Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 48 von 48

Das Urteil im Verfahren Tak Bai Massaker

Erstellt von waanjai_2, 31.05.2009, 20:13 Uhr · 47 Antworten · 2.668 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Das Urteil im Verfahren Tak Bai Massaker

    Zitat Zitat von Bukeo",p="741413
    Eine andere Option wäre - den Fall überhaupt an den neu eingerichteten internationalen Strafgerichtshof zu übergeben. Dann wäre auch Thaksin recht schnell wieder zuhause
    Schon wieder so ein drolliger Vorschlag. Zunächst fällt Dir bei der gegenwärtigen Gerichtsbarkeit in Thailand nur Thaksin ein.
    Dann vergißt Du, das Thailand ja immer noch nicht zu den Signatarstaaten gehört. Das Abkommen gilt in Thailand nicht.
    Wie auch nicht die 1951 UN-Flüchtlinge-Konvention.

    Und dann: Hieß es nicht, man hätte sich außergerichtlich verglichen und alles wäre palletti? Jetzt sind die armen abgefundenen Opfer also wieder Terroristen?

    Mit so ner Denke kann man dem Süden wirklich helfen.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Das Urteil im Verfahren Tak Bai Massaker

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="741679
    Schon wieder so ein drolliger Vorschlag. Zunächst fällt Dir bei der gegenwärtigen Gerichtsbarkeit in Thailand nur Thaksin ein.
    wer war den Regierungschef damals?


    Dann vergißt Du, das Thailand ja immer noch nicht zu den Signatarstaaten gehört. Das Abkommen gilt in Thailand nicht.
    Wie auch nicht die 1951 UN-Flüchtlinge-Konvention.
    das dürfte wohl das kleinste Problem sein.


    Und dann: Hieß es nicht, man hätte sich außergerichtlich verglichen und alles wäre palletti? Jetzt sind die armen abgefundenen Opfer also wieder Terroristen?
    wer hat das behauptet?


    Mit so ner Denke kann man dem Süden wirklich helfen.
    dem Süden wird man vermutlich auch mit einer anderen Denke nicht helfen können.

  4. #43
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Das Urteil im Verfahren Tak Bai Massaker

    Wie schon öfter darauf verwiesen: Es war wohl nix mit außergerichtlichem Vergleich als Lösung.

    Gegen das Urteil wird jetzt Berufung eingelegt.

    http://www.bangkokpost.com/news/loca...sion-contested

    Aber der wahre Hammer ist die Aussage der Anwältin:

    "Petitioning to contest the court decision is not in contempt of court". Soweit ist es also schon gekommen, dass normale bürgerliche Rechte gegenüber Ideologen verteidigt werden müssen, die in allem - wenn nicht LM - so doch Mißachtung des Gerichts sehen. Wenn man sich nicht einem Gerichtsurteil "ergibt".

  5. #44
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Re: Das Urteil im Verfahren Tak Bai Massaker

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="742747
    "Petitioning to contest the court decision is not in contempt of court". Soweit ist es also schon gekommen, dass normale bürgerliche Rechte gegenüber Ideologen verteidigt werden müssen, die in allem - wenn nicht LM - so doch Mißachtung des Gerichts sehen. Wenn man sich nicht einem Gerichtsurteil "ergibt".
    -ironie an-
    jaja, so ist das, wenn der mob das maul aufmacht
    aber bald ist das wahlrecht in thailand ja abgeschafft ...

  6. #45
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Das Urteil im Verfahren Tak Bai Massaker

    Zitat Zitat von J-M-F",p="742894

    -ironie an-
    jaja, so ist das, wenn der mob das maul aufmacht
    aber bald ist das wahlrecht in thailand ja abgeschafft ...
    ja, wenn Thaksin wieder an die Macht kommen sollte :-)
    Aber ich hoffe, dass dies verhindert werden kann.

  7. #46
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Das Urteil im Verfahren Tak Bai Massaker

    Aber es ist die Amtszeit von Abhisit, in der diese Einschränkung bürgerlicher Rechte praktiziert wird. Thaksin ist weit weg.

    Aber hier und heute, da werden Gerichtsverfahren unter Ausschluß der Öffentlichkeit durchgezogen, da haben Leute Angst vor Gericht in die Berufung zu gehen, weil sie befürchten, dass Ihnen die simple Ausübung ihrer Rechte als Mißachtung des Gerichts ausgelegt wird.

    Tolle Stimmung im Land, hat da Abhisit einreißen lassen. Wo bleiben seine demokratischen Grundüberzeugungen? An der Garderobe der Macht abgegeben? Diese Marionette.

  8. #47
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Das Urteil im Verfahren Tak Bai Massaker

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="742995
    Aber es ist die Amtszeit von Abhisit, in der diese Einschränkung bürgerlicher Rechte praktiziert wird. Thaksin ist weit weg.

    Aber hier und heute, da werden Gerichtsverfahren unter Ausschluß der Öffentlichkeit durchgezogen, da haben Leute Angst vor Gericht in die Berufung zu gehen, weil sie befürchten, dass Ihnen die simple Ausübung ihrer Rechte als Mißachtung des Gerichts ausgelegt wird.
    ich gehe mal davon aus, das nicht Abhisit diese Anweisung gegeben hat - sondern das weisungsfreie Gericht.
    Ich fände es nicht gut, wenn Abhisit anfangen würde - sich in Gerichtsverfahren einzumischen - das sollte er sein lassen. Könnte sonst wieder gegen ihn ausgelegt werden.

    Tolle Stimmung im Land, hat da Abhisit einreißen lassen. Wo bleiben seine demokratischen Grundüberzeugungen? An der Garderobe der Macht abgegeben? Diese Marionette.
    was waren dann die beiden vorigen PM´s - Chef-Marionetten?
    Wenn es nur Marionetten-Politiker in TH gibt, wer sollte denn dann deiner Meinung nach, Thailand regieren - der König selbst? :-)

  9. #48
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Das Urteil im Verfahren Tak Bai Massaker

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="742747
    Wie schon öfter darauf verwiesen: Es war wohl nix mit außergerichtlichem Vergleich als Lösung.

    Gegen das Urteil wird jetzt Berufung eingelegt.

    http://www.bangkokpost.com/news/loca...sion-contested

    Aber der wahre Hammer ist die Aussage der Anwältin:

    "Petitioning to contest the court decision is not in contempt of court". Soweit ist es also schon gekommen, dass normale bürgerliche Rechte gegenüber Ideologen verteidigt werden müssen, die in allem - wenn nicht LM - so doch Mißachtung des Gerichts sehen. Wenn man sich nicht einem Gerichtsurteil "ergibt".


    Wohl 'n Uebersetzungsfehler... wird nur wenig zu erreichen sein, die Entschaedigungen waren "Goodwill", ein ausreichen der Hand fuer die Hinterbliebenen der Opfer, weiss jemand von einer Familie die, die Wiedergutmachung/Entschaedigung abgelehnt haette?

    Ob es "Nix" war, werden Gerichte entscheiden..

    Da sich die Region unter Ausnahmezustand befindet, sind ALLE Sicherheitskraefte und dem Schutzschirm der Immunitaet!

    Da wird es schwer werden ein Urteil gegen "Schuldige" zu faellen!

    Dann geht es bei gesamten Angelegenheit um innere Sicherheit und daum das nicht nur die Provinzen Pattani, Yala und Narathiwat gefaehrdet sind sondern auch angrenzende Provinzen!

    Das sind Eingestaendnisse wohl gut abzuwaegen!


    A contentious issue arose over whether it was about time that Thai authorities should go ahead to name the enemies behind all the violence in the three Muslim-dominated southern provinces.


    It is no secret that the BRN Coordinate has been identified as the secret organisation, spreading separatist ideas in order to create an independent Pattani state. If Thai authorities declare war against the BRN Coordinate, they would automatically be recognising its status. If they refrain from naming this organisation publicly as the prime enemy, they would lack focus in the formulation of a strategy, militarily, politically, socially, economically, to deal with the insurgency for 2010.

    There was a growing recognition that Thai authorities should name the separatist movement under the leadership of the BRN Coordinate. This secret organisation has already devised a blueprint for an administrative and parliamentary framework for an independent Pattani state, which would also include Yala and Narathiwat. Other neighbouring provinces could also fall prey to this subversive plot.

    (BRN = Barisan Revolusi Nasional)

    [ur]http://www.nationmultimedia.com/2009/06/30/opinion/opinion_30106356.php[/url]





    Zitat Zitat von J-M-F",p="742894
    Zitat Zitat von waanjai_2",p="742747
    "Petitioning to contest the court decision is not in contempt of court". Soweit ist es also schon gekommen, dass normale bürgerliche Rechte gegenüber Ideologen verteidigt werden müssen, die in allem - wenn nicht LM - so doch Mißachtung des Gerichts sehen. Wenn man sich nicht einem Gerichtsurteil "ergibt".
    -ironie an-
    jaja, so ist das, wenn der mob das maul aufmacht
    [highlight=yellow:07ff600762]aber bald ist das wahlrecht in thailand ja abgeschafft[/highlight:07ff600762] ...



    Wann genau J-M-F ? Hast du das wieder im "schoenes"?-Thailand gelesen?

    Ihr seid schon was bemerkenswerte Spassvoegel - belustigend und unterhaltsam allemale, weiter so!

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Ähnliche Themen

  1. Thaksin Urteil
    Von phanokkao im Forum Treffpunkt
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 02.03.10, 16:17
  2. Vernichtendes Urteil
    Von Paddy im Forum Sonstiges
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 20.06.09, 00:36
  3. Tammy und das Urteil
    Von moselbert im Forum Literarisches
    Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 03.01.06, 18:27
  4. BGH-Urteil zum Ehevertrag...
    Von Kali im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.02.04, 14:10
  5. Kein alltägliches Verfahren
    Von Jinjok im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.04.02, 13:24