Seite 9 von 10 ErsteErste ... 78910 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 100

Der Ausverkauf Thailands...

Erstellt von berti, 04.12.2013, 01:59 Uhr · 99 Antworten · 13.536 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836
    Vor einem Ausverkauf Thailands, wird mittlerweile von ganz anderer Seite her gewarnt,

    und da diese Gruppierung, die er mit seinen Überzeugungen füttert, immer weitere Kreise zieht,

    kam es jetzt zum internationalen Debakel.

    Israel enttäuscht über .........-Leugnung


    Bangkok - Israels Botschaft in Thailand äußerte sich enttäuscht über die Aussage der .........-Leugnung von ML Rungguna Kitiyakara, einem Nachfahren des Königs Rama V aus dem 19. Jahrhundert und ein entfernter Cousin von Königin Sirikit.
    Auf der Facebook-Seite von ML Rungguna lobte er Adolf ...... als Genie und Patriot und meinte, der ......... sei Propaganda.
    Botschafter Simon Roded erklärte dazu: "Es sei eine Schande, dass jemand mit solch einer Bildung den Mythos verbreiten würde, dass die Geschichte falsch interpretiert wurde".
    ML Rungguna schrieb über seine Wertschätzung für ...... am 20. April, dem Geburtstag des Führers. Er glaube, dass ...... einige Fehler machte, aber er war ein Genie und Patriot und es sei wert sein Leben zu studieren.
    ML Rungguna bezeichnete ...... als Staatsmann, der von jüdischen Bankiers und Zionisten vernichtet wurde und als der Bösewicht des ......... galt. Es war die damalige Propaganda, um Sympathien zu schaffen und Palästinenser aus ihrer Heimat zu vertreiben, damit die Juden einen eigenen Staat gründen konnten, schrieb er.
    ML Rungguna (46) ist der Sohn von MR Kiartiguna Kitiyakara und Thailands ehemaliger Miss Universe Apassara Hongsakul. Er war über mehrere Jahre ein Mönch und ist jetzt ein Farmer und Aktivist für Energiereformen.


    Israel enttäuscht über .........-Leugnung :: Wochenblitz - Ihre deutschsprachige Zeitung für Thailand





    Da der Forenfilter die meisten Worte auf diesen Geschichtsabschnitt sperrt, wurde aus der Zeitunsmeldung eine ... Show,
    also am besten den Link aufrufen, wenn man es lesen will.

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Meine Frau hat die Diskussion auf FB auch verfolt.

    U.a. wird ins Spiel gebracht, dass J.uden-Banken nach WK1 mit ueberhoehten Zinsenaus Krediten an das dt. Reich den Zorn H.itlers erregt haetten.

  4. #83
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.943
    Hier und da steht noch mehr darüber ...

    Allein der auf der Titelseite des ersten Links braun hervorgehobene Text dürfte vermutlich nicht in D-Medien erscheinen.

  5. #84
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.591
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Meine Frau hat die Diskussion auf FB auch verfolt.

    U.a. wird ins Spiel gebracht, dass J.uden-Banken nach WK1 mit ueberhoehten Zinsenaus Krediten an das dt. Reich den Zorn H.itlers erregt haetten.
    Ja, sehr schön, die jüdische Weltverschwörung.

    Anscheinend ist die thail. Facebook - Generation noch weiter zurückgeblieben, als ich vermutete.

    Bei uns hat das Prekariat bis in die 70er noch versucht den Mord an Millionen Frauen, Kinder, Unschuldigen mit so einem Scheiss zu relativieren.
    Da muss man schon ziemlich geistig zurückgeblieben sein, wenn man den in der Tat ungerechten Vertrag von Versaille und überhöhte Zinsen als Rechtfertigung nimmt, den gesamten Planeten ins Chaos zu stürzen.
    Ach so, ,hab ich vergessen.... Eine Frau konnte ja nachts alleine im Park spazieren! Ich hab mich schon als Kind gefragt, wenn ich sowas hörte, was für einen Sinn das für Frauen machen könnte, die nicht der P.rostitution nachgehen.

    Ach, äh und der glaubt Adolf war ein Patriot?
    Der Eestereicher und Hobby-General hat nicht nur mit völlig idiotischen Entscheidungen Millionen von deutschen Soldaten verheizt, sondern auch die gesamte Zivilbevölkerung ruiniert.
    Die haben dann ihre tollen Autobahnen zum Schluss selbst bezahlt.

    Herr, lass Hirn vom Himmel regenen......

  6. #85
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Herr, lass Hirn vom Himmel regenen......
    nöö Hirn brauchts da nicht, nur weitere Veröffentlichungen der Russen aus ihren großen WWII Archiv

    da fallen die meisten Nachkriegsdeutschlandbaschinglügen in sich zusammen

    jeder wird solche Geschichten wohl aus der eigenen Familie kennen, bis zu seinem Tot hat er (mein Opa) nicht mehr öffentlich darüber erzählt aus Angst vor Verleumdung und Knast (wie Ende der 50ger)

  7. #86
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.971
    Besonders hell kann man nicht in der Birne sein, wenn man das Zeug der verblendeten Frau für bare Münze nimmt.

  8. #87
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.591
    Zitat Zitat von J-M-F Beitrag anzeigen
    Geschichten wohl aus der eigenen Familie kennen, bis zu seinem Tot hat er (mein Opa) nicht mehr öffentlich darüber erzählt aus Angst vor Verleumdung und Knast (wie Ende der 50ger)
    Da muss ich leider passen. Ich kenne nur die Geschichten meiner Grosseltern, die vor und während des Krieges die Hälfte ihrer (jüdischen) Kunden verloren haben, die entweder rausgemobbt oder einfach verschwunden sind.

    Und ich möchte eigentlich auch nicht über das Gefasel einer 86 Jährigen Witwe eines NS.DAP - Bonzen diskutieren.

  9. #88
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Immerhin hat es die ARD gezeigt, dazu kam dann noch der 94 jaehrige Aufseher im Gerichtsprozess.

    Kann man von halten, was man will, aber nachdem mittlerweiler jeder tot ist, der irgendwann mal schuldig gewesen sein koennte, sollte doch mal ein Schlussstrich gezogen werden. Egal ob es um angebliche juedische Kriegsverbrecher oder griechische Moechtegernabzocker oder sonstwen geht.

  10. #89
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.971
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Immerhin hat es die ARD gezeigt, dazu kam dann noch der 94 jaehrige Aufseher im Gerichtsprozess.

    Kann man von halten, was man will, aber nachdem mittlerweiler jeder tot ist, der irgendwann mal schuldig gewesen sein koennte, sollte doch mal ein Schlussstrich gezogen werden. Egal ob es um angebliche juedische Kriegsverbrecher oder griechische Moechtegernabzocker oder sonstwen geht.
    Das verlinkte Interview ist nur als Quelle für den kurzen und gut kommentierten Beitrag der Panorama-Sendung auf der Mediathek des Ersten abrufbar, war so also nicht im TV.
    Deine Wortwahl hört sich so an, als wenn du nicht wirklich etwas gegen (oder für) Holoc...-Leugner hast ("Kann man von halten was man will") und man die Verbrechen am besten legalisiert/verjähren lässt ("doch mal ein Schlussstrich gezogen werden").
    Vielleicht irre ich mich ja inhaltlich, weil dein rein sprachlicher Ausdruck nicht immer ganz stilsicher und verständlich ist?

  11. #90
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.287
    Zitat Zitat von Loso Beitrag anzeigen
    Das verlinkte Interview ist nur als Quelle für den kurzen und gut kommentierten Beitrag der Panorama-Sendung auf der Mediathek des Ersten abrufbar, war so also nicht im TV.
    Deine Wortwahl hört sich so an, als wenn du nicht wirklich etwas gegen (oder für) Holoc...-Leugner hast ("Kann man von halten was man will") und man die Verbrechen am besten legalisiert/verjähren lässt ("doch mal ein Schlussstrich gezogen werden").
    Vielleicht irre ich mich ja inhaltlich, weil dein rein sprachlicher Ausdruck nicht immer ganz stilsicher und verständlich ist?
    die ganze Menschheitsgeschichte ist angefüllt mit Völkermord, kannst du hingucken wo Du willst. Moderne Techniken und Kriegs-Logistik
    haben das Töten effizienter gemacht als aufknüpfen, aushungern und Schwertstreiche oder Brunnenvergiften.

    Das ist der einzige Unterschied. Insofern ist es an der Zeit das Ganze mal nüchtern zu betrachten. Von Amis, Russen, Chinesen, Italienern, Belgiern, Portugiesen, Engländern, Holländern, Kambodschanern, Afrikanern usw braucht man sich nicht zu verstecken oder Moralpredigten anhören.

    irgendwo ist es ja schon komisch das nach Ablauf von genügend Zeit Völkermord und Ausbeutung anderer Länder und Kulturen als Fortschritt und Verdienst gewertet werden, natürlich hauptsächlich von den Nachfahren der Profiteure und Kriegsgewinner.

Seite 9 von 10 ErsteErste ... 78910 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wir, die Lehrer Thailands.
    Von Yogi im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 172
    Letzter Beitrag: 20.03.13, 18:41
  2. Kambodscha - ein Land im Ausverkauf
    Von simon im Forum Thailand News
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 02.05.08, 19:19
  3. Thailands Schatzkammer
    Von Rene im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.05.06, 08:34
  4. Ausverkauf im Paradies, 13.4.06, 13.15, 3sat
    Von Rene im Forum Event-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.04.06, 16:23
  5. Ausverkauf am Pökelberg....
    Von Kali im Forum Sonstiges
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.07.04, 03:37