Seite 14 von 32 ErsteErste ... 4121314151624 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 312

Christentum in Thailand

Erstellt von Waitong, 16.11.2012, 02:05 Uhr · 311 Antworten · 21.838 Aufrufe

  1. #131
    Avatar von Panda

    Registriert seit
    23.02.2010
    Beiträge
    811
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    Das sollten wir per PM besprechen, du verstehst - des Datenschutzes wegen.

    Schreib mir eine PM und wir gehen die Sache gemeinsam an, keine Sorge ich fress niemanden auf.
    ok besprechen wir das wenn Du das naechste mal an meiner Haustuere klingelst

  2.  
    Anzeige
  3. #132
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Nee das koennen wir auch via Elektronenschlauch machen, als Informatiker (ob es stimmt ?) ist dir das eh klar.

    Bin mal im Standby-Modus, scheinst mir eher einer von den Spassvoegeln zu sein, wird sich aber noch zeigen .

  4. #133
    Avatar von Panda

    Registriert seit
    23.02.2010
    Beiträge
    811
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    Nee das koennen wir auch via Elektronenschlauch machen, als Informatiker (ob es stimmt ?) ist dir das eh klar.

    Bin mal im Standby-Modus, scheinst mir eher einer von den Spassvoegeln zu sein, wird sich aber noch zeigen .
    schade ich bespreche solche themen lieber live da ich keine ahnung von Elektrik habe.
    Aber ja ich bin ein Spassvogel vorallem wenn es um Religionen geht, finde es witzig wie die Menschen immer noch darauf reinfallen.
    Naja es gibt auch Leute die stehen fuer ein Iphone 10 Stunden an. Die Menschen sind ein komisches Volk. Gott, falls es sie wirklich gibt, hat auf jeden fall Humor.

  5. #134
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Wenigstens kann man das I Phone anfassen

    auch am siebenten Tag

  6. #135
    Avatar von Panda

    Registriert seit
    23.02.2010
    Beiträge
    811
    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    Wenigstens kann man das I Phone anfassen

    auch am siebenten Tag
    kannst Dir ja die App runterladen https://play.google.com/store/apps/d...d=otm.ui&hl=de

    wie geil

    Eine Hilfe für Zeugen Jehovas Ministerium.
    Neue App für den Predigtdienst der Zeugen Jehovas.Organisiere deine Rückbesuche, Bibelstudien und NH's. Übersichtliche Darstellung deiner Besuche auf der Straßenkarte, incl. Navigation.
    Mit der GPS Funktion kannst du die Position deiner Besuche oder NH's erfassen (sehr nützlich für Landgebiet).

    Nachdem du einen Besuch beendet hast, kannst du mit der App eine Erinnerung in deinem Google Kalender hinzufügen - so vergisst du nicht den Rückbesuch in der nächsten Woche.Kontrolliere deine Statistiken, verschicke deinen monatlichen Bericht per Email oder SMS, und nutze die Stoppuhr um deine Predigtdienstzeit zu erfassen.

  7. #136
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422
    Da Du ja nun in Prawet wohnst und nicht in der MRT wie die anderen Zeugen, Teuelsaustreiber, wo verteilst Du denn die Wachttuerme? Vielleicht koennen wir ja mal vergnuegt bei einem Kaffee ueber so ein Blatt gehen?

  8. #137
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.949
    Ich habe ja schon dokumentiert, was ich von Missionierung im allgemeinen halte, und wollte mich eigentlich aus der ganzen weiteren Diskussion heraushalten. Aus den diversen Postings lese ich aber heraus, dass Waitong, der Fredstarter, offenbar entweder ein Zeuge Jehowas ist oder zumindest für einen solchen gehalten wird. Das veranlasst mich nun allerdings doch, hier noch einiges loszuwerden:

    Wir haben hier in meinem Wohnort (in Österreich) offenbar ein richtiges Nest der Zeugen Jehowas. Vor jedem unserer 2 Supermärkte steht immer jemand mit dem 'Wachturm' und irgendwelche Missionare sind ständig im Ort unerwegs.

    Diese Religionsgemeinschaft (die 'etablierten' Kirchen sprechen da von einer Sekte) geht mir gehörig auf den Geist. Ich habe praktisch 1x pro Woche irgendwelche 'Missionare' an der Haustür, die noch dazu glauben, um 7:00 früh sei der ideale Zeitpunkt um mich weichzukochen. Ich gehe normalerweise um 4:00 nachts zu Bett und freue mich jedesmal, wenn 3 Stunden später die Glocke läutet. Wenn meine Frau um diese Zeit gerade einkaufen ist und ich die Tür öffne und dann zwei meist weibliche Personen an meiner Gartentüre sehe, ist für mich eh' schon alles klar. Ich bin dann sehr unfreundlich und schick' sie zum Teufel, denn sie wissen genau, dass ich sie nicht haben will. Das habe ich ihnen oft genug erklärt, aber anscheinend haben die irgend eine Regel, dass man sich solchen penetranten Gesprächsverweigerern, wie ich einer bin, besonders zu widmen hat.

    Da schicken die mir doch wirklich jedesmal 2 neue Missionarinnen vorbei, die dann ganz erstaunt tun, wenn ich ihnen sage, dass ich doch schon oft genug erklärt habe, ich will nicht missioniert werden. Mein Nachbar, der ähnlich leidet, hat übrigens mit seinem Anwalt eine Klage wegen Ruhestörung und Belästigung eingebracht. Ob das was bringt weiß ich nicht, aber ich bin mal gespannt.

    Schlimm finde ich, dass auch meine Frau belästigt wird. Am Anfang hat sie gar nicht mitbekommen, um was es geht und ist - gutmütig wie sie ist - auf ein Gespräch eingegangen. Jetzt stellt sie sich dumm und erklärt in bewusst schlechtem Englisch, dass sie nichts versteht (dass sie Deutsch spricht wissen die ZJ zwar aus früheren Besuchen, aber meine Mia Luang ist jetzt sture Deutschverweigerin, wenn ein Missionierungsversuch vorliegt). Dennoch, seit die - ich nenn' sie mal Sekte, weil sie uns sekkieren - herausgefunden hat dass sie Thai ist, bringen sie jedesmal eine thailändische Version ihrer Schriften mit. Allein das zeigt schon, dass sie es gezielt auf meine Frau abgesehen haben. Im Briefkasten hinterlassen sie dann nach jedem Rausschmiss eine thailändische Version des Wachturms.

    @Waitong: wenn Du wirklich zu dieser Gang gehörst, dann wird mir zwar Dein Eifer klar, den Du hier an den Tag legst, aber dann darfst Du Dich auch nicht wundern, wenn einmal von genervten Thais eine Kirche zerstört wird.

    Übrigens: Die Zeugen Jehovas verbreiten ja die Lehre, dass am 'Jüngsten Tag' nur 144.000 Menschen ins Paradies kommen. Diese Zahl müssten sie doch längst beisammen haben. Allein, wenn ich bedenke, dass die mir im Jahr so an die 80 bis 100 verschiedene Personen vorbeischicken, müssten sie doch weltweit personell entsprechend dotiert sein, um auf 144.000 zu kommen. Wenn sie unter diesen Voraussetzungen immer noch missionieren, ist das doch Betrug. Man verspricht neuen 'Kunden' das Paradies, obwohl das Boot doch längst voll ist. Was, bitteschön, soll das ganze dann???

    Daher von meiner Seite nochmals: 'Missionierung' ist arrogant und menschenverachtend und ist ganz generell abzulehnen.

    @Waitong: Wenn Du kein Zeuge Jehowas bist, betrifft Dich das eh' nicht, wenn doch, dann bemühe Dich erst gar nicht mir zu antworten, denn für mich ist das Thema hier durch.

    P.S.: Wenn das hier nach einem sehr frustriertem Posting aussieht, dann liegt das daran, dass mich gestern - am Sonntag! - schon wieder 2 Tussis aus dem Bett geholt haben, und zwar kurz nach 7:00 Uhr (AM MORGEN, nicht etwa um 19:00!!).

  9. #138
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von ccc Beitrag anzeigen
    @Waitong: Wenn Du kein Zeuge Jehowas bist, betrifft Dich das eh' nicht, wenn doch, dann bemühe Dich erst gar nicht mir zu antworten, denn für mich ist das Thema hier durch.

    P.S.: Wenn das hier nach einem sehr frustriertem Posting aussieht, dann liegt das daran, dass mich gestern - am Sonntag! - schon wieder 2 Tussis aus dem Bett geholt haben, und zwar kurz nach 7:00 Uhr (AM MORGEN, nicht etwa um 19:00!!).

    Wie geschrieben ich studiere zusammen mit den ZJ, weil sie meine Fragen ernst nehmen. Darueberhinaus spreche ich auch mit anderen christlichen Gruppen hier in Bangkok. Da ich genug Zeit fuer sollche "Hobbys" habe schreibe ich auch meine Gedanken dazu, auch hier im Forum. Es muss sich niemand von mir missionier fuehlen, das liegt mir fern. Ich schreibe ueber meine Gedanken und bin auf eure Reaktionen gespannt. Eigentlich ist das ganz einfach.

    Dein Posting wirkt nicht gefrustet, es ist eben deine Wahrnehmung und die kann ich verstehen, denn morgens um 7:00 Uhr am Sonntag ist nicht akzeptabel. Das ist meiner Ansicht nach unverschaemt.


    Also nichts fuer ungut, ich werde weiterhin meine Gedanken zu Glaubensthemen posten und niemanden zu nahetreten, es liegt an jedem selbst ob er meine Gedanken lesen will oder nicht. Auch mir geht es so, dass ich nicht lese was mich nicht interessiert.

    P.S.: Nach den 144000 Menschen die "gerettet" werden verhaelt es sich nach deren Lehre ganz anders als du denkst.
    Danach hatte ich auch gefragt, weil ich es fuer sehr sonderbar gehalten habe. Wenn du willst kann ich dir, deren Antwort in Kurzform, hier oeffentlich schreiben. Das ist kein Problem, denke ich. Da ich privat soetwas wie vergleichende Religionswissenschaft betreibe kenne ich auch genug andere Auslegungen der verschiedenen Lehren. Vielleicht wird dem ein oder anderen klarer was der Waitong eigentlich macht. Meinen Beruf als Pysiko-Chemiker habe ich vor ca. 10 Jahren an den Nagel gehaengt um mich mehr dem Leben widmen zu koennen. Dazu gehoert ausgiebige Gartengestaltung hier in Bangkok und einige andere schoene Dinge .

  10. #139
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Da Du ja nun in Prawet wohnst und nicht in der MRT wie die anderen Zeugen, Teuelsaustreiber, wo verteilst Du denn die Wachttuerme? Vielleicht koennen wir ja mal vergnuegt bei einem Kaffee ueber so ein Blatt gehen?

    Moin Milchbart ,

    nicht poese werden wenn ich dich so nenne, bist ja 20 Jaehrchen duemmer - oh sorry - ich meinte juenger als ich. Ja das mit dem Meeting ist eine Idee. Was haelst du denn davon dich direkt an die Leute zu wenden ? Das hab ich seinerzeit auch getan, es war nicht umgekehrt. Da ich ein neugieriger Mensch bin hatte ich auch keine Probleme sie anzusprechen. Habe das auch mit den Mormonen in Bangkok so gehandhabt. Mit einigen anderen Gruppen ebenso. Von der musikalischen Seite ist eine Gruppe recht interessant, dort werden gute Gospels aehnlich den Babtisten in den USA geboten. Demnaechst wird eine grosse sehr schoene Konzerthalle in der Naehe vom NIDA-Institut eroeffnet. Mal sehen wenn es soweit ist, dann fahren wir rauf Richtung NIDA-Institut.


    P.S.: Verschluck dich nur nicht an dem ein oder anderen Missionar sonst koennte es so ausgehen .

  11. #140
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Wenn man weiss, wie die christlichen Missionare in Thailand operieren, dann ist es schon verwunderlich, dass es nicht häufiger zu Zusammenstößen kommt. Die lokalen Missionen siedeln sich oft in armen und entlegenen Gemeinden an, wo Infrastruktur und staatliche Stellen schwach ist. Dort können sie mit Sanitätsdiensten und Bildungsangeboten punkten, also mit Diensten die den Ärmsten sonst nur in begrenzter Form zur Verfügung stehen. Soweit so gut. Es wird aber erwartet, dass die Empfänger an christlichen Versammlungen teilnehmen und die Gehirnwäsche ist somit ein Pflichtteil des Angebotpakets der Missionen.

    Bestes Beispiel sind vielleicht die Boarding Schulen für die Hilltribes. Die Mädchen und Jungs werden aus ihren traditionellen Dörfern "abgeworben" mit dem Versprechen einer besseren Ausbildung. In den Internaten werden sie dann in weisse Hemden gesteckt und täglich mit christlichen Programmen versorgt. Der ein oder andere Konvertit wird so gewonnen, und bringt bei der Rückkehr in das Dorf die christliche Botschaft mit, was dann manchmal zu Spannungen, auch quer durch die Familie führt.

    Das Funding der Missionen in Thailand wird von der Trägervereinen oft nach Anzahl der Konvertiten bestimmt. Das heisst je mehr Konvertiten, desto mehr Geld fließt nach Thailand. Deswegen werben die christlichen Organisationen teils schon recht aggressiv. Man kann sich vorstellen, dass das nicht überall gut ankommt. Zum Glück sind die Thailänder generell sehr tolerant, sonst würde hier im Norden bestimmt öfters mal in einer Kirche randaliert werden.

    Cheers, X-pat

Seite 14 von 32 ErsteErste ... 4121314151624 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Christentum, Islam, Buddhismus, Hinduismus und andere Religionen ......
    Von Waitong im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 312
    Letzter Beitrag: 29.03.13, 15:31