Seite 9 von 34 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 333

Das Leben einer Marionette

Erstellt von MadMac, 13.05.2012, 09:28 Uhr · 332 Antworten · 25.073 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.689
    Strike, der CWC ist ein ausführendes Organ der Regierung also sind Äußerungen "Das schadet der Wirtschaft nix" genauso subjektiv wie gegenteilige Äußerungen von z.B. der Industrie- und Handelskammer oder andreren Arbeitgeberorganisationen. Und was die Billig Burmesen angeht, die soll's ja bald nicht mehr geben alldieweil es das Boom Land par excellence wird (wie manche Zeitgenossen meinen....)

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.713
    tag clavigo

    den boom in burma wirds wohl geben ! aber die werden von anfang an die löhne so niedrig halten wies geht ,und es wird trotzdem geschuftet.
    dieses spiel machen die burmesen in thailand mit sicherheit nicht mit,wenn sie ihre gehälter mit denen in burma vergleichen, also bleiben sie hier. das einzigste was die burmesen
    vieleicht machen werden ist, sich mit dem gesparten geld in burma selbständig machen um damit am aufbruch teil zu haben.

  4. #83
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.689
    Tag Siamthai, aber den richtigen Boom werden wir wohl nichtmehr erleben (Du bist doch auch schon+60?) Die Burmesen haben noch genug interne Probleme wie gerade an den Rohingyas oder in Kachin zu sehen ist. Eher werden Thai- (und andereInvestoren) ihr Geld nach Burma bringen und wer ist dann in den Hintern gekniffen?: der thailändische Arbeitnehmer. Für den Thailänder eine no-win-sitiuation die er nur doch Ausbildung bzw. Bildung allgemein verbessern kann.

  5. #84
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Hmmm, wenn ich @Bukeo richtig verstanden habe, dann wollte er diesen unerhoerten Forderungen irgendwelcher Thais durch den verstaerkten Einsatz von Billig Burmesen begegnen.
    Es waere sicher komfortabler gewesen, wenn die PM dies nicht durchsetzen und er weiter sparen sowie auf diese schimpfen haette koennen.
    Aber da muss er jetzt durch.
    nein, nicht unbedingt nur Burmesen. Wie auch schon die Medien berichteten, werden nun eben Sozialleistungen, die vorher gratis waren, nun verrechnet.
    Hotels, Restaurants usw. bieten dann halt keine freie Kost und Logis mehr an. Baufirmen entlohnen nun sehr oft nicht mehr nach Zeit, sondern nach Fläche.
    Andere entlassen dann halt Arbeiter und die restlichen arbeiten dann eben etwas mehr und länger.
    Wer das nicht mitträgt, ist halt raus aus der Firma. Bei unserem Hausmaedchen machen wir das dann halt so, das wir eben für Kost und Logis einen Teil abziehen und der Lohn bleibt dann somit gleich hoch, wie vorher. Ändert sich also nichts.
    Ich denke auch nicht, das nun alle den Hausmädchen den doppelten Lohn zahlen, wenn der übliche Lohn um die 5000 Baht liegt.

  6. #85
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.539
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    nein, nicht unbedingt .........
    Ich wusste, dass du ein gut organisiertes Archiv hast.

  7. #86
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Ich wusste, dass du ein gut organisiertes Archiv hast.
    Archive anzulegen, das überlass ich anderen.

  8. #87
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.713
    abend clavigo

    da hast du vollkommen richtig geschätzt. nur noch nicht soviel plus. vieleicht ein klitze kleines.

  9. #88
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.539
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    Archive anzulegen, das überlass ich anderen.
    Komm Bukeo. Die Sätze habe ich schon sehr oft von dir gelesen, manchmal in anderer Reihenfolge.
    Das schreibst du doch nicht immer wieder neu.

  10. #89
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Die Staatsmarionette hat seit Anfang Oktober eine neue Radioshow "Yingluck Government Meets The People" in der sie Fragen der Bevölkerung live beantwortet. Es ist sicherlich eine lobenswerte Idee das Gequassel von oberster Stelle einmal ohne die übliche Medienfilterung zu senden, damit auch der letzte Reisbauer merkt, dass die die Premierministerin mit dem Durchschnitts-IQ eines Schweizer Käse konkurrieren kann. Nachdem sie in der letzten Sendung gefragt wurde, ob die Regierung mit der Gefahr einer wiederholten Überflutung rechnet, antwortete sie, dass man sich keine Sorgen machen solle, da die Regierung dieses Mal überaus ausgefeilte Katastrophenpläne in der Schublade habe. Man habe Maßnahmen getroffen das überschüssige Wasser bei Bedarf nach Sukhothai zurückzuleiten.

    Ich bin persönlich schon sehr darauf gespannt, wie es der thailänsischen Regierung gelingen wird, das Wasser die Schwerkraft überwinden zu lassen.

    Cheers, X-pat

  11. #90
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Setzt man endlich Abhisits Show mit neuem Star fort?
    Wahrscheinlich bekommt sie wieder die Popularität wie der politische Kochkurs von Samak.

Seite 9 von 34 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Laenger leben mit einer juengeren Frau
    Von Hippo im Forum Sonstiges
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 15.05.10, 16:14
  2. Marionette Abhisit wird von Millitär gescholten
    Von J-M-F im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.02.10, 15:55
  3. Das Leben in einer Chinesischen Familie
    Von Chonburi's Michael im Forum Treffpunkt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.11.04, 13:19