Seite 32 von 34 ErsteErste ... 223031323334 LetzteLetzte
Ergebnis 311 bis 320 von 333

Das Leben einer Marionette

Erstellt von MadMac, 13.05.2012, 09:28 Uhr · 332 Antworten · 25.060 Aufrufe

  1. #311
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Ich fand übrigens Yingluck's Verteidigungsrede ziemlich gut - bis zu dem Punkt wo sie die ganze Maßnahme quasi als die beste Erfindung seit geschnittenem Brot bezeichnete.
    Ja, die Verteidigungsrede war gut. Hat sie auch schön flüssig von ihrem Tablett abgelesen. Dumm war nur, dass sie die Fragen von den Richtern nicht ohne Konsultation mit ihren Beratern beantworten konnte, da sie den Inhalt ihrer Rede vermutlich selbst nicht so richtig verstanden hatte.

    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Fast tut sie mir schon leid....
    In der Tat. Sie war mit dem Job vom ersten Tag an überfordert.

    Cheers, X-pat

  2.  
    Anzeige
  3. #312
    Avatar von J.O.

    Registriert seit
    04.11.2004
    Beiträge
    1.191
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen

    In der Tat. Sie war mit dem Job vom ersten Tag an überfordert.

    Cheers, X-pat
    Ohne es jetzt auf die Person Yingluck projizieren zu wollen. In diesem Land ist jede machtlose Regierung mit einem noch machtloserem Parlament überfordert. Allein Regierungen von Militärs Gnaden hätten hierzulande prinzipiell eine Chance. Dass die allerdings aus ganz anderen Gründen heraus völlig überfordert sind beweisen sie ja derzeit tagtäglich.

  4. #313
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.996
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Sie war mit dem Job vom ersten Tag an überfordert.
    Stimmt.

    Man hat ihr eigentlich schon bei der Kandidatur angemerkt, dass sie quasi ueber Nacht zur "Politikerin" geworden ist und noch nie etwas mit dem Job zu tun hatte.

    Also voellige Inkompetenz auf allen Gebieten.

    Aber eigentlich hat sie ja keinen Tag regiert sondern lediglich die Anordnungen ihres Bruders aus Dubai umgesetzt.

  5. #314
    Avatar von J.O.

    Registriert seit
    04.11.2004
    Beiträge
    1.191
    Na da bin ich ja richtig den Generälen dankbar, dass sie so eine unfähige Person nebst diesen Kalauerparlament durch lauter kompetente, berufserfahrene Politiker ersetzt haben denen man tagtäglich anmerkt welche Profis sie da sind.


  6. #315
    Avatar von suua

    Registriert seit
    17.06.2014
    Beiträge
    37
    Jetzt erst recht, werden die Generäle außenpolitisch nichts mehr erreichen und
    für die Wirtschaft Thailands wird dieses ganze Vorgehen katastrophale Folgen haben.
    Die Presse hier berichtet fleißig über die Machenschaften und Seilschaften in TH, vielleicht
    kann die Junta nur noch mit der VRK oder China Geschäfte machen, denn das Vertrauen
    ist dahin.

    suua

  7. #316
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.533
    Gibt es Member, die einer anderen Meinung sind?

    Yingluck was impeached for being elected prime minister. The puppets and a legion of royalists say it was about her lack of oversight on her government’s rice subsidy, but her real “crime” for them was her popularity and for being Thaksin’s sister.
    Warum kann man so etwas nur bei, in Thailand verbotenen Seiten lesen?
    Ist Wahrheit wirklich so gefährlich?

  8. #317
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.161
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    ......ist Wahrheit wirklich so gefährlich?
    ...........nur wenn sie einen einholt - deshalb wird sie auch mit allen Mitteln be.-u. verhindert..............

  9. #318
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.996
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Gibt es Member, die einer anderen Meinung sind?
    Ich sehe die Sache weniger ideologisch und bin deshalb ganz entschieden anderer Meinung.

    Sie wurde abgesetzt weil sie nichts als Mist baute und ihre angebliche Popularitaet ist eine Maehr fuer die Dummen.

  10. #319
    Avatar von J.O.

    Registriert seit
    04.11.2004
    Beiträge
    1.191
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Ich sehe die Sache weniger ideologisch .....
    Schon wieder einer!

    Jetzt haust aber einen nach dem anderen raus!

    Wirst Du eigentlich dafür bezahlt? Das muss doch was wert sein, oder?

  11. #320
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836
    Sie war jedenfalls den Fundamentalisten ein Dorn im Auge,
    doch damit ist jetzt Schluss.

    Auch wenn man sich erstmal nur mit kleinen Schritten von der Verwestlichung trennen wird,
    der Anfang ist gemacht,

    - kein Bier oder Wein mehr zum Mittagessen ab 14.00 !

    Bangkok - Der öffentlich-rechtliche Sender Thai PBS berichtete in einem Artikel über neue Vorschriften beimVerkauf alkoholischer Getränke. Die Informationen sind widersprüchlich und bieten Anlass zu Interpretationen undSpekulationen.
    Alkoholische Getränke können nur noch zwischen 11 und 14 Uhr sowie zwischen 17 Uhr und Mitternacht verkauft werden. Ausnahmen bei einem Einkauf großer Mengen Alkohol gibt es nicht mehr.
    Der Generaldirektor des Alkoholkontrollkomitees, Samarn Futrakun, sagte, dass der Kerninhalt des neuen Gesetzes darin bestehe, dass Alkohol nur noch zehn Stunden pro Tag erhältlich sei. Die einzige Ausnahme sollen internationale Flughäfen sein.
    Die Meldung von Thai PBS ist in mehreren Punkten widersprüchlich. Dies dürfte hauptsächlich anÜbersetzungsfehlern vom Thai ins Englische liegen.

    Zunächst berichtet Thai PBS, dass Alkohol von „5 p.m.“ bis „12 p.m.“ verkauft werden kann. Gemeint ist abersicherlich Mitternacht und damit „12 a.m.“
    Thai PBS berichtet ferner, dass es nicht nur um den Kauf von Alkohol in Geschäften und Supermärkten gehe,sondern auch ein Ausschankverbot verhängt wurde.
    Die einzigen Ausnahmen seien internationale Flughäfen und registrierte Unterhaltungsetablissements, die einergesonderten gesetzlichen Regelung unterliegen.
    Einige Absätze später berichtet Thai PBS jedoch, dass Unterhaltungsetablissements Alkohol früher zwischen 21Uhr und zwei Uhr morgens ausschenken durften, jetzt seien die Zeiten auf zwischen 21 Uhr und Mitternachtbeschränkt. Dann rechnet Thai PBS vor, dass dies fünf Stunden seien.
    Ferner beruft sich Thai PBS auf die Aussage des vorerwähnten Samarn Futrakun, der sagte, dass das alte Gesetzüber die Alkoholbeschränkung problematisch war, weil nicht jeder Aspekt abgedeckt wurde. Thai PBS verschweigtin der Meldung aber, welche neuen Regelungen für Restaurants gelten.
    Das alte Gesetz sah vor, dass Alkohol rund um die Uhr gekauft werden durfte, wenn Kunden mehr als zehn Litereinkauften. Diese Ausnahmeregelung ist laut Thai PBS jetzt weggefallen.
    Weitere Einschränkungen bei Alkoholverkauf :: Wochenblitz - Ihre deutschsprachige Zeitung für Thailand
    http://englishnews.thaipbs.or.th/res...s-effect-today

    Damit wird aus einer alten Ausnahmeregelung nun die Regel,
    für den Anfang zumindestens.

    Dies dürfte auch ganz im Sinn der muslimischen Gemeinschaft sein,

    es ist jetzt jedenfalls an der Zeit, die Zügel anzuziehen,

    und weniger auf die Folgen für den Tourismus zu achten,

    denn das Land muss erstmal im alten Werte-Fundamentalismus auf Kurs gebracht werden.

    Violation of the law is subject six months imprisonment and/or a 10,000 Baht fine.
    noch hat man zumindestens die Option der Geldstrafe in der Regelung,
    später wird aus 6 Monaten Haft eine 6 monatige Umerziehungsmassnahme in einem Lager für Alkoholiker - um den Erziehungscharakter zu verbessern.

Ähnliche Themen

  1. Laenger leben mit einer juengeren Frau
    Von Hippo im Forum Sonstiges
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 15.05.10, 16:14
  2. Marionette Abhisit wird von Millitär gescholten
    Von J-M-F im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.02.10, 15:55
  3. Das Leben in einer Chinesischen Familie
    Von Chonburi's Michael im Forum Treffpunkt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.11.04, 13:19