Seite 7 von 52 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 514

Demonstrationen in Bangkok - Was tun?

Erstellt von MadMac, 08.01.2014, 15:56 Uhr · 513 Antworten · 50.428 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.684
    Sorry funnygirlx:Skip ist gebürtiger US-Bürger! Zur Minor-Group gehören noch die drei Four Seasons Hotels....

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Antares
    Avatar von Antares
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Einfach mal im Duden nachschlagen, anstatt selbst zu interpretieren, da deutsche Sprache manchmal schwere Sprache ist:

    Duden | Suchen | unschädlich machen


    Wie es gerade so passt nicht war? Kein Wasser mehr im Office?

    Der Begriff "unschädlich machen" impliziert schon eine Tötung.

    Jemanden \(oder: etwas\) unschädlich machen

    Aber vielleicht äußert sich ja noch der geschätzte Autor von #42.

  4. #63
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zurück zum Thema:

    Was ist am 13.1. zu tun oder zu unterlassen. Hier die Liste der geschlossenen Anstalten:

    Offices and government agencies to be temporarily closed - The Nation

  5. #64
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.949
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    ... Hier die Liste der geschlossenen Anstalten ...
    Freudscher Vertipper?

    Obwohl, so wie es in BKK manchmal zugeht ist der Vergleich nicht so abwegig ....

  6. #65
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Na ja, Anstalten sind sie ja alle. Sogar die "Hoeheren Lehranstalten" machen mit.


    Übrigens. Wo die Amis es grad sagen:

    Frage, sollte man sich ab dem 12.1. auch Biervorräte für einen Zeitraum von 14 Tagen anlegen? Oder mehr bzw. länger? Was haltet Ihr davon?

    US embassy advises Americans to stock two weeks of food, water, medicine - The Nation

  7. #66
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Der Begriff "unschädlich machen" impliziert schon eine Tötung.
    Nicht zwangslaeufig sondern nur dann, wenn man es auch gerne so interpretieren moechte. Ein Moderator koennte hier auch einen Member "unschaedlich machen", was aber nicht bedeutet, dass er ihn toetet.

    Net ganz einfach, mit uns Wassertrinkern, gell? Da muss der Verstand hellwach sein und die Emotionen sollten sich im Leerlauf befinden. Sonst kommt nachher nichts als nur rhetorisches Wassertreten heraus, wie sehr es einen auch wurmen mag, weil der Verlauf nicht die Richtung nimmt, die man sich eigentllich erhofft hat.

    Sei einfach wie der Bambus im Wind, Member Antares. Gegen den ist ein Vorschlaghammer absolut machtlos und nicht in der Lage ihn unschaedlich zu machen.

  8. #67
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Na ja, Anstalten sind sie ja alle. Sogar die "Hoeheren Lehranstalten" machen mit.


    Übrigens. Wo die Amis es grad sagen:

    Frage, sollte man sich ab dem 12.1. auch Biervorräte für einen Zeitraum von 14 Tagen anlegen? Oder mehr bzw. länger? Was haltet Ihr davon?

    US embassy advises Americans to stock two weeks of food, water, medicine - The Nation
    Bist Du Amerikaner, Waanie?

  9. #68
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Nee, aber was für die Amis Medizin ist, ist ja für den Deutschen das Bier, oder? Womit wir wieder bei einer Kernkompetenz dieses Vorums wären.

  10. #69
    Antares
    Avatar von Antares
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Nicht zwangslaeufig sondern nur dann, wenn man es auch gerne so interpretieren moechte. Ein Moderator koennte hier auch einen Member "unschaedlich machen", was aber nicht bedeutet, dass er ihn toetet.

    Net ganz einfach, mit uns Wassertrinkern, gell? Da muss der Verstand hellwach sein und die Emotionen sollten sich im Leerlauf befinden. Sonst kommt nachher nichts als nur rhetorisches Wassertreten heraus, wie sehr es einen auch wurmen mag, weil der Verlauf nicht die Richtung nimmt, die man sich eigentllich erhofft hat.

    Sei einfach wie der Bambus im Wind, Member Antares. Gegen den ist ein Vorschlaghammer absolut machtlos und nicht in der Lage ihn unschaedlich zu machen.

    Bambus hin oder her, hier kann trotz aller Wassertrinkerei nur der Autor Auskunft geben. So diesem nicht von anderer Seite der virtuelle Bambus unter die Fingernägel getrieben wird.

    Kann, darf oder will der Autor keine Klarheit schaffen bleibt seine Intention immer hinter einem Wasserschleier verborgen.

  11. #70
    Antares
    Avatar von Antares
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Na ja, Anstalten sind sie ja alle. Sogar die "Hoeheren Lehranstalten" machen mit.


    Übrigens. Wo die Amis es grad sagen:

    Frage, sollte man sich ab dem 12.1. auch Biervorräte für einen Zeitraum von 14 Tagen anlegen? Oder mehr bzw. länger? Was haltet Ihr davon?

    US embassy advises Americans to stock two weeks of food, water, medicine - The Nation

    Wie sollen wir dein Quantum kennen?

Seite 7 von 52 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was ist nur los in Bangkok?
    Von ferromat im Forum Touristik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.02.07, 19:12
  2. 11 jährigen Sohn nach D/Was ist in TH zu tun?
    Von MikeRay im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.12.04, 17:51
  3. Übergepäck in BKK - Was tun ?
    Von waanjai im Forum Touristik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.06.04, 15:13
  4. Was tun in BKK
    Von Peter-Horst im Forum Treffpunkt
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 07.01.03, 10:34