Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30

Das Wahlverbrechen des Jahrhunderts

Erstellt von waanjai_2, 28.11.2009, 06:32 Uhr · 29 Antworten · 1.485 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Das Wahlverbrechen des Jahrhunderts

    @ ernte......Sorry, OT. Habe mir gerade mal deine Webseite angesehen. Sehr schöne Bilder, die mich an meine Reisen erinnern. Frittierte Fliegen sind mir allerdingst nicht begnet...........

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von ernte

    Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    2.297

    Re: Das Wahlverbrechen des Jahrhunderts

    Freut mich das dir meine Seite gefällt. In 2010 werde ich wohl Bilder von D einstellen, da Schwiegermutter kommt, wenn alles klappt.

    Und zu Udo folgendes, durch seinen Druck hat er seinen Auftritt gehabt und auch den Sonderzug gesungen.
    Carabao ist unschlagbar. Diese Musik ist einfach genial, allerdings verstehe ich nich allzuviel.

  4. #23
    Avatar von titiwas

    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    822

    Re: Das Wahlverbrechen des Jahrhunderts

    Zitat Zitat von strike",p="799248
    ... kennen, so möge er bitte Namen nennen.
    Hört Euch mal Hans Hartz an. Zum Beispiel „Das ist unser Land“, oder „Einer ist mehr als zu viel“. Der Mann war gut, wurde aber auf Grund seiner Texte etwas unter der Decke gehalten. Leider viel zu früh verstorben.

  5. #24
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Das Wahlverbrechen des Jahrhunderts

    Zitat Zitat von strike",p="799248
    [s:eaa1e25a90]Ich glaube[/s:eaa1e25a90] Du liegst richtig.
    Sollte doch jemand vergleichbares kennen, so möge er bitte Namen nennen.
    Es gab vor allem in den 80ern eine ganze Reihe von Interpreten, die sehr kritische Polit-Songs hatten. Darunter zählen auch so bekannte Künstler wie Herbert Grönemeyer (z.B. "Mit Gott" oder "Lächeln"), die eine knallharte Abrechnung mit der Union, bzw. mit Helmut Kohl waren.

  6. #25
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.938

    Re: Das Wahlverbrechen des Jahrhunderts

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="799306
    Es gab vor allem in den 80ern eine ganze Reihe von Interpreten, die sehr kritische Polit-Songs hatten.
    Und diese "sehr kritischen Polit-Songs" wurden immer wieder so klar und deutlich vor einem Millionen-Publikum verbreitet, dass wiederum zig Millionen Menschen in der Lage sind, jederzeit zahlreiche dieser Texte spontan auswendig mitzusingen?

    Es geht dabei auch nicht um einen Mann, der auf irgendwelchen Kellernbühnen oder im 24:00 Uhr Programm eines Regionalsenders irgendwelche verschlüsselten Botschaften von sich gibt.

  7. #26
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Das Wahlverbrechen des Jahrhunderts

    Wie heisst es so schoen: "Wenn nicht sein kann, was nicht sein darf."
    Dann muss man halt selbst so Ikonen wie Carabao schlecht machen. Wobei doch in Thailand mehr als in vielen anderen Laendern gilt: Hast Du einen bestimmten Publicity-Grad erreicht, kannst Du auch offen Deine Meinung sagen. Andere waeren schon laengs wegzensiert oder sonstwie ausgesteuert.

  8. #27
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Das Wahlverbrechen des Jahrhunderts

    Weiss nicht was ich von einem selbstgestylten Sozi-und Politkritiker halten soll der sich der Popularitaet eins Moenchs (Lung Por Khun) bedienen muss, um seine Geschaeftsinteressen (Coke Werbung und sein Energie Drink) zu realisieren - bei Thai-Freunden von mir, die sich in aehnlicher Szenen bewegen, ist er untern durch,bei mir auch!

    Auch hier machen sich Leute ab und an kritische Gedanken!

  9. #28
    woody
    Avatar von woody

    Re: Das Wahlverbrechen des Jahrhunderts

    Zitat Zitat von Micha",p="799324
    .....
    Und diese "sehr kritischen Polit-Songs" wurden immer wieder so klar und deutlich vor einem Millionen-Publikum verbreitet, dass wiederum zig Millionen Menschen in der Lage sind, jederzeit zahlreiche dieser Texte spontan auswendig mitzusingen?.....
    Das Nachplappern oder Mitsingen wird den Thais beginnend in der Vorschule bis hin zur Uni bis zur Perfektion beigebracht.

    Ein kritischer Buerger ist eher kein Nach- oder Mitsinger sondern ein Infragesteller.

    Nehmen wir mal den Song 'Made in Thailand', was hat er denn gebracht, ausser das man den Text nachplappert(nachsingt)?

  10. #29
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.666

    Re: Das Wahlverbrechen des Jahrhunderts

    Zitat Woody:
    Ein kritischer Buerger ist [s:0e32d640f7]eher [/s:0e32d640f7]kein Nach- oder Mitsinger sondern ein Infragesteller.
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    So stimmts.

  11. #30
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Das Wahlverbrechen des Jahrhunderts

    Zitat Zitat von Samuianer",p="799328
    Weiss nicht was ich von einem selbstgestylten Sozi-und Politkritiker halten soll der sich der Popularitaet eins Moenchs (Lung Por Khun) bedienen muss, um seine Geschaeftsinteressen (Coke Werbung und sein Energie Drink) zu realisieren - bei Thai-Freunden von mir, die sich in aehnlicher Szenen bewegen, ist er untern durch,bei mir auch!

    Auch hier machen sich Leute ab und an kritische Gedanken!
    Deine Freunde und du bewegen sich in ähnlichen Szenen

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Aus der thailändischen Geschichte des 20.Jahrhunderts.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Literarisches
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.05.03, 23:29