Ergebnis 1 bis 8 von 8

Deutschland ist jetzt Berlusconi-Land oder Thaksin!

Erstellt von Samuianer, 28.11.2009, 06:46 Uhr · 7 Antworten · 905 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Deutschland ist jetzt Berlusconi-Land oder Thaksin!

    nach dem schwarz-gelben Scherbenhaufen, hat Hessens Ministerpraesident Koch sich nun "druchgesetzt und selbstverwirklicht" und den unbendig, kritischen Nikolaus Brender als ZDF-Chefredakteur abgesetzt!



    ........


    Nun hat er also gesiegt, Roland Koch, der Westentaschen-Berlusconi aus Hessen. Im Handstreich hat er einen unbequemen Chefredakteur aus dem Amt gedrängt, der nicht nur den Rückhalt seines Intendanten hatte, sondern die Unterstützung der breiten Öffentlichkeit. Koch, seine schwarzen Ministerpräsidentenkollegen und ein paar auf Unionsticket reisende "Gremiengremlins" (Günther Jauch) dürfen sich nun als die wahren Herren im ZDF fühlen. Zustände wie im italienischen Staatsfernsehen.

    Immerhin. Zwei Verwaltungsräte, die dem Unionslager zugerechnet werden, stellten sich Koch in den Weg. Sie wählten Brender, trotz immensen politischen Drucks. Das ist ein Hoffnungsschimmer, ändert aber nichts am grundsätzlichen Befund.

    Das ZDF ist mit dem heutigen Tag für jeden sichtbar ein Staatssender. Und es ist es nicht mehr nur der Möglichkeit nach, sondern ganz praktisch. Fast so, wie es sich Konrad Adenauer einst gewünscht hat. Was der Alte aus Köln damals plante, wäre glatter Verfassungsbruch gewesen. Was Koch und die Seinen heute taten, ist zumindest Verfassungsbeugung.

    Dem ZDF ist das Rückgrat gebrochen. [highlight=yellow:fb6c48301f]Von jetzt an wird ein ZDF-Zuschauer, der sich nicht veralbern lassen will, nicht mehr davon ausgehen können, dass ein ZDF-Journalist unabhängig ist.[/highlight:fb6c48301f]


    ............
    http://www.spiegel.de/kultur/gesells...663699,00.html


    .....tja.... die Demokratie wird in Deutschland wie wir alle sehen koennen durchaus real geschuetzt und freieMeinungsaeussserung, wie Pressefreiheit auf allen Linien gefoerdert!!


    Welcome to the BananenRepublik Deitschlaendle!



    Alle mal recht freundlich Bitte!

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.818

    Re: Deutschland ist jetzt Berlusconi-Land oder Thaksin!

    Zitat Zitat von Samuianer",p="798882


    Welcome to the BananenRepublik Deitschlaendle!



    Alle mal recht freundlich Bitte!
    Der Brender wurde halt abgewählt vom Rundfunkrat, die Aufregung ist völlig übertrieben. Der Mann klebte ja wie mit Patex befestigt an seinem Sessel er hoffte natürlich auf eine Lebensstellung, bloß hatte das, was der und seine Polit-Seilschaft so fabriziert haben, mit Journalismus nichts zu tun.

    Spätestens nach 10 Jahren sollten bei beiden staatlichen Sendern die Nachrichtenredaktionen ausgetauscht werden.

    Als Stefan Aust als Spiegel-Chef abgelöst wurde, hat es auch nicht so ein Theater gegeben und der "Spiegel" u. Stefan Aust sind m.E. nach als Korrektiv in der deutschen Medienlandschaft wesentlich wichtiger als so ein Hampelmann wie Brender.

    In 2 Wochen kräht sowieso kein Hahn mehr nach der Sache

  4. #3
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Deutschland ist jetzt Berlusconi-Land oder Thaksin!

    Warten wir einmal ab wann Herr Roland Koch den letzten Weg beschreitet........auf den Müllhaufen der Geschichte.

  5. #4
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.667

    Re: Deutschland ist jetzt Berlusconi-Land oder Thaksin!

    Soviel Dreck wie der am Stecken hat wird das ein zweiter Helmut Kohl (d.h. mit Ehrungen überhäuft).

  6. #5
    Avatar von Hancock

    Registriert seit
    20.02.2009
    Beiträge
    50

    Re: Deutschland ist jetzt Berlusconi-Land oder Thaksin!

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="798894
    In 2 Wochen kräht sowieso kein Hahn mehr nach der Sache
    Das ist ja gerade das Problem. Die kommen nämlich damit durch, und können machen was sie wollen.

    Es geht ja nicht darum, daß die Vertragsverlängerung vom Rundfunkrat abgelehnt wurde. Es geht darum, daß der Brender dem Koch nicht passte, und er ihn hat absägen lassen. Und es wird nicht die Nase vom Brender sein, die dem Koch nicht passte!

    Es kann nicht sein, daß Parteipolitik entscheidet, was gesendet wird bzw. welche Leute an der Spitze stehen. ARD und ZDF sind keine Parteiensender, sondern öffentlich-rechtliche Sender. Wenn einige Parteiensender wollen, dann sollen sie dies auch aus der Parteikasse finanzieren! Für sowas habe ich keinen Bock Gebühren zu bezahlen!!!

    Meiner Ansicht nach sollten alle Parteipolitiker aus den Gremien entfernt werden. Die haben schon genug Pöstchen! Stattdessen sollten sie durch einen repräsentativen Schnitt der Bevölkerung besetzt sein. Dies insbesondere auch deshalb, weil ein wichtiger Teil von ARD und ZDF Journalismus ist. Und hier geht es auch darum, Politik und Parteien zu kontrollieren bzw. Entscheidungen kritisch zu hinterfragen.

    Was den Spiegel angeht: Das ist ein Privatunternehmen, die können machen was sie wollen!

    Ich finde den ganzen Vorgang zum k...


  7. #6
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Deutschland ist jetzt Berlusconi-Land oder Thaksin!

    Zitat Zitat von Hancock",p="799278

    Stattdessen sollten sie durch einen repräsentativen Schnitt der Bevölkerung besetzt sein. Dies insbesondere auch deshalb, weil ein wichtiger Teil von ARD und ZDF Journalismus ist.

    Schielst Du auf so einen Posten?

  8. #7
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Deutschland ist jetzt Berlusconi-Land oder Thaksin!

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="798894
    Zitat Zitat von Samuianer",p="798882


    Welcome to the BananenRepublik Deitschlaendle!



    Alle mal recht freundlich Bitte!
    Der Brender wurde halt abgewählt vom Rundfunkrat, die Aufregung ist völlig übertrieben. Der Mann klebte ja wie mit Patex befestigt an seinem Sessel er hoffte natürlich auf eine Lebensstellung, bloß hatte das, was der und seine Polit-Seilschaft so fabriziert haben, mit Journalismus nichts zu tun.

    Spätestens nach 10 Jahren sollten bei beiden staatlichen Sendern die Nachrichtenredaktionen ausgetauscht werden.

    Als Stefan Aust als Spiegel-Chef abgelöst wurde, hat es auch nicht so ein Theater gegeben und der "Spiegel" u. Stefan Aust sind m.E. nach als Korrektiv in der deutschen Medienlandschaft wesentlich wichtiger als so ein Hampelmann wie Brender.

    In 2 Wochen kräht sowieso kein Hahn mehr nach der Sache

    Wennich die Stuation richtige sehe, dann geht es wohl nicht so sher um seine Absetzung, sonder darum das der Koch, d.h. die Ploitik, da ihre Finger mit drin hatten.

    Und die "freie" Entscheidung des Rundfunkrates wird wohl angezweifelt... eben weil Hessens Berlusconi da mindestesn eingewirkt hat... so halt die Geruechte der Medienlandschaft ..

  9. #8
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.818

    Re: Deutschland ist jetzt Berlusconi-Land oder Thaksin!

    Es wurde abgestimmt und das Ergebnis paßt den Linken mal wieder nicht, so einfach ist das. Wenns nach den Linken ginge, würde die Demokratie schlichtweg abgeschafft, weil bei den Wahlen leider oftmals nicht das gewünschte Ergebnis rauskommt.

    Tja, mal wieder dumm gelaufen. Jetzt wollen die Hanseln sogar noch das Bundesverfassungsgericht anrufen... ..einfach nur lächerlich das ganze Theater...

    Die Grünen machen Ernst: Fraktionschefin Renate Künast hat im Fall Nikolaus Brender eine Klage vor dem Bundesverfassungsgericht angekündigt. Sie sagte der "Berliner Zeitung", die von der Union betriebene Abwahl des ZDF-Chefredakteurs sei "ein Anschlag auf den unabhängigen Fernsehjournalismus".

    Berlin - Die Causa Brender könnte ein juristisches Nachspiel haben. Die Grünen haben angekündigt, vor dem Bundesverfassungsgericht gegen die Abwahl des ZDF-Chefredakteurs Nikolaus Brender zu klagen. Allerdings müssen sie für das geplante Normenkontrollverfahren ein Drittel der Bundestagsabgeordneten hinter sich bringen. Deshalb suchen die Grünen nun Unterstützung in den anderen Fraktionen - auch bei Union und FDP.

    http://www.spiegel.de/kultur/gesells...664171,00.html

Ähnliche Themen

  1. Deutschland - das gelobte Land ?
    Von socky7 im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 151
    Letzter Beitrag: 01.06.12, 00:17
  2. Deutschland - beliebtestes Land auf der Welt
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 20.04.10, 22:17
  3. Kommt Thaksin jetzt zurück?
    Von AndyLao im Forum Thailand News
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 29.03.09, 10:25
  4. Jetzt wir Thaksin´s Beistand offiziel ins Spiel gebracht!
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 30.11.08, 19:27