Seite 3 von 76 ErsteErste 123451353 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 755

Die PAD vor Gericht

Erstellt von waanjai_2, 04.12.2008, 17:34 Uhr · 754 Antworten · 35.044 Aufrufe

  1. #21
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Die PAD vor Gericht

    Zitat Zitat von mipooh",p="664047
    Wenn ausgerechnet diejenigen, die den Terrorismus in Thailand gut heißen anfangen von Niveau zu sprechen, dann ist das herzlich lächerlich!
    Was ich lächerlich finde, ist von Terrorismus zu sprechen.
    Das ist nicht lächerlich, sondern die Beschreibung für die von der PAD angewandten Methoden Recht und Ordnung in Thailand außer Kraft zu setzen.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von

    Re: Die PAD vor Gericht

    petpet, ich habe keinerlei Lust mich hier zu streiten.
    Wenn du denkst es ist Terrorismus das Lebenswwerk des Koenigs gegen den Populisten und Moechtegerndiktator Tax Sin zu verteidigen, dann ist das halt so.

    Ich halte die Meinung zwar fuer kurios, aber soll jeder an das glauben was er fuer richtig haelt.
    Wenn du zu dem stehen willst, der erklaert hat das jetzige System abschaffen zu wollen und als Diktator zu regieren dann tu das.

    Die Lage hat sich beruhigt, nichts von den Horrorsuzenarien ueber die pad die einige hier an die Wand gemalt haben ist euingetreten, war auch wirklich nie zu erwarten.

    Aber jetzt versucht man auf armselige Weise nachzutreten.
    Anstatt einem sorry wir haben uns geirrt kommen nur immer schaerfere Hasstiraden.

    Sowas nenne ich schlechte Verlierer. Aber macht nur so weiter.

  4. #23
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Die PAD vor Gericht

    Zitat Zitat von Extranjero",p="664052
    petpet, ich habe keinerlei Lust mich hier zu streiten.
    Wenn du denkst es ist Terrorismus das Lebenswwerk des Koenigs gegen den Populisten und Moechtegerndiktator Tax Sin zu verteidigen, dann ist das halt so.

    Ich halte die Meinung zwar fuer kurios, aber soll jeder an das glauben was er fuer richtig haelt.
    Wenn du zu dem stehen willst, der erklaert hat das jetzige System abschaffen zu wollen und als Diktator zu regieren dann tu das.

    Die Lage hat sich beruhigt, nichts von den Horrorsuzenarien ueber die pad die einige hier an die Wand gemalt haben ist euingetreten, war auch wirklich nie zu erwarten.

    Aber jetzt versucht man auf armselige Weise nachzutreten.
    Anstatt einem sorry wir haben uns geirrt kommen nur immer schaerfere Hasstiraden.

    Sowas nenne ich schlechte Verlierer. Aber macht nur so weiter.
    Und jetzt wird es nicht nur lächerlich sondern auch noch skurril:

    Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass der momentane Zustand mehr als nur ein Intermezzo darstellt? Erklare doch mal die Art von Demokratie, die die PAD in ihrem ausgeschriebenem Namen mit sich führt! Das muss eine wirklich neue Art von Demokratie sein.

    Wenn versucht wird, ein Volk daran zu hindern über seine eigenen Geschicke selbst zu bestimmen, indem man seine Rechte auf Selbstbestimmung abschafft, dann ist das doch mehr als skurril.

  5. #24
    Avatar von

    Re: Die PAD vor Gericht

    petpet, es hat in Thailand noch nie Demokratie gegeben, und wird auch die naechsten 20 + Jahre garantiert keine geben.
    Es kann also nichts abges´chafft werden was noch nie vorhanden war.
    Einzig kann ein neues diktatorisches System unter Tax Sin verhindert werden. Und da ist man auf einem guten Weg.

    Alles andere ist romantisiertes, weltfremdes phrasendreschen.

  6. #25
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.820

    Re: Die PAD vor Gericht

    PAD hin, PAD her, ohne Backup vom Militär, gäbe es keine PAD.

    Heute, zum 81. Geburtstag des Königs, sollten sich alle Farangs in Thailand vor Augen halten,
    dass sie ihren Aufenthalt nicht zuletzt seiner glücklichen Zeit in der Schweiz verdanken.

    Eine Ära nach ihm, wird auch die Farangs in Thailand herbe Enttäuschungen mit sich bringen.

    Einen Vorgeschmack kann man in Orten bekommen, die sowohl militärisch genutzt werden, als auch einen touristischen Background haben, wie z.B. Sattahip.

    Dort war es in den besten Zeiten Farangs erlaubt, sici bei der Schranke registrieren zu lassen, um anschliessend die Strände, wie Navy Beach anzusteuern.
    Dies ist nun nicht mehr möglich.

    Auch bei der Ausfahrt von Sattahip, Richtung Pattaya, auf der Sukumvit 3,
    zeugen die touristischen Hinweistafeln in romanischer Schrift auf den Thongson Beach,
    wo nun, durch einen einfachen Soldatenposten, ebenfalls Farangs die Zufahrt zu den Stränden verboten wird.

    es ist nicht die Antwort KAU MAI DAI,
    es ist der Augenausdruck, der zeigt, in welche Zeit wir kommen.

    Der militärische Nationalismus in Thailand entbrannte zuerst in der Öffentlichkeit an der Frage des Tempelstreites, dass ein ausländisches Gerichtsurteil für Thailand nicht bindend sein kann.

    Noch ist zwar von einem PolPot Nationalismus nichts ins Sicht, aber die Richtung geht klar dahin,
    dass sich unsere Wege trennen werden.

  7. #26
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Die PAD vor Gericht

    Zitat Zitat von Extranjero",p="664059
    petpet, es hat in Thailand noch nie Demokratie gegeben, und wird auch die naechsten 20 + Jahre garantiert keine geben.
    Es kann also nichts abges´chafft werden was noch nie vorhanden war.
    Einzig kann ein neues diktatorisches System unter Tax Sin verhindert werden. Und da ist man auf einem guten Weg.

    Alles andere ist romantisiertes, weltfremdes phrasendreschen.
    Schön, dass Du es endlich auf den Punkt gebracht hast. Damit ist es nun gesagt, dass die Ziele der PAD sich von Takkis Zielen nur darin unterscheiden, dass die Sache einen anderen Namen bekommt und die Profiteure halt diejenigen bleiben, die es von der Tradition her immer waren. Das Volk, insbesondere der Großteil der Bevölkerung im Isan, sind wie immer die Gelackmeierten und dürfen weiter in ihrem ungebildeten Dasein fristen.

  8. #27
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Die PAD vor Gericht

    Na Disaina, für diese Prognose hast du aber noch reichlich Mauersteine verbaut.

  9. #28
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.941

    Re: Die PAD vor Gericht

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="664049
    Zitat Zitat von mipooh",p="664047
    Was ich lächerlich finde, ist von Terrorismus zu sprechen.
    Was wäre, wenn es das thail. Strafgesetzbuch selbst tut?
    Mich würde die Originalformulierung mal interessieren und ob das was da in dem Zusammenhang steht, auch nur ansatzweise vergleichbar wäre mit dem was Länder wie bspw. Deutschland und die USA unter (echtem) Terrorisums verstehen- und kennen gelernt haben.

  10. #29
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Die PAD vor Gericht

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="664039
    Das mit 19:00 und irgendeiner Kristall-Kugel habe ich nicht mitbekommen. Ging's da um Harry Potter. Erzählt 'mal. Den Rest schenke ich mir.

    Wirst du dir auch solange schenken muessen bis du dies konkret beantwortet hast:

    "willst du im Nachhinein die etwa Urteile des thailaendischen Verfassungsgerichtes, die Urteilskraft etlicher Generaele, Polizeichefs, des Kronrates, der Opposition, des englischen auswaertigen Amtes, anderer Gerichte und Richter, etlicher Politiker, unzaehliger Demonstranten - etwa in Frage stellen?"


    Ausweichen und mit verbalen Durchfall zu reagieren ist eher ein Zeichen von Schwaeche als Bereitschaft eine vernuenftige Diskussion zu fuehren!


    Abewr wie es nach einigen Post's ausieht ist das deine/eure einzige Staerke!

    Es geht weder um Sondhi, noch um die PAD es geht ALLEIN darum was die erreicht haben und wofuer die stehen!

    Ihr seid ja demnach offensichtlich Befuerworter von Sippenwirtschaft, Wahlbetrug, Medien basierende Hirnwaesche und Manipulation der Waehlerschaft, Medienkontrolle, geballter Korruption im Amt, Bestechung, Rechtsbeugung und all den anderen "Tugenden" euer "Herr" solangfaehig gemacht und zu seiner Form von Regierungsstil erkoren hat!

  11. #30
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.820

    Re: Die PAD vor Gericht

    Zitat Zitat von antibes",p="664068
    Na Disaina, für diese Prognose hast du aber noch reichlich Mauersteine verbaut.
    die Finanzierer der PAD, die mit reichlich finanziellen Mitteln ausgestatttet sind, haben offensichtlich keine wesentlichen Interessen an einem funktionierenden Tourismusgeschääft gehabt,
    soll heissen, eine landesweite Krise mit Arbeitslosigkeit und sozialen Problemen, ist ihnen für ihre Zwecke lieber,
    als nur das politische Steuer von der PPP wegzunehmen.

Seite 3 von 76 ErsteErste 123451353 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der "ungewoehnliche Reichtum" vor Gericht
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 214
    Letzter Beitrag: 02.04.10, 11:40
  2. Gericht fordert thailaendischen PM per einstweiliger...
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.10.08, 05:56
  3. Typisch dt. Gericht in Th.
    Von philipp im Forum Essen & Musik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 30.06.03, 21:27
  4. Thailand-Mord vor Gericht
    Von Jinjok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.02.02, 16:10