Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678
Ergebnis 71 bis 79 von 79

Chuvit in den Knast?

Erstellt von clavigo, 11.09.2012, 16:28 Uhr · 78 Antworten · 3.565 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    Was könnte Chuwit schlechter machen als Yingluck?
    Er könnte schlechter aussehen...rein optisch mein ich

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von maphrao Beitrag anzeigen
    Er könnte schlechter aussehen...rein optisch mein ich
    ja, optisch macht der Klon schon was her - hilft dem Land natürlich ungemein.

  4. #73
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    ja, optisch macht der Klon schon was her - hilft dem Land natürlich ungemein.
    Vielleicht dem Tourismus...der unbedarfte Deutsche, der schon öfters mal von Dritten darüber gehört hat, wie toll doch die Frauen in Thailand sind, sieht und vergleicht sie mit Angie und kommt zu dem Schluss,
    dass die Frauen hier unbeschreiblich gut aussehen müssen, wenn die "Kanzlerin" schon so gut aussieht.

  5. #74
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Zitat Zitat von maphrao Beitrag anzeigen
    Vielleicht dem Tourismus...der unbedarfte Deutsche, der schon öfters mal von Dritten darüber gehört hat, wie toll doch die Frauen in Thailand sind, sieht und vergleicht sie mit Angie und kommt zu dem Schluss,
    dass die Frauen hier unbeschreiblich gut aussehen müssen, wenn die "Kanzlerin" schon so gut aussieht.
    Das sind doch die Jungs die im Teenageralter schon nix gebacken bekommen haben - irgendwelche
    Kreaturen die jetzt alles nachholen möchten - aber doch nur verlacht werden,

    sei es von den Girls oder deren Eltern - aber das die das nicht merken macht es nur noch
    lächerlicher

  6. #75
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    Wer jetzt noch Yingluck als bessere Politikerin als Abhisit einstuft, gehört als Optimist ins Guiness-Book.
    Wir hatten in Udon im letzten Jahr eine durchaus vergleichbare Initiative. Ausgehend von der Phüa Thai und einem hochrangigen Kabinettsmitglied.
    Das daraus auch nix geworden ist - bis jetzt - liegt wohl an den Demokraten.

  7. #76
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Das daraus auch nix geworden ist - bis jetzt - liegt wohl an den Demokraten.
    eher am Hochwasser - Yingluck hat wieder alle Hände voll zu tun :-)

    Thaksin würde ich eher als Nationalisten einstufen als Abhisit. Du kennst ja noch die Sprüche von ihm wg. der UN, Qualitäts-Touristen usw. Auch Hilfsangebote anderer Länder beim Tsunami lehnte er ab und sogar die ehrenamtlichen Helfer bekamen Probleme wg. der fehlenden Arbeitserlaubnis. Er war und ist also kein Freund der Ausländer.

    Keine Ahnung was in Udon von den Konsulaten und Ausländer-Vertretern gefordert wurde. Ev. mal was reinstellen.
    Welche Wünsche hat denn der Udon Expat Club vorgetragen?

  8. #77
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    Welche Wünsche hat denn der Udon Expat Club vorgetragen?
    Einige haben individuell reagiert, keine abgestimmte Stellungnahme des Clubs.

    Mein Vorschlag ging davon aus, dass man zunächst sub-legislativ aktiv werden wollte. Denn die Frage war so gestellt, was man für die Farangs in Udon Thani tuen koennte/sollte/müßte.
    Also habe ich gesagt, dann macht es wie die Stadt Koeln vor vielen, vielen Jahren.

    Gründet einen Gesprächskreis, in Koeln wurde das Ausländerbeirat genannt, in dem man sich regelmäßig oder nur bei Bedarf austauschen kann. Und auch regional die verschiedenen zuständigen Fachverwaltungen der Provinz und Stadt hiinzuziehen koennte.
    Die Farangs haben keinen Rechtsanspruch auf den Erfahrungsaustausch, die Thais sind nicht verpflichtet dazu. (Ist ein rein freiwilliges Unternehmen, es gibt keine gesetzliche Grundlage dafür).

    Alle Erfahrungen sprechen dafür, dass ein häufigeres Reden mit Verantwortlichen, zu sehr sachlichen Verhalten führt. Man ist ja nicht in einem Forum der Anonymen. Es würde dadurch natürlich ein gewisser Anreiz unter den Farangs entstehen, sich selbst ein wenig zu organisieren. Aber das wäre immer so, wenn es um politische Partizipation gehe.

    Voraussetzung für alles, ist ein reales Interesse an den Problemen der Farangs bei den Thais. Denn wir Farangs würde ja nicht wählen koennen. Dafür aber unsere Frauen.

    P.S. Weiß man eigentlich, ob der Chuwit die 5 Jahre antreten will? Oder will er in eine WG in Dubai?

  9. #78
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen

    Gründet einen Gesprächskreis, in Koeln wurde das Ausländerbeirat genannt, in dem man sich regelmäßig oder nur bei Bedarf austauschen kann. Und auch regional die verschiedenen zuständigen Fachverwaltungen der Provinz und Stadt hiinzuziehen koennte.
    gibt es tw. ja schon, meist jedoch nur in Visa-Angelegenheiten und auch meist nur in Pattaya, Phuket. Wo dann Immi-Beamte sich mal mit den Expats treffen und
    über Visa-Angelegenheiten diskutieren.
    Müsste dann m.E. schon auf der Ebene "Staatsekretäre des AM" diskutiert werden, sonst bringt es nicht viel.


    P.S. Weiß man eigentlich, ob der Chuwit die 5 Jahre antreten will? Oder will er in eine WG in Dubai?
    er hat ja noch die Berufung vor dem Suprem Court, glaube ich. Dann müsste er auch noch seinen MP-Status verlieren, sonst hat er Glück, wie seinerzeit
    Jatu..... Erst dann wirds brenzlig für ihn. Der Mann hat leider auch keine Lobby, wie den Kronrat usw. - sonst könnte er ev. schnell mit einer Begandigung rechnen.
    Notfalls hat mit Thaksin in Dubai über eine Rückkehr diskutieren, ev, als Anführer einer neuen Revolution :-)

  10. #79
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    gibt es tw. ja schon, meist jedoch nur in Visa-Angelegenheiten und auch meist nur in Pattaya, Phuket. Wo dann Immi-Beamte sich mal mit den Expats treffen und
    über Visa-Angelegenheiten diskutieren.
    Klar, halt keine Leute wie die Schwachmaten und Nichtwähler im Nittaya-Forum, die Null-Ahnung von politischer Partizipation auch in Thailand haben, noch je erwerben wollen.
    Wenn wir es erreichen koennten, einen unverbindlichen Gesprächskreis zu etablieren, wären wir schon einen wichtigen Schritt aus der momentanen "Sprachlosigkeit" heraus. Nur meine Meinung.

Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678

Ähnliche Themen

  1. Ausländer im Knast von Manila
    Von Khun Han im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.08.09, 10:49
  2. knast in bolivien
    Von bigchang im Forum Event-Board
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.12.08, 12:23
  3. Alltach im Knast !?
    Von Kali im Forum Sonstiges
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 27.11.06, 18:07
  4. meine mia war im knast
    Von mot daeng im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 23.06.05, 00:17
  5. Morgen im TV: "Knast in Phuket"
    Von THAILAND-TIP im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.06.01, 08:13