Seite 11 von 14 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 132

Die Demokratisierung schreitet voran

Erstellt von waanjai_2, 07.04.2009, 15:56 Uhr · 131 Antworten · 7.156 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990

    Re: Die Demokratisierung schreitet voran

    Zitat Zitat von llcoolm",p="709939
    Ich denke schon das die Quelle neutral ist...
    Ist hier heute Blindentreffen?

    Auch wenn Du es nicht denkst, diese Quelle ist absolut nicht neutral.

    Ein normal denkender Mitteleuropaeer schnallt das nach dem Lesen von 10 Saetzen.

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Die Demokratisierung schreitet voran

    Zitat Zitat von Dieter1",p="709940
    Zitat Zitat von llcoolm",p="709939
    Ich denke schon das die Quelle neutral ist...
    Ist hier heute Blindentreffen?

    Auch wenn Du es nicht denkst, diese Quelle ist absolut nicht neutral.

    Ein normal denkender Mitteleuropaeer schnallt das nach dem Lesen von 10 Saetzen.
    Dieter will damit wohl ausdrücken, dass das BBC Video (das ich selber auch an anderer Stelle gesehen habe) von der BBC manipuliert wurde und die Kritik gegenüber der PAD von einer Trickfigur stammt und nicht von Abhisit.
    Sah verdammt echt aus. Was man nicht alles so mit der modernen Technik machen kann.

    Außerdem möchte Dieter damit ausdrücken, dass westliche Medien ihre Zuschauer hintergehen und Videos manilpulieren.
    Gut, damit könnte er recht haben.

    Egal. Fakt ist jedenfalls, dass Abhisit seine virtuelle Meinung keine Taten folgen lässt, sondern sogar noch PAD-Kriminielle auf hohe Ämter setzt. Die machen ein abgekaterters Spiel. Das ist offensichtlich. Logisch, dass er sich mit Händen und Füßen gegen Neuwahlen wehrt, weil das wohl zum Deal mit der PAD gehört.

    Wir hatten doch schon mal so eine schöne Grafik: Abhisit als Puppe der PAD. Er konnte sich bislang noch nich befreien und gibt sich nur nach Außen hin als PAD-Kritiker.
    Viel zu leicht zu durchschauen. Leider.

    Mensch, Junge, kapsel dich endlich von den gelben Terroristen ab.
    Hab Mut zu Neuwahlen! Sieht doch gut aus mit einem Gewinn.
    Und dann kannst du ohne Fäden mit der demokratischen Zustimmung aller regieren und die Gelben sitzen endlich im Knast. Und Taksin hat auch keine Karten mehr in der Hand.

    Also: Freiheit für Abhisit! Jetzt! Werd endlich ein Mann!

  4. #103
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990

    Re: Die Demokratisierung schreitet voran

    knarf, argumente sind bei Dir weder gefragt noch vorhanden.

    Wenn Du an die Maer vom "wahren Demokraten" Thaksin glaubst, dann hast Du sicher auch ein sehr inniges Verhaeltnis zum Osterhasen :-) .

  5. #104
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Die Demokratisierung schreitet voran

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="709927
    Zitat Zitat von Samuianer",p="709917
    Wenn die Besetzung und Blockade des Kreisverkehrs am Sieges Monument und Stillegung des innerstaedtischen Verkehrs im Zentrum Bangkoks ein 'demokratisches Mittel" ist, dan war es das Sit-in in Suvannabhum ebenfalls!
    Dass du diesen Riesenunterschied nicht siehst ist mir klar.
    Ich versuche mal einen medizinischen Vergleich:
    [highlight=yellow:473f458241]die Gelben haben dem Land das Herz (Flughafen) rausgerissen,[/highlight:473f458241] die Roten reissen dem Land ein Haar (Kreuzung) raus, dass eh wieder nachwächst.
    [highlight=yellow:473f458241]Touristen (einer der Haupteinnahemquellen des Landes) werden von den Roten nicht einen Hauch tangiert. Von den Gelben wurden sie als Geiseln mißbraucht.[/highlight:473f458241]

    Dein "Geiseldrama" lass mal weg, das kam, wie die "internationalen Terroristen" nur in DEINEM Film der Zwangsvorstellungen, vor


    Deine "medizinische Betrachtung als Vergleich laesst die Realitaeten aus!

    Das Herz einmal "herausgerissen" bringt den sichern Tod des Opfers mit sich - Thailand und auch der Tourismus ist daran NICHT zugrunde gegangen - das ist billige Polemik die du aufgegriffen hast und dich daran hochziehst.

    Von der Weltwirtschfts"krise" mal ganz zu schweigen... die, aber naja, die existitert in dem Ausschnitt DEINER Realitaet nicht!

    Die Sperrung der Kreuzung im HERZEN - Zentrum Bangkoks kommt dem gleich, nur das sie das NOCH keine 7 tage durchgehalten haben!

    So "lieb" oder so "hoch" scheinen sie ihre "echte Demokratie" nich zu schaetzen, sonst wuerden sie ja wohl am Druecker bleiben!

    Ich finde es halt sehr gut was die Rothemden da jetzt machen, denn sollten die PAD'ler dafuer Strafen kassieren, muss das ja dann auch nach 'echtem demokratischem Recht" auch mit den Rothemden geschehen, oder?

  6. #105
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060

    Re: Die Demokratisierung schreitet voran

    Zitat Zitat von Dieter1",p="709940
    Zitat Zitat von llcoolm",p="709939
    Ich denke schon das die Quelle neutral ist...
    Ist hier heute Blindentreffen?

    Auch wenn Du es nicht denkst, diese Quelle ist absolut nicht neutral.

    Ein normal denkender Mitteleuropaeer schnallt das nach dem Lesen von 10 Saetzen.
    Lieber Dieter die Quelle ist BBC und nicht Schönes Thailand.
    Hier steht es nur auf deutsch daher mein Verweiß auf diese Seite.Und die BBC sehe ich schon als Neutral an, zumindest mehr als alle anderen Medien hier in Thailand. Noch dazu kannst du dir das Video ansehen, ein echter Beweiß. Und wen du mir jetzt erzählen willst das die Nation neutraler Berichterstatter ist dann kann ich nur lachen. Bestes Beispiel Die Nation sprach von 60.000 Demonstranten, die UDD von 200.000 und Journalisten aus Deutschland und Südkorea von 150.000 mit steigender Tendenz. Soviel zur ehrlichen und neutralen Berichterstattung. Informiere dich einmal wer da als Chef gepuscht worden ist, und dann reden wir weiter.

  7. #106
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Die Demokratisierung schreitet voran

    Zitat Zitat von Armin",p="709666
    doch die Mehrheit Bangkoks wird es begrüßen.
    Zitat Zitat von Lao Wei",p="709749
    Klar, denn die sind ueberwiegend dem gelben Lager zuzuordnen
    Dies ist so nicht tragbar. Die absolute Majoritaet in Bangkok hat die Schnauze voll vom farblichen Affentanz. Egal, welche Farbe.

    Quelle: Am 05.12.2008 zum Geburtstag Seiner Majestaet trugen nach meiner eigenen Beobachtung nur vielleicht 3% der Bangkoker gelb. Sonst immer ein einziges gelbes Farbenmeer. Ich war mit meinem gelben Shirt eine absolute Raritaet. Der einzige in der Familie. Gelb ist zwar die Farbe Seiner Majestaet ist aber von der PAD gehijacked worden und anscheinend wollten 97% der Bangkoker nicht als PAD-Sympathisanten missverstanden werden. Die PAd hat mit der Farbwahl Seiner Majestaet einen Baerendienst erwiesen. Weiss waere doch auch okay gewesen. Politische Popaganda scheint keine Tabus zu kennnen. Zeigt sich auch bei den Diskussionen im Forum. Lobbyismus zum Selbstzweck, sonst nichts. Man koennte es auch als politische Unreife bezeichnen.

    Erwaehnte ja schon, die Bangkoker haben genug von der Scheisse der Extremisten, auf welcher Seite sie auch immer stehen moegen.

    Mit vielen Gruessen,
    Richard (Bangkoker)

  8. #107
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990

    Re: Die Demokratisierung schreitet voran

    Richard, sicher haette am liebsten jeder wieder "normale" Verhaeltnisse, dennoch sind die wenigsten bereit eine Rueckkehr Thaksins unter den Begriff "normale" Verhaeltnisse einzuordnen.

  9. #108
    Avatar von Armin

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.415

    Re: Die Demokratisierung schreitet voran

    Zitat Zitat von Jinjok",p="709831
    Jemand der zu Zeiten seiner Alleinherrschaft die Medien Thailands ins Mittelalter des Informationszeitalters zurückversetze, mehrere 1000 Menschen von seinen Todesschwadronen im Namen eines imaginären Drogenkrieges exekutieren ließ, alle gesellschaftlichen Kontrollgremien durch seine Vettern und Vasallen ersetzen ließ, politische und wirtschaftliche Gegener durch fingierte Verleumdungsklagen (Lese Majesty) mundtot machte oder kaltstellen ließ, Aktivisten spurlos verschwinden ließ.
    Dafür gab es den legitimen Putsch, der erstmal erfolgreich verlief.
    Im Namen genau dieses Demokratieschänders erster Klasse rotten sich nun unter den Farben der Arbeiterklasse die ungebildeten und manupulierten Massen zusammen um mit der Absetzung der Regierung mehr Demokratie zu erreichen? Wie kurz ist das Gedächtnis der Massen??
    Jetzt rächt sich die unklare und zögerliche Aufklärung des Putsches.
    Und die Rechtstprechung zu den 111 PPP Parteimitgliedern kam erst nachdem die PAD den Flughafen besetzte.

    Den Preis für das Chaos werden aber genau die armen Menschen bezahlen müssen, die ihrem vermeintlichen Gönner zum zweiten Mal auf den Leim gegangen sind.
    Genau darin sehe ich ein großes Verbrechen aller führenden Politiker.
    Und der Begriff Demokratie wird lange brauchen, bis er von allen verstanden wird.

  10. #109
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Die Demokratisierung schreitet voran

    Zitat Zitat von Samuianer",p="709949
    Ich finde es halt sehr gut was die Rothemden da jetzt machen, denn sollten die PAD'ler dafuer Strafen kassieren, muss das ja dann auch nach 'echtem demokratischem Recht" auch mit den Rothemden geschehen, oder?
    Unsinn!
    Der jetzige Zustand ist vergleichbar mit der Demo der Gelben vor dem Regierungsgebäude. Das ist eine ganz normale Demonstration, die in jedem demokratischen Staat erlaubt sein sollte. Und bis dahin hatte ja auch niemand etwas gegen die PAD - was die Demonstration anging.

    Das ging erst los, als der Flughafen unrechtmässig besetzt wurde. Und das ist ein erheblicher Unterschied als eine x-beliebige Kreuzung, die man als Bangkoker bequem umfahren kann. Aber da verstehst du ja nicht.

    Die PAD hätte vor dem Regierungsgebäude bleiben und ihre Diktatur-Pläne in der Tasche lassen sollen - dann hätte sich niemand über die damalige Demonstration beschwert. Genauso wenig, wie man sich nun über die Roten beschweren kann.

    Und warum sollten sie wochenlang demonstrieren. Gibt ews in Deutschland wochenlang Maikundgebungen?
    Die haben ihren Mißmut zum Ausdruck gebracht. Die internationalen Medien haben darüber berichtet. Abhisit steht nun enorm unter Druck. Ist doch alles wunderbar.
    Im Gegensatz zu den Gelben wollen die eben nicht mit allen dreckigen Mitteln ihre Forderungen durchdrücken. Die wollen nur Gerechtigkeit und ein Ohr zum Zuhören.

    Wer das nicht versteht will auch keine demokratischen Verhältnisse!

  11. #110
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Die Demokratisierung schreitet voran

    Zitat Zitat von jai po",p="709926
    Für die die das Interview „Hard Talk“ in der BBC nicht gesehen haben, eine kurze Inhaltsangabe, was Abhisit Vejjajiva sagte:
    ....
    Hier gibt es den Link zum Original-Interview in der BBC (Real Media Player erforderlich) von vorgestern als auch die Original-Zusammenfassung, die von Schönes Thailand? ins Deutsche übersetzt wurde. Vielleicht findet ja der ein oder andere die paar Minuten Zeit, die Behauptungen zu überprüfen.

    http://thailandjumpedtheshark.blogsp...e-to-mark.html

Seite 11 von 14 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Reparatur an Unterseekabeln kommt nicht voran
    Von Rene im Forum Computer-Board
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 06.02.07, 15:08