Seite 43 von 109 ErsteErste ... 3341424344455393 ... LetzteLetzte
Ergebnis 421 bis 430 von 1087

Die Demo am 14. März

Erstellt von waanjai_2, 02.03.2010, 10:15 Uhr · 1.086 Antworten · 28.059 Aufrufe

  1. #421
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Die Demo am 14. März

    Zitat Zitat von Extranjero",p="836349
    Und die Bangkoker werden sich das eh nicht lange ansehen und schon bald aufzeigen wer in dieser Stadt der Herr im Haus ist.
    Was ist denn nach des Herren geschätzter Meinung zu erwarten. Regulatoren? Ku Klux Klan-Aktionen oder nur Lederhosen?

  2.  
    Anzeige
  3. #422
    Avatar von

    Re: Die Demo am 14. März

    Ich stellmal die heutige Abhisit-Ansprache rein.
    Hier Teil 1 :
    Damit duerfte es jedem interessiertern moeglichs ein die restlichen Teile zu finden.
    [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=oIB41V1Ziew&feature=sub[/youtube]
    Das ist doch alles ehr besonnen und deeskalierend.
    Intererssant auch, dass Abhisit anschliessend der Moenschszeremonie fuer getoetete Polizisten beigewohnt hat.
    Das hat mit Sicherheit zu staerkerem Rueckhalt bei den Brauen beigetragen.

  4. #423
    Avatar von

    Re: Die Demo am 14. März

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="836366
    Zitat Zitat von Extranjero",p="836349
    Und die Bangkoker werden sich das eh nicht lange ansehen und schon bald aufzeigen wer in dieser Stadt der Herr im Haus ist.
    Was ist denn nach des Herren geschätzter Meinung zu erwarten. Regulatoren? Ku Klux Klan-Aktionen oder nur Lederhosen?
    Denk halt eifnach mal zurueck wie es bei der letzten roten Demo abgelaufen ist. Es war doch am Ende die einfache Bangkoker Bevoekerung die die Roten aus der Stadt gejagt hat.
    Warum sollte das diesmal anders sein?

  5. #424
    Avatar von

    Re: Die Demo am 14. März

    Zitat Zitat von petpet",p="836363
    Wer eine friedliche Demo mit 100.000 + Teilnehmern als mau und müde bezeichnet, dem muss man im Umkehrschluss unterstellen, dass er lieber das Gegenteil erwartet hätte, also das Schreckensszenario, was die Regierung die letzten Wochen gemalt hatte. Wer sich also an blutigen Randalen ergötzt, der sollte sich fragen, ob Thailand für ihn das richtige Land ist, denn da gibt es wesentlich passendere Orte z.Zt. auf der Welt.
    Eigentlich sollte ich darauf gar nicht mehr antworten. Ist eh selbstredend was du hier von dir gibst.

    Wenn ich halt die halbvollen Boote und halbleeren Plaetze sehe, dazu staendig lese, dass vielw eniger Demosntranten als erwartet da sind dann ist das fuer mich eine maue Veranstaltung.

    Mir daraus zu unterstellen, ich wuerde lieber Mord und Totschlag ahben ist schon eine nette Etnglesiung die einzig dich selber trifft. Aber das merkste ja ganz offenbar nicht mal selbst.

    In der Tat befuerchte ich aber, dass die Sache nicht so friedlich bleiben wird. Neben der grossen friedlichen Zahl der Demostranten gibts eben auch den Haufen der ueber Leichen geht. Haben wir in letzter Zeit oft genug erlebt.
    aber wenn du dann meinst ich wuerde mich ueber sowas freuen dann ist dir wirklich nicht mehr zu helfen.

  6. #425
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Die Demo am 14. März

    Zitat Zitat von Extranjero",p="836369
    Denk halt eifnach mal zurueck wie es bei der letzten roten Demo abgelaufen ist. Es war doch am Ende die einfache Bangkoker Bevoekerung die die Roten aus der Stadt gejagt hat.
    Warum sollte das diesmal anders sein?
    Mehr Fachkenntnis hatte ich Dir zuerst schon zugetraut. Nun irren ist menschlich.

    1. Die Bangkoker Bevölkerung steht nicht uneingeschränkt hinter der Regierung.

    2. Die Bangkoker halten jegliche Gewaltaktionen für sinnlos, egal von welcher Farbe diese Taten verursacht wurden.

    3. Die Bangkoker sind in erster Linie die Leidtragenden.

    4. Thailand besteht nicht nur aus Bangkok. Wenn die Mehrzahl des Volkes sich gegen eine Abhisit-Regierung ausdrückt, muss (sollte) dies respektiert werden.

    5. 100% der Abhisit-Sympathisanten hier im Forum, interessiert die thail. Politik nicht im geringsten. Ihnen interessiert nur Thaksin.

    6. Seit der PAD gibt es nur Verlierer. Was hat die jetzige Regierung im Gegensatz zur PPP positiv verändern können?

  7. #426
    Avatar von

    Re: Die Demo am 14. März

    Zitat Zitat von Silom",p="836375
    Mehr Fachkenntnis hatte ich Dir zuerst schon zugetraut. Nun irren ist menschlich.
    Was an meinem vorigen Beitrag war denn sachlich falsch?
    Ich habe geschreiben wies beim letzten mal war. Warten wir einfach ab ob sich das wiederholt. Jedenfalls hab ich kienen BAngkoker mit dem ich die letzten TAge gesprochen hab erlebt, der was positives an den Roten finden wuerde. Ist natuerlich nicht repraesentativ, aber die Mehrheit der BAngkoker lehnt die Roten definitiv ab. Und wenn die wie angekuendigt die Stadt lahm legen wollen wrd das nicht ohne Widerstand der einheimischen Bevoelkerung bleiben. Soviel Sachverstand trau ich mir dutrchaus zu.
    4. Thailand besteht nicht nur aus Bangkok. Wenn die Mehrzahl des Volkes sich gegen eine Abhisit-Regierung ausdrückt, muss (sollte) dies respektiert werden.
    Ja, wenn. Davon merke ich aber nichts. Warten wir doch einfach mal ab was sich die naechsten Tage so tut.

    5. 100% der Abhisit-Sympathisanten hier im Forum, interessiert die thail. Politik nicht im geringsten. Ihnen interessiert nur Thaksin.
    Falls du mich auch zu diesem Kreis zaehlst muss ich dir da aber wiedersprechen. Und das weisste auch.

    6. Seit der PAD gibt es nur Verlierer. Was hat die jetzige Regierung im Gegensatz zur PPP positiv verändern können?
    Umgekehrt wird ein schuh draus. Haette man Thak Sin und seine Vasallen so machen lassen wie sie das gewollt haetten dann haetten wir heute Singapurer Verhaeltnisse und in wenigen Jahren burmesische. Traurig, dass die breite Masse hier das nicht begreifen will.

  8. #427
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.998

    Re: Die Demo am 14. März

    Zitat Zitat von petpet",p="836363
    Wer eine friedliche Demo mit 100.000 + Teilnehmern als mau und müde bezeichnet, dem muss man im Umkehrschluss unterstellen, dass er lieber das Gegenteil erwartet hätte, also das Schreckensszenario, was die Regierung die letzten Wochen gemalt hatte.
    Jochen, laut Veranstalter waren es 300.000, die haben aber vermutlich noch die ganzen Schaulustigen mitgezaehlt und dann ein wenig nach oben abgerundet.

    Laut Regierung waren es ca. 50.000, laut Bangkok Post ca. 80.000 und laut The Nation ca. 100.000, nicht wenig, aber bei weitem nicht der erhoffte zulauf.

    Ich denke die Wahrheit liegt irgendwo zwischen 50.000 und 100.000.

    Diejenigen die mit "Schreckenszenarien" spielen sind allein die Roten, die ihre Drohungen, gewalttaetig weiterzumachen aufrechterhalten. Von der Regierung ist da nichts zu befuerchten, die wuerden nur auf Gewaltakte reagieren, daran gelegen kann ihnen gar nicht sein.

    Ganz anders die Situation bei den "Roten". In der Gewalt liegt deren einzige Chance.

  9. #428
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Re: Die Demo am 14. März

    ja ist denn heute schon der erste april?
    http://www.capothai.org/

  10. #429
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Re: Die Demo am 14. März

    Zitat Zitat von Extranjero",p="836349
    Schade, dass ihr eure Energien auf das ewige langweilige GEplaenkel verschwendet. wie waers denn mal mit substanziellen Nachrichten zur Lage?
    am krankenhaus vom könig wurden weitere soldaten hinzugezogen -> was wollen die dort verhindern ... das der könig irgendwie was mitbekommt?

    an der 11 kaserne sind spezialeinheiten in stellung gegangen

  11. #430
    Avatar von

    Re: Die Demo am 14. März

    Mal die offfiziellen Zahlen.
    A total of 46,377 people took part in the mass rally organised by the anti-government United Front for Democracy against Dictatorship (UDD) in Bangkok, the Ministry of Interior reported on Sunday evening.

    Foreign media estimated the crowds early on Sunday at over 100,000. The Associated Press quoted Pol Gen Wichai Sangprapai, commander in the main protest area, as saying he expected the number to reach 150,000 or more by Sunday evening.

    Interior officials claimed their figure was compiled by actually counting people at the protest venues in Sanam Luang, Phan Fa bridge and King Rama V Equestrian Monument at 1pm.

    Out of the total, 23,569 red-shirts were from the Northeast, 11,127 from the North, 4,190 from the central region, 3,667 from the East, 2,990 from the West and 834 from the South.

    The demonstrators entered the capital via 13,385 pick-ups, 3,385 cars, 36 trucks, 60 buses, 17 e-tan farm trucks, 137 motorcycles, 115 vans and three train journeys.

    The number of protesters at the red-shirt rally was expected to peak on Sunday.
    http://www.bangkokpost.com/breakingn...tend-udd-rally

Ähnliche Themen

  1. Neue Redshirt-Demo am Wochenende
    Von Chris67 im Forum Touristik
    Antworten: 202
    Letzter Beitrag: 17.01.11, 03:42
  2. flughafen - demo
    Von thai-rodax im Forum Treffpunkt
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 16.03.10, 19:51
  3. Elefanten-Demo für Ex-Premier Thaksin
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.05.07, 13:47
  4. Demo gegen Studiengebühren
    Von ling im Forum Sonstiges
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 30.05.06, 20:32