Seite 70 von 109 ErsteErste ... 2060686970717280 ... LetzteLetzte
Ergebnis 691 bis 700 von 1087

Die Demo am 14. März

Erstellt von waanjai_2, 02.03.2010, 10:15 Uhr · 1.086 Antworten · 27.951 Aufrufe

  1. #691
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die Demo am 14. März

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="839101
    Worst case scenarios unter Thais:

    "One prominent Thai entrepreneur told me his worst-case scenario is the emergence of a young, charismatic leader at the helm of a rising red shirt movement, calling for an end to "the double standards in Thai society." This might provoke the army to feel it has the mandate to use force to preserve the status quo. Thailand-based columnist Chang Noi suspects the military may block another general election, speculating that it would likely want to overthrow the winners anyway."
    schreib ich doch die ganze Zeit.
    Das Militär wird eine Rückkehr Thaksins nicht zulassen, egal wer die nächste Wahl gewinnt.
    Aber erst werden die Gelbhemden wieder maschieren.

    Das eine Wahl blockiert wird, denke ich eher nicht, das entstammt höchstens der Phantasie des roten Kampf-Schreibers Chang Noi.

    Endlich lernst du auch die Realität kennen und flüchtest nicht in deine Traumwelt. Wir sind in TH und da gehen die Uhren etwas anders, als in D (Bayern ausgenommen, dort gehen die Uhren auch anders, sagte zumindest Strauss).

    Jetzt fängt Saeh Daeng hier in Chiang Mai auch schon seine beliebten 40mm Granaten abzuschiessen.
    Soeben in TV gesehen, in der Nähe des Airports und des Robinson Department-Store.

  2.  
    Anzeige
  3. #692
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Die Demo am 14. März

    Auch wenn Du schon alles doppelt postet. In der auslösenden Nachricht war keine Rede von Thaksin. Was nun?

  4. #693
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die Demo am 14. März

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="839107
    Auch wenn Du schon alles doppelt postet. In der auslösenden Nachricht war keine Rede von Thaksin. Was nun?
    sorry für das Doppelposting :-)

    Ja, auch schon erwähnt - Teile der Rothemden möchten sich von Thaksin trennen, sie müssten das dann aber glaubhafter machen.
    Keine Thaksin-Phone-Ins mehr, keine Rapports in Dubai oder sonst wo. Dann müssten sie sich aber auch von der PT distanzieren, weil diese wird noch von Thaksin geführt, ausser die PT distanziert sich ebenfalls gleichzeitig von Thaksin.

    Glaubst du das wirklich - wäre aber in Ordnung.
    Wenn das wirklich der Fall sein sollte, dann eben Gespräche mit der DP und ev. ein Agreement, das es eine Amnestie für Thaksin nicht geben wird, egal wer die nächste Wahl gewinnt.

    Aber das ist Wunschdenken, bezweifle - das es so abläuft.

  5. #694
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Re: Die Demo am 14. März

    Zitat Zitat von Bukeo",p="839109
    Keine Thaksin-Phone-Ins mehr, keine Rapports in Dubai oder sonst wo.
    solange er zahlt halte ich das für kein problem, nur wenn sich neuwahlen ankündigen, dann sollten sie sich von ihm lösen

  6. #695
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.160

    Re: Die Demo am 14. März

    ....... warum kann jemand einfach - da offenbar unbehelligt - mit 40mm Geschossen herumballern.......

  7. #696
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die Demo am 14. März

    Zitat Zitat von J-M-F",p="839140
    Zitat Zitat von Bukeo",p="839109
    Keine Thaksin-Phone-Ins mehr, keine Rapports in Dubai oder sonst wo.
    solange er zahlt halte ich das für kein problem, nur wenn sich neuwahlen ankündigen, dann sollten sie sich von ihm lösen
    scheinbar haben aber mittlerweile die ROthemden schon ein Problem damit - sie fangen tw. schon an, sich von ihm zu trennen. Zumindest die Veera-Gruppe.

    Wenn die Rothemden ernst genommen werden möchten, müssten sie sich auch von der Thaksin-Partei PT trennen, oder diese trennt sich auch von Thaksin.

  8. #697
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die Demo am 14. März

    Zitat Zitat von ChangLek",p="839164
    ....... warum kann jemand einfach - da offenbar unbehelligt - mit 40mm Geschossen herumballern.......
    wohl die Gruppe um Saeh Daeng (Chef von den Red Siams)
    Bei ihm hat man die M79 Granatwerfer bei einer Hausdurchsuchung gefunden, ausserdem droht er ja immer damit vorher, danach kracht es meistens irgendwo :-)

  9. #698
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Die Demo am 14. März

    Zitat Zitat von Bukeo",p="839103
    schreib ich doch die ganze Zeit.
    Das Militär wird eine Rückkehr Thaksins nicht zulassen, egal wer die nächste Wahl gewinnt.
    Endlich lernst du auch die Realität kennen und flüchtest nicht in deine Traumwelt.
    In der Bewertung der aktuellen Situation sind wir uns ja ohenhin einig:

    Thailand ist derzeit defacto eine Militärdiktatur. Du begrüsst das ja sogar, da du meinst, Thailand sei nicht reif für eine Demokratie. Die Mehrheit des Volkes (also die Rothemden) und ich sehen eine Militärdiktatur als negativ an, wie die Beispiele aus Myanmar, Nordkorea oder China zeigen.

    Da das Militär nun auch versucht, Abgeordnete daran zu hindern, das Parlamentsgebäude zu betreten, kann nun auch niemand mehr abstreietn, dass das Militär das Land regiert und Abhsit nur eine Marionette ist.

    Und nun ist auch völlig offensichtlich, wofür die Rothemden demonstrieren: für Demokratie und nichts anderes.

    Sollte man aber dennoch Thaksin ins Spiel bringen und würde man ihm unterstellen, dass er eine Demokratie abschaffen wolle, um selber eine Diktatur aufzubauen, wäre also die Frage, was einem lieber ist: Ditator "Thaksin" oder Diktator "Militär"? Der eine hat Waffen, der andere nicht. Also ist klar, wer für mich Priorität hätte.

    Aber darum geht es ja nicht. Es geht um die Freiheit des Volkes und nicht um einen Machtkampf Thaksin gegen Militär.
    Wenn es weitzer mit diesen Kindergartenspielen geht, sollten sie sich nicht wundern, wenn sich die UNO und die USA einschalten, um das Volk bei ihrem Kampf um die Freiheit und Demokratie zu unterstützen.

    Dann wirst du auch merken, was heutzutage Realität in der Welt ist: Militärjuntas werden nach und nach abgeschafft. Selbst Gorbatschov konnte solch ein Riesenreich wie die UdSSR vor dem Zusammenbruch und den Weg in die Demokratie nicht bewahren.
    Auch Südafrika konnte ein Großteil des Volkes nicht auf Dauer unterdrücken.
    Meinst du, das könnte irgendein keiner Thaimilitär oder Thaksin? Ich glaube, da überschätzt du diese Personen und Gruppierungen gewaltig.

    Gegen 60 Millionen Thais und die weltweite Unterstützung kommen die nicht an. Das ist Realität. Das Schicksal werden auch Birma, Nordkorea und China in naher Zukunft ereilen. Warte mal ab!
    Also verabschiede dich schon mal von deinen Diktator-Träumen. Free Thailand!

  10. #699
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Die Demo am 14. März

    Zitat Zitat von Bukeo",p="839064
    Zitat Zitat von waanjai_2",p="839047

    Daran haben wohl einige in der Chefredaktion Anstoß genommen. Befindet sich jetzt innen im Nachrichten-Teil
    [highlight=yellow:1acbee3eb2]ich glaube Thaksin bereut es auch schon langsam, das Militär nicht auf seine Seite gezogen zu haben. Ev. wäre er dann heute noch PM. :-)[/highlight:1acbee3eb2]


    ..................



    Er hat es mit Cousin Chaisit Shinawatra vesucht...!

    Aber seinen Schachzug nicht rechtzeitig konsolidieren koennen, weil es etwas "mehr braucht als einen General oder 2...





    In August 2001, General Chaiyasit was promoted to deputy commander of the Armed Forces Development Command. In August 2002, he was promoted to the post of deputy commander-in-chief.

    Both General Chaiyasit and the Defence Minister, General Chavalit Yongchaiyudh, denied accusations of nepotism. "If I'm appointed to a significant post in the Army because of my connection with the prime minister, I won't have any friends left in the armed forces," said Chaiyasit. [highlight=yellow:1acbee3eb2]Gen Chavalit said that Thaksin would not interfere with any high-level military reshuffles, and "It's a shame that the prime minister's name was tainted by such a groundless rumour."[/highlight:1acbee3eb2]

    -wiki-

    na klar, wie schamvoll, wie kann denn nur einer denken das... rein zufaellig der Cousin, rein zufaellig..und Chavalit ist schon lange zum Stiefellecker degradiert... Money, money, money, power....



    Hier wollen Einige nicht verstehen was abgeht, ander verbieten sich das sogar!

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="839195
    Zitat Zitat von Bukeo",p="839103
    schreib ich doch die ganze Zeit.
    Das Militär wird eine Rückkehr Thaksins nicht zulassen, egal wer die nächste Wahl gewinnt.
    Endlich lernst du auch die Realität kennen und flüchtest nicht in deine Traumwelt.
    In der Bewertung der aktuellen Situation sind wir uns ja ohenhin einig:
    [highlight=yellow:1acbee3eb2]
    Thailand ist derzeit defacto eine Militärdiktatur[/highlight:1acbee3eb2].


    knaerfchen, bukeo schrieb doch: du sollst nicht in deine Traumwelten, deine Paralelluniversen fluechten und Anderen Worte in den Mund legen diese nie so gesagt/geschrieben haben!


    Zitat Zitat von kcwknarf",p="839195
    ...... da du meinst, Thailand sei nicht reif für eine Demokratie.
    ]

    Das sagte dein Volksheld der verhinderte Diktator Thaksin:

    "Democracy is not my utltimative goal!"

    Oder ist dir das "nur entgangen"?



    Zitat Zitat von kcwknarf",p="839195
    Die Mehrheit des Volkes (also die Rothemden) und ich sehen eine Militärdiktatur als negativ an...

    ;-D

    knaerfchen das ist die Projektion der Roten, die brauchen ja einen Grund, ein Motto, wie du, waani und Gefolge... es gibt keine Militaerdiktatur in Thailand, Thailand ist nach wie vor eine konstitutionelle Monarchie wo der Monarch oberster Befehlshaber der Armee und der Herrscher, der Regent, der Chef ist OHNE zu regieren, das darf die "demokratisch gewaehlte Regierung" tun, dazu ist sie da!

    Und wenn mit denen, wie damals bei Chatichai und halt vor einigen Jahren bei Dr.jur.Thaksin, was mega faul ist, dann.....wird zur Not eben eingegriffen, das ist des Regenten seine Macht, als Vorsitzender der Firma, um es mal mit den Gedanken die ein Dr.jur.Thakisn so fuer sich im Kopf hatte, auszudruecken - und deswegen waren sein Plaene, Wuensche Traeume der absoluten Macht fehl am Platze, er hatte die Rechnung ohne den wichtigsten Mann im Lande gemacht (hinter seinem Ruecken wollte ich nicht sagen!).... Pech fuer ihn, deswegen springt er Heute so wuetend, wie ein ungezogenes Kind, das seine Schmankerl nicht haben durfte, im Dreieck und wird nichts unversucht lassen doch noch an sein Traumziel zu gelangen - nur sieht das immer schlechter fuer ihn aus - wenn er nicht aufpasst, stuerzt er ganz ab, Montenegro ist ja nicht Monaco, Nizza oder Monte Carlo... warum zieht der "gute Mann" nicht dort hin?


    Na, warum wohl?

    Wenn du die Passion aufbringen wuerdest und dich uber DIESE UMSTAENDE, die echten Hintergruende informieren koenntest, dann wuerdest du u.U. auch besser durchblicken und amn waere dann eventuell auch mit dir berit eine richtigr Diskussion zu fuehren!

    So wandelst du, wie deine Gesinnungsgenossen, im Nebel und haeufst Schatten auf Schatten, weiter nichts!

  11. #700
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die Demo am 14. März

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="839195

    Thailand ist derzeit defacto eine Militärdiktatur. Du begrüsst das ja sogar, da du meinst, Thailand sei nicht reif für eine Demokratie. Die Mehrheit des Volkes (also die Rothemden) und ich sehen eine Militärdiktatur als negativ an, wie die Beispiele aus Myanmar, Nordkorea oder China zeigen.
    und hier trennen sich unsere Ansichten.
    Unter einer Militärdiktatur regiert ein Militär - Abhisit ist kein Militär - also keine Militärdiktatur.
    Gleich wie in der Türkei, hat in TH das Militär natürlich eine gewisse Macht - das aber schon seit dem Sturz der absoluten Monarchie.

    Da das Militär nun auch versucht, Abgeordnete daran zu hindern, das Parlamentsgebäude zu betreten, kann nun auch niemand mehr abstreietn, dass das Militär das Land regiert und Abhsit nur eine Marionette ist.
    nein, das wurde von Abhisit angeordnet - die ISA wurde nicht vom Militär selbständig erklärt, sondern von Abhisit.

    Und nun ist auch völlig offensichtlich, wofür die Rothemden demonstrieren: für Demokratie und nichts anderes.
    nein, die Rothemden demonstrieren nicht, sie sitzen ihre bezahlte Zeit ab. Nun gibt es bereits bis zu 2000 Baht pro Tag, da gehen auch schon mal Gelbhemden mit demonstrieren :-)

    Sollte man aber dennoch Thaksin ins Spiel bringen und würde man ihm unterstellen, dass er eine Demokratie abschaffen wolle, um selber eine Diktatur aufzubauen, wäre also die Frage, was einem lieber ist: Ditator "Thaksin" oder Diktator "Militär"? Der eine hat Waffen, der andere nicht. Also ist klar, wer für mich Priorität hätte.
    ja, da wäre mir und vielen anderen ein Surayud lieber.
    Übrigens kann Thaksin nicht regieren ohne Militär im RÜcken, d.h. er müsste sich das Militär ruhig kaufen - also dann wieder abhängig vom Militär und wieder Militärdiktatur.

    Wenn man das also zusammenfasst (aus deiner Sicht) kann in TH nur eine Führung mit Zustimmung des Militärs funktionieren - ansonsten wird der PM (wie Thaksin u.a.) vom Militär einfach weggetreten.

    Aber darum geht es ja nicht. Es geht um die Freiheit des Volkes und nicht um einen Machtkampf Thaksin gegen Militär.
    Wenn es weitzer mit diesen Kindergartenspielen geht, sollten sie sich nicht wundern, wenn sich die UNO und die USA einschalten, um das Volk bei ihrem Kampf um die Freiheit und Demokratie zu unterstützen.
    Die UN und USA und auch EU hat sich lediglich bei Thaksin eingemischt (siehe Vorwürfe Massenmord an Unschuldige und Moslems) - Abhisit wird von der westlichen Welt voll akzeptiert, siehe Webseite AA.

    Gegen 60 Millionen Thais und die weltweite Unterstützung kommen die nicht an. Das ist Realität. Das Schicksal werden auch Birma, Nordkorea und China in naher Zukunft ereilen. Warte mal ab!
    Also verabschiede dich schon mal von deinen Diktator-Träumen. Free Thailand!
    wie kommst du auf 60 Mill. - der gesamte Süden und grösstenteils Bangkok sind gegen Thaksin und für Abhisit.

Ähnliche Themen

  1. Neue Redshirt-Demo am Wochenende
    Von Chris67 im Forum Touristik
    Antworten: 202
    Letzter Beitrag: 17.01.11, 03:42
  2. flughafen - demo
    Von thai-rodax im Forum Treffpunkt
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 16.03.10, 19:51
  3. Elefanten-Demo für Ex-Premier Thaksin
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.05.07, 13:47
  4. Demo gegen Studiengebühren
    Von ling im Forum Sonstiges
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 30.05.06, 20:32