Seite 14 von 109 ErsteErste ... 412131415162464 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 1087

Die Demo am 14. März

Erstellt von waanjai_2, 02.03.2010, 10:15 Uhr · 1.086 Antworten · 28.216 Aufrufe

  1. #131
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Die Demo am 14. März

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="833835

    ....... es ist doch logisch, dass es Thais gibt, die den letzten demokratischen PM verehren, zumal er viel für das Land getan hat.

    Aber es ist doch völliger Unsinn, zu behaupten, dass Rothemden für Thaksin kämpfen. Nein, Thaksin unterstützt lediglich aus seinem Urlaubsort das thailändische Volk, um auf dem Weg in die Demokratie zurückzukehren.

    Die größte friedliche Demonstration Thailands, die wir am Wochenende erwarten, ist der vorläufige Höhepunkt zum demkratischen Wandel in eine glorreiche Zukunft Thailands.





    Haben dir deisen Text die Klingonen uebermittelt oder hast du den aus einer Ansprache von Kim Il Song?


    List sich wie ehemalige DDR Propaganda!




    Ich hofffe fuer Alle Beteiligten das es friedlichbleibt!





    Was den Waffendiebstahl anbetrifft.... 6000 Sturmgewehre ist'ne ganz schoene Menge.... da waeren locker um die 5 Container oder 20 LKW fuer noetig!


    Na, wir gucken mal wie das am Wochenende wird, hier auf Samui, hoffentlich schoen sonnig!

  2.  
    Anzeige
  3. #132
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die Demo am 14. März

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="833840
    Zitat Zitat von Bukeo",p="833831
    die Rohingya-Geschichte ist erledigt. Da gab es eine Erklärung der Armee dazu. Dabei wurden die Aussagen der Zeugen tw. bestätigt, tw. bestritten.
    Ach ne und 'nen link gibt es wohl auch nicht?
    du liest ja sonst alles :-)
    Der ISOC-General hat seinerzeit erklärt, der Vorfall wurde überprüft. Die Armee gab zwar zu, die Boote auf das offene Meer geschleppt zu haben, bestritt aber - das sie die Boote mit den Flüchtlingen ohne Motor und ohne Essen zurückgelassen haben.

    Ist nun mal so, man kann es natürlich glauben oder auch nicht. Mehr Möglichkeiten zu einer Überprüfung der Vorfälle hat aber ABhisit nicht. Wenn die Armee mauert, dürfte jeder PM Probleme haben, das Ergebnis einer Untersuchung anzuzweifeln.

    Hat ja schon Thaksin seinerzeit Aufklärung wegen der vielen Drogentoten versprochen, da warten viele heute noch drauf.

  4. #133
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Die Demo am 14. März

    Das bedeutet aufgeklärt?

    Es soll Mörder geben, die bei einem Verhör ihre Unschuld beteuern. Sind diese auch vor weiteren Ermittlungen befreit?

    Bukeo & Co. läuft eine Ermittlung oder Verdacht gegen Thaksin und Nachfolgern wird jedes Staubkorn untersucht.

    Bei Abhisit & Co. wird von vornherein von dessen Unschuld ausgegangen.

    Wie blauäugig kann einer nur durchs Leben gehen der gar in Thailand wohnt?

  5. #134
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Die Demo am 14. März

    Zitat Zitat von Silom",p="833869
    Das bedeutet aufgeklärt?

    Es soll Mörder geben, die bei einem Verhör ihre Unschuld beteuern. Sind diese auch vor weiteren Ermittlungen befreit?

    Bukeo & Co. läuft eine Ermittlung oder Verdacht gegen Thaksin und Nachfolgern wird jedes Staubkorn untersucht.

    Bei Abhisit & Co. wird von vornherein von dessen Unschuld ausgegangen.

    Wie blauäugig kann einer nur durchs Leben gehen der gar in Thailand wohnt?
    Ich dachte bei Thaksin wurde erst nach Jahren der "Regentschaft" was untersucht.

    Lass doch erst mal die Anderen solange machen

  6. #135
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Re: Die Demo am 14. März

    Zitat Zitat von Bukeo",p="833866
    Hat ja schon Thaksin seinerzeit Aufklärung wegen der vielen Drogentoten versprochen, da warten viele heute noch drauf.
    richtig, abhisit war das soo wichtig! also warum kümmert er sich nicht drumm, vor allem weil ja taxin schuld sein soll

    richtig ist wohl, dass man sich nicht drumm kümmern kann, da eventuell mit abhisit das gleiche wie mit taxin passiert
    natürlich würde nebenbei auch rauskommen, wer die wirklichen schuldigen waren und es kann dann nicht mehr taxin in die schuhe geschoben werden

  7. #136
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Die Demo am 14. März

    Zitat Zitat von franky_23",p="833873
    Zitat Zitat von Silom",p="833869
    Das bedeutet aufgeklärt?

    Es soll Mörder geben, die bei einem Verhör ihre Unschuld beteuern. Sind diese auch vor weiteren Ermittlungen befreit?

    Bukeo & Co. läuft eine Ermittlung oder Verdacht gegen Thaksin und Nachfolgern wird jedes Staubkorn untersucht.

    Bei Abhisit & Co. wird von vornherein von dessen Unschuld ausgegangen.

    Wie blauäugig kann einer nur durchs Leben gehen der gar in Thailand wohnt?
    Ich dachte bei Thaksin wurde erst nach Jahren der "Regentschaft" was untersucht.

    Lass doch erst mal die Anderen solange machen
    Richtig, selbst die damalige Militärregierung sah keine Notwendigkeit gegen Thaksin zu ermitteln.
    Unter Abhisit wird auch ständig eine Aufklärung verschleppt.
    Dämmert es?

  8. #137
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die Demo am 14. März

    Zitat Zitat von franky_23",p="833873

    Es soll Mörder geben, die bei einem Verhör ihre Unschuld beteuern. Sind diese auch vor weiteren Ermittlungen befreit?
    es soll Mörder geben, da verlaufen die Ermittlungen im Sande (siehe O.J. Simpson)

    Bukeo & Co. läuft eine Ermittlung oder Verdacht gegen Thaksin und Nachfolgern wird jedes Staubkorn untersucht.
    ist ein komplett anderer Fall und nicht vergleichbar.
    Bei Thaksin und seinem Drogenkrieg kam der Befehl zum Töten von ihm selbst, auch wusste er von den Todeslisten - auch hat er, nachdem bereits die EU über Sanktionen nachdachte, die Erschiessungen nicht beenden lassen.
    Erst der Tod des Jungen stoppte ihn, weil da auch seine Befürworter langsam sauer wurden.

    Abhisit hat mit Sicherheit keinen Befehl gegeben, die Rohyngias auf das offene Meer zu ziehen um sie dort ohne Nahrung und Motor ihrem Schicksal zu überlassen.
    Dafür war erst viel zu kurz im Amt.

    Bei Abhisit & Co. wird von vornherein von dessen Unschuld ausgegangen.
    ja, vorerst - es gibt noch keine internationalen Proteste gegen ihn, keine Ermittlungen von AI, oder UN usw.

    Wie blauäugig kann einer nur durchs Leben gehen der gar in Thailand wohnt?
    blauäugig bezeichne ich jene Expats, die glauben - Thaksin kämpft für Demokratie und zum Wohle seines Landes.
    In Wahrheit kämpft er nur für sein Geld.
    Der Kampf für die Demokratie ist der grösste Witz, wo doch sämtliche intern. Medien, UN usw. - Thaksin eher als Diktator sehen. Siehe Berichte von Maro Bünte.

    Ich dachte bei Thaksin wurde erst nach Jahren der "Regentschaft" was untersucht.
    nein, Thaksin hat wohl einigen Angehörigen von Opfern, die er erschiessen liess - versprochen, die Sache aufzuklären.
    Natürlich hat er dies nie weiter verfolgt.

  9. #138
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Die Demo am 14. März

    Warum und wofür demonstrieren die Roten?

    Selbst in The Nation stehen diese Absätze:

    "On the day of the verdict, some red shirts told this writer that even though Thaksin was corrupt, he had done more for the people, especially the rural poor, than any other prime minister in modern Thai history. In comparison, the yellow-shirt People's Alliance for Democracy (PAD) has chosen to accept the September 19, 2006 coup, sees the old-elite rule as legitimate and cites Thaksin as the worst leader.

    The logic of double standards

    This issue is almost totally ignored by most of the mainstream mass media. However, it has been the main reason for the red shirts to go out and protest. That's why the mass rally scheduled for next week onward is called the "People's War against the Elite". Besides, the fact that virtually nobody in the mainstream media has questioned the legitimacy of the process, that began with the 2006 coup and ended up with last Friday's verdict, is making the red shirts see red.

    Despite endless attacks on the old elite through the red-shirt media and rallies, the mass media is still unwilling to accept one obvious fact - there is more to the crisis than just Thaksin.

    Thaksin, a corrupt politician for the educated middle class, is also a mirror that reminds the poor and less-educated red shirts that their political voice and electoral choice is only valid as long as the middle class and the elite concur.

    Therefore, Thaksin's rise in 2001 was fine because the middle-class thought he was good. But, when the poor persisted on continuing to vote for Thaksin, despite the resistance from the middle and the elite classes, the votes were disregarded and even annulled through a military coup.

    The red shirts are also wondering if the old elite is being subjected to the same scrutiny as Thaksin. Sadly, the answer is a resounding no."

    http://www.nationmultimedia.com/home...-30123906.html

    Oder noch präziser auf den Punkt gebracht:

    "Arnaud Leveau, a Thailand expert at the Bangkok-based Research Institute on Contemporary Southeast Asia, agrees: "What (the Red Shirts) hear in the verdict is that you can be above the law, organize a coup and then ask the court to say that the coup was legal.""

    http://www.asiasentinel.com/index.ph...331&Itemid=185

    Der Spruch vom 26. hat hier wahrhaftig Katalysator-Wirkungen gezeitigt.

  10. #139
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die Demo am 14. März

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="833994
    Warum und wofür demonstrieren die Roten?

    Selbst in The Nation stehen diese Absätze:

    "On the day of the verdict, some red shirts told this writer that even though Thaksin was corrupt, he had done more for the people,
    genau, und dies akzeptier ich eben nicht.
    Wenn ein PM korrupt ist, sollte er abgelöst werden.

    Übrigens, was hat er für die Thais getan? Nichts!
    Er hat sie verschuldet, hat ihnen wertlose Krankenversicherungskarten übergeben, hat ihnen Gratiskühe versprochen, die aber 1 Jahr später in Rechnung gestellt wurden usw.

    Aber kein Problem, wer korrupte Politiker liebt, soll weiter an Thaksin glauben.

  11. #140
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Die Demo am 14. März

    Zitat Zitat von Bukeo",p="834053

    genau, und dies akzeptier ich eben nicht.
    Wenn ein PM korrupt ist, sollte er abgelöst werden.

    ...
    Was konnte die PAD Somchai an Korruption vorwerfen?

Seite 14 von 109 ErsteErste ... 412131415162464 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neue Redshirt-Demo am Wochenende
    Von Chris67 im Forum Touristik
    Antworten: 202
    Letzter Beitrag: 17.01.11, 03:42
  2. flughafen - demo
    Von thai-rodax im Forum Treffpunkt
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 16.03.10, 19:51
  3. Elefanten-Demo für Ex-Premier Thaksin
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.05.07, 13:47
  4. Demo gegen Studiengebühren
    Von ling im Forum Sonstiges
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 30.05.06, 20:32