Seite 68 von 109 ErsteErste ... 1858666768697078 ... LetzteLetzte
Ergebnis 671 bis 680 von 1087

Die Demo am 14. März

Erstellt von waanjai_2, 02.03.2010, 10:15 Uhr · 1.086 Antworten · 27.977 Aufrufe

  1. #671
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die Demo am 14. März

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="838551

    Man beachte, wie häufig das Wort "Thaksin" in den Kommentaren der Medien in thailändischer Sprache erscheint, während es nahezu ständig in der Bangkok Post und The Nation vorkommt. Die hier in diesem Forum schon oft kritisierte Besessenheit mit der Figur Thaksin scheint ganz wesentlich schlicht an den "Quellen" zu liegen, die bestimmte Expats nur anzapfen. Und über Thanong, den - ihr wißt schon - von The Nation, braucht man ja garnicht mehr zu reden.
    da irrst du dich aber gewaltig.
    Sieh dir die Stände mit den Thaksin-Fotos an, sieh dir die Tafeln bei den Demos (I love Thaksin, we want back Thaksin o.ä) an, siehe dir die Menge an phone-ins an, die Thaksin abhält, sieh dir die Rapports an, die Thaksin in Dubai abhält, sieh dir die Finanzierung der Demos usw. usw.....

    Du hast aber recht, nicht nur TheNation, BP, ST oder den Thaksin-Freund Chang Noi vertrauen - auch selbst mal mit den Leuten reden, TV gucken - da siehst du dann selbst - das Thaksin noch lange nicht aus den Köpfen und aus der Kriegskasse der Rothemden verschwunden ist.

    Wie schon erwähnt, ich traue Veera als einzigen zu - sich von Thaksin zu lösen. Ob da die Lakaien Thaksins, wie Saeh Daeng, Jatu...., Nattawut usw. mitspielen - wird man sehen.

    hier mal noch einige Fotos zur Demo, nur zur Auffrischung:






  2.  
    Anzeige
  3. #672
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Die Demo am 14. März

    Zitat Zitat von Bukeo",p="838562
    da irrst du dich aber gewaltig.
    Sieh dir die Stände mit den Thaksin-Fotos an, sieh dir die Tafeln bei den Demos (I love Thaksin, we want back Thaksin o.ä) an
    Dann hören wir uns doch einfach 'mal an, was Beobachter der Veranstaltungen selber - nicht so Betrachter von Bildern, wie Du und ich - zu sagen haben:

    "The number of times that Thaksin is mentioned has reduced significantly compared to red shirt rallies of the past. There are plenty of images of Thaksin, but mentions of Thaksin are limited. The red shirts have their elite dominating the poor and double standards narrative to push. On the double standards, as already blogged about before, this is something that really resonates."

    "Double Standards", das ist zum dominanten Thema geworden!

    "Most people at the protest voiced similar concerns. “There are double standards everywhere,” said Niratchai Sunthonsak, a 22-year-old college student and single mother. “What happened to Thaksin is what happens to us all the time. That’s why we want democracy.”

    Analysts say that the deadlock will remain as long as people’s frustrations are left unresolved. “Everyone, especially in the north and north-east has an individual tale to tell of double standards and injustice,” said Kevin Hewison, a Thai expert at the University of North Carolina."

    http://www.thenational.ae/apps/pbcs....69927/1015/rss

  4. #673
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die Demo am 14. März

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="838568

    "The number of times that Thaksin is mentioned has reduced significantly compared to red shirt rallies of the past.
    tw. stimme ich dir zu - es gibt immer mehr Gruppierungen, die sich von Thaksin lösen möchten.
    Das fing an mit Chalerm, der ja von Thaksin abserviert wurde - als er sich mit Abhisit wegen der Verfassung unterhalten wollte. Das geht dann weiter mit der Gruppe Veera - die einen anderen Weg als Thaksin einschlagen möchte. Nun hat das erstemal auch Jatu.... sich gegen Thaksin gestellt, als er die Dracula-Show alleine durchzog.

    Wäre in meinen Augen positiv und könnte zum Erfolg führen.
    Wenn es gelingt, den harten Kern um Thaksin, wie Jakrobob, Saeh Daeng in die Ecke zu stellen. Mal sehen...

    "Double Standards", das ist zum dominanten Thema geworden!
    Double Standards ist von Thaksin vorgegeben worden, m.E. kein vernünftiger Grund, Demos abzuhalten - da es in TH unter Thaksin dies auch gab. Gibt es ja sogar in D, wenn man die Urteile von Zumwinkel, Ackermann, Kohl usw. ansieht.

    That’s why we want democracy.”
    diese Forderung ist momentan noch lächerlich, weil Thaksin kein Demokrat war.
    Wenn diese Forderung durchgesetzt werden sollte, müsste sich die gesamte PT verabschieden und durch neue, demokratisch denkende Politiker ersetzt werden.

    Diese Forderung klingt in vielen Ohren etwa so, wie wenn ein
    Schwarzer Rassentrennung fordern würde.

    Wegen der angeblichen Akzeptanz der Bangkoker Bevölkerung für die Rothemden habe ich soeben recht mit einem Bekannten von BKK gesprochen.
    Er meint, ihn würde es interessieren - ob Jatu.... sich die Ausweise der Leute, die ihm angeblich zugewunken haben - zeigen hat lassen.
    Er meint, in BKK leben und arbeiten hunderttausende Isaaner - ev. haben die gewunken. :-)

    Die wollten ev. nicht aktiv mitlaufen, weil sie ja tw. Freunde, Arbeitskollegen oder sogar Ehegatten haben, die PAD-Anhänger sind.

  5. #674
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Die Demo am 14. März

    Zitat Zitat von Bukeo",p="838572
    Er meint, in BKK leben und arbeiten hunderttausende Isaaner - ev. haben die gewunken.
    Die wollten ev. nicht aktiv mitlaufen, weil sie ja tw. Freunde, Arbeitskollegen oder sogar Ehegatten haben, die PAD-Anhänger sind.
    Bitte tue uns dies nicht auch noch an.
    Hundertausende von Isaanern, die in Bangkok leben und arbeiten - also Bangkoker geworden sind, die da evtl. eine rote Basis für andauernde Massenproteste in Bangkok sein würden. Huch. Denn es werden Zahlen von einigen Hundertausenden da gehandelt. Ist ja die andere Seite der Landflucht.

    Natürlich nur, wenn die sich von den Erpressungen falscher Freunde, Arbeitskollegen und Ehefrauen befreien könnten. Finde ich gut, dass Du darüber auch nachdenkst.

  6. #675
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die Demo am 14. März

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="838688
    Bitte tue uns dies nicht auch noch an.
    Hundertausende von Isaanern, die in Bangkok leben und arbeiten - also Bangkoker geworden sind,
    Isaaner die Bangkoker geworden sind?
    Das glaub ich dir nicht - nicht mal das Hauspapier von denen ist auf Bangkok geändert.
    Ich kenne viele Isaaner auf Koh Samui - die am Strand die Touristen massieren. Die fahren alle so oft sie können in den Isaan und schicken ansonsten fast das ganze Geld dorthin.

    Einmal Isaaner - immer Isaaner. Die Menschen hier im Norden denken ebenso - auch wenn sie in anderen Teilen Thailands arbeiten.

    Es haben also mit Sicherheit grösstenteils keine Bangkoker am Strassenrand mit roten Fussklatschen geklatscht - sondern Isaaner, die halt in BKK arbeiten.

    Aber halt dich an deinem Glauben fest - spricht ja auch irgendwie für dich :-)

  7. #676
    Avatar von

    Re: Die Demo am 14. März

    Einen Isaaner von einem alteingesesenen BAngkoker zu unterscheiden ist doch nicht schwer. Und dass die "Fangemeinde" am strassenrand in der ueberwaeltigenden Ueberzahl aus dem Nordosten stammt erkennt doch ein Blinder mit Krueckstock. ;-D

    Schauen wir mal wie es jetzt weitergeht denn oft kann es so ein VErkehrtschaos nciht mehr geben. Sonst kippt die Stimmung in die ein oder andere Richtung, denn was die Bangkoker vor allem wollen ist ihre Ruhe. Die ueberwaeltigende Mehrheit hat doch die Schnauze gestrichen voll von dem ewigen Theater.

  8. #677
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Die Demo am 14. März

    Zitat Zitat von Bukeo",p="838740
    Zitat Zitat von waanjai_2",p="838688
    Hundertausende von Isaanern, die in Bangkok leben und arbeiten - also Bangkoker geworden sind,
    Einmal Isaaner - immer Isaaner. Die Menschen hier im Norden denken ebenso - auch wenn sie in anderen Teilen Thailands arbeiten. Es haben also mit Sicherheit grösstenteils keine Bangkoker am Strassenrand mit roten Fussklatschen geklatscht - sondern Isaaner, die halt in BKK arbeiten.
    Du malst die Perspektiven ja immer düsterer. Wenn Du die Hausbuch-Registrierung bei Amphoes bzw. Kets in Bangkok als Kriterium wählst. Bekanntlich gibt es einen Unterschied zwischen der registrierten Bevölkerung von Bangkok und der Zahl von Bangkokern, die dort leben und arbeiten in der Höhe von einigen Millionen Menschen. Sowohl was die Tages-Bevölkerung als auch die Schlafbevölkerung anbelangt.

    Die stehen dann wohl bald alle als Sympathisanten am Straßenrand oder sind in der Demo selbst? Huch.

  9. #678
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die Demo am 14. März

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="838826
    Du malst die Perspektiven ja immer düsterer. Wenn Du die Hausbuch-Registrierung bei Amphoes bzw. Kets in Bangkok als Kriterium wählst. Bekanntlich gibt es einen Unterschied zwischen der registrierten Bevölkerung von Bangkok und der Zahl von Bangkokern, die dort leben und arbeiten in der Höhe von einigen Millionen Menschen. Sowohl was die Tages-Bevölkerung als auch die Schlafbevölkerung anbelangt.
    als Bangkoker meinte ich jene, die ihre Wurzeln, - also Familie in Bangkok haben und nicht im Isaan.
    Du kannst 50 Jahre in Udon leben, bleibst aber trotzdem Deutscher :-)

    Die Thais, die in Bangkok, Koh Samui usw. arbeiten, Geld in den Isaan schicken, meist auch noch Kinder dort bei den Grosseltern haben - sind für mich Isaaner, keine BKK´er.

    Zumindest sollte er/sie in BKK geboren sein. Ansonsten nennt der Bayrer diese Umsiedler wohl: zuagraste :-)

    Nur zur Info:

    Es scheint so, als ob Veera - der ja als liberaler Roter gilt, von Thaksin langsam eliminiert wird.
    Momentan sind wohl nur mehr Jatu...., Nattawut und Weng die wichtigen Marionetten Thaksins.
    Kann aber auch sein, das Veera von seiner Mutter, die ja PAD-Anhängerin ist zurück gepfiffen wurde. Sie hat ja seinerzeit schon öffentlich erklärt: Junge, was machst du denn für einen Blödsinn :-)
    Aber lassen wir uns überraschen.

  10. #679
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Die Demo am 14. März

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="838551
    Machen wir uns nichts vor. Das Bild der Demos in Bangkok dieser Tage hier in diesem Forum wurde und wird ganz überwiegend von den englisch- und deutschsprachigen Medien gezeichnet. Wobei die deutschsprachigen Berichte oftmals nur eine Übersetzung von Reports in englisch-sprachigen Medien sind. Das liegt daran, dass so wenige Expats die thail. Zeitungen lesen können [highlight=yellow:357a1c43c1]und sich auch nicht allzu sehr für die Übersetzungen ins Ausländisch interessieren.[/highlight:357a1c43c1]
    Ne, Jong, lass dir nichts vormachen du bist ja schon vollmuendig und somit, bei Kauf-und Mietvertraegen Zeichnungsberechtigt!

    Aber hast besonders den letzten Satz so wunderschoen formuliert, also echt, Mensch Meier, waani, so rund, so glatt, so ohne jedes Fehl auch noch in einem Stueck ohne Fragmentierung!

    Welche Sprache ist'n "Auslaendisch" genau, das ist mir bisher entgangen und wo wird die gesprochen, interessiert mich mal, so am Rande, der dich umgebenden geheimnissvollen Aura des hochintellektuellen Akademikers!

    Vor allem aber das du mal so, aus dem Handgelenk allen Auslandskorrespondenten absprichst die Sprache des Landes zu verstehen oder zumindest keine Uebersetzungen zur Hand zu haben, ist echt stark, so was muss Einer erstmal koennen und das Wissen dazu anhaeufen.... wau, echt beeindruckend!

  11. #680
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992

    Re: Die Demo am 14. März

    Zitat Zitat von Extranjero",p="838801
    Schauen wir mal wie es jetzt weitergeht denn oft kann es so ein VErkehrtschaos nciht mehr geben.
    Von einem "Verkehrschaos" kann ich nicht berichten, abhaengig von der richtigen Wahl des Verkehrsmittels ging es voran wie immer.

    Stoerungen waren eher oertlich und kurzfristig, ausser natuerlich rund um den zentralen Kundgebungsplatz.

Ähnliche Themen

  1. Neue Redshirt-Demo am Wochenende
    Von Chris67 im Forum Touristik
    Antworten: 202
    Letzter Beitrag: 17.01.11, 03:42
  2. flughafen - demo
    Von thai-rodax im Forum Treffpunkt
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 16.03.10, 19:51
  3. Elefanten-Demo für Ex-Premier Thaksin
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.05.07, 13:47
  4. Demo gegen Studiengebühren
    Von ling im Forum Sonstiges
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 30.05.06, 20:32