Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 27 von 27

Deutschland ruft Hochqualifizierte

Erstellt von berti, 26.10.2012, 23:33 Uhr · 26 Antworten · 1.927 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von gespag

    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    1.291
    bravo deutschland. man sieht es geht trotz der unkenrufen wieder bergauf mit deutschland.
    deutschland in zeiten der eurokrise immer noch ein beliebtes auswandererland.
    fast ironisch, dass es viele deutsche gibt, welche mit ihrem "kleinen" gehalt in ein ärmeres land auswandern wollen. und um so mehr wollen aus dritte welt länder nach deutschland einreisen???

    man glaubt es kaum. also ist deutschland und der euro noch nicht am ende. genauso wie ich es prognostiziert habe.

    meiner meinung nach ist die euroangst und die angst von schlechter zukunft eine angst von leuten, die auch in besseren zeiten kein auskommen in deutschland haben(geringe bildung usw).

    wie sagte schon heiko thieme vor 15 jahren. " wo glauben sie werden wir in deutschland mit dem vermögen, einkommen und der wirtschaft sein, wenn die anderen ärmeren staaten nachrücken?"

    antwort sieht man ja. es drängt die leute nach deutschland und die aktienkurse sind wieder im steigen. der wirtschaft geht es auch nicht so schlecht, auch wenn es die medien den leicht manipulierbaren und ungebildeten leuten vorschwindeln. fakt ist, dass es wieder aufwärts geht.
    in nicht einmal 10 jahren haben wir die asienkrise und dass wird unsere aktien noch mehr hochpuschen. meine prognose!!!

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Panda

    Registriert seit
    23.02.2010
    Beiträge
    811
    also ich als Hochqualifizierter wuerde auch nie nach Deutschland gehen. Da wird man in einer Waehrung bezahlt die bald nichts mehr Wert hat und die Mitarbeiterinnen sehen auch sch..... aus. Dann noch das Merkel und die staendige rumnoergelei der Einheimischen die keine Eier haben, ne da gehe ich lieber nach Timbuktu.

  4. #23
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von Panda Beitrag anzeigen
    Dann noch das Merkel und die staendige rumnoergelei der Einheimischen die keine Eier haben, ne da gehe ich lieber nach Timbuktu.
    Gibt es dort genügend Bambus?

  5. #24
    Avatar von gespag

    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    1.291
    Zitat Zitat von Panda Beitrag anzeigen
    also ich als Hochqualifizierter wuerde auch nie nach Deutschland gehen. Da wird man in einer Waehrung bezahlt die bald nichts mehr Wert hat und die Mitarbeiterinnen sehen auch sch..... aus. Dann noch das Merkel und die staendige rumnoergelei der Einheimischen die keine Eier haben, ne da gehe ich lieber nach Timbuktu.
    der euro wird in einigen jahren wieder sehr viel wert sein. aber das kapieren viele nicht.
    das problem ist, dass andere länder wie kanada, usa(kann man vergessen) eine bessere lebensqualität bieten und besser bezahlen. auch lassen sie nur ausgewähltes leute rein. und das macht diese länder attraktiver--skandinavien, neuseeland, kanada z.b.
    deutschland mit dem ewigen jammern und "sich selbst schlecht machen", natürlich wird dadurch nicht mehr so attraktiv!

  6. #25
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Es ist sehr traurig, dass Geld der einzige Maßstab ist, um ein Land für lebenswert zu halten.
    Natürlich ist Deutschland ein reiches Land und wird es auch immer bleiben.
    Ich vergleich es immer gern mit dem FC Bayern München. Die werden auch immer oben bleiben. Landen sie mal auf Platz ist das natürlich gleihc ein kleiner Weltuntergang. Man spricht von Krisen usw. Das ist natürlich gequältetes Gejamer auf höchstem Niveau.

    Aber wie sangen die Toten Hosen schon: ich würde nie zum FC Bayern gehen. Und deshalb würde ich auch nie mehr zurück nach Deutschland gehen. Denn dem FC Bayern und Deutschland haben eines gemeinsam: beide denken nur ans Geld, an die Macht, an die Gier. Beiden fehlt die Seele!

    Was sollen Hochqualifizierte in einem Land, das in der Realität unsozial ist, gegen Fremde, Alte und Kinder feindlich gesinnt ist, dass die Bürger derart abzockt wie kaum ein anderes, dass die Freiheit massiv einschränkt und dass eine arrogante Gesinnung hochhält, dass es einem einfach nur peinlich ist?
    Wenn schon viele deutsche Hochbegabte nicht des Geldes wegens, sondern eben wegen anderer wichtigere Werte auswandern... warum sollten dann Fremde einwandern?

    Klar: nur diejenigen, denen nur Geld wichtig ist. Wie eben die Spieler, die zum FC Bayern gehen. Davon gibt es sicherlich noch genug. Nur wie beim FC Bayern ist die Gefahr dann auch sehr groß, dass sie wieder rausgeschmissen werden, wenn sie die geforderte Leistung nicht bringen.
    Das sollte jedem Zuwanderer in die BRD bewusst sein. Meine Vorstellung von einem Leben wäre das nicht. Dann schon lieber in einem Land aus der 2.Liga leben, wo man vielleicht nicht ganz gut (aber mehr als ausreichend) verdienen kann, aber wo das Leben noch lebenswert ist. Und davon gibt es mehr als genug.

  7. #26
    antibes
    Avatar von antibes
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    E
    Ich vergleich es immer gern mit dem FC Bayern München. Die werden auch immer oben bleiben. Landen sie mal auf Platz ist das natürlich gleich ein kleiner Weltuntergang. Man spricht von Krisen usw. Das ist natürlich gequältes Gejammer auf höchstem Niveau.

    Aber wie sangen die Toten Hosen schon: ich würde nie zum FC Bayern gehen. Und deshalb würde ich auch nie mehr zurück nach Deutschland gehen. Denn dem FC Bayern und Deutschland haben eines gemeinsam: beide denken nur ans Geld, an die Macht, an die Gier. Beiden fehlt die Seele!

    Was sollen Hochqualifizierte in einem Land, das in der Realität unsozial ist, gegen Fremde, Alte und Kinder feindlich gesinnt ist, dass die Bürger derart abzockt wie kaum ein anderes, dass die Freiheit massiv einschränkt und dass eine arrogante Gesinnung hochhält, dass es einem einfach nur peinlich ist?
    Wenn schon viele deutsche Hochbegabte nicht des Geldes wegens, sondern eben wegen anderer wichtigere Werte auswandern... warum sollten dann Fremde einwandern?

    Klar: nur diejenigen, denen nur Geld wichtig ist. Wie eben die Spieler, die zum FC Bayern gehen. Davon gibt es sicherlich noch genug. Nur wie beim FC Bayern ist die Gefahr dann auch sehr groß, dass sie wieder rausgeschmissen werden, wenn sie die geforderte Leistung nicht bringen.
    Die Toten Hosen haben wahrscheinlich ihren Namen zurecht. Sie treten natürlich überall umsonst auf und verschenken ihre CDs.
    Jetzt musst du nur noch erklären warum ein teurer Spieler bei Bayern München keine Leistung bringen soll. Der Verein heißt ja nicht Rentenanstalt Bayern München. Neben dem guten Verdienst spielt auch die Möglichkeit von Titeln für eine Vereinswahl eines Zuganges eine große Rolle. Und wo ist man da besser in Deutschland aufgehoben als bei Bayern München.

  8. #27
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von antibes Beitrag anzeigen
    Jetzt musst du nur noch erklären warum ein teurer Spieler bei Bayern München keine Leistung bringen soll. Der Verein heißt ja nicht Rentenanstalt Bayern München. Neben dem guten Verdienst spielt auch die Möglichkeit von Titeln für eine Vereinswahl eines Zuganges eine große Rolle. Und wo ist man da besser in Deutschland aufgehoben als bei Bayern München.
    Natürlich muss jeder Spieler Leistung bringen. Nur beim FC Bayern besonders viel, weil eben die Qualität der übrigen Spieler entsprechend höher ist. Wenn du bei einem Fünftligisten spielst kannst du dir auch mal einen schlechten Tag erlauben, ohne gleich auf die Transferliste zu geraten.
    Und natürlich gehören auch die Titel dazu. Wem es halt neben dem Geld auch wichtig ist, dass er Exportweltmeister ist, der ist natürlich in Deutschland gut aufgehoben. Es gibt aber Milliarden Menschen, die eben nicht unbedingt überall Nr. 1 sein, bzw. Geldwannen sammeln wollen. Vielen reicht auch normaler Luxus, Zufriedenheit, befriedigende Hobbys, eine gesunde Familie etc. völlig aus. Bzw. sie legen eben andere Prioritäten. Und an solche Dinge denken halt weder der FC Bayern noch Deutschland.

    Wer nun zu welchem Verein/Land passt, muss aber selber für sich alleine entscheiden. Es gibt ja FC Bayern-Fans und Spieler, so wie es es auch Deutschland-Fans und Zuwanderer gibt. Ist ja unbestritten. Nur sollten sie vorher wissen, was auf sie zukommt und nicht später jammern (wie z.B. Podolski oder Türken, Vietnamesen, Nigerianer etc., die schuldlos zusammengeschlagen werden).

    Gut informieren und dann selbst entscheiden, ob das Land für die eigene Mentalität passt... das ist der richtige Weg. Alle, die an Geld und Macht interessiert sind bleiben dann in Deutschland, bzw. wandern ein und alle anderen mit anderen (zusätzlichen) Prioritäten suchen sich dann eben andere Länder. Eigentlich ganz einfach.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Puea Thai ruft zur Aufloesung des Parlaments auf..
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 27.03.10, 06:30
  2. Microsoft ruft zur Browser-Wahl
    Von Jens im Forum Computer-Board
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.03.10, 19:58
  3. Thaksin ruft zur Revolution auf!
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.04.09, 18:48
  4. Malaysia ruft Notstand aus
    Von J-M-F im Forum Thailand News
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.08.05, 06:15
  5. Wenn der Issaan ruft ...... in Bangkok
    Von waanjai im Forum Literarisches
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.06.04, 09:37