Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 50

Das Ende des deutschen Qualitätstourismus?

Erstellt von Pee Niko, 26.03.2012, 13:00 Uhr · 49 Antworten · 4.630 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.841
    Qualitätstouristen sind ein eigenes Segment,
    und da ist das Segment der Deutschen ungebrochen,



    Lustig, der versteckte Signierungscode des Gepäcks, damit im neuen Hotel der Butler gleich die Frage plazieren kann,
    how was it in chang mai ?

    dieses Segment der Besucher will auch auf bekannte Sessel in Thailand nicht verzichten
    When we began manufacturing the Eames lounge chair and ottoman in 1956, there was nothing else like it
    http://store.hermanmiller.com/store/...-1_10051_1120#

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.510
    Zitat Zitat von Schwarzwasser Beitrag anzeigen
    Ziemlich stumpfsinnige Pauschalaussage deinerseits. Die Deutschen reisen seit Jahrzehnten in der Welt herum und haben sich in der Ferne einen überwiegend guten Ruf "erreist". Meine Thai-Bekannten, die in der Reisebranche international tätig sind, sowie auch meine langjährigen Freunde in Thailand, welche Restaurants (keine Imbisse) betreiben, schlagen drei Kreuze, wenn Russen auftauchen.

    Bildung und Anstand muss man erlernen. Ein Prolet bleibt auch mit Geld ein solcher. Und davon hat es in Russland derzeit mehr als genug. Diese Leute diskutieren nicht in Foren darüber, wie man Thailand lieben lernen kann. Das interessiert die Russen nicht. Sie bringen nicht ansatzweise die Mentalität der Deutschen mit, sich zumindest vor Reiseantritt die Gepflogenheiten des Gastlandes zu Gemüte zu führen, sondern benehmen sich im viel höherem Maß wie Bauerntölpel in der Großstadt. Und in Sachen Arroganz hast Du noch keine neureichen Russen kennengelernt. Besuch mal Baden-Baden hier bei mir in der Nähe. Da kannst Du live sehen, wie sich die russische Haute-Volée daneben benimmt und ihren Reichtum geschmacklos zur Schau stellt. Das ist an Primitivität kaum zu toppen (siehe Russenmafia in Pattaya..importierte Olga von der Wolga in russischen AGoGo-Bars..furchtbar).

    Ein Hotelier, der Russen bevorzugt, begibt sich auf dünnes Eis. Das geht wie beim Ballermann, ein paar Jahre gut.
    Also, sage bitte nicht, alle Russen haben schlechtes Behnehmen, das koennte man dann auch von deutschen behaupten, dies waere genauso falsch.
    Deutsche hatten einmal einen guten Ruf, dieser wird aber immer schlechter, dies liegt daran das die nsprueche immer weiter steigen, man immer weniger dafuer bezahlen will, getreu dem Motto geiz ist geil.

    Kurz ein nettes Ding, nicht nur ballermaenner oder prolos oder sonstiges hat schlechtes benehmen, sondern auch gleich manch ein Manager oder seine Gattin. war zuletzt in einem 5 sterne Hotel in thailand. Unser Zimmer war im EG auf der Ecke, in der front eine grosse grassflaeche mit liegen die vom hotel mit handtuechern belegt wurden ( alle) , setzzten uns also morgens dorthin, nach 10 min aus dem 2og blablabla. ...eine aufgebrachte managergattin ( oder besser ........) kamm an und bloegte solange herum bis ich mein telefongespraech abbrach. War dann mal nett ( aber auch nur, weil wir keine normalen gaeste waren, sonst haette ich der mal was anderes in meinem dialekt erzaehlt.)
    Kurzer sinn, er manager in SOA fuer eine grosse deutsche firma, kurzes gespraech, er sagte diese liegen haetten sie schon seit Jahren und und und , raeumte foermlich , kurzes gespraech noch, und der Herr beschwerte sich ueber kinder und russen im hotel, und das alles immer schlechter werden wuerde etc , er fragte ob ich ein bootsfuehrerschein habe ( naja golf etc bin nu kein goldesel und passe wohl nicht in seine kategorie)
    auf jedenfall am naechsten tag , auf dem balkon, wollte er mir wieder ein Gespraech aufzwaengen, und was russen, kinder, krach.
    sorry schliefen im EG, er im 2 OG , in der ganzen zeit wurden wir weder von den vielen russen belaestigt , noch war grosser laerm, ausser wie das halt normal ist. Im pool noch leute aus kasachstan kennengelernt. Intern machte ich spaeter den hinweiss auf den idioten, das problem ist nu bekannt ,und es kommt taeglich zu reibereien und beschwerden,bei 83% Auslastung waren 57% der Zimmer an russen vermietet , der durchn. umsatz pro gast ex.zimmer, ist bei dieser gruppe knapp 200% hoeher!! aufgrund der hohen anzahl von russen ,faellt weiter der fruehere hohe anteil an schweizern und deutschen weiter )
    Tut mir leid, mir sind zwar nicht alle russen angenehm, aber ganz sicher auch sehr viele deutsche. von den billigheimern die die grosse klappe haben mal ganz zu schweigen.

    nur als hotelier, muss ich meinen Umsatz beachten , und der faellt nu mal unter den deutschen urlaubern, man versucht die Gruppen zusammenzufuehren, was aber an der Abneigung der deutschen scheitert. Die Zeiten aendern sich, und mit ihm das Publikum. Russland ist gross, und bietet Potenzial wie der ehemalige deutsche markt nur groesser ,auf lange sicht. Ich bin ja auch nicht so tolerant, gegenueber russen ja, aber wenn , wie letztens in einem anderen Hotel (3/4 sterne) fast nur inder und moslems rumrennen , da ist dann fuer mich aus, wie fuer die meisten deutschen be russen.
    russen wissen zumindest noch wie man feiert etc, auch wenn wie behauptet wird manche arrogant sind, sind aber auch viele deutsche

  4. #23
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.948
    Leute, wie macht ihr das bloß? Ihr erfahrt eure eigenen Landsleute im fernen Thailand in einem einzigen Urlaub intensiver als ich auf all meinen Reisen über 23 Jahre zusammen genommen?!

    Wo trefft ihr alle diese viiielen Deutschen?

  5. #24
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.689
    @Funnygirlx, wir haben einige Bekannte in absolut leitender Position im 5 Sterne(plus) Segment. Diplomatie gehört bei denen zum Handwerk, aber wenn man bei denen Russen erwähnt, dann runzeln die die Stirn, aber heftig...Kann daher Schwarzwasser nur zustimmen!


    P.S.: Sind nicht nur Stimmen aus LOS sondern auch aus der Schweiz und z.B. aus Baden Baden

  6. #25
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.885
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    wir haben einige Bekannte in absolut leitender Position
    soll die Verstärkung u. Betonung lediglich Dir u. Deinem Geltungsbedürfnis helfen oder handelt es sich bei den Leutchen um etwas ähnlich dem absoluten Nullpunkt? Mein Schwager hat übrigens einen Bekannten in relativ leitender Position

  7. #26
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.510
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    @Funnygirlx, wir haben einige Bekannte in absolut leitender Position im 5 Sterne(plus) Segment. Diplomatie gehört bei denen zum Handwerk, aber wenn man bei denen Russen erwähnt, dann runzeln die die Stirn, aber heftig...Kann daher Schwarzwasser nur zustimmen!


    P.S.: Sind nicht nur Stimmen aus LOS sondern auch aus der Schweiz und z.B. aus Baden Baden
    w
    was ist der unterschied zu leitender und absolut leitender ???

    Spass bei Seite, ja sie sind nicht gerade begeistert , sie sind aber auch nicht von der neuen deutschen kundschaft begeistert, sie haengern den guten alten zeiten nach, wo schweizer und deutsche , gut bezahlt und einfach zufrieden zustellen waren.
    Wenn man die Zahlen nuechtern betrachtet , ist die Antwort einfach.

  8. #27
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.689
    Berti, damit meinte ich Leute in General Manager oder Asst. G.M. Positionen in diesen Etablissements deren Namen eigentlich hier alle kennen. Das sind auch zwei Landsleute von Dir dabei.

  9. #28
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    in thailand begegnen mir manchmal deutsche urlauber. fast jeder gibt an abteilungs oder anderer leiter zu sein. scheinbar gibt es keine normalen arbeitnehmer in thailand die dort urlaub machen.
    so gesehen bin ich werkstattleiter.............ich bin ausser dem azubi der einzige dort an schlechten tagen leite ich auch mal den strom.
    bin ich froh, das ich in los kein hotel brauche. dieser ganze überkandiedelte quark würde mich meschugge machen. vor allem, wenn überall ein pinguin herumsteht.

  10. #29
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.960
    [QUOTE=DisainaM;967277]Qualitätstouristen sind ein eigenes Segment,
    und da ist das Segment der Deutschen ungebrochen,


    also das Kempinsiki tät mir schon besser gefallen tun, hm... und das rote Kleid stan ihr auch ganz gut. Mal schaun ob se noch da ist.

    resci

  11. #30
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.748
    Ich komme noch mal auf Post '19 von @funnygirlx zurück. Ziemlich gute Analyse. Habe mich letztens(allerdings in Italy)fremdgeschämt für ein paar Frauen aus dem Ländle, welche in meiner Nachbarschaft den Bungalow auf den Kopf stellten. Wir dachten erst, sie hätten was verloren- nein sie lugten nur in alle Ecken, ob auch alles clean ist. Dann trotteten sie zum Counter und mieteten den Bungalow. Auf solche Kundschaft kann jeder Hotelier etc. verzichten. Dann lieber Russen( welche inzwischen durchaus auch schon mal Etikette beweisen)oder Briten/Iren, die wenigstens das Geld da lassen. Auf der untersten Stufe der Hierarchie(in den Augen der Hoteliers) stehen aber die Holländer, welche am liebsten in ihrem Wohnwagen sitzen und essen und das Gesöff selbst mitbringen oder aber beim Chef des Hauses unter Absingen schweinischer Gesänge hinsichtlich der miesen Qualität eine Kruke verbilligt einkaufen.
    Für Russen sind ja die Touren nach Thailand und andere Länder Urlaube mit Familienanhang- das kostet dann auch dementsprechend.Da sie kaum englisch sprechen, sind sie natürlich für einen Normalo-Thai erst recht "Aliens" und behandeln sie ergo wie jeden anderen Touri(ungeliebt aber die persönliche Situation durchaus verbessernd).

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ende september oder ende oktober nach thailand??
    Von chris_a4 im Forum Touristik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 24.07.11, 20:24
  2. Versailles ohne Krieg, Transferzahlungen der Deutschen ohne Ende
    Von resci im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.12.10, 10:17
  3. LTU am Ende??
    Von Sammy33 im Forum Touristik
    Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 04.01.08, 18:54
  4. Das Ende
    Von wingman im Forum Computer-Board
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.08.07, 15:40
  5. Ehe am Ende, was nun?
    Von bongneng1 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 22.09.06, 13:21