Seite 5 von 34 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 333

Das Leben einer Marionette

Erstellt von MadMac, 13.05.2012, 09:28 Uhr · 332 Antworten · 25.083 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Wartet 'mal auf das Spektatel in wenigen Stunden in Bangkok. Wenn es darum gehen wird, über 500 Rothemden-Familienangehoerigen finanzielle Entschädigungen zu zahlen. Für den Mai 2010.
    Sicherlich für einige ausländische Beobachter ein merkwürdiges Schauspiel.
    Aber aus dem Isaan, da kann ich nur bestätigen, da ist eine finanzielle Entschädigung in 100.000 oder gar 1.000.000 Baht-Hoehe mehr wert, als den Abhisit oder den Suthep am hoechsten Rahen haengen zu sehen.

    Leute achtet einmal auf den Thread: Mord aus Eifersucht in Udon. Da war die Forderung der Eltern für ihre tote Tochter: 400.000 Baht. Und schon haetten die Eltern die Geschichte zu einem einvernehmlichen Ende gebracht.
    Es ist zwar nicht so gekommen, aber klar wurde: 400.000 Baht für ein Menschenleben? - Ist eine Menge Geld.

    Wie kann man nur ein Menschenleben in Geld-Einheiten ausdrücken wollen? pah. Was für eine westliche Denke. Und hier dachte man immer, dass ein wenig mehr Wissen vorherrschen würde.

    Mehr Morgen, Ortszeit.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Haben auch inzwischen nette Gespräche mit dem Koenigshaus stattgefunden.
    Als ich einmal vor einigen Jahren ein vergleichbares Bild von Abhisit und seinem Koenig hier einstellte, wollte es keiner wahrhaben. So lernt man halt hinzu.


  4. #43
    Avatar von storasis

    Registriert seit
    26.03.2008
    Beiträge
    952
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Haben auch inzwischen nette Gespräche mit dem Koenigshaus stattgefunden.
    Als ich einmal vor einigen Jahren ein vergleichbares Bild von Abhisit und seinem Koenig hier einstellte, wollte es keiner wahrhaben. So lernt man halt hinzu.

    Eine Adaptierung des Hofzerimoniells wäre im Hinblick auf internationale Gepflogenheiten sicherlich sinnvoll

  5. #44
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    Das alles und noch viel mehr würd' ich machen, wenn ich König von Deutschland wär.



  6. #45
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    War abzusehen, aber dank kuscheln der Obrigkeit mit Yingluck hat's nun doch ein bisschen laenger gedauert:

    Sondhi kriecht nochmal aus seinem Loch um eine weitere Welle gelber Guelle loszutreten, anstatt in den wohlverdienten Knast einzuziehen fuer den Rest seines Daseins...

    PAD calls for mass protest | Bangkok Post: news

  7. #46
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Noch sind es nur Ankündigungen einer APO, aber die englisch-sprachigen Medien in Bankok - Bangkok Post und The Nation - üben sich schon einmal in frenetischer Berichterstattung über ein Club-Treffen von 3.000 Mitgliedern.

    Was die Leute, die für die Gelbhemden auf die Straße gehen sollen, antreibt ist noch unklar. Wahrscheinlich laufen die Geldsammelaktionen noch.
    Von den letzten Gelbhemden-Protesten ist bekannt - weil Sondhi L es groß herausposaunt hat - dass diese den Organisatoren pro Tag 1. Millionen Baht gekostet haben.
    Andererseits sind in letzter Zeit weniger Honorare geflossen, seit dem halt Preah Vihear als regelmäßige Einnahmequelle für Tagegelder ausfiel. Das drückt die Preise.

    Mal sehen, wie der diesjährige Verteilungsschlüssel aussehen will. Zwischenzeitlich koennen ja die Gelbhemden schon einmal das Skandieren üben:

    "Nichts ist umsonst in dieser Welt, auch das Gelbhemd braucht sein Geld"

  8. #47
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    Waehrend das Pueppchen und ihre Schergen nicht so recht wissen, wie es nun weitergehen soll nach dem Spruch des Verfassungsgerichts, hat das grosse Bruederlein nun mal ordentlich beim Besuch in Jakarta vorgelegt. Passt alles nicht so recht in den Bereich "Reconciliation", aber damit duerfte es nun auch dem Letzten klar sein, worum es am Ende geht. Geld zurueck fuer Thaksin und den Steuerknueppel wieder in die Hand. Wohl bekomms!

    "JAKARTA: Thailand's fugitive former prime minister Thaksin Shinawatra on Tuesday called for a highly-controversial amnesty, saying it is a "key to reconciliation" and long overdue.
    [...]
    "Everyone says the same thing, that reconciliation must include amnesty," he told a panel discussion at the Strategic Review Forum in Jakarta. "It's long overdue for Thailand to bring about reconciliation.
    [...]
    Thailand's government in June said it was postponing voting in parliament on controversial "reconciliation" proposals that have stoked political tensions in the divided kingdom.
    [...]
    The bills are strongly opposed by opposition MPs who fear they will be used to grant an amnesty to Thaksin, ousted by royalist generals in a 2006 coup."


    Thailand's Thaksin says amnesty key to reconciliation - Channel NewsAsia

  9. #48
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Wenn man bedenkt, dass Ende Mai nur die auf 5 Jahre vom Politiker-Beruf ausgeschlossenen 111 Thai-Rak-Thai-Spitzenpolitiker amnestiert wurden, steht zu erwarten, dass die gesperrten People-Power-Party von Samak in der politischen Szene zu denjenigen gehören, die ebenfalls auf weitere Amnestien drängen. Abhisit und Thaugsuban vielleicht im Hintergrund auch. Der Druck wäre sicherlich von der Seite der Dems noch größer hätten sie es damals nicht geschafft, die Partei vor der Auflösung zu bewahren. Die Geschichte mit dem einen Tag, der da von der Wahlkommission verschlafen wurde.

    So hat hat halt jede Gruppierung ihren besonders geschätzten Weg.

  10. #49
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    So, der Puppenspieler hat wieder eine Ansage gemacht:"I'll be back soon"

    Und entsprechend Butter bei die Fische gegeben, um das nun endlich auch durchzuziehen.
    "Reports said Thaksin had ordered 64,000 doughnuts to be delivered across the country as a gesture of reconciliation."

    Leider wusste das Pueppchen natuerlich wie immer von nix.
    "I don't know any details about this," Ms Yingluck told reporters. "I haven't talked to him [Thaksin] yet."

    Thaksin: I'll be back soon | Bangkok Post: news

    Wenn's jetzt nix wird, dann wird's wohl gar nix . Was ein Spass....555

  11. #50
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Kein Wunder, war ja auch der Arisman. Der Sänger mit der schoenen Stimme. Wurde auch längere Zeit gesucht, weil er sich unerlaubterweise aus dem Hotelzimmer abseilte. Hat allen Beteiligten Spaß gemacht, die Flucht damals.

    Free doughnuts from Thaksin | Bangkok Post: news


    Und so erschallte es im Nittaya-Board am 26. Juli noch: Thaksin, der lebe hoch.

Seite 5 von 34 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Laenger leben mit einer juengeren Frau
    Von Hippo im Forum Sonstiges
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 15.05.10, 16:14
  2. Marionette Abhisit wird von Millitär gescholten
    Von J-M-F im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.02.10, 15:55
  3. Das Leben in einer Chinesischen Familie
    Von Chonburi's Michael im Forum Treffpunkt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.11.04, 13:19