Seite 6 von 15 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 146

Die Hatz auf Abhisit hat begonnen

Erstellt von waanjai_2, 02.05.2010, 16:35 Uhr · 145 Antworten · 6.224 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Die Hatz auf Abhisit hat begonnen

    Zitat Zitat von Samuianer",p="853370
    Gerade in Deutschland wurde es ja vor so rund 70 Jahren mal vorgemacht wie sowas laeuft und vor 21 Jahren fand das letzte recht fragliche Experiment dann sein jaehes Ende...
    Richtig. Und daher sollten alle (Militär)diktaturen im Keim erstickt werden. Im Gegensatz zu den Deutschen vpr 70 Jahren stand in den letzten Wochen das Volk in Thailand auf und hat sich erfolgreich gegen eine Diktatur gewehrt (wie dann halt vor 21 Jahren in der DDR).

    Darum! Thais haben halt aus der Geschichte gelernt! Du anscheinend nicht.

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Die Hatz auf Abhisit hat begonnen

    Zitat Zitat von Samuianer",p="853370
    ... Die Szenen die sich in Bangkok und an anderen Orten abspielten weckten Erinnerungen an aehnliche Zeiten, als Schlaegertrupps, von einem fragwuerdigen Patriotismus besessen, gewaltbereit durch die groesseren Staedte Deutschlands, im Namen von "Vaterland, Recht und Freiheit" zogen, viel Glass zerschlugen und eine Minderheit fuer Alles schuldig machten ...
    Hmmm, was Du alles weisst, wo Du doch noch nicht mal im Lande warst.



    Sei es drum, Schlaegertruppen wurden in keinem thailaendischen TV-Sender gezeigt.
    Allenfalls aktuell immer noch nicht identifizierte schwarze Schuetzen - wer immer die fuer was bezahlt.
    Nach wie vor gibt es keinerlei belegte "Beweise" fuer die Taeterschaft, lediglich Vermutungen.
    Die nicht falsch sein muessen.

    Das Thaksin ein gefaehrlicher Mann und seine nationalistische Politik alles andere als unseren Vorstellungen von einer pluralistischen Gesellschaft entspricht, unterschreiben hier im Forum sicher fast alle.
    Also hoert doch bitte auf, jeden der nicht 100% Deiner oder Bukeos Meinung ist, als willfaehrigen Parteigaenger Thaksins zu disqualifizieren oder als Isaan Toelpel zu klassifizieren.
    Bukeo ist in den letzten Tagen durchaus um einiges ruhiger geworden.
    Es geht also.

    Waehrend Deiner Abwesenheit gab es hier durchaus qualifizierte Analysen ohne persoenliche Diffamierungen.
    Und eigentlich war die Erwartungshaltung, dass Du gelassener aus Deinem Urlaub wiederkehrst.

    Also nur Mut, es wird schon alles.
    Die Thailaender regeln dies ja schon auf ihre Weise - wer haette vor Tagen geglaubt, dass es eine vernuenftige Regelung geben kann? - und wir als Auslaender sollten, koennen und duerfen nicht mehr als gelassen zuschauen, gelle?



  4. #53
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Die Hatz auf Abhisit hat begonnen

    Es ist zur Zeit sehr faszinierend zuschauen zu können, wie immer mehr Hardliner der Vergangenheit - in Regierung und in der sie hauptsächlich tragenden Partei - nun zurückrudern.

    Und in so Hetzblättern wie The Nation wird der Chefredakteur isoliert. Der immer noch Gift und Galle spukt, ob der verpaßten Chance so eine Opposition wie die Rothemden ein und für alle mal auszurotten.

    Die Gelben fühlen sich betrogen. Nichts haben sie beigetragen.

    Aber eins fällt auf: Überwiegend sehen die Rechtsaußen der thail. Gesellschaft immer die Dinge, wo sie verloren haben. Obwohl Abhisit sich insgeheim als verdienter PM feiert, der die Monarchie gerettet hat.

    Nehmen wir den Abspann des heutigen "Meinungs-Beitrages" in der Bangkok Post:

    "With the peace plan, both the government and the red shirt leaders can claim that it is their side that has won. The government can say that it can finally dissolve the crowd without further losses while the red shirts can tell their supporters they have got what they demanded, which is the dissolution of the House, plus a reform of the country which they can boast is a direct result of their demonstration. Certainly, what the red shirts may not declare publicly as their achievement but is in fact their most important success is their ability to reveal the alleged privileges of the amataya at every level and to light the fire in the hearts of probably half the electorate, to make them hate the so-called elite so much that they would be ready to topple them at any chance.

    When the situation becomes more conducive to the red shirts, especially if their side wins in the next election, we could have a glimpse of the "new state of Thailand". For now, the stalemate and temporary truce means it is still not possible to completely topple the state power and usher in a sweeping change, even though many innocent lives have been lost."

    Ich habe die beiden Passagen unterstrichen, die m.E. die neue Einsicht in die absehbare zukünftige politische Entwicklung gut beschreiben.

    Und seitdem nun auch ausgesprochen wird, was eine Wahl am 14.11.2010 hinsichtlich der hierfür erforderlichen Parlamentsauflösung bedeutet - Auflösung in der 2. Septemberhälfte - dann können auch die Rothemden mit den noch verbleibenden ca. 4 Monaten gut leben.

  5. #54
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Die Hatz auf Abhisit hat begonnen

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="853373
    Zitat Zitat von Samuianer",p="853370
    Gerade in Deutschland wurde es ja vor so rund 70 Jahren mal vorgemacht wie sowas laeuft und vor 21 Jahren fand das letzte recht fragliche Experiment dann sein jaehes Ende...
    Richtig. Und daher sollten alle (Militär)diktaturen im Keim erstickt werden. ....


    Knarfi, in deinem Paralelluniversum ist halt nur das zulaessig was du auch verarbeiten kannst...




    Zitat Zitat von strike",p="853375
    Zitat Zitat von Samuianer",p="853370
    ... Die Szenen die sich in Bangkok und an anderen Orten abspielten weckten Erinnerungen an aehnliche Zeiten, als Schlaegertrupps, von einem fragwuerdigen Patriotismus besessen, gewaltbereit durch die groesseren Staedte Deutschlands, im Namen von "Vaterland, Recht und Freiheit" zogen, viel Glass zerschlugen und eine Minderheit fuer Alles schuldig machten ...
    [highlight=yellow:6b1ef609b3]Hmmm, was Du alles weisst, wo Du doch noch nicht mal im Lande warst.



    Sei es drum, Schlaegertruppen wurden in keinem thailaendischen TV-Sender gezeigt.[/highlight:6b1ef609b3]


    Allenfalls aktuell immer noch nicht identifizierte schwarze Schuetzen - wer immer die fuer was bezahlt.


    Nach wie vor gibt es keinerlei belegte "Beweise" fuer die Taeterschaft, lediglich Vermutungen.
    Die nicht falsch sein muessen.




    Das Thaksin ein gefaehrlicher Mann und seine nationalistische Politik alles andere als unseren Vorstellungen von einer pluralistischen Gesellschaft entspricht, unterschreiben hier im Forum sicher fast alle.
    Also hoert doch bitte auf, jeden der nicht 100% Deiner oder Bukeos Meinung ist, als willfaehrigen Parteigaenger Thaksins zu disqualifizieren oder als Isaan Toelpel zu klassifizieren.
    Bukeo ist in den letzten Tagen durchaus um einiges ruhiger geworden.
    Es geht also.

    Waehrend Deiner Abwesenheit gab es hier durchaus qualifizierte Analysen ohne persoenliche Diffamierungen.
    Und eigentlich war die Erwartungshaltung, dass Du gelassener aus Deinem Urlaub wiederkehrst.

    Also nur Mut, es wird schon alles.
    Die Thailaender regeln dies ja schon auf ihre Weise - wer haette vor Tagen geglaubt, dass es eine vernuenftige Regelung geben kann? - und wir als Auslaender sollten, koennen und duerfen nicht mehr als gelassen zuschauen, gelle?


    Bin absolut gelassen und locker auch VOR dem "Urlaub".... ehem, eigentliuch immer "im Urlaub" - das lege ich mal als Uebungsmunition, die ein Rohrkrepierer wurde - ab!



    Also:
























    ...mehr...?

    finde besonders das letzte Foddo immer wieder interessant, der Mann der mit all dem "nichts zu tun hat" wie einst Pontius Pilatus...waescht er seine Haende in Unschuld!



    von den juengsten Aufnahmen der AUfstaende dieser Schlaegertrupps habe ich keine Aufnahmen, da findest du reichlich Material im Internet, kann dir bei der Suche behilflich sein...Strikie!






    FYI:
    Gibst meiner Darstellung ja im fett gedruckten Zitatteil recht, obwohl du das anfaenglich versuchst zu verneinen....



    ...ich "hoere mit garnichts auf"!


    ...die Entscheidung musst du MIR, in Hinblick auf deine politische Gesinnungsdarstellung, schon selbst ueberlassen!






    .....


    Noe, noe....also keine Schlaeger-und gewaltbereite Rotjoeppchen Punks, lebst du jetzt auch in einem der knarfschen Paralelluniversen?

    Strikie, war ja nicht mal "im laNde"... woher will ich das "wissen" was?



    du warst offensichtlich mal gleich dabei, hast du noch so'n schlechten Witz drauf?


    Deine Flachglaspolemik in Ehren - machst du dich eigentlich mit aller Gewalt laecherlich, willst du unbedingt zur "waani-insider-claque" gehoehren?

  6. #55
    Avatar von atze

    Registriert seit
    16.10.2004
    Beiträge
    1.092

    Re: Die Hatz auf Abhisit hat begonnen

    Ich wusste es, Page lebt! Oder war das jetzt wirklich Manne?

  7. #56
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Die Hatz auf Abhisit hat begonnen

    Zitat Zitat von atze",p="853396
    Ich wusste es, Page lebt! Oder war das jetzt wirklich Manne?

    Das Foren-Phantom?



    "long live page"!


    und noch laenger "the KING"!

  8. #57
    Avatar von

    Re: Die Hatz auf Abhisit hat begonnen

    Zitat Zitat von Samuianer",p="853370
    Gerade in Deutschland wurde es ja vor so rund 70 Jahren mal vorgemacht wie sowas laeuft und vor 21 Jahren fand das letzte recht fragliche Experiment dann sein jaehes Ende...


    Das in diesen Systemen Vieles grundlegend falsch lief, will natuerlich von den Befuerwortern und vor Allem den Nutzniessern dieser Systeme keiner wahrhaben - verstaendlich!

    Das spiegelt sich hier bei einigen Seelchen recht deutlich wieder... sonst nichts!


    Das zu erkennn faellt ja nicht wirklich schwer..!



    Claqueuere, die sich von linken Meinungsauftischerjournaillen "bilden" und willfaehrig "fuehren" lassen, finden sich halt immer und ueberall wieder - auch ein Phaenomen des Lebens auf diesem Planeten!

    Dazu braucht es eben keine Bildung, strammes Ego und eine gehoerige Portion Gehorsam, gebuendelt mit einer grosszuegigen Gabe von geistiger Blindheit, oder auch einfach stumpfe, blanke Torheit - reicht voellig aus!




    Ist wie Onkel Albert mal bemerkte: "...den meisten reicht das Rueckenmark zum reagieren.."


    Die Szenen die sich in Bangkok und an anderen Orten abspielten weckten Erinnerungen an aehnliche Zeiten, als Schlaegertrupps, von einem fragwuerdigen Patriotismus besessen, gewaltbereit durch die groesseren Staedte Deutschlands, im Namen von "Vaterland, Recht und Freiheit" zogen, viel Glass zerschlugen und eine Minderheit fuer Alles schuldig machten...


    Geschichte hat die Neigung sich zu wiederholen - siehe Mugabe's Zimbabwe, das Land hat der Mann auch "befreit" und alle Buerger in das "grosse Glueck" gefuehrt...auch die Rethorik dieser Gruppen unterscheidet sich kaum von ihren historischen Vorgaegern!



    Nuff said...
    Gutes Post.
    Passt auch in den Thread zu den ....aufmaerschen im anderen Thread.

    Hier im Forum glauben ja die Rechtfertiger der Roten sogar sich mit den ..... solidarisieren zu muessen. Saubere Demokraten halt. dabei ist es sonnenklar, wer in der Demokratie schlaeft wacht in der Diktatur auf.
    Das kann schneller gehen als mancher meint.

    Schoenes Video das den Kern trifft.
    [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=eAmyLf3Lq0k&playnext_from=TL&videos=rUiV6g FPV8s[/youtube]

  9. #58
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Die Hatz auf Abhisit hat begonnen

    Und mit so Menschen hat der Abhisit Frieden geschlossen? Das kann aber nicht gut für Abhisit ausgehen. Wird man ihn wohl fallenlassen müssen. Der Mann hat ja keinen aufrechten Gang.

  10. #59
    Avatar von

    Re: Die Hatz auf Abhisit hat begonnen

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="853472
    Und mit so Menschen hat der Abhisit Frieden geschlossen? Das kann aber nicht gut für Abhisit ausgehen. Wird man ihn wohl fallenlassen müssen. Der Mann hat ja keinen aufrechten Gang.
    Wo hat er Frieden geschlossen? Warum sollte er? Es ist doch laengst klargestellt dass es keine Amnestie geben wird.
    So ein Pech auch, gell.

  11. #60
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Die Hatz auf Abhisit hat begonnen

    Die Padschisten kommen aus ihren Stellungen.

    PAD condemns PM's roadmap
    .......
    ""We call for Abhisit Vejjajiva to resign as prime minister to make way for another person who is ready and capable of enforcing the law and sincere in reforming the country to take his place to return the rule of law and peace to the Thai people," the statement said."

    http://www.bangkokpost.com/breakingn...mns-pm-roadmap

    Wenn das keine Rücktrittsforderung ist. Der Mann wird jetzt richtig unhaltbar.

Seite 6 von 15 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 16.07.11, 22:37
  2. Die juristische Aufarbeitung hat begonnen
    Von waanjai_2 im Forum Thailand News
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 10.08.09, 03:31
  3. der russische Winter hat begonnen
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 177
    Letzter Beitrag: 25.05.07, 11:06
  4. Neue Zeitrechnung hat begonnen...
    Von KLAUS im Forum Treffpunkt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.02.02, 16:06