Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 45

Das neue Bildungsmaterial

Erstellt von Jens, 21.07.2012, 21:48 Uhr · 44 Antworten · 2.598 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Dann frage' mer annersch: Wieviele Thais sprechen vergleichsweise so gut Chinesisch wie Westschüler Englisch (ausgenommen den ca. 14% Thai-Chinesen natürlich) ? Ist das Bildungsniveau von thailändischen Schülern im internationalen Vergleich besser als ihr Englisch?

    Antwort: Fremdsprachen - egal welche: NULL Bildungsniveau: maximal in Höhe von Geckoködels

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von jage0101

    Registriert seit
    08.04.2012
    Beiträge
    967
    Zitat Zitat von gerhardveer Beitrag anzeigen
    Dann frage' mer annersch: Wieviele Thais sprechen vergleichsweise so gut Chinesisch wie Westschüler Englisch (ausgenommen den ca. 14% Thai-Chinesen natürlich) ? Ist das Bildungsniveau von thailändischen Schülern im internationalen Vergleich besser als ihr Englisch?

    Antwort: Fremdsprachen - egal welche: NULL Bildungsniveau: maximal in Höhe von Geckoködels
    Gerhard, das ist mir zu pauschal und reißerisch.
    Vielleicht hast Du nur solche kennengelernt. Aber von dieser sicher nicht repräsentativen Stichprobe auf die Gesamtheit zu schließen ist verwegen, oder?

  4. #23
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Zitat Zitat von jage0101 Beitrag anzeigen
    Gerhard, das ist mir zu pauschal und reißerisch.
    Vielleicht hast Du nur solche kennengelernt. Aber von dieser sicher nicht repräsentativen Stichprobe auf die Gesamtheit zu schließen ist verwegen, oder?
    Es dürfte wohl klar sein, dass ich damit nicht die dünne Schicht der Oberschicht-Thais meine, die ihre Schulbildung in "Salem"-Schulen und ihr Studium in Oxford abgeschlossen haben. Für die Gesamtsituation sieht es allerdings so aus, dass international praktisch kein thailändischer Bildungsabschluss anerkannt wird und dass die Schulsituation - aus meiner Erfahrung überaus freundlich formuliert - so aussieht (Quelle: Wikipedia "Thailand"):

    Der Besuch der sechsjährigen Grundschule ist verbindlich und im Prinzip kostenfrei, in den letzten Jahren haben die Schüler jedoch immer mehr die Kosten für Unterrichtsmaterialien und Uniformen für die unterschiedlichen Wochentage selber zu zahlen. Die Unterrichtsmethoden entsprechen nicht dem modernen westlichen Standard. Eigenverantwortliches Lernen wird nur wenig gefördert. Demgegenüber steht –gerade auf dem Land – ein stark ausgeprägtes Autoritätsdenken. Autoritäre Lehrmethoden und einfaches Auswendiglernen sind üblich. Es findet meist Frontalunterricht statt.
    Dass auf dieser Basis in den weiterführenden Schulen nicht viel dazukommen kann, braucht man wohl nicht zu erwähnen!

    In dieser Situation von "Stichprobe" zu schreiben halte ich für ein massives Wahrnehmungsdefizit....

    Ich möchte hier nicht weit ausholen über meine Erfahrungen, die ich in verschiedenen (öffentlichen) Schulen gemacht habe - ich muss den Zeitaufwand für Forenschreiberei eingrenzen, es wird allmählich zuviel - aber als "Adjan jöraman" wird man nun öfters in Schulen eingeladen und die Erfahrungen, die ich dort bezüglich Wissensstand der Schüler und auch Ausbildungsstand der Lehrer machte, waren großteils schlichtweg unter aller Sau, ich kann es bedauerlicherweise nur in diesen Worten audrücken!
    Um aufs eigentliche Thema zu kommen: Die Kohle für die Elektronikspielzeuge in die Novellierung des Schulsystems zu stecken würde sicher mehr bringen - aber vielleicht sind da ja die Schmiergelder schwieriger zu verteilen...

  5. #24
    Avatar von jage0101

    Registriert seit
    08.04.2012
    Beiträge
    967
    Gerhard, ich finde es gut, wenn Du in thailändische Schulen gehst und so zumindest versuchst, einen Beitrag zu leisten, um Schulkindern zu helfen.
    Ehrlich gesagt - auch wenn ich nicht Lehrer bin - habe ich eine ähnliche Idee, wenn ich in einiger Zeit mehr Zeit dort verbringe.
    Zumindest aber meinen Enkeln und Nichten möchte ich etwas weitergeben.
    Allerdings muss ich auch zugeben, dass ich das, was ich im Beruf wirklich brauche, nicht in der Schule gelernt habe. Und darüber hinaus habe ich auch erst nach dem Schulabschluss und nach dem Uni-Abschluss adäquate Lernmethoden gelernt, die mir - im Rückblick betrachtet - in der Schule enorm geholfen hätten, z.B. beim Erlernen von Sprachen. Immerhin kann ich diese nun weitergeben, und hoffen, dass die Kids daraus etwas brauchbares machen...

  6. #25
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von jage0101 Beitrag anzeigen
    Gerhard, ich finde es gut, wenn Du in thailändische Schulen gehst und so zumindest versuchst, einen Beitrag zu leisten, um Schulkindern zu helfen.
    Das würde aber voraussetzen, dass ein deutscher Lehrer fähiger wäre, einem Kind etwas nachhaltig zu vermitteln, als ein Thailehrer. Das bezweifle ich. Genauer gesagt schaffen es beide nicht. Es fehlt einfach an motivierenden und Entertainment-Fähigkeiten.

    Zitat Zitat von jage0101 Beitrag anzeigen
    Allerdings muss ich auch zugeben, dass ich das, was ich im Beruf wirklich brauche, nicht in der Schule gelernt habe. Und darüber hinaus habe ich auch erst nach dem Schulabschluss und nach dem Uni-Abschluss adäquate Lernmethoden gelernt, die mir - im Rückblick betrachtet - in der Schule enorm geholfen hätten, z.B. beim Erlernen von Sprachen. Immerhin kann ich diese nun weitergeben, und hoffen, dass die Kids daraus etwas brauchbares machen...
    Ecakt das ist ja der Punkt. Ich denke mal, es geht über 95% aller Personen so, dass sie nach der Schule mehr lernen als in der Schule. Insofern ist Schule einfach vergeudetet Zeit. Oder anders ausgedrückt: sie könnte sinnvoll werden, wenn man die Struktruren grundsätzlich revolutioniert. Und zwar nicht nur in Thailand oder deutschland, sondern weltweit.

    Und solange ist es müssig darüber zu spekulieren, welches Schulsystem besser ist. Denn eigentlich sind beide Mist.

  7. #26
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Zitat Zitat von gerhardveer Beitrag anzeigen
    Dann frage' mer annersch: Wieviele Thais sprechen vergleichsweise so gut Chinesisch wie Westschüler Englisch (ausgenommen den ca. 14% Thai-Chinesen natürlich) ? Ist das Bildungsniveau von thailändischen Schülern im internationalen Vergleich besser als ihr Englisch?

    Antwort: Fremdsprachen - egal welche: NULL Bildungsniveau: maximal in Höhe von Geckoködels
    Unterstellen wir mal, dass die 14% Thai Chinesen gut Mandarin sprechen , ist das sicherlich schon mal mehr als gut englisch sprechende Deutsche.

    Der englische Schulabschluss ist international auch nicht ueberall anerkannt. So ist in Deutschland immer noch das 13. Schuljahr Vorraussetzung fuer die Uni.

    Hier musste noch kein Kind wegen kostenpflichtiger Schuluniform o. ae. die Schule verlassen. Dieses Argument zeigt eigentlich nur die Wahrnehmungsdefizite des sozialen Geschehens.

    Gerade als Deutscher waere ich mal etwas zurueckhaltend, wenn es um auslaendische Schulen geht. An der Schule hier in Bophut gibt es jedenfalls keine Gewaltexzesse. Lehrer werden noch respektiert und biedern sich nicht duzend an die Schueler an.

    Was ist eigentlich so schwer daran, die grossflaechige Verteilung von tablet pcs einfach als einen Fortschritt hin zu nehmen. Ist es der Neid, weil die Schulen in Deutschland nur noch fachidiotische Sozialkrueppel hervor bringen?

    Ich habe in meinem Berufsleben genug mit Uni Absolventen zu tun gehabt. Fachlich hervorragend, aber zu bloed sich die Schuehe zu zubinden.
    Da ist mir jeder Thai Schueler, dem man ab und zu ins Gesaess treten muss lieber.

    Oder dient das Thaischul bashing evtl nur dem eigenen Ego?

  8. #27
    ILSBangkok
    Avatar von ILSBangkok
    Es gibt ein World Education Ranking (weiss die Abkürzung nicht mehr). Dort ist ganz klar Thailand ganz ganz weit hinten. Selbst unter der SOA Staaten gehört TH zum Schlusslicht.

    Tablet PC sind ein Fortschritt, naja. Im Westen vielleicht. In Thailand hätte man diese Umsummen von Gelder lieber in neue Schulbücher, Schulreformen und vor allem in fundierte Ausbildung der Lehrkräfte investiert.

    Du, ich und evtl. mein Sohn werden eine Schulreform nicht erleben. Thailand verliert den Anschluss resp. hat ihn schon längst verloren.

  9. #28
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Zitat Zitat von ILSBangkok Beitrag anzeigen
    In Thailand hätte man diese Umsummen von Gelder lieber in neue Schulbücher, Schulreformen und vor allem in fundierte Ausbildung der Lehrkräfte investiert.
    Das sagt jetzt wer?
    Ich habe so meine Zweifel in einem Thaiforum die Kompetenz in Sachen Schule zu finden.
    Diese von der eigenen, beschraenkten Wahrnehmung gepraegte top/down Mentalitaet ist schon bezeichnend.

    Stellt die Schule in Deutschland eigentlich PCs? Oder geht der Trend eher zum eigenen Klappmesser fuer jeden Migranten?

  10. #29
    ILSBangkok
    Avatar von ILSBangkok
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Ich habe so meine Zweifel in einem Thaiforum die Kompetenz in Sachen Schule zu finden.
    - Wir haben Members, welche jahrelang Lehrer waren
    - Wir haben Members, welche eine Schule in TH besitzen
    - Wir haben Members, welche in öffentlichen und privaten Schulen in Thailand unterrichten
    - Wir haben Members, welche bei den öffentlichen Prüfungsabnahmen in LOS dabei sind

    Ich denke, dass schon einige Members in Nittaya genug qualifiziert sind, um über die Thematik "Bildung in Los" ein Statement abzugeben.

    Was du sonst noch geschrieben hast - verstehe ich nicht. Worauf willst du hinaus?

  11. #30
    Avatar von halbschlau

    Registriert seit
    03.07.2011
    Beiträge
    847
    Warum können die meisten Thais nach zwei Jahren Schwimmuntericht nicht schwimmen ?
    Dies spricht nicht für das thailändische Bildungssystem. 😉

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. der Neue ist da
    Von Schulkind im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.03.05, 15:16
  2. Der Neue
    Von Thai-Robert im Forum Sonstiges
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 21.08.02, 21:24
  3. Hi bin der neue
    Von Peter-Horst im Forum Sonstiges
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 03.07.02, 21:00
  4. Bin der Neue
    Von im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.03.02, 11:57