Seite 17 von 32 ErsteErste ... 7151617181927 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 312

Christentum in Thailand

Erstellt von Waitong, 16.11.2012, 02:05 Uhr · 311 Antworten · 21.781 Aufrufe

  1. #161
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    sorry doppelt

  2.  
    Anzeige
  3. #162
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Bukeo,

    es geht um sehr viel Geld, da hoert der Spass auf. Daher ueberlege ich noch (habe ich bereits oben geschrieben), was und wie ich es schreibe. Vielleicht schreibe ich es in einem BLOG , mal schaun.

  4. #163
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    Bukeo,

    es geht um sehr viel Geld, da hoert der Spass auf. Daher ueberlege ich noch (habe ich bereits oben geschrieben), was und wie ich es schreibe. Vielleicht schreibe ich es in einem BLOG , mal schaun.
    du meinst um Geld für den Wat?
    Etwa ein Dhammakaya Wat? Dann wäre mir vieles klarer? Schiessen in D scheinbar wie die Pilze aus den Boden.
    Hat mit Therevada-Buddhismus nichts zu tun.

    http://www.watbavaria.de/index.php/f...f3bca857e961bf

  5. #164
    Avatar von singha

    Registriert seit
    12.03.2011
    Beiträge
    263
    alles wichtige über das zeugs von jahova kann man hier auf amuesante weise nachlesen
    ?wiger $atan

  6. #165
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.832
    Mir tun vor allem die Kinder leid die zum "Glauben" gezwungen werden, z. B.:

    Die Lehre der Zeugen Jehovas wirkt vor allem auf Kinder und Jugendliche sozial ausgrenzend, schon im Kindergarten werden sie zu Außenseitern.

    Es wird zum Beispiel nicht gerne gesehen, wenn sie Geburtstage oder christliche Feste mitfeiern. Schon das Bemalen eines Ostereis kann zu einem Problem für ein dreijähriges Kind werden. Die Einübung in die demokratische Willens- und Meinungsbildung wird vorenthalten. So sollten bis vor einigen Jahren Kinder nicht einmal an Klassensprecherwahlen teilnehmen, weil dies ein Dienst im verhassten System wäre. Wer Kindern und Jugendlichen verbietet, an jeder politischen Willensbildung teilzunehmen, dem muss eine demokratische Grundhaltung abgesprochen werden.

    Das autoritäre und angsteinflößende Erziehungskonzept der Zeugen Jehovas gefährdet meines Erachtens das Kindswohl, weil es eine Form der psychischen Misshandlung darstellt. Die Anerkennung der Sekte als Körperschaft des öffentlichen Rechts ändert daran nichts. Die Zeugen Jehovas sind eine gefährliche Sekte.


    Zeugen Jehovas: Tür nicht schließen - Rhein-Main - FAZ


    Ich werde diese Satansbrut namens 'Zeugen Jehovas' bekämpfen wo immer ich kann, das bin ich den Kinder schuldig!

  7. #166
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Naja, wir haben zu vielen christlichen Konfessionen hier in Bangkok gute Beziehungen und besuchen sie regelmaessig.

    Bei den Zeugen Jehovas, die wir jetzt 6 Jahre kennen habe ich nichts von alledem was hier an negativen Dingen geschrieben wird beobachtet.

    Vielleicht liegt es an eurer Lebenseinstellung und Lebensumstaenden das ihr derartige Erfahrungen macht und daher die

    Verbitterung.

    Wenn demnaechst die Konzert- und Tagungshalle in der Naehe vom NIDA-Institut fertig ist werden wir auch gute Gospel-Musik einer

    anderen christlichen Vereinigung hier in Bangkok besuchen. Darueberhinaus haben wir auch recht herzliche Gespraeche mit den

    Mormonen in Bangkok fuehren koennen und einem knappen Dutzend anderer christlichen Vereinigungen. Also, wir haben keinerlei

    Beruehrungsaengste, zu keiner religioesen Vereinigung, es sei denn sie rufen zu Gewalt auf.

  8. #167
    Avatar von songsalung

    Registriert seit
    05.08.2012
    Beiträge
    96
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    Ganz meiner Ansicht. Daher bin ich seit Jahrzehnten nicht mehr in einer der "grossen" etablierten Kirchen.

    Abgesehen davon verletzen sie die Lehre von Jesus Christus, in dem sie blutige Kriege, auch gegeneinander gefuehrt haben und immernoch versteckt durch ihren immensen Reichtum an diversen dunklen Geschaeften beteiligt sind. Daher meine Hinwendung an Vereinigungen die nach der Lehre von Jesus Christus leben......

    Bevor du weiter schwadronierst, erzaehl doch mal wie hoch der Mitgliedsbeitrag bei deinem Verein den Zeugen Jehovas ist.

  9. #168
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Mach mal nicht so grosstuerisch mit deiner Art zu fragen, oder gebietet dein Ego das ?

    Zur Frage selbst:

    Bei keiner der christlichen Vereinigungen muss ich etwas Spenden, das sind mehrere freie-evangelikale-christliche Gruppierungen, Mormonen, Zeugen Jehovas auch die protestantische Kirche und die roemisch katholische Kirche (nur wegen der Musik) mit denen ich regelmassig zu tun habe. Noch weitere Fragen ?

  10. #169
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von waltee Beitrag anzeigen
    Mir tun vor allem die Kinder leid die zum "Glauben" gezwungen werden...
    Bei der Gehirnwäsche von Kindern hört der Spaß in der Tat auf. Leider sind solche Fälle aber immer noch Alltag, zum Beispiel in der Provinz Chiang Mai, wo sich Missionen niedergelassen haben, um die Kinder der Ärmsten zu missionieren. Die Kinder können einem schon ein wenig leid tun.

    Imagine a school where children are more eager to enter into the worship of the Lord than to play on the playground. Where revival is led by four-year-old children who rise at 4 a.m. to pray and meet with their Lord. Where the land is producing an increased harvest, and new species of fish are appearing. This is no fantasy story, but the reality of what God is doing today in the Omkoi Province of Northern Thailand. The story of God’s work of transformation in Omkoi is a story of persistence, sacrifice, and committed leadership.

    Übersetzung: Man stelle sich eine Schule vor, in der die Kinder eifriger an der Verehrung des Herrn teilnehmen als auf dem Spielplatz zu spielen. Wo das Erwachen von Vierjährigen angeführt wird, die früh morgens um 4:00 aufstehen um Gott zu treffen und zu ihm zu beten. Wo das Land größere Ernten abgibt und neue Fischarten auftauchen. Dies ist keine Fantasiegeschichte, sondern die Realität dessen was Gott heute im Omkoi Distrikt von Nordthailand bewirkt. Die Geschichte von Gottes Arbeit der Umwandlung in Omkoi ist eine Geschichte von Beharrlichkeit, Opfer, und engagierter Führung.



    (Quelle)
    Neue Fischarten tauchen also in Omkoi auf? Oh je, oh je.

    Cheers, X-pat

  11. #170
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.507
    Zitat Zitat von songsalung Beitrag anzeigen
    Bevor du weiter schwadronierst, erzaehl doch mal wie hoch der Mitgliedsbeitrag bei deinem Verein den Zeugen Jehovas ist.
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    Mach mal nicht so grosstuerisch mit deiner Art zu fragen, oder gebietet dein Ego das ?

    Zur Frage selbst:

    Bei keiner der christlichen Vereinigungen muss ich etwas Spenden, das sind mehrere freie-evangelikale-christliche Gruppierungen, Mormonen, Zeugen Jehovas auch die protestantische Kirche und die roemisch katholische Kirche (nur wegen der Musik) mit denen ich regelmassig zu tun habe. Noch weitere Fragen ?
    War das jetzt ein überhebliches Ausweichen oder ein aneinander vorbei Verstehen?

    Ich verstehe zwischen Mitgliedsbeitrag und Spende jedenfalls etwas anderes. Mag bei euch ja anders sein.

Seite 17 von 32 ErsteErste ... 7151617181927 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Christentum, Islam, Buddhismus, Hinduismus und andere Religionen ......
    Von Waitong im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 312
    Letzter Beitrag: 29.03.13, 15:31