung verurteilen, dazu noch ev. 60.000 Baht Geldstrafe.
    Bei den Gelbhemden kommt noch mildernd dazu, das sie selbst mit M79 Granaten angegriffen wurden.

  7. #366
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Die PAD vor Gericht

    Zitat Zitat von Bukeo",p="746115
    sondern lediglich den Flughafen friedlich besetzt haben.....
    Bei den Gelbhemden kommt noch mildernd dazu, das sie selbst mit M79 Granaten angegriffen wurden.
    Hihi, friedliche Besetzung. Als wären die nur in die Ankunftshalle marschiert.
    Na, die haben den Tower besetzt und den Flugverkehr lahmgelegt. Habe es selbst - im Falle von Don Muang - erlebt.

    P.S. Hätte da eine Frage: Wird eigentlich auch Bankräubern mildernde Umstände eingeräumt, sofern die von der Polizei beschossen wurden?

  8. #367
    Avatar von Roah

    Registriert seit
    14.06.2006
    Beiträge
    844

    Re: Die PAD vor Gericht

    [quote="Samuianer",p="745920"][quote="Roah",p="745915"]
    Zitat Zitat von Samuianer",p="745912
    Zitat Zitat von waanjai_2",p="745790
    Zitat Zitat von Samuianer",p="745747
    Zitat Zitat von waanjai_2",p="745744
    PAD Thugs Charged with Terrorism
    http://news.inbangkok.org/?p=532

    [highlight=yellow:fb9a901d40]Ein Land kann die öffentliche Ordnung nicht aufrechterhalten - es werden Flughäfen lahmgelegt - sehr eigenartig ----[/highlight:fb9a901d40]-

    Maestro, das koennen dann England, Deutschland, Italien, Frankreich, die Niederlande wohl auch nicht!

    Was 'ne abartige Argumentation!

    Schon mal was von gewissen, im Grundgesetzt, der Konstitution verbrieften Buerger-und Grundrechten gehoert?


    Davon haben die Flugahafenbesetzer Gebrauch gemacht!

    Sonst haben die besetzer ja keine Gesetze gebrochen ob euch das passt oder nicht!

    Schoen bei den Tatsachen bleiben!


    Oder warst du auch auf der neuen Hirnschnellwaschstrasse von Shin.Corp.?
    Flughafen besetzen ist also Recht - entschuldige mich - ich bin wohl zu altmodisch....

  9. #368
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die PAD vor Gericht

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="746132
    Hihi, friedliche Besetzung. Als wären die nur in die Ankunftshalle marschiert.
    Na, die haben den Tower besetzt und den Flugverkehr lahmgelegt. Habe es selbst - im Falle von Don Muang - erlebt.
    ja richtig - es war m.E. eher Hausfriedensbruch.
    Aber egal, es war friedlicher als bei den Rothemden, wo es ja zu Geiselnahme von ausl. Staatsgästen gekommen ist.

    P.S. Hätte da eine Frage: Wird eigentlich auch Bankräubern mildernde Umstände eingeräumt, sofern die von der Polizei beschossen wurden?
    ja, ist möglich.
    Wenn der Geiselnehmer z.B. keine Waffe bei sich hat, lediglich davonlaufen möchte, der Polizist schiesst ihn zum Krüppel - so kann dies bei der Strafzumessung berücksichtigt werden. Auch dann, wenn dem Polizisten kein Fehlverhalten zur Last gelegt werden kann.

  10. #369
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die PAD vor Gericht

    Zitat Zitat von Roah",p="746136

    Flughafen besetzen ist also Recht - entschuldige mich - ich bin wohl zu altmodisch....
    auch der internationale Flughafen Stansed wurde von Umwelt-Aktivisten besetzt. Die haben sich einfach mitten auf die Startbahn gesetzt und den gesamten Flugverkehr zum erliegen gebracht.
    Es war zwar nicht allzu lange - jedoch das Delikt bleibt da gleiche - niemand sprach aber von Terrorismus.
    Man hat auch nichts davon gehört, das alle Besetzer gerichtlich bestraft wurden.

  11. #370
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Die PAD vor Gericht

    Zitat Zitat von Bukeo",p="746139
    ...jedoch das Delikt bleibt da gleiche - niemand sprach aber von Terrorismus.
    Ob es vielleicht daran liegen könnte, dass die in England keinen vergleichbaren § 135 Strafgesetzbuch Thailand haben

Seite 37 von 76 ErsteErste ... 27353637383947 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der "ungewoehnliche Reichtum" vor Gericht
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 214
    Letzter Beitrag: 02.04.10, 11:40
  2. Gericht fordert thailaendischen PM per einstweiliger...
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.10.08, 05:56
  3. Typisch dt. Gericht in Th.
    Von philipp im Forum Essen & Musik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 30.06.03, 21:27
  4. Thailand-Mord vor Gericht
    Von Jinjok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.02.02, 16:10