Seite 42 von 109 ErsteErste ... 3240414243445292 ... LetzteLetzte
Ergebnis 411 bis 420 von 1087

Die Demo am 14. März

Erstellt von waanjai_2, 02.03.2010, 10:15 Uhr · 1.086 Antworten · 27.945 Aufrufe

  1. #411
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Die Demo am 14. März

    Wobei ja so vor 14 Tagen die Militärs erklärten, sie würden sich aus dem Streit der Rothemden und der Gelbhemden heraushalten. Als Staat im Staat ist man schließlich besser koalitionsfähig mit allen demokratischen Parteien in Thailand. Warum sollten die also gegen eine Regierung der PT sein? Solange der Militär-Etat stimmt.


    Zitat Zitat von kcwknarf",p="836270
    "Elite an die Regierung", "Alle Macht der Minderheit"...
    Ich denke, diese Peinlichkeit wird sich auch die PAD nicht geben.
    Insbesondere nach der Pleite mit ihrem Programm: Nur noch 30% der Abgeordneten wählen.

  2.  
    Anzeige
  3. #412
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Die Demo am 14. März

    Zitat Zitat von Bukeo",p="836271
    Wenn aber nicht, dann wird das Militär einschreiten. Die lassen doch Thaksin niemals wieder an die Macht - also wieder ein Putsch und dann jahrelange Militärregierung.
    Und daher steht das Volk nun in Bangkok auf der Starße. Denn du hast es ja selbst gesagt:
    derzeit haben wir Diktatur, die Gelben wollen eine Diktatur und das Militär machte eine Diktatur, wenn es nicht nach ihren Wünschen läuft.
    Also 3 mal Diktatur.

    Und dann kommen noch die Demokratiefeinde wie du, die sich gleich geschlagen geben: "es wird eh auf eine Diktatur rauslaufen, aber belassen wir doch gleich die Diktatur".

    Von diesen Meinungen hat das Volk die Schnauze voll. Das ist mehr als verständlich. Abhisit, die Gelben oder das Militär können ja gerne regieren - aber nur, wenn sie vom Volk legitimiert worden sind.

    Demokratie wird sich also nicht verhindern lassen. Da müsen Abhisit oder das Militär schon ein gewaltiges Blutbad anrichten und 1 Million friedliche Demonstranten niederknallen. Ob die sich das trauen und dann noch ihre bisherigen Anhänger hinter sich haben?

    Morgen ist D-Day. Ein historischer Tag. Denn eins ist ja durchaus denkbar: geht Abhisit nicht auf die Forderung ein, wird es wohl zu einem heftigen Bürgerkrieg kommen und Farangs werden erstmal zwansgausgesiedelt werden.

  4. #413
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die Demo am 14. März

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="836281

    Und daher steht das Volk nun in Bangkok auf der Starße. Denn du hast es ja selbst gesagt:
    derzeit haben wir Diktatur, die Gelben wollen eine Diktatur und das Militär machte eine Diktatur, wenn es nicht nach ihren Wünschen läuft.
    Also 3 mal Diktatur.
    wenn schon, dann 4x - unter Thaksin gab es eine parlamentarische Diktatur :-)

    Und dann kommen noch die Demokratiefeinde wie du, die sich gleich geschlagen geben: "es wird eh auf eine Diktatur rauslaufen, aber belassen wir doch gleich die Diktatur".
    wie schon oft erwähnt, Demokratie ist toll, wenn sie funktioniert. Hier funktioniert sie aber nicht, also müssen andere Optionen überlegt werden.

    Von diesen Meinungen hat das Volk die Schnauze voll. Das ist mehr als verständlich.
    nein, lt. Umfragen hat die Bevölkerung von den dauernden Demos die Schnauze voll.

    Demokratie wird sich also nicht verhindern lassen. Da müsen Abhisit oder das Militär schon ein gewaltiges Blutbad anrichten und 1 Million friedliche Demonstranten niederknallen. Ob die sich das trauen und dann noch ihre bisherigen Anhänger hinter sich haben?
    zur Zeit gibt es ca. 100.000 Demonstranten - scheinen also nicht mehr alle hinter Thaksin zu stehen.
    Es geht nicht Demokratie, es geht darum - die Kohle Thaksins und ihn zurück zuholen.
    Das wird das Militär nicht zulassen. Also müssen andere Lösungen gefunden werden.

    Morgen ist D-Day. Ein historischer Tag. Denn eins ist ja durchaus denkbar: geht Abhisit nicht auf die Forderung ein, wird es wohl zu einem heftigen Bürgerkrieg kommen und Farangs werden erstmal zwansgausgesiedelt werden.
    naja, 100.000 sind schon kontrollierbar. Kommt es zum Chaos - wird man sehen. Beim letzten Chaos hat das Image Thaksins mehr Schaden genommen, als das von Abhisit.
    Wieder ein paar Gastanker, wieder tollwütige Rothemden mit Molotow-Cocktails und das Militär regiert die nächsten Jahre.

  5. #414
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Die Demo am 14. März

    Zitat Zitat von Bukeo",p="836288
    wenn schon, dann 4x - unter Thaksin gab es eine parlamentarische Diktatur
    Du meinst, die TRT hatte eine absolute Mehrheit im Parlament?
    Soll öfters vorkommen in Demokratien

  6. #415
    Avatar von

    Re: Die Demo am 14. März

    Schade, dass ihr eure Energien auf das ewige langweilige GEplaenkel verschwendet. wie waers denn mal mit substanziellen Nachrichten zur Lage?

    Abhisit hat heute jedenfalls klar gepunktet.

    Ich hab nun auch so gar nicht den Eindruck, dass die Roten lange durchhalten. Sieht doch alles ziemlich mau und muede aus. Halbvoll eh.

    Und die Bangkoker werden sich das eh nicht lange ansehen und schon bald aufzeigen wer in dieser Stadt der Herr im Haus ist.

  7. #416
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Die Demo am 14. März

    Zitat Zitat von Extranjero",p="836349
    Schade, dass ihr eure Energien auf das ewige langweilige GEplaenkel verschwendet. wie waers denn mal mit substanziellen Nachrichten zur Lage?

    Abhisit hat heute jedenfalls klar gepunktet.

    Ich hab nun auch so gar nicht den Eindruck, dass die Roten lange durchhalten. Sieht doch alles ziemlich mau und muede aus. Halbvoll eh.

    Und die Bangkoker werden sich das eh nicht lange ansehen und schon bald aufzeigen wer in dieser Stadt der Herr im Haus ist.
    Dein Geplänkel ist natürlich von Gehalt nur so strotzend, drückt es doch Deine Enttäuschung darüber aus, dass die von der Regierung im Vorfeld gemalten Schreckensszenarien nun so gar nicht eintrafen. Du hättest Dich natürlich daran ergötzt, wenn es auf den Straßen zu Mord und Totschlag gekommen wäre. Mau und müde, damit hast Du Deine seltsame Ideologie nun eher harmlos beschrieben. Ich würde sie eher als menschenverachtend und sensationslüstern bezeichnen.

  8. #417
    Avatar von

    Re: Die Demo am 14. März

    Zitat Zitat von petpet",p="836357
    Dein Geplänkel ist natürlich von Gehalt nur so strotzend, drückt es doch Deine Enttäuschung darüber aus, dass die von der Regierung im Vorfeld gemalten Schreckensszenarien nun so gar nicht eintrafen. Du hättest Dich natürlich daran ergötzt, wenn es auf den Straßen zu Mord und Totschlag gekommen wäre. Mau und müde, damit hast Du Deine seltsame Ideologie nun eher harmlos beschrieben. Ich würde sie eher als menschenverachtend und sensaionslüstern bezeichnen.
    Sag mal tickst du noch ganz richtig?!
    Sowas ist eine unglaubliche und an >Unverschaemtheit nicht mehr zu ueberbietende Unterstellung.

    Dafuer waer nun wahrtlich eine Entschuldigung faellig.

  9. #418
    Avatar von ernte

    Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    2.297

    Re: Die Demo am 14. März

    @petpet - deine Beiträge waren auch schon besser.

  10. #419
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Die Demo am 14. März

    Zitat Zitat von Extranjero",p="836359
    Zitat Zitat von petpet",p="836357
    Dein Geplänkel ist natürlich von Gehalt nur so strotzend, drückt es doch Deine Enttäuschung darüber aus, dass die von der Regierung im Vorfeld gemalten Schreckensszenarien nun so gar nicht eintrafen. Du hättest Dich natürlich daran ergötzt, wenn es auf den Straßen zu Mord und Totschlag gekommen wäre. Mau und müde, damit hast Du Deine seltsame Ideologie nun eher harmlos beschrieben. Ich würde sie eher als menschenverachtend und sensaionslüstern bezeichnen.
    Sag mal tickst du noch ganz richtig?!
    Sowas ist eine unglaubliche und an >Unverschaemtheit nicht mehr zu ueberbietende Unterstellung.

    Dafuer waer nun wahrtlich eine Entschuldigung faellig.
    Wer eine friedliche Demo mit 100.000 + Teilnehmern als mau und müde bezeichnet, dem muss man im Umkehrschluss unterstellen, dass er lieber das Gegenteil erwartet hätte, also das Schreckensszenario, was die Regierung die letzten Wochen gemalt hatte. Wer sich also an blutigen Randalen ergötzt, der sollte sich fragen, ob Thailand für ihn das richtige Land ist, denn da gibt es wesentlich passendere Orte z.Zt. auf der Welt.

  11. #420
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Die Demo am 14. März

    Es wurde Gewalt, Mord und Totschlag von den weisen Politikexperten vorausgesagt.

    Gibt es schon Angaben?

Ähnliche Themen

  1. Neue Redshirt-Demo am Wochenende
    Von Chris67 im Forum Touristik
    Antworten: 202
    Letzter Beitrag: 17.01.11, 03:42
  2. flughafen - demo
    Von thai-rodax im Forum Treffpunkt
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 16.03.10, 19:51
  3. Elefanten-Demo für Ex-Premier Thaksin
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.05.07, 13:47
  4. Demo gegen Studiengebühren
    Von ling im Forum Sonstiges
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 30.05.06, 20:32