Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 28 von 28

Der .......... von KKC.

Erstellt von rampo, 14.06.2017, 08:32 Uhr · 27 Antworten · 1.402 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    8.612
    Zitat Zitat von sombath Beitrag anzeigen
    Der Restmüll hat nicht den Heizwert , das habe ich auch nicht geschrieben , aber die vielen Plastikbeutel
    aus PP und PE .
    Du kannst ja mal googlen
    Brennwert PP u. PE 11,9 kWh/kg
    Brennwert Heizöl Schwer 11,9 kWh/kg
    selbst wenn das stimmen sollte (Heizöl? Schweröl? Recyceltes Frittieröl?)

    beim Verbrennen von PE und PP entstehen derartig giftige Abgase, dass man effiziente Filter dahinter setzen muss, und das treibt die Kosten in schwindelerregende Höhe . . .

    Vergleichbar nur mit dem schwefelhaltigen, unsäglichen Dreck, mit dem die internationale Schiffahrt auf den Weltmeeren unterwegs ist

    . .die alleine machen schon 50 mal mehr Dreck, als mehrere Millionen Dieselautos in Deutschland jemals in die Luft pusten können

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von papa

    Registriert seit
    25.06.2012
    Beiträge
    1.014
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    selbst wenn das stimmen sollte (Heizöl? Schweröl? Recyceltes Frittieröl?)
    schreibt sombath doch: Brennwert Heizöl Schwer

  4. #23
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.904
    Zitat Zitat von sombath Beitrag anzeigen
    Der Restmüll hat nicht den Heizwert , das habe ich auch nicht geschrieben , aber die vielen Plastikbeutel
    aus PP und PE .
    Du kannst ja mal googlen ...
    Ok, hatte ich missinterpretiert. Thema interessiert mich aber nicht wirklich. Kenne KK einigermassen, und da hatte mich das bebilderte Eingangsposting zunächst neugierig gemacht.

  5. #24
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.701
    Das Thema ist , bzw war mein Beruf und kenne mich ein wenig aus .
    Du verwechselst die Polyolefine zB PP o. PE mit anderen Kunststoffen , wie zB PVC und Andere .
    Die Polyolefine kann man relativ sauber wie zB Heizöl verbrennen .
    Könnte einen langen Vortrag hier halten , hat aber keinen Sinn , da ich manchmal den Eindruck habe ,
    hier sprechen einige Blinde über Farben .



    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    selbst wenn das stimmen sollte (Heizöl? Schweröl? Recyceltes Frittieröl?)

    beim Verbrennen von PE und PP entstehen derartig giftige Abgase, dass man effiziente Filter dahinter setzen muss, und das treibt die Kosten in schwindelerregende Höhe . . .

    Vergleichbar nur mit dem schwefelhaltigen, unsäglichen Dreck, mit dem die internationale Schiffahrt auf den Weltmeeren unterwegs ist

    . .die alleine machen schon 50 mal mehr Dreck, als mehrere Millionen Dieselautos in Deutschland jemals in die Luft pusten können

  6. #25
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    3.861
    Zitat Zitat von sombath Beitrag anzeigen
    Das Thema ist , bzw war mein Beruf und kenne mich ein wenig aus .
    Du verwechselst die Polyolefine zB PP o. PE mit anderen Kunststoffen , wie zB PVC und Andere .
    Die Polyolefine kann man relativ sauber wie zB Heizöl verbrennen .
    Könnte einen langen Vortrag hier halten , hat aber keinen Sinn , da ich manchmal den Eindruck habe ,
    hier sprechen einige Blinde über Farben .
    Du liegst absolut richtig, mit Deinem Kommentar.

    Soweit meine Meinung als Chemiker.

  7. #26
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.668
    @Loso, Zuckerrohrmelasse wird in Thailand zur Ethanolerzeugung verwendet, die festeren Fiberbestandteile Bagasse werden seit ca. 20 Jahren auch zur Stromerzeugung in Cogeneration Plants benutzt. Thailands größter Zuckerproduzent Mitr Phol ist da führend. Und sogar umweltfreundlicher als jede Art von Müll. Was auch für Reisschalen gilt (aber da hinken die Thais noch etwas zurück, z.B. hinter Indien und Vietnam).

    Eine liste von kleinen Kraftwerken für erneuerbare Energie, da komt schon einiges zusammen was den Import fossiler Brennstoffe verringert.
    https://www.egat.co.th/en/index.php?...319&Itemid=202

  8. #27
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.701
    Wie die Verwendung der Melasse genau aussieht , weiß ich nicht , weiß aber , daß ein Teil
    durch Hefe fermentiert wird .
    Bin sicher , daß auch etlicher Trinkalkohol aus der Melasse hergestellt wird .
    Das mit der Stromgewinnung ist richtig , dabei könnte auch ein Teil Hausmüll " thermisch " verarbeitet werden .
    Ohne die Stromgewinnung könnten manche Zuckerfabriken in Thailand nicht mehr rentabel arbeiten .
    In th. Zuckerindustrie ist aber nicht auf dem neuesten Stand .
    Wir haben auf dem Gebiet der Karbonisierung mit Kalkmilch Zuckerrohsaft filtriert .
    Hier ist die Firma Putsch weltweit führend .
    In Thailand wird weitgehend noch mit Vakuum Drehfilter gearbeitet , bei denen ca. 2% Restzucker
    mit dem Kalk wieder auf die Felder geht .
    Heute sind ohne Probleme 0,1% und weniger möglich .



    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    @Loso, Zuckerrohrmelasse wird in Thailand zur Ethanolerzeugung verwendet, die festeren Fiberbestandteile Bagasse werden seit ca. 20 Jahren auch zur Stromerzeugung in Cogeneration Plants benutzt. Thailands größter Zuckerproduzent Mitr Phol ist da führend. Und sogar umweltfreundlicher als jede Art von Müll. Was auch für Reisschalen gilt (aber da hinken die Thais noch etwas zurück, z.B. hinter Indien und Vietnam).

    Eine liste von kleinen Kraftwerken für erneuerbare Energie, da komt schon einiges zusammen was den Import fossiler Brennstoffe verringert.
    https://www.egat.co.th/en/index.php?...319&Itemid=202

  9. #28
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.668
    Klar, Sombath, die kriegen gutes Geld von EGAT wenn die den Überschuss ins Grid geben. Vor allem spart das Devisen.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 20.03.05, 14:39
  2. Der Pate von Pattaya
    Von Jinjok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 10.08.03, 15:25
  3. Abschied von der geliebten D-Mark
    Von odysseus im Forum Sonstiges
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.03.02, 21:38
  4. Der Slum-Engel von Thailand
    Von Mario im Forum Treffpunkt
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 09.11.01, 15:17