Seite 19 von 76 ErsteErste ... 917181920212969 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 755

Die PAD vor Gericht

Erstellt von waanjai_2, 04.12.2008, 17:34 Uhr · 754 Antworten · 35.078 Aufrufe

  1. #181
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Die PAD vor Gericht

    Die Schätzung der PAD-induzierten Kosten bedingt durch den Rückgang des Tourismus aufgrund der politischen Besetzungen und Nötigungen scheint ein ziemlich beliebt bleibendes Thema zu sein.

    Jetzt gibt es aktuell die folgenden Zahlen:
    "Thailand Will Spend $450 Million to Revive Tourism Industry"

    January 02, 2009

    The Thai government has announced that it will spend $450 million in order to revive Thailand´s ailing tourism industry, which is suffering in the wake of nearly a year of political protests. The package, introduced at a press conference last week, includes a four-year rescue plan that Thai officials hope will improve not only the country´s reputation as a desirable destination for leisure and business travel, but also the country´s broader economy.

    "If businesses fail, it will cause damage to the country," Thai Tourism and Sports Minister Chumpol Silpa-Archa told reporters last week, according to Reuters.

    Thai citizens—calling themselves the People´s Alliance for Democracy (PAD)—began protesting against Thai Prime Minister Somchai Wongsawat in Bangkok in May 2008, accusing his party of corruption, nepotism and election fraud. Although the protests began as street demonstrations, they led to a three-month takeover of Wongsawat´s office in August 2008, and to a siege on Suvarnabhumi International Airport, as well as Thailand´s Don Muang domestic airport, late in November 2008.

    After being closed for more than a week due to occupation by PAD protestors, both airports officially reopened last month when a Thai court banned Wongsawat and his party from politics. The damage had already been done, however, as approximately 300,000 travelers were stranded in Thailand during the occupation.

    "We have already lost [$3 billion] in revenues and more than 2 million tourists from the airport closure," Silpa-Archa said.

    During Thailand´s peak travel season, which begins in November, the country typically hosts 8,000 to 12,000 visitors a day, Apichart Sankary, president of the Association of Thai Travel Agents, told Reuters. Following the country´s airport closures, that number has dropped to 5,400 a day.

    "Now we seem to have three low seasons in a row," he said. "If the situation gets better, we may have more than 13 million tourists next year."

    http://www.successmtgs.com/mimegasit..._id=1003926399

    Die z.Zt. geschätzten 3 Mrd US $ Einnahmeverluste werden bis Ende des Jahres wohl auf über 5 Mrd US $ steigen, behauptet z.B. ein ständiger Beobachter der Szene - Bangkok Pundit
    http://bangkokpundit.blogspot.com/20...t-closure.html

  2.  
    Anzeige
  3. #182
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Die PAD vor Gericht

    Auch die Bank of Thailand tut das, was sie tun muß: Rechnen.
    290 Mrd. Baht ist deren "Forderung" an Sondhi und Genossen :-)

    "Airport closure ´cost B290 bln´
    By: Bangkok Post and Agencies
    Published: 7/01/2009 at 04:07 PM

    The People´s Alliance for Democracy (PAD)´s closure of Bangkok´s two airports last year have cost the country 290 billion baht, according to a study conducted by the Bank of Thailand.

    Entitled Thailand´s Tourism Industry After The Closure of Airports, the study said the political crisis not only affected tourism industry but also other related industries.
    "Based on analysis, total losses were 290 billion baht, equivalent to 3.0 of nominal GDP (gross domestic product)," the study said.
    According to the study, the losses included 120 billion baht in the service industry, 90 billion baht in logistics and 60 billion baht in industry.
    The closure of Suvarnabhumi and Don Mueang airports took place between Nov 25 and Dec 4, as the PAD demanded the removal of a government led by Somchai Wongsawat. "

    http://www.bangkokpost.com/breakingn...t290-bln-study

  4. #183
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Die PAD vor Gericht

    Heute hat der Justitiar des Amtes der Premierministers (wir würden schreiben: Justitiar des Bundeskanzleramtes) Anzeige gegen die PAD bei der Polizei erstattet. In der Höhe handelt es sich um 18,8 Millionen Baht für festgestellte Sachbeschädigungen und Diebstahl im Regierungsgebäude.

    "PM´s Office files complaint against PAD over property damages worth Bt18.8 million
    The chief lawyer of PM´s Office Friday filed complaint with police against the People´s Alliance for Democracy, blaming it for the loss and damages of assets worth Bt18.8 million.
    Mongkol Saenghiran, director of the central legal office of the Permanent Secretariat of the PM´s Office, filed the compliant at the Dusit police station. He said he handed over evidences and lists of witnesses against the PAD to the police station. Mongkol said his office checked and found that the assets worth Bt18.8 million had been either lost or damaged during the occupation of Government House by the PAD."

    http://www.nationmultimedia.com/brea...Bt18.8-million
    Die Schäden waren bislang amtlicherseits immer mit ca. 125 Millionen Baht beziffert worden. Wer will aber bei geänderten politischen Rahmenbedingugen immer so pingelig sein.


    Die Signal-Wirkung für andere - Thai Airways, AOT, die Polizei selbst in ihrer Aufgabe Offizialdelikte zu verfolgen etc. - dürfte bedeutsamer sein als die Höhe des hier geltend gemachten Schadens, der in etwa den von Sondhi mitgeteilten Kosten für knapp 19 Tage PAD-Protest entspricht.

    Was da alles von der Polizei kommen müßte, dass hat man hier schon gelesen, als die Rothemden das Parlament besetzt hatten und danach auf Autos mit Steinen geworfen hatten.

    Aber auch aus einem aktuellen lese majeste-Fall nebst Nebenklagen kann man ganz gut entnehmen, wie so direkte polizeiliche Anklagen aussehen könnten:

    In the case of Ms. Darunee Chancherngsilpakul, aka “Dar Torpedo”, charged by public prosecutors of Department of Special Litigation 7, with insulting or threatening the King and Queen bzw. wegen:
    "For leading a crowd to lay siege to the office of Thaiday Dot Com Co., Ltd., Phra Arthit Road, on 1 June 08, and use of megaphone to express slanderous words against Mr. Sondhi Limthongkul, Ms. Darunee was also charged with assembling upwards of ten people to cause a breach of the peace (Section 215), detaining or confining another person to deprive such a person of their liberty (Section 310 bis), committing mischief (Section 358), attempted trespass, and defaming another person by means of a broadcast (Section 328)."
    http://www.prachatai.com/english/news.php?id=928

  5. #184
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Re: Die PAD vor Gericht

    da wird nicht viel passieren mit der pad, war doch von vornherein klar. durch korruption und vetternwirtschaft wird man alle, bis auf ein paar bauernopfer, wieder raushauen.

    und der kleine mann auf der straße wird wieder zum sklaven, bestes beispiel transportgewerbe, dort sollen die mafiaartigen struckturen von vor 10 jahren wieder um-sich-greifen. erste proteste gab es schon.

  6. #185
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Die PAD vor Gericht

    Heute hat es die Bangkok Post doch wahrhaftig vermocht, gleich zwei bedeutsame Nachrichten in zwei ziemlich belanglosen Meldungen einerseits zu verstecken, andererseits doch zu bringen.

    Um 11:01 hieß es:
    "Mr Abhisit also said the government has not neglected in taking action against People´s Alliance for Democracy (PAD) over the closure of Bangkok´s two airports last year. He insisted that he has urged the security units to follow the case and take legal action against the group."

    Er sagte dies im Zusammenhang mit "Vermeidung von doppelten Standards in der Behandlung von Personen". Wahrscheinlich ist ihm dann bewußt geworden, dass die Wahrnehmung seiner Regierung in Sachen juristische Aufarbeitung der PAD-Aktionen ebenfalls nicht die beste sein würde.
    http://www.bangkokpost.com/breakingn...gainst-thaksin

    Und wie im Ramakian (รามเกียรติ์)- Puppenspiel am Suan Lum Nightbazar antwortet der stellvertretende thail. Polizeichef um 14:58 so ganz beiläufig:
    "Pol Gen Jongrak then said police do not neglect to proceed a case against the People´s Alliance for Democracy (PAD) on their closure of Bangkok´s two airports, saying that investigators have questioned more than 200 witnesses already. The case has made 70% progress, he insisted, adding that there will be a meeting on this on Tuesday."

    http://www.bangkokpost.com/breakingn...-legally-wrong

    Also nix mit Vergessen. Es gibt gar interne Treffen. Andererseits will man wohl auch keinen großen Schlachtenlärm schon jetzt haben, bevor feststeht, was der Berg gebiert. :-)

  7. #186
    thurien
    Avatar von thurien

    Re: Die PAD vor Gericht

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="677171
    ...bevor feststeht, was der Berg gebiert...
    der Berg kreisst, aber er wird eine Maus gebieren...

  8. #187
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Die PAD vor Gericht

    Zunächst sollen wohl einige führende Mitglieder der PAD auch ihre Pöstchen in der Regierung bekommen. Als Berater bzw. Sekretäre. Hoffentlich wird vorher geprüft werden, ob die evtl. nur auf Kaution auf freiem Fuß sind und nicht selbst im Zentrum der aktuellen polizeilichen Ermittlungen stehen.

    Govt may appoint PAD as advisers
    http://www.bangkokpost.com/breakingn...ad-as-advisors

  9. #188
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Die PAD vor Gericht

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="678146
    Zunächst sollen wohl einige führende Mitglieder der PAD auch ihre Pöstchen in der Regierung bekommen. Als Berater bzw. Sekretäre. Hoffentlich wird vorher geprüft werden, ob die evtl. nur auf Kaution auf freiem Fuß sind und nicht selbst im Zentrum der aktuellen polizeilichen Ermittlungen stehen.

    Govt may appoint PAD as advisers
    http://www.bangkokpost.com/breakingn...ad-as-advisors
    na waanjai_2 pass schoen auf...das da nix anbrennt!


    Eine Erbse, zwei Erbsen.....

  10. #189
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Re: Die PAD vor Gericht

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="678146
    Zunächst sollen wohl einige führende Mitglieder der PAD auch ihre Pöstchen in der Regierung bekommen. Als Berater bzw. Sekretäre. Hoffentlich wird vorher geprüft werden, ob die evtl. nur auf Kaution auf freiem Fuß sind und nicht selbst im Zentrum der aktuellen polizeilichen Ermittlungen stehen.
    ach daaa ist nicht zu befürchten, dafür gibts ja das [s:bdafd46092]korruptions[/s:bdafd46092]verfassungsgericht

  11. #190
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Die PAD vor Gericht

    Und noch ´ne Kommission.

    Der Abhisit wußte, worauf die anwesenden Auslandskorrespondenten im FCCT in Bangkok warteten: Auf eine Antwort auf die Frage: Wie hälst Du es denn nun mit dem Gesetz? Wie steht es mit der Gleichbehandlung Aller? Ob Gelb oder Rot?

    Er würde schon noch beweisen, dass er alle gleichbehandeln würde.
    "that he would prove the critics wrong that he could not be neutral and treat everybody equally under the law."

    Aber die ohnehin schon gewaltige Aufgabe, die bestehenden gesetzlichen Regelungen auf alle in gleicher Weise anzuwenden, scheint ihm nicht groß genug zu sein. Nein, er will neben Recht und Ordnung und der Herrschaft des Gesetzes gleich noch "Ungerechtigkeiten" in der Gesellschaft beseitigen.

    "He revealed that the government is setting up a new mechanism to scrutinise cases of injustice, both individual and collective. This mechanism will comprise knowledgeable and neutral persons that have an understanding of the political and human-rights situation in Thailand over the past few years." "The reform would be carried out by a panel to be set up with representatives from all sectors of the country, he said."

    In Koalitionsregierungen ist es ein beliebtes politisches Mittel, möglichst große Pakete zu schnüren. Dann kann man sicher sein, dass sich nichts bewegt. Erst ganz zum Schluß, wenn die Umrisse möglicher Kompromisse erkennbar werden - und die Angelegenheit nicht ganz vergessen werden kann -, gibt es dann in sog. Elefanten-Runden das erlösende Unbundling und man ist wieder da, wo man zuvor gewesen ist. :-)
    http://www.bangkokpost.com/breakingn...ilise-politics
    http://www.nationmultimedia.com/2009...s_30093291.php

Seite 19 von 76 ErsteErste ... 917181920212969 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der "ungewoehnliche Reichtum" vor Gericht
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 214
    Letzter Beitrag: 02.04.10, 11:40
  2. Gericht fordert thailaendischen PM per einstweiliger...
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.10.08, 05:56
  3. Typisch dt. Gericht in Th.
    Von philipp im Forum Essen & Musik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 30.06.03, 21:27
  4. Thailand-Mord vor Gericht
    Von Jinjok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.02.02, 16:10