Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Die gesellschaftliche Erschaffung von Wirklichkeit in Thailand

Erstellt von waanjai_2, 27.02.2011, 16:45 Uhr · 19 Antworten · 1.553 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von eyeQ

    Registriert seit
    31.12.2010
    Beiträge
    705
    Und nur in ein solches Szenario passen dann - weltweit -- die sogenannten "nützlichen Idioten". Und um es einmal positiv zu formulieren: Die freuen sich wirklich über ihre neue soziale Aufgabe. Dschin-dschin.

    """""""""""

    Absolut richtig.... was Du da schreibst über die nützlichen Ideoten.
    Je nachdem auf welcher Seite man steht, .... sieht man eben IMMER in dem auf der anderen Seite stehenden DEN NÜTZLICHEN IDEOTEN.
    Diese Formulierung magst Du, ich habe sie in dem anderen thread schon mal gelesen.

    Man kann sich seeehr leicht, selbst zum nützlichen Ideoten machen.
    Ich verstehe Deinen Satz eben immer so....die anderen sind die Ideoten, die sich für die falsche Seite dazu machen!!!
    Also alles was nicht Rot ist.

    Umgekehrt gesehen.... sind die Ideoten der Roten dann unnütz???

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Und so mischen sie in Thailand halt alle an ihren Fälschungen mit. Und die "army source said the military was not satisfied with the first conclusion and assigned army chief of staff Dapong Rattanasuwan to meet the DSI chief Tharit about two weeks ago to clear up the matter." - die hatte man wohl vorher vergessen zurückzupfeifen.
    ja, man kennt das ja zur Genüge - da werden Finanzhilfen von Thaksin bestritten, Minuten später erklärt ein Rothemden-Führer - das die Rothemden doch von Thaksin finanziert wird. Da spricht man von einem Kampf mit blossen Händen, in die sich dann zufällig halt M16 und AK47 verirrten usw.

    Kennt man doch alles, oder? Auf beiden Seiten, wenn schon.

    Gefakt wird auf beide Seiten, was das Zeugs hält - wer besser darin ist, lass ich mal dahingestellt.

  4. #13
    Avatar von eyeQ

    Registriert seit
    31.12.2010
    Beiträge
    705
    Ja so ist das.... Propaganda, machen in 99,9% aller Fälle alle Parteien.

    Allerdings muss ich anmerken, das was ( falls und wenn ) die gelben Faken, ist nicht so peinlich, man merkt es eigentlich nicht.
    der Hauptunterschied ist auch....das T. eben inzenierungen liebt und sich vor allem für absolut nichts zu blöd ist.

    MAnchmal, bewundere ich ihn auch.
    Die Idee mit dem Spiegel am Wässerchen, rasierend...nach art des einfachen armen Thais gewandet , süüüß...das hat einfach etwas.
    Man möcht ihn zur Speisung führen, tät man nicht wissen, das im Hintergrund die Strech Limo oder der Copter wartet :-)

  5. #14
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von eyeQ Beitrag anzeigen

    MAnchmal, bewundere ich ihn auch.
    Die Idee mit dem Spiegel am Wässerchen, rasierend...nach art des einfachen armen Thais gewandet , süüüß...das hat einfach etwas.
    Man möcht ihn zur Speisung führen, tät man nicht wissen, das im Hintergrund die Strech Limo oder der Copter wartet :-)
    ja, er behauptet ja, er wäre ein Prai - kein Amart. Dabei stammt er von der Elite ab. Uni im Ausland usw - welcher Prai hat das denn?
    Ist halt so wie mit Blocher in der Schweiz, gibt sich auch als Mann des Volkes.

  6. #15
    Avatar von eyeQ

    Registriert seit
    31.12.2010
    Beiträge
    705
    Jooa döör Blooooochhhhhooooor iscch ääs löcheelii vuun da schwiitz odaaarrr? :-)

    Kennst Du nochmehr Videoclips von T Tii k sim.... ???
    Ich bin sicher da gibt es noch mehr, wie gesagt ich kann kein Thai lesen....so ist es schwer, all die Meisterwerke zu bewundern.
    Die Videoclips die ich gesehen habe....da hat meine Frau mich drauf gestossen.... und sie sind wirklich niedlich, aber vieleicht gibt es noch bessere als den am trüben Quell sich pflegend Bübelein :-)

    Ich meine, wer Taksin noch ernst nehmen kann, nach dem Video....
    der kann Weltmeister in Debatierclubs sein.... aber das T-man die leute verarscht, dazu muss ich kein Intelektueller sein, dazu reicht jede Qualifikation.

  7. #16
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Hier geht die Geschichte aus dem Tollhaus inzwischen weiter:

    Thai Deputy PM: Protesters died as they ran into bullets | Asian Correspondent

    Was für Stoiker, eh? Jedenfalls eine überzeugende Gesamtlösung. Man wird in der Zukunft verstärkt darauf achten müssen, dass sich in dem von der Regierung veranstalteten Kugelhagel, keine irgendwie Gemeinten aufhalten. Rein aus prophylaktischen Motiven sozusagen.

  8. #17
    Avatar von eyeQ

    Registriert seit
    31.12.2010
    Beiträge
    705
    Jaaa....:-)
    immer wieder niedlich .... wenn die gelbe Seite etwas zu berichten hat, aus sagen wir Quellen wie CNN BBC oder ZDF, ist das alles Quatsch propaganda.

    " Ja wo rannten Sie denn??? "

    Es ist traurig, und absolut.... nicht in Ordnung, Töten ist Mord, egal von welcher Seite.
    Aber anders gesehen, diese bedauernswerten Menschen, wurden in dem Moment, die Geister los... DIE SIE RIEFEN !!!!!!!!!!!!!!
    Volksverhetzung über Video.... sollte wie Zigarettenschachteln KENNZEICHNUNGSPFLICHTIG SEIN.

    Das betrachten dieses Videos, kann zu Einschusslöchern, Herzversagen und zum Tod führen.

    Diese Dauerbeschallung, kann zu Realitätsverlust, psychischen Störungen und unkontrollierbaren Reaktionen verleiten!!

    Das ständige Betrachten dieser Videobotschaften, schadet ihrem Nachwuchs und Ihnen selbst.!

    RAWANG ... die ätzenden Wortschwälle des Hauptdarstellers, können zu Übelkeit, Brechreiz blindem Zorn und Hass auf alles führen!

    Die nun gezeigten Szenen, entbehreren jeglicher menschlicher Logik, sie sind nicht zur nachahmung geeignet

    Die nun folgenden Reden, sind das endprodukt, überzogenen NARZISSMUS, und einem übersteigerten EGO´s...und völlig WIRR!!!

    Bitte gehen Sie nach dem Genuß dieser HASSPREDIGTEN nicht auf die Straße und tun " Ihre" eingeimpften HAsstiraden kund, sie könnten erschossen werden

    So in der Art.....

  9. #18
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen

    Was für Stoiker, eh? Jedenfalls eine überzeugende Gesamtlösung. Man wird in der Zukunft verstärkt darauf achten müssen, dass sich in dem von der Regierung veranstalteten Kugelhagel, keine irgendwie Gemeinten aufhalten. Rein aus prophylaktischen Motiven sozusagen.
    ja, man kennt noch den Kugelhagel der Regierung aus dem Tujen-Fall.
    Da haben sich die Drogenkommandos leider bei der Haunummer geirrt - keine Ahnung ob die falsch gelesen wurde, 40.000 Adressen da kann man sich schon irren.

    Die haben dann das Haus zusammengeschossen, als ob Osama dort Unterschlupf gefunden hätte. Die Frau mit den Kindern konnte sich gottseidank hinter dem Kühlschrank in Sicherheit bringen. Ich glaube Yonghut war damals verantwortlich.

    Also sollte man hier nicht nur auf diese Regierung zeigen, auch andere konnten schneller schiessen als fragen.

  10. #19
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.535
    Jetzt ist man endlich soweit, dass man zurückgegebene Munition von ausgegebener subtrahiert hat.
    Dieses Ergebnis wurde jetzt auch öffentlich.
    Dienstag, den 22. März 2011 um 10:34 Uhr Prachatai - Am 18. März veröffentlichte Polizei Oberstleutnant Somchai Pateprasert, Vorsitzender des Parlamentsausschusses für militärische Angelegenheiten und Abgeordneter der Puea-Thai Partei, den Munitionsverbrauch der Armee während der blutigen Niederschlagung der Demonstrationen der Rothemden im vergangenem Jahr.
    597.500 Schuss Munition wurden von der Armee aus ihrem Arsenal an das Zentrum zur Auflösung von Notfallsituation ( CRES ) zur Unterstützung der Operation vom 11. März bis zur Niederschlagung der Proteste ausgegeben. 479,577 Schuss Munition wurden zurückgegeben. Das bedeutet, dass 117.923 Schuss genutzt wurden.
    Die Gesamtzahl umfasste 3.000 Schuss Munition für Scharfschützen, davon wurden 880 zurückgegeben, und 10.000 Platzpatronen, von denen 3.380 zurückgegeben wurden, sagte er.
    http://www.schoenes-thailand.de/star...s-munition-ein-
    Jetzt kann es ja mit den Qualitäten der thailändischen Scharfschützen irgendwie nicht zum Besten gestellt sein.
    Bei 2120 abgefeuerten (???) Geschossen ist eigentlich wenig passiert.
    Ich denke mal dass Abhisit denen den Befehl gegeben hat, einfach daneben zu zielen.

  11. #20
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Ich denke mal dass Abhisit denen den Befehl gegeben hat, einfach daneben zu zielen.
    nein, aber ich gehe mal davon aus - das einige Scharfschützen nicht unbedingt auf den Kopf gezielt haben. Man kann einen Gegner ja auch ausser Gefecht setzen, wenn
    man ihn ins Bein schiesst. Da es ja ungefähr 1000 Verletzte gab, wird es so gewesen sein.
    Ein Video gibt es, wo ein Rothemd einen Molotow-Cocktail wirft und gleich darauf angeschossen wird - jedoch nicht tödlich.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Die thail. Medien und die Wirklichkeit
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 147
    Letzter Beitrag: 04.04.12, 07:46
  2. Wie schnell ist mein DSL in Wirklichkeit.
    Von odysseus im Forum Computer-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.01.08, 11:42