Ergebnis 1 bis 5 von 5

Daimler bestach thail. Beamte

Erstellt von waanjai_2, 02.04.2010, 14:04 Uhr · 4 Antworten · 598 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Daimler bestach thail. Beamte

    Das kam jetzt bei einem Gerichtsprozeß in den USA heraus. Heute meldet Bangkok Post:
    Daimler bribed Thai officials

    Car maker Daimler pleads guilty to US charges of bribery in many countries, including Thailand, and agrees to pay a US$185 million settlement.

    Im Langtext heißt es: The kickbacks of cash and gifts of luxury armored cars, golf clubs and vacations helped secure government contracts worth millions of dollars in China, Russia, Thailand, Greece, Iraq and other countries.

    http://www.bangkokpost.com/news/worl...ribery-charges

    Es wäre allerdings überhaupt nicht das erste Mal, wenn es absolut keine innerthailändischen Konsequenzen gibt. Insbesondere wenn Mitglieder der alten Eliten involviert waren.

    So ja erst kürzlich der Fall einer ehemaligen Leiterin der TAT. Die wurde wegen Bestechung in den USA belangt. Innerthailändisch: Nix, Niente, Nullum

    Und da wünscht sich der ein oder andere Thai, dass man die "Urteile" der thail. Gerichtsbarkeit auch im Ausland ab und zu auch mal respektieren solle.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.941

    Re: Daimler bestach thail. Beamte

    Daimler hat noch Verantwortungsträger in insgesamt 22 Ländern bestochen. Auch die Firma Siemens musste in den USA Strafe zahlen. Quelle

    Was mich dabei nur wundert, warum es in den USA gerade deutsche Firmen erwischt, bzw. war sie sich erwischen lassen?

    Oder ist vielleicht irgendwer so naiv zu glauben, außer diesen beiden deutschen Firmen würde niemand Regierungsbeamte fremder Länder bestechen?

  4. #3
    carsten
    Avatar von carsten

    Re: Daimler bestach thail. Beamte

    Zitat Zitat von Micha",p="841342
    Was mich dabei nur wundert, warum es in den USA gerade deutsche Firmen erwischt, bzw. war sie sich erwischen lassen?

    Oder ist vielleicht irgendwer so naiv zu glauben, außer diesen beiden deutschen Firmen würde niemand Regierungsbeamte fremder Länder bestechen?
    Vielleicht haben die einfach zuwenig oder die falschen Leute bestochen???? ;-D

  5. #4
    Avatar von Lukchang

    Registriert seit
    26.02.2009
    Beiträge
    948

    Re: Daimler bestach thail. Beamte

    Moin-Moin!

    ... und damit ist am Ende die US-Amerikanische Gerichtsbarkeit (die sich !Frechheit! in Bestechungssachen irgendwo in der Welt einmischt? Sehen die sich denn als Weltpolizei?) um insgesamt 185 Millionen bestochen worden damit die von Daimler abläßt?

    Ach ja ist ja keine Bestechung ist ja offenbar von einem Richter verhängt worden? Also keine Bestechung ...

    HA HA HA

    Lukchang

  6. #5
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Daimler bestach thail. Beamte

    Jegliche Art von Korruption, die die USA in irgendeiner Art und Weise betrifft, kann vor einem us-amerikanischem Gericht verhandelt werden. Und wenn nur die Bestechungssumme in Dollar gezahlt wurde, reicht schon dieser Sachverhalt aus, um der Firma in den USA den Prozess zu machen. Sollte also eine Firma mit Niederlassungen in den USA irgendwo auf der Welt in den Verdacht geraten bestochen zu haben, klingelt es in der amerikanischen Staatskasse.

Ähnliche Themen

  1. Thail. Führerschein
    Von pef im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 10.08.09, 06:08
  2. thail. Kinder
    Von antibes im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 157
    Letzter Beitrag: 13.01.09, 07:43
  3. thail. Rechtsanwalt
    Von Mandybär im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.04.08, 10:45
  4. Daimler in Thailand
    Von Pustebacke im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.02.08, 16:49
  5. Thais respektlos vor einem Daimler Benz
    Von DisainaM im Forum Thailand News
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 12.07.07, 18:35