Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Der thailändische Baht notiert um den tiefsten Stand seit neun Monaten

Erstellt von wasabi, 14.06.2013, 08:34 Uhr · 14 Antworten · 1.794 Aufrufe

  1. #1
    wasabi
    Avatar von wasabi

    Der thailändische Baht notiert um den tiefsten Stand seit neun Monaten


  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836
    der Wechselkurs von 40 Baht pro Euro ist wohl noch kein tiefer Stand,
    wir haben vor ein paar Jahren 55 baht pro Euro gesehen,
    und niemand hat sich aufgeregt.

  4. #3
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.883
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    ...wir haben vor ein paar Jahren 55 baht pro Euro gesehen, und niemand hat sich aufgeregt.
    selbst da gabs einige Ewig "Morgige", die sogar von 65 bis 70 als gefühltes Potential schwadronierten

  5. #4
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.883
    eine zitierte Zeile aus diesem Artikel:

    "In Hongkong wurde am Donnerstag mit Hopewell Properties der zweite Börsengang in einem Monat auf unbestimmte Zeit verschoben"

    Ist Hopewell nicht der erfolgreiche Ruinenbauer, der das Monumentalteil "Stone Henge von BKK" Innenstadt bis DonMuang betonierte? Auch in diesen Tagen geht es dann wohl nicht so richtig vorwärts mit ihm...

  6. #5
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.832
    Zitat Zitat von berti Beitrag anzeigen
    "Stone Henge von BKK" Innenstadt bis DonMuang...
    Die Ruine ist schon eindrücklich:


  7. #6
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Da hat doch wohl keiner geglaubt, dass eine schnelle Verbindung zwischen Airport und Innenstadt sinnvoll sein koennte?

  8. #7
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836
    wie die Schuldverteilung war, und wer den Rachen nicht voll genug bekomen konnte, ist strittig.

    The Bangkok Elevated Road and Train System (BERTS, Thai: โครงการระบบการขนส่งทางรถไฟยกระดับในกรุงเทพมหา นคร), commonly known as the Hopewell Project (โครงการโฮปเวลล์) after main contractor Hopewell Holdings, was a failed project to build an elevated highway and rail line from central Bangkok to Don Mueang International Airport. Construction started in 1990, but was suspended by the 1st government of Anand Panyarachun in 1992, and was finally halted by legal acrimony in 1997 with only 10-13% complete. The project was cancelled in 1998.[1]
    History

    The 80 billion baht (US$3.2 billion) project was approved on 9 November 1990, without a feasibility study or clear timeline for completion,[2] as a joint project of the Thai Ministry of Transport, State Railway of Thailand (SRT) and the Thai subsidiary of Hopewell Holdings of Hong Kong.[3] There were to be three phases: the first a north-south line from Hua Lamphong Railway Station, Bangkok's main train station, to Don Mueang International Airport; the second an east-west line from Taling Chan District to Hua Mak; and the third a spur to the port.[1] Totaling 60 km, all three were to be built on top of existing SRT train lines.
    Rumors of corruption swirled around the project from the outset.[3] The first part of the project was due to be in operation by December 1995, with the rest completed by December 1999.[1] However, construction ceased in August 1997 during the Asian financial crisis, with only around 10% complete.[2] Gordon Wu of Hopewell blamed slow land acquisition on the Thai government, which had averaged one coup per year since the deal was signed, while Thai officials stated that Hopewell had simply run out of money.[2] Both sides demanded financial compensation and threatened to sue the other for breach of contract,[2] with Hopewell claiming the work had cost it US$575 million.[1] The project was formally terminated by the Cabinet in 1998.[3]

  9. #8
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Danke. Also doch wieder einmal der Thaksin.

  10. #9
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.687
    Disaina hat den Wiki-Artikel nicht komplett wiedegegeben. Es gab Bemühungen das Projekt wiederzubeleben aber Thaksin hat 2005 definitiv nein gesagt -zu Recht. Hier noch ein kleiner Qote aus einem 2001 Artikel aus Matichon. Montri Pongphaichit war übrigens der Minister der Thaksin seine Telecom-Lizenzen zuschusterte (Montri gilt auch heute noch 12 Jahre nach seinem Tod als Synonym für Korruptheit):

    • ^ a b c "Studying the '7-Generation Project'"(translated from Thai), Matichon, June 7, 2001. The Hopewell Project was signed by MOTC (Mr. Montri Phongphanit), SRT and Hopewell (Thailand) Co.Ltd. (Mr. Gordon Woo) on November 9, 1990 during the tenure of the late Montri Phong Phanit (Minister of MOTC), amid controversial rumours of corruption and unusual land deals. Hopewell had to find financial resources (about 80 billion baht - then US$ 3.2 billion) to back up the project for the right to develop real estate along the SRT lines. However, there were so many obstacles to deal with--including blueprints, land transfers, the routes which go parallel to other projects, and a financial crunch--that the project bogged down. There were also many committees dealing with the Hopewell project.... After September 1997, Mr. Suwat Liptaphallop (MOTC Minister during the Gen. Chawalit Yopngjaiyut government) sent the issue of the project delay to the cabinet and Mr. Suthep Thueaksubun decided to terminate the project in 1998. Even though several groups offered to revive it, controversies still haunt the project, earning it the nickname "the 7-generation project."

  11. #10
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.883
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    However, there were so many obstacles to deal with--including blueprints....
    ja, kann man sich lebhaft vorstellen, daß Blaupausen u. Bauzeichnungen (also die reale Welt) ein absolutes Hindernis für die im virtuellen Raum abkassierende Elite der Regierungsmitglieder, Bauunternehmer, Absahner aus Behörden war...oft war damals wohl der Ruf zu hören "das gehört doch garnicht zum Thema!" wenn mal wieder jemand mit Realdarstellungen auf MillimeterPapier ankam

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Grundstückspreise im tiefsten Jungle...
    Von donkrawallo im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 07.04.10, 00:21
  2. Abhisit hat "neun Leben"!
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 28.10.09, 11:51
  3. Im tiefsten Isaan gefunden ……
    Von Sammy33 im Forum Touristik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.07.08, 16:16
  4. Reisetraum Thailand auf Neun Live
    Von Pustebacke im Forum Event-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.02.06, 10:30
  5. Dolmetscher-/Übersetzerliste Stand 12/05
    Von Abu im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.06, 18:01