Seite 17 von 76 ErsteErste ... 715161718192767 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 755

Die PAD vor Gericht

Erstellt von waanjai_2, 04.12.2008, 17:34 Uhr · 754 Antworten · 35.232 Aufrufe

  1. #161
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die PAD vor Gericht

    Die ausführenden Polizisten und Militärs waren nach meinen Informationen nicht vermummt, wo haste das denn her? Oder mal wieder einfach etwas in den Raum geworfen in der Hoffnung, dass man es glaubt?
    es gab seinerzeit Fotos von einem Einsatz der Drogen-Eliteeinheit - der ZDF durfte diese Einheit ins Goldene Dreieck begleiten.
    Die Elitepolizisten waren auf den Fotos nicht zu identifizieren.
    Ebenso gibt es den Fall mit Mr. Tujen, wo eine Eliteeinheit ein ganzes Haus zerschossen hat. Die Frau und Kinder konnten sich nur mehr hinter einem Kühlschrank in Sicherheit bringen.
    Auch da war im Bericht von nicht identifizierbaren Drogenpolizisten die Rede.
    Nicht mal die Polizisten beim Angriff vom 7.10. auf die PAD waren zu identifizieren.

  2.  
    Anzeige
  3. #162
    thurien
    Avatar von thurien

    Re: Die PAD vor Gericht

    Zitat Zitat von Bukeo",p="669630
    Ebenso gibt es den Fall mit Mr. Tujen, wo eine Eliteeinheit ein ganzes Haus zerschossen hat.... Die Frau und Kinder konnten sich nur mehr hinter einem Kühlschrank ...
    irre, bei "Herrn Kühlschrank" (Mr. Tujen) versteckt man sich hinterm Kühlschrank...alles wieder sehr authentisch

  4. #163
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die PAD vor Gericht

    irre, bei "Herrn Kühlschrank" (Mr. Tujen) versteckt man sich hinterm Kühlschrank...alles wieder sehr authentisch
    scheinbar kennst du den Fall nicht. Ich glaube Yonghut war seinerzeit für diesen Fall verantwortlich.

  5. #164
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Die PAD vor Gericht

    Zitat Zitat von Bukeo",p="669641
    irre, bei "Herrn Kühlschrank" (Mr. Tujen) versteckt man sich hinterm Kühlschrank...alles wieder sehr authentisch
    scheinbar kennst du den Fall nicht. Ich glaube Yonghut war seinerzeit für diesen Fall verantwortlich.

    Habe in den Nachrichten das Haus gesehen.... und den Kuehlschrank...

    'n SWAT-Team hat das mal eben in die Hand genommen, Resultat von: "Ich will Ergebnisse sehen!"

    Takky's Daddy haette da eigentlich, naja... Medien meinen ihn haette die Kuehlschrankaffaere genauso treffen koennen, aeh' sollen...


    Aber das sind natuerlich alles nur Geruechte...

  6. #165
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Die PAD vor Gericht

    Je mehr auch die ausländischen Medien ein Dauer-Interesse an Thailands Innenpolitik gewinnen, um wichtiger wird für Thailand auch die Fähigkeit, dem Ausland klar zu machen, dass die Geiselnahme von hunderttausenden ausländischen Touristen, die aus Thailand wegwollten aber nicht konnten, rechtlich und politisch falsch war, dass man so etwas nie wieder zulassen würde.

    Aber was passiert? Da wird jemand in der Hoffnung, er könne sofort seinen Amtsgeschäften nachgehen, zum Außenminister gemacht, der - so scheint es - nichts Blöderes zu tun hat, als die Aktionen der PAD noch am Freitag als jede Menge Spaß - "a lot of fun" - zu bezeichnen.

    Bangkok Pundit faßt die in- und ausländischen Reaktionen auf eine strategische Fehlbesetzung bei einem der 36 Ministerposten heute zusammen. Schilderungen durch Bangkok Post, AFP, The Telegraph und Matichon.
    http://bangkokpundit.blogspot.com/20...-minister.html

    Das Schlimmste, was passieren könnte, wäre ein Eindruck, dass es mit der rechtsstaatlichen Behandlung der PAD-Aktionen doch nicht weit her sein wird.

    Es gibt übrigens in der Sache immer noch keine einzige Meldung zur Frage, ob die PAD-Führer, der Polizei eine Liste der von ihnen gemieteten Schutztruppe übergeben hat. Darum hatte die Polizei zwar einmal gebeten ........

  7. #166
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die PAD vor Gericht

    Es gibt übrigens in der Sache immer noch keine einzige Meldung zur Frage, ob die PAD-Führer, der Polizei eine Liste der von ihnen gemieteten Schutztruppe übergeben hat. Darum hatte die Polizei zwar einmal gebeten
    wird interessant, da die Schutztruppe meist aus aktiven Polizisten bestand.
    Ob die Kollegen nach einem ev. Erhalt der Liste, ihre Kollegen in die Pfanne hauen - mal sehen.

  8. #167
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Die PAD vor Gericht

    Seine Majestät hat heute dazu aufgefordert, dass die neue Regierung sich vor allem um den Frieden in Thailand kümmern solle.
    Da weiß eigentlich jeder, was gemeint ist, in einem Land wo viele Leute meinen, es gelte die Regel: The winner takes it all.
    Wo fehlt es derzeitig an Frieden? Im polarisierenden Riß durch die Gesellschaft, der durch gegenseitige Nötigungen entstanden ist, einem Riß, der durch Dörfer geht. Und ganz besonders am Rechtsfrieden, wo doch Ungleichbehandlung zur Ungerechtigkeit geführt hat. Und der ja immer noch im Raume stehenden Absicht, der "dummen" Landbevölkerung ihrer politischen Mitwirkungsrechte zu berauben.

    Die Landbevölkerung wird den Worten ihres geliebten Monarchen - auch wenn die Farbe Gelb inzwischen für etwas anderes steht als für die Farbe des Geburtstags des Königs - wahrscheinlich folgen. Aber was ist mit den "eigentlichen" Langfrist-Zielen des thail. Mittelstands? Jetzt wo selbst die Democrats weiterhin "Umverteilung" betreiben wollen bzw. müssen?

  9. #168
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Die PAD vor Gericht

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="670009
    Das Schlimmste, was passieren könnte, wäre ein Eindruck, dass es mit der rechtsstaatlichen Behandlung der PAD-Aktionen doch nicht weit her sein wird.
    Sieht man wohl auch schon so in Thailand. Der Außenminister, der noch am Freitag letzter Woche von dem großen Spaß erzählte, welcher mit der Besetzung der Flughäfen verbunden gewesen sei, will jetzt schon sein Leben in zwei Phasen aufgeteilt wissen:
    "I would like to divide my life into two phases -- before and after December 22, the day I am appointed as foreign minister. I don´t want to erase or defend what I said before December 22...." Und im übrigen sei er ja ohnehin mißverstanden worden.
    http://nationmultimedia.com/2008/12/...s_30091756.php

    Bangkok Pundit bemerkt dazu, dass es in letzter Zeit auffällig sei, dass Kritik an der PAD insbesondere durch Verweis auf irgendeine ausländische Berichterstattung erfolgen würde. Dann kann man sich gegenüber der PAD ja immer noch damit herausreden, man hätte nur referiert, was andere gesagt bzw. geschrieben hätten.
    http://bangkokpundit.blogspot.com/20...pologizes.html
    Dass darf man natürlich nicht auf die Spitze treiben, sonst geraten das Ausland bzw. die Farangs immer mehr in den Mittelpunkt des Feindbildes der PAD. Die, die da immer noch die alten Maßstäbe der Demokratie an die New Politics anlegen wollten. Wir nehmen das Touristengeld aber ... :-)

  10. #169
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Die PAD vor Gericht

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="670773
    Zitat Zitat von waanjai_2",p="670009
    Das Schlimmste, was passieren könnte, wäre ein Eindruck, dass es mit der rechtsstaatlichen Behandlung der PAD-Aktionen doch nicht weit her sein wird.
    Sieht man wohl auch schon so in Thailand. Der Außenminister, der noch am Freitag letzter Woche von dem großen Spaß erzählte, welcher mit der Besetzung der Flughäfen verbunden gewesen sei...

    Findest du deine Schreibe so "toll" das du sie schon selbst im Zitat beantwortest, oder ist dir in Udon nur 'n bisschen langweilig?




    ...Uebrigens...hat er sich bei dem thailaendischen Volk fuer seinen "Schnitzer" entschuldigt!


    Also vergeben wir ihm, dafuer das er sich ueber "die Massengeiselnahme von 100.000 Touristen und dem folgenden Gummmibaerchen Massaker" dort, noch lustig gemacht hatte... oder ist das etwa auch ein Geruecht?

  11. #170
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Die PAD vor Gericht

    Inzwischen heißt es ja, dass er ja nie mit den ausländischen Medien geredet hätte. Alles wäre aus der Luft gegriffen, wie es so schön heißt.
    "Foreign Minister Kasit Piromya on Wednesday claimed he never gave interviews with foreign media and said the closure of Suvarnabhumi and Don Mueang airports by the People´s Alliance for Democracy (PAD) was fun.
    According to Mr Kasit, it was impossible for him to give out comments that may damage the country and he believed the foreign press could misinterpret his statements, adding that they may have ill intentions against him." Der Mensch könnte ganz einfach garnix aus sich herausbringen, geschweige denn sagen, was sein Volk und Vaterland irgendwie schädigen könnte. Das verstehe doch jeder irgendwie doch oder nicht? oder doch?

    Der Herr über Thailands Diplomaten wird schon wissen, was er sagen sollte, wenn er erst einmal das diplomatische Korps der in Bangkok vertretenen Länder zu einem der beliebten Empfänge einlädt. Ich könnte mir gut vorstellen, dass da einige noch unter dem hautnah miterlebten Druck, ihre Landsleute aus Thailand herauszubringen, stehen. Und es wird Fragen geben, unangenehme Fragen, weil halt für so Hansels aus dem Ausland z.B. Fragen zur Sicherheit an den Flughäfen berufsbedingt geklärt sein müssen. Und bei denen werden dann die Worte des Königs ganz anders interpretiert werden als bei denjenigen Thais, die meinen, man dürfe nun ganz ganz fest nur noch in die Zukunft gucken und nie in die jüngste Vergangenheit. Allein so ne Frage wie: Wie soll zukünftig eine Wiederholung der Vorgänge ....... oh mein Buddha.

Seite 17 von 76 ErsteErste ... 715161718192767 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der "ungewoehnliche Reichtum" vor Gericht
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 214
    Letzter Beitrag: 02.04.10, 11:40
  2. Gericht fordert thailaendischen PM per einstweiliger...
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.10.08, 05:56
  3. Typisch dt. Gericht in Th.
    Von philipp im Forum Essen & Musik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 30.06.03, 21:27
  4. Thailand-Mord vor Gericht
    Von Jinjok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.02.02, 16:10