Seite 10 von 34 ErsteErste ... 8910111220 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 333

Das Leben einer Marionette

Erstellt von MadMac, 13.05.2012, 09:28 Uhr · 332 Antworten · 25.071 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824
    Tja, das muss einigen hier richtig weh tun, dass diese "Marionette" nach über 1 Jahr noch im Amt ist, während der böse Bruder immer noch im Ausland weilt.
    Aber im Mikrokosmos eines Forums ist gut schreien...

    AlHash

  2.  
    Anzeige
  3. #92
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Inzwischen redet die Marionette über Stunden alleine und spricht auch dazu noch die wahren Kernthemen an. Was soll aus Thailand bloß werden?

    Megaprojects yes, but cui bono? | Bangkok Post: opinion

    Inequality of opportunities and infrastructure in Thailand | Asia News – Politics, Media, Education | Asian Correspondent

  4. #93
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    Das Internet machts moeglich. Marionetten kann man auch interkontinental (fern-)steuern, wie die New York Times gerade herausfand

    NYT article on how Thaksin rules the country with Skype and instant messenger | 2Bangkok.com

  5. #94
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Umso mehr wird man seine Rückkehr kaum als irgendwie etwas Neues wahrnehmen.

  6. #95
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Megaprojects yes, but cui bono? | Bangkok Post: opinion

    Prime Minister Yingluck Shinawatra surprised critics of her public speaking skills when she took firm control during an event to unveil national strategy early last week.
    Die feine Ironie in diesem Satz ist das was die Bangkok Post lesenswert macht. Natürlich wissen auch die Redakteure dieser Zeitung, dass Yingluck inzwischen einen Monitor im Redepult einbauen lassen hat und daher nicht mehr auf Spickzettel und Zuflüsterer angewiesen ist. Selbstverständlich ist die Frau nicht in der Lage eine mehrstündige Rede zu halten, aber das mit dem Ablesen der Grossbuchstaben klappt mittlerweile schon ganz gut.

    Cheers, X-pat

  7. #96
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Ändert aber nix daran, daß sie die Kernthemen anspricht bzw. ansprechen läßt. Falls auch 'mal Inhalte zur Kenntnis genommen werden sollten.

  8. #97
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Falls auch 'mal Inhalte zur Kenntnis genommen werden sollten.
    Naja, die Inhalte der Rede waren ja ziemlich vorhersagbar. Die Dame hat Werbung für Megainfrastrukturprojekte gemacht, für die einige Milliarden (Dollar nicht Baht!) fließen sollen. Ich sehe das im Prinzip als einen Aufruf zur Bereicherung der Mitglieder der amtierenden Schurkenpartei, die sich an solchen Projekten zweifelsohne dumm und dämlich verdienen werden.

    Die These, dass Thailand aufgrund mangelhafter Infrastruktur nicht konkurrenzfähig sei, ist ziemlich absurd und kann bei Ökonomen und Kennern des Landes eigentlich nur Gelächter auslösen. Die Ursache des Problems mit der Konkurrenzfähigkeit in Thailand ist im Humankapital zu suchen und nicht in der Infrastruktur. Letztere ist im SOA Vergleich recht gut.

    Die Arbeitskraft in Thailand ist jedoch inzwischen viel zu teuer um mit Billigländern in Lowtech-Industrien zu konkurrieren. Leider sind die Köpfe der thailändischen Arbeitskräfte nie über das Lowtech-Stadium hinausgewachsen, sprich es gibt einen eklatanten Mangel an qualifizierten Kräften, die die Industrie nach vorne bringen könnten. Thailand hat den Übergang von einer muskel-basierten Wirtschaft zu einer wissens-basierten Wirtschaft nie geschafft und wird ihn in absehbarer Zeit auch nicht schaffen, da die Raff & Co. Partei dem Problem völlig blind gegenüber steht.

    Stattdessen werden sehr wahrscheinlich weitere Milliarden in Infrastrukturprojekte verpulvert, die nach einigen Jahren miserabler Wartung anfangen zu zerbröseln, wie so vieles in Thailand. Es ist abzusehen, dass die Dame an der Spitze weiterhin die staatliche Geldbörse weit geöffnet hält -wie es ihr befohlen wird- und wenn man die anderen inflationstreibenden Entscheidungen der First Lady berücksichtigt, ist Thailand ein Staatsbankrott in absehbarer Zeit damit schon fast sicher.

    Die Thailänder können sich schon mal auf griechische Verhältnisse einstellen. Einen Vorgeschmack davon haben sie ja schon, seitdem der Preis der Nudelsuppe auf der Straße in Bangkok auf stolze 50 THB gestiegen ist.

    Cheers, X-pat

  9. #98
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Die Antwort auf die Skype-Ente kam dann auch sofort.

    Im Kabinettssaal darf keiner ein Mobilphone benutzen und alle eingehenden Telefonanrufe werden abgeblockt. Aber so Enten passieren ja immer, wenn der kleine Max etwas über die große Politik schreiben will, aber halt keine Ahnung vom Politikgeschäft und Regierungsarbeit hat.

  10. #99
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Die Antwort auf die Skype-Ente kam dann auch sofort.

    Im Kabinettssaal darf keiner ein Mobilphone benutzen und alle eingehenden Telefonanrufe werden abgeblockt. Aber so Enten passieren ja immer, wenn der kleine Max etwas über die große Politik schreiben will, aber halt keine Ahnung vom Politikgeschäft und Regierungsarbeit hat.
    Glaubst Du eigentlich wirklich, was Du schreibst? Sie wird ja kaum mit kleinem Mann im Ohr am Rednerpult stehen und 1:1 nachplappern. Kann aber natuerlich sein, dass das Marionettchen eher zeitnahe Instruktionen braucht, damit sie das bis ins Kabinett nicht wieder vergisst. Regelmaessige Treffen der Regierung mit Thaksin und staendiger Kontakt ueber alle moeglichen Medien haeltst Du ansonsten fuer eine Ente...ist doch ein bisschen weit abgeschieden in der Pampa wie's scheint.

    P.S. Hast Du den Artikel der Herald Tribune eigentlich gelesen (link oben)? Clever oder eher nicht am Thema vorbeigekontert vom Pueppchen (PM says Skype story baseless). Peinlich sag ich

  11. #100
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Dein Seitenaufruf konnte aufgrund eines fehlenden Securitytokens nicht verarbeitet werden.

    Wenn du meinst, dass es sich dabei um einen Fehler handelt, wende dich bitte an den Administrator und beschreibe genau, was du gemacht hast, bevor diese Meldung angezeigt wurde.
    .
    The file(s) uploaded were too large to process.

    nittaya.de reagiert nicht.

Seite 10 von 34 ErsteErste ... 8910111220 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Laenger leben mit einer juengeren Frau
    Von Hippo im Forum Sonstiges
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 15.05.10, 16:14
  2. Marionette Abhisit wird von Millitär gescholten
    Von J-M-F im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.02.10, 15:55
  3. Das Leben in einer Chinesischen Familie
    Von Chonburi's Michael im Forum Treffpunkt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.11.04, 13:19