Seite 24 von 109 ErsteErste ... 1422232425263474 ... LetzteLetzte
Ergebnis 231 bis 240 von 1087

Die Demo am 14. März

Erstellt von waanjai_2, 02.03.2010, 10:15 Uhr · 1.086 Antworten · 27.945 Aufrufe

  1. #231
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Die Demo am 14. März

    Hab ja eine Isaanerin hier liegen ;-D

    Die weder Rot noch Gelb ist
    Die sowohl in BKK wie auch im Isaan gearbeitet hat - nein in beiden
    Gegenden nicht im Rotlicht

    die aber immer sehr entäuscht und verletzt war wenn sie hörte wie Leute in BKK über die Menschen im Isaan dachten,

    aber auch entäusch über ihre "eigenen" Leute auf dem platte Land war wie sie einfach in den Tag hineinlebten und alles hin nahmen
    "Thailand ist krank"

  2.  
    Anzeige
  3. #232
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Die Demo am 14. März

    Ringel, ringel, Reihe..... es geht den Rotjoeppchen Rambos nur darum den Weg fuer ihren Goetzen und vor ALLEM aber fuer sich und ihre Fahnentraeger IHRES Lagers zu klaeren, um keine "Demokratie" um kein "Recht" um keine "Gerechtigkeit" es geht darum wer das sagen und die Macht delegiert, wer wieder IHR "Puu Yai" ist!

    Und dafuer sind alle Mittel recht, Status Quo muss her, irgendwie!

    Kann kein Mensch behaupten das was aus der derzeitigen politischen Agitation, Aufrufen zu Gewalt, bewaffneten Wiederstand, Anwendung von Gewalt und Einschuechterungen kommt, in irgendeiner Form zu rechtfertigen ist!

    Vor allem aber was werden sollte wenn es die "Rotjoeppchen Punker Brigaden" TATSAECHLICH schaffen sollten, dann haben sie die Gelbhemden auf den Strassen - und haben die dann weniger Legitimation, um die, die Rotjoeppchen derzeit so "demokratisch" ringen?


    Ein ganz anders Szenario ist allerdings wahrscheinlicher:


    One factor that could be a game changer, however, is growing dissatisfaction among rank-and-file protest leaders who have not been fully reimbursed for the expenses they footed beforehand. Each group has reportedly to spend at least 10 million baht a day for mobilisation. The more than one hundred grass roots leaders have begun to turn against one another and family members of the "Grand Master", such as Payap Shinawatra who is supervising the movement from the Northeast, and Yaowapa Wongsawat and her husband Somchai who are taking care of the North. These relatives of Thaksin have approved the budget for former MPs or people who wish to run in the next election and they reportedly have not paid up in full, asking the protest leaders to make advance payments out of their own pockets.

    This money factor was also at play during the bloody Songkran riots and which the Thaksin side could not win. As this same factor has come in to play in this impending red march, it remains to be seen if the reds will see victory.

    Money, money, Money, money, Money, money, Money, money, Money, money, Money, money, Money, money, Money, money, Money, money, Money, money, Money, money, Money, money, Money, money, Money, money, Money, money, Money, money, Money, money,....


    um was sonst?




    Demokratie die man ESSEN kann, heisst im Kklartext was ud was kann man von einer Kampgane erwarten der solch ein Slogan u.A. zugrunde liegt!?


  4. #233
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Die Demo am 14. März

    Zitat Zitat von Joerg_N",p="834947
    Hab ja eine Isaanerin hier liegen
    Na, dann ist der Anfang zu den Liegenschaften im Isaan ja schon gemacht. :-)

  5. #234
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Die Demo am 14. März

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="834952
    Zitat Zitat von Joerg_N",p="834947
    Hab ja eine Isaanerin hier liegen
    Na, dann ist der Anfang zu den Liegenschaften im Isaan ja schon gemacht. :-)
    Gott bewahre uns . nicht jede Isaanerin wir nur auf ihrem eigenen Kompost glücklich

  6. #235
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Die Demo am 14. März

    Zitat Zitat von Samuianer",p="834950
    dann haben sie die Gelbhemden auf den Strassen - und haben die dann weniger Legitimation, um die, die Rotjoeppchen derzeit so "demokratisch" ringen?
    Jede Opposition hat ihre eigene Legitimation in einer Demokratie. Solange es friedlich verläuft.
    Wie lange die Gelbhemden dass dann durchhalten, würde wieder davon abhängen, wieviel die 5 reichsten Thai-Chinesischen Familien abzudrücken bereit wären.

  7. #236
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Die Demo am 14. März

    Was sagt eigentlich der Kronrat dazu - lässt er die gegenseitigen Parteien sich so lange aneinander reiben
    bis er selbst auf die Bühne tritt und das Zepter in die Hand nimmt ?

  8. #237
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Die Demo am 14. März

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="834944
    Und diejenigen Schichten, die sich die derzeitige Regierung erkauft haben, wollen nun natürlich nicht ihre Investitionen verlieren....
    Insofern unterscheidet sich TH also in nichts von den anderen zivilisierten demokratischen Staaten.
    Nur das hier ein wenig mehr Brimborium gemacht und geglaubt wird.
    Vorallem natürlich von Leuten und insbesondere Ausländern, die keine Ahnung haben.
    Das funktioniert ja in Deutschland auch.
    Und gaaaanz wichtig: der Abhisit sieht ja auch viel geschmeidiger und "Kennedy-like" aus als ein Samak.

    Werde ja am Wochenende vor Ort sein.
    Nein, all die hysterischen Aufrufe, Schreckensbilder und Panikmache hier haben mich meinen Flug nicht umbuchen lassen.
    Mein FCK-Shirt lass ich selbstredend ausgezogen, da ich sichtbar unparteiisch bleibe

  9. #238
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Die Demo am 14. März

    Zitat Zitat von Joerg_N",p="834956
    Was sagt eigentlich der Kronrat dazu - lässt er die gegenseitigen Parteien sich so lange aneinander reiben bis er selbst auf die Bühne tritt und das Zepter in die Hand nimmt ?
    Versetze Dich selbst einmal in eine solche, eher abgehobene, Position.
    1. Natürlich wollen die, dass "ihre Regierung" für die sie sich seit vor dem Putsch von 2006 eingesetzt haben, an der Macht bleibt.
    2. Große Menschenmassen auf den Straßen und dies zu anderen Anlässen, als dem König zu huldigen, sind bei denen sicherlich als populistisch verpönt. Womit sie ja auch ein Stück weit recht haben, denn Politik gehört normalerweise ins Parlament und nicht auf die Straße.
    3. Offiziell macht sich der König die größten Sorgen um die Trockenheit im Lande.
    http://www.bangkokpost.com/news/loca...ies-king-queen
    4. Gleichzeitig wird immer klarer, dass es sich in der Politik immer mehr um einen Richtungskampf handelt. Worin sich die Monarchie immer irgendwie unglücklich fühlt, weil sie ja nicht weiß, ob sie den als Institution überhaupt überlebt.
    "Mr Natthawut (UDD) said he is confident the March 14 rally will bring about a "crucial turning point". "A House dissolution is but the first milestone. Our goal is to change Thailand," he said.

    When pressed if his "changing Thailand" means "changing the regime of government", Mr Natthawut said the government must be made to face the fact that it cannot maintain law and order and thus will have to dissolve the House and call a new election.
    This means the Puea Thai party will garner a landslide win at the ballot and become the government.
    After that, they will topple the "amataya", the elite group of people whom they believe are controlling the government from behind the scenes, particularly Privy Council president Gen Prem Tinsulanonda whom the red shirts view as the man behind the forming of the current coalition government."

  10. #239
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Die Demo am 14. März

    Hallo Wanjaai - ich meinte den Kronrat ,
    nicht den König
    Die mächtigen - nicht die nach aussen hin mächtig gemacht werden

  11. #240
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die Demo am 14. März

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="834954
    Wie lange die Gelbhemden dass dann durchhalten, würde wieder davon abhängen, wieviel die 5 reichsten Thai-Chinesischen Familien abzudrücken bereit wären.
    das gleiche bei den Rothemden-Demos, auch hier kommt es darauf an, wielange die neue Elite unter Thaksin das finanziert.

Ähnliche Themen

  1. Neue Redshirt-Demo am Wochenende
    Von Chris67 im Forum Touristik
    Antworten: 202
    Letzter Beitrag: 17.01.11, 03:42
  2. flughafen - demo
    Von thai-rodax im Forum Treffpunkt
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 16.03.10, 19:51
  3. Elefanten-Demo für Ex-Premier Thaksin
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.05.07, 13:47
  4. Demo gegen Studiengebühren
    Von ling im Forum Sonstiges
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 30.05.06, 20:32