Seite 8 von 109 ErsteErste ... 6789101858108 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 1087

Die Demo am 14. März

Erstellt von waanjai_2, 02.03.2010, 10:15 Uhr · 1.086 Antworten · 28.139 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Die Demo am 14. März

    E-taen banned from roads - sagt Suthep. Möchte er wohl gern.



    Im übrigen hofft die Regierung, dass sich nicht allzu viele Mönche den Protestzügen anschließen. Ist sozusagen die Schwachstelle im Regierungsdenken.

    Hallo Dieter001, Wir kommen! :P


    http://www.nationmultimedia.com/home...-30124030.html

    Übrigens. Ersatzweise kommen wir auch mit unseren Tuk-Tuks. Die unterliegen auch keinem Highway-Verbot ;-D



    Fassungsvermögen: 6-8 Isaaner. Soll heißen, noch nicht so verfettete Menschen wie die Durchschnitts-Bangkoker.

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Die Demo am 14. März

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="833051
    ...

    Übrigens. Ersatzweise kommen wir auch mit unseren Tuk-Tuks. ...
    Fährst Du das Ding auch ab und zu mal? Sieht ja aus wie aus dem Showroom.

  4. #73
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die Demo am 14. März

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="832937
    Denn die Demo vom 14. wirft ihre Schatten voraus und das ist durchweg wichtig genug, es auch wahrzunehmen.
    warum erschrocken, man erwägt sogar - diese Tage als Feiertage zu erklären, damit die 1 Mill. auch die Möglichkeit hat, nach Bangkok zu reisen, falls es für 100.000 PickUps genug Benzin gibt :-)

  5. #74
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die Demo am 14. März

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="833051
    E-taen banned from roads - sagt Suthep. Möchte er wohl gern.
    ja, Suthep möchte eben verhindern, das Saeh Deng seine Handgranten in die falsche Richtung werfen lässt, um nachher zu behaupten - die Armee wäre es gewesen.
    Nach den zahlreichen Anschlägen in Bangkok, würde ich eine Demo sowieso aus Sicherheitsgründen nicht zulassen.
    In D hätte es unter diesen Umständen sicherlich keine Genehmigung gegeben.

  6. #75
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Die Demo am 14. März

    Zitat Zitat von Bukeo",p="833094
    Zitat Zitat von waanjai_2",p="832937
    Denn die Demo vom 14. wirft ihre Schatten voraus und das ist durchweg wichtig genug, es auch wahrzunehmen.
    warum erschrocken, man erwägt sogar - diese Tage als Feiertage zu erklären, damit die 1 Mill. auch die Möglichkeit hat, nach Bangkok zu reisen, falls es für 100.000 PickUps genug Benzin gibt :-)

    Quark mit Sosse!

    Wie war das mit der letzten, der vorletzten, der vor-vor letzten Demo wo die Punks wiedermal "die Welt aus den Angeln heben wollten" - Narren, dummes Wahlvolk, das sich fuer einen Justizfluechtling der sich an ihnen bereicherte, sie belog und hinter das Licht fuehrte, zu Aufruhr vefuehren laesst!

    Man braucht allerdings weder zu denken, noch die dazu notwendige Intelligenz zu besitzten, nur zuhoeren, mitlaufen, mit den Klatschen klappern und wenn der Chefanimator ...."buh" hoeren will, dann rufen alle "buh!"

    maeh, maeh, maeh....!

    "Demokraten gegen Diktatur"! ;-D

    Sieht man am allerbesten an den Aeusserungen von dem "Spezialisten Katthiya" und seinen Handlangern, an der Faehrte die der Fleuchling zurueck liess und was er jetzt mit seinen Geldern anstellen laesst!



    Dieses Land samt Volk ist ihm egal, er will SEINE Macht, "seine Firma" und "seine Lebensersparnisse" zurueck, sonst nichts... !






    Vested interests are desperate to bring down the government and might resort to violence, says Abhisit

    Prime Minister Abhisit Vejjajiva last night urged people not to fall prey to the propaganda of certain vested interests who want to instigate violence during the March 12-14 protests.

    The premier also suggested that attempts were being made to create chaos so that there could be untoward political changes.

    http://www.nationmultimedia.com/home...-30124073.html

  7. #76
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die Demo am 14. März

    Zitat Zitat von Samuianer",p="833097

    Man braucht allerdings weder zu denken, noch die dazu notwendige Intelligenz zu besitzten, nur zuhoeren, mitlaufen, mit den Klatschen klappern und wenn der Chefanimator ...."buh" hoeren will, dann rufen alle "buh!"
    man muss sich ja langsam fragen, was die Rothemden eigentlich genau wollen.
    Mit friedlichen Demos werden sie die Regierung nicht stürzen - egal ob 2 Millionen oder weniger auf die Strasse gehen.
    Die einzige Möglichkeit wäre Chaos zu erzeugen, um die Armee zum Einschreiten zu bewegen.

    Denken die Rothemden aber wirklich, die Armee würde dann die Führung schnellstens wieder abgeben - wohl eher auf Jahre hinaus nicht, bis Thaksin ein Greis ist :-)

    Ist dies das Ziel der Rothemden - eine Militärregierung?
    Warum warten sie nicht ab, bis nächstes Jahr reguläre Wahlen anstehen. Erzeugen sie Chaos, gibt es keine Wahlen - müsste eigentlich langsam auch der Isaaner kapieren.

  8. #77
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Die Demo am 14. März

    Zitat Zitat von Bukeo",p="833098
    Ist dies das Ziel der Rothemden - eine Militärregierung? Warum warten sie nicht ab, bis nächstes Jahr reguläre Wahlen anstehen. Erzeugen sie Chaos, gibt es keine Wahlen
    Versuch Dich einfach in deren Lage zu versetzen. Eine Marionettenregierung des Militärs haben sie doch schon. Was würde sich bei einem erneuten Putsch ändern? Der Widerstand würde größer.

    Der Hinweis auf die im nächsten Jahr ausstehenden regulären Wahlen ist wichtig und eigentlich die Gewissheit hinter all ihren Aktionen. Nur - wenn die DPs bemerken, dass sie immer noch keine Mehrheit hinter sich haben, dann wird es ohnehin Versuche geben, Neuwahlen zu verhindern. Sogar von der Regierungsbank aus. Vorgezogene Neuwahlen sind da für die Roten wohl sicherer.

  9. #78
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Die Demo am 14. März

    Zitat Zitat von Bukeo",p="833098
    Zitat Zitat von Samuianer",p="833097

    Man braucht allerdings weder zu denken, noch die dazu notwendige Intelligenz zu besitzten, nur zuhoeren, mitlaufen, mit den Klatschen klappern und wenn der Chefanimator ...."buh" hoeren will, dann rufen alle "buh!"
    man muss sich ja langsam fragen, was die Rothemden eigentlich genau wollen.
    Mit friedlichen Demos werden sie die Regierung nicht stürzen - egal ob 2 Millionen oder weniger auf die Strasse gehen.
    Die einzige Möglichkeit wäre Chaos zu erzeugen, um die Armee zum Einschreiten zu bewegen.

    Denken die Rothemden aber wirklich, die Armee würde dann die Führung schnellstens wieder abgeben - wohl eher auf Jahre hinaus nicht, bis Thaksin ein Greis ist :-)

    [highlight=yellow:07176661d0]Ist dies das Ziel der Rothemden[/highlight:07176661d0] - eine Militärregierung?
    Warum warten sie nicht ab, bis nächstes Jahr reguläre Wahlen anstehen. Erzeugen sie Chaos, gibt es keine Wahlen - müsste eigentlich langsam auch der Isaaner kapieren.

    Thaksin's Rueckkehr ermoeglichen!

    Sonst Nichts!

    Und richtig, genau damit beschwoeren sie das von dir moeglich Szenario einer tatsaechlichen Militaerjunta herauf!

    Denke aber das ihnen das nicht gelingen wird, dazu sind sie zu unorganisiert, zu wenig echte gemeinsamkeiten, zu sehr zersplittert und machen schlichtweg viel, zu viele Fehler!


    Rambo Katthiya gehoert mal als erstes an "die Kette"... und nach und nach Alle die Landesfriedesnbruch bis hin zu Hochverrat, fuer die Sache eines Justizfluechtlings propagieren!

    Denn von dem fuer was diese Organisation angeblich auf die Strassen geht und seine Propagandafeldzuege aufzieht sogenannte "echte Demokratie" acheinen sie keinen Schimmer zu haben und wie es aussieht auch nicht das tatsaechliche Ziel zu sein, dafuer ist das geenerelle Verhalten was an den Tag gelegt wird, mit seinen faschistischen Zuegen, zu undemokratisch!


    Demokratisches Vorgehen waere halt auf die Strassen zu gehen, friedliche Demos abzuhalten und versuchen politisch Einfluss zu nehmen und keine taeglichen Drohungen von Gewalt, Faekalien, Granaten, Einschuechterungsversuche und Attentate!


    Die PAD hat es doch ganz gut gezeigt, wie es geht, die Rotjoeppchen Punks haben sonst auch alles bis hin zu den Orten der Demos, ganz gut kopiert, warum das nicht?

  10. #79
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Die Demo am 14. März

    Zitat Zitat von petpet",p="833052
    Fährst Du das Ding auch ab und zu mal? Sieht ja aus wie aus dem Showroom.
    Nach über 2-jährigen täglichen Betrieb sieht er ja auch nicht mehr so wie aus dem Ei gepellt aus. Bild stammt von der Jungfern-Fahrt. :-)

  11. #80
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die Demo am 14. März

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="833100
    Versuch Dich einfach in deren Lage zu versetzen. Eine Marionettenregierung des Militärs haben sie doch schon. Was würde sich bei einem erneuten Putsch ändern? Der Widerstand würde größer.
    ok, dann nehmen wir mal an - die PT stellt den nächsten PM. Schon hat Thailand eine richtige Marionetten-Regierung. Regiert wird dann vom Ausland aus - ist das eine gute Option?

    Ich sehe zur Zeit lediglich eine Regierung, wo Militär und PM sehr gut zusammen arbeiten.
    Ohne dies geht es leider nicht - sah man ja unter Samak und Somchai.
    Der nächste PT-PM müsste also dann ev. wieder in den Norden oder in den Isaan flüchten - ist das eine Lösung?

    dann wird es ohnehin Versuche geben, Neuwahlen zu verhindern. Sogar von der Regierungsbank aus. Vorgezogene Neuwahlen sind da für die Roten wohl sicherer.
    Neuwahlen können nur durch die Roten verhindert werden, indem sie Chaos erzeugen um einen Putsch zu provozieren.
    Sollte dies gelingen, gibt es in der Tat lange keine Neuwahlen mehr.
    Das der Widerstand gegen eine Militärregierung zunimmt, wage ich zu bezweifeln. Eine Dauer-ISA würde das verhindern, ausserdem geht es dem Thai zu gut, um wirklich motiviert einen langwierigen Kampf gegen die Armee mitzutragen.

    Machen ja nicht mal die Burmesen, die allen Grund dazu hätten.

Seite 8 von 109 ErsteErste ... 6789101858108 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neue Redshirt-Demo am Wochenende
    Von Chris67 im Forum Touristik
    Antworten: 202
    Letzter Beitrag: 17.01.11, 03:42
  2. flughafen - demo
    Von thai-rodax im Forum Treffpunkt
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 16.03.10, 19:51
  3. Elefanten-Demo für Ex-Premier Thaksin
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.05.07, 13:47
  4. Demo gegen Studiengebühren
    Von ling im Forum Sonstiges
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 30.05.06, 20:32