Seite 24 von 32 ErsteErste ... 142223242526 ... LetzteLetzte
Ergebnis 231 bis 240 von 312

Christentum in Thailand

Erstellt von Waitong, 16.11.2012, 02:05 Uhr · 311 Antworten · 21.838 Aufrufe

  1. #231
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    Das interessiert mich.

    Kannst du das anhand eines oder mehrerer Beispiele naeher beschreiben ?
    nur ganz kurz, denn ich bin grade am Handy:

    diese Leute trinken nicht, rauchen nicht, haben sich von der Gesellschaft ein stueckweit entfernt.
    Das Ganze hat schon etwas von kosher an sich.

    Ausserdem erzaehlen sie mir, dass sie ihre Kinder wie Erwachsene behandeln, d.h. Sie fragen ihre Kinder bei fast allen Entscheidungen, auch wenn die erst 9-10 Jahre alt sind.
    Ich halte das fuer surreal.

    Dazu kommt, dass sie sich in den Gemeinden sehr oft streiten, wie fromm einer zu sein hat. Missgunst und Sticheleien sind an der Tagesordnung - und immer sind irgendwelche Farangs als Geldgeber aus dem Ausland involviert, die sich dann wie Oelgoetzen verehren lassen.

    Man wird das Gefuehl nicht los, dass diese Leute sich dem Christentum zuwandten, weil sie in der thail. gesellschaft nicht recht akzeptiert werden

  2.  
    Anzeige
  3. #232
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.949
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    Das interessiert mich.

    Kannst du das anhand eines oder mehrerer Beispiele naeher beschreiben ?
    Der Klassiker der ZJ: Interesse heucheln, um im Gespräch zu bleiben und die Opfer mürbe zu machen. Es ist wie bei kleinen Kindern, denen die Mama sagt, heute gibt es keine Schokolade, weil es ungesund ist. Was macht das Kind: Es jammert nach jeder Ansage der Mama lauthals "warum?" und "wieso nicht" oder "ich will aber", solange, bis die entnervte Mama endlich die Schokolade doch herausrückt. Nach dem selben Prinzip gehen die ZJ vor. Ich weiß wovon ich rede, ich habe sie 3 bis 4x im Monat am Gartenzaun

    - 'ach so? Wir wussten gar nicht, dass wir sie nicht kontaktieren sollen, wieso eigentlich?'
    - muss ich Ihnen aber nicht sagen
    - 'ja aber Sie wollen doch sicher erfahren, wie sie das ewige Heil erlangen'
    - nein will ich nicht
    - wieso nicht, das würde uns nämlich interessieren

    Dieses ständige Nachfragen nach Beweisen und Beispielen ist so etwas von typisch für NLP ... und kommt dazu hier im Fred ausgerechnet von jemandem der selber als 'Beweise' ständig Quellen zitiert, in denen genau diejenigen alles schön färben, um die es geht, wie Pius-Brüder oder Missionsgesellschaften.

    @Lucky ... dich hat er schon am Kragen, weil Du ihm konkret antwortest;

  4. #233
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von storasis Beitrag anzeigen
    zum Thema

    Was viele für Argumente halten, sind oftmals Ergebnisse von Irrtümern, Halbwissen, Teilwahrheiten und einer Mischung von Logik, Milchmädchen-Rechnungen und Fehlurteilen. Man drückt sich damit elegant um eine ehrliche, niveauvolle Auseinandersetzung.
    Deine Umschreibung ist recht passend, wenn ich an @ccc's und @Kumanthong's Behauptungen denke, die mit angefuehrten Fakten widerlegt wurden. Eine Einschraenkung wuerde ich bei deiner Umschreibung machen, sie druecken sich nicht elegant, um eine ehrliche, niveauvolle Auseinandersetzung, sondern, un-elegant.

  5. #234
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.013
    ccc, das hast Du praezise erkannt.

  6. #235
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    nur ganz kurz, denn ich bin grade am Handy:

    diese Leute trinken nicht, rauchen nicht, haben sich von der Gesellschaft ein stueckweit entfernt.
    Das Ganze hat schon etwas von kosher an sich.

    Ausserdem erzaehlen sie mir, dass sie ihre Kinder wie Erwachsene behandeln, d.h. Sie fragen ihre Kinder bei fast allen Entscheidungen, auch wenn die erst 9-10 Jahre alt sind.
    Ich halte das fuer surreal.

    Dazu kommt, dass sie sich in den Gemeinden sehr oft streiten, wie fromm einer zu sein hat. Missgunst und Sticheleien sind an der Tagesordnung - und immer sind irgendwelche Farangs als Geldgeber aus dem Ausland involviert, die sich dann wie Oelgoetzen verehren lassen.

    Man wird das Gefuehl nicht los, dass diese Leute sich dem Christentum zuwandten, weil sie in der thail. gesellschaft nicht recht akzeptiert werden

    Streit, Missgunst und Sticheleien gibt's wohl ueberall - Niemand ist perfekt. Das sich die Menschen, um die es geht, dem Christentum zuwenden hat sicherlich Ursachen. Du selbst kennst Thailand sehr gut aus eigener Erfahrung, du hast lange hier gelebt und hast hinter den Vorhang schauen koennen. Das es gesellschaftliche Defizite, auch in einem sogenannten buddhistischen Land, gibt, kann ich verstehen, dass sich die Menschen neuen
    Gedanken und Lebensweisen gegenueber offnen.

  7. #236
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von ccc Beitrag anzeigen
    .............
    Also - deine Problemchen mit den ZJ kann ich nicht verstehen. Als ich mich auf andere christliche Konfessionen konzentrieren wollte, habe ich den Kontakt fuer 2 Jahre unterbrochen, ohne irgendwelche Probleme. Nach dem ich erklaert habe warum ich das will, ist Niemand in irgendeiner Form laesstig geworden. Vielleicht solltest du es auch so machen wie ich, klar und deutlich, aber freundlich, sagen was du willst.

  8. #237
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.949
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    ... klar und deutlich, aber freundlich, sagen was du willst.
    Heute ist anscheinend der Tag der ZJ- und NLP-Klassiker, schon wieder so ein Zitat.

    Die Wahrscheinlichkeit, dass die Bundes-Angela Ihren Job im Bundeskanzleramt aufgibt und Mitglied der Grünen wird, wenn ich sie 'klar und deutlich, aber freundlich' darum bitte ist erheblich größer als dass die ZJ nicht mehr bei mir anklingeln, wenn ich sie 'klar und deutlich, aber freundlich' darum bitte.

    Warum ich das weiß sage ich auch gleich, obwohl wahrscheinlich trotzdem jemand bestimmer gleich Beweise und Beispiele für diese Behauptung verlangen wird:

    Bei den ZJ versuche ich genau das seit Jahren und der Erfolg ist 0,0000(periodisch). Bei der Angla habe ich es noch nicht probiert, aber wenn ich es lange genug nach ZJ-Methode mache, muss sie einfach weich werden.

  9. #238
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Hmm - woran mag es nur liegen, dass ich nicht gegen meinen Wunsch kontaktiert wurde und du ein Problem damit hast ?

  10. #239
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.832
    Es liegt wohl daran dass bei dir die Missionierung erfolgreich war, also wieso sollte man dich deswegen noch kontaktieren.

  11. #240
    Avatar von singha

    Registriert seit
    12.03.2011
    Beiträge
    263
    wieso will man dann ueberhaupt jemanden zu einem anderen glauben ueberreden bezw.missionieren?

Seite 24 von 32 ErsteErste ... 142223242526 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Christentum, Islam, Buddhismus, Hinduismus und andere Religionen ......
    Von Waitong im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 312
    Letzter Beitrag: 29.03.13, 15:31