Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 34

Cheaper to kill - Demokratie in Thailand

Erstellt von sunnyboy, 14.03.2011, 09:47 Uhr · 33 Antworten · 2.698 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.574
    Zitat Zitat von eyeQ Beitrag anzeigen
    Bitte.... was ist eine LM Klage.... ich bin Hobbyfarang.... kein Vollwertiger, der da im gelobten Land lebt :-)
    Denoch interessiert, da verheiratet.

    Leck Mich Klage ???
    Guckst du hier.
    Lèse Majèsté im Jahr 2011 | Schönes? Thailand - Nachrichten, Meinungen, Analysen | Lèse, Majèsté, Eine, Einer, Dass

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838
    Bei den Gelbhemden gibt es sicher auch Stimmenkauf - das letzte Mal wohl in Surathani.
    aber mit Sicherheit, habe einst die Vertraute rethorisch in den Allerwertesteten getreten, als sie die Gelben gewählt hat ohne sich bestechen zu lassen. Alle anderen haben nämlich das Geld genommen.

    Jeder kauft jeden in dem Land so ist das nun mal, obwohl man diese Aktionen jetzt etwas versteckter betreiben muß, denn Bestechung ist ja offiziell verboten

    Familie - Dorf - Stadt - Land und jeder hat seine Verpflichtung gegen einem höher Gestellten und an dem Prinzip wird sich wohl so schnell auch nichts ändern, unter dem Motto "Der Patron sorgt für sein Gefolge und das Gefolge hält dem Patron die Treue.

    Denkt sich

    Sunnyboy

  4. #13
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von sunnyboy Beitrag anzeigen
    aber mit Sicherheit, habe einst die Vertraute rethorisch in den Allerwertesteten getreten, als sie die Gelben gewählt hat ohne sich bestechen zu lassen. Alle anderen haben nämlich das Geld genommen.
    ich denke nicht, das der Süden flächendeckend vor der Wahl bestochen wird.
    Es gibt ja keine Kohle von Abhisit, es gab sicherlich auch keine von Chuan Leekpai und somit fehlen hier einfach die Millionen für die Bestechungen. Das sind einfach lokale Politiker, die das selbst machen, um eben gewählt zu werden.

    Thaksin hat aber selbst bestochen, also über seine Kamnans mit seinem Privatgeld, sofern man das Privatgeld nennen kann, was er vorher durch Korruption erwirtschaftet hat.

    Ist also in meinen Augen schon ein Unterschied.

    Aber man wird bei der nächsten Wahl sehen, da soll es ja für jeden gemeldeten Fall 100.000 Baht geben.
    Ich würde vorschlagen, diesmal nimmt deine Frau das Geld und du meldest das - die Strafe zahlt ihr dann von diesem Geld.

  5. #14
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von eyeQ Beitrag anzeigen
    Bitte.... was ist eine LM Klage.... ich bin Hobbyfarang.... kein Vollwertiger, der da im gelobten Land lebt :-)
    Denoch interessiert, da verheiratet.
    Leck Mich Klage ???
    Weit entfernt. Und kaum ähnlich. Du willst also wie ein Großer mitreden wollen?

    Dann schau einmal in die folgenden threads:

    http://www.nittaya.de/politik-und-wi...rauchen-26539/

    und danach hier hinein:

    Lese Majeste in Thailand

    Ist ja alles vorhanden. Man müßte nur irgendwie die Suchfunktion benutzen können. Das unbekannte Wesen.

    Iss aber letztlich alles vergebliche Liebesmüh, seitdem die politischen Parteien auch in Thailand ihre Fans im Internet organisiert haben. Da hat jede Seite schon längst ihre Wikipedia-Seiten aufgezogen und verteidigt die bis aufs Blut.

    Und unser Hans im Glück, der glaubt tatsächlich noch daran, dass es um offene Diskussionen ginge. Die sind alle schon längst geschlossen worden, ohne es explizit angekündigt zu haben. Mit anderen Worten: Es ist schon längst sinnlos, nur die Bukeos et al, die wissen es noch nicht. Kommt aber noch.

    Entscheidend sind dann halt die Abstimmungen der Wähler. Und wer weiß, wo die wohnen ..........

  6. #15
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von sunnyboy Beitrag anzeigen
    aber mit Sicherheit, habe einst die Vertraute rethorisch in den Allerwertesteten getreten, als sie die Gelben gewählt hat ohne sich bestechen zu lassen. Alle anderen haben nämlich das Geld genommen. Jeder kauft jeden in dem Land so ist das nun mal, obwohl man diese Aktionen jetzt etwas versteckter betreiben muß, denn Bestechung ist ja offiziell verboten
    Familie - Dorf - Stadt - Land und jeder hat seine Verpflichtung gegen einem höher Gestellten und an dem Prinzip wird sich wohl so schnell auch nichts ändern, unter dem Motto "Der Patron sorgt für sein Gefolge und das Gefolge hält dem Patron die Treue.
    Also ich finde, man sollte den Realitäten in Süd-Thailand in die Augen schauen. Die sind einfach noch nicht so weit für eine Demokratie. Alle, die geographisch südlich von Supanburi leben, sollte man für die nächsten 50 Jahre ihr Wahlrecht aberkennen. Ein kleiner, wohl schmerzhafter, aber dennoch wirksamer Eingriff.

    Da wird sich auch kaum jemand beschweren. Die wissen doch alle selbst, was los ist.

  7. #16
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838
    Also ich finde, man sollte den Realitäten in Süd-Thailand in die Augen schauen
    meinte mit meinem Bsp. eigentlich Zentralthailand, zeigt ja auch der Eingangslink.


    Aber man wird bei der nächsten Wahl sehen, da soll es ja für jeden gemeldeten Fall 100.000 Baht geben.
    Ich würde vorschlagen, diesmal nimmt deine Frau das Geld und du meldest das - die Strafe zahlt ihr dann von diesem
    kenne ja nur Zentralthailand besser und bei der nächsten Wahl werden, die Gelben wieder sponsern.
    War bei der letzten ja auch nicht anders.
    Die Leute werden schon lange vor dem Wahllokal politisch geeicht. So lange man aus der Gegend, Dorf, Kleinstadt kommt, weiß man als Wähler ganz genau was man zu tuen hat.

    Schulabschlüsse z.B. sind in Zentralthailand mittlerweile sehr schwierig zum Kaufen.

    Gruß Sunnyboy

  8. #17
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Und unser Hans im Glück, der glaubt tatsächlich noch daran, dass es um offene Diskussionen ginge. Die sind alle schon längst geschlossen worden, ohne es explizit angekündigt zu haben. Mit anderen Worten: Es ist schon längst sinnlos, nur die Bukeos et al, die wissen es noch nicht. Kommt aber noch.
    keine Angst, die Bukeos wissen es schon, nur sehen die es real und wissen daher natürlich, das z.B. LM nicht von Abhisit reformiert werden kann, sondern allenfalls vom Kronrat.
    Würde Abhisit diese heisse Eisen anfassen, würden die Rothemden dafür sorgen, das er wegen LM angeklagt wird - Abhisit weiss das, keine Angst.
    Ich habe kein Problem mit LM und vermutlich die Mehrheit der Thais auch nicht. Was interessieren mich die 2-3000 Hardcore Rothemden.

    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Also ich finde, man sollte den Realitäten in Süd-Thailand in die Augen schauen. Die sind einfach noch nicht so weit für eine Demokratie. Alle, die geographisch südlich von Supanburi leben, sollte man für die nächsten 50 Jahre ihr Wahlrecht aberkennen. Ein kleiner, wohl schmerzhafter, aber dennoch wirksamer Eingriff.
    ja, und allen - die nördlich von Chayapum leben (bis Nonghkai) sollen ebenfalls 50 Jahre nicht wählen dürfen. Man hätte dann wohl ein
    faires Wahlergebnis :-)

  9. #18
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Ich finde, dass die Gelben und die Roten sich beim Thema Stimmenkauf nichts nehmen.
    Alle in einen Sack stecken und draufhauen...jeder Schlag trifft den richtigen.

    Es liegt aber an den Thais selbst, etwas für ihre Befreiung zu tun....aber da ist nichts in Sicht, die sind total indoktriniert, merkbefreit.

    Gestern geh ich zur Post. Eine Beamtin, die ich schon etwas näher kenne, sagt mir, dass wir Glück hätten, in TH zu leben, denn TH sei das "beste" Land auf dieser Welt und den Thais ginge es am besten.
    Ich antwortete "Ja, da haben Sie Recht" und gehe nach Hause.
    Gedacht habe ich aber was anderes: "Du dumme Nuss, wie weit kommst Du denn mit Deinem Postbeamten- Gehalt ? Ein Postangestellter in Deutschland hat 5 eine Tage- Woche, Urlaubsgeld, Krankenversicherung und ein schickes Auto vor der Tür stehen. Er/sie kann auf der ganzen Welt urlauben, wo er/sie eben will....alles Dinge, von denen Du nicht mal weißt, dass es sie überhaupt gibt."

  10. #19
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Ich finde, dass die Gelben und die Roten sich beim Thema Stimmenkauf nichts nehmen.
    Alle in einen Sack stecken und draufhauen...jeder Schlag trifft den richtigen.
    doch, mit Sicherheit gibt dazu einen gewaltigen Unterschied.

    Erstens musst du unterscheiden zwischen Gelb und Regierung - sind nun zwei verschiedene Gruppen.
    Bei den Gelben kann es schon sein, das die mit Geld von Sondhi usw. versuchen, die NPP zu puschen. Wäre dann ähnlich wie bei den Rothemden.
    Das aber Abhsit eigene Geldkuriere losschickt, um flächendeckend Stimmen zu kaufen, halte ich für ein Gerücht, da er hierzu die Unterstützung der Kamnans benötigt, die er nicht hat.
    Das im Süden Stimmen gross Stimmen gekauft werden müssen, glaube ich auch nicht, da die von sich aus schon nicht die PT wählen. Ausserdem sind 3-500 Baht für einen Südthai sicher nicht allzu verlockend. Für einen Isaaner kann das aber eine Menge Geld bedeuten - vor allem, wenn er kein Einkommen hat.

    Es liegt aber an den Thais selbst, etwas für ihre Befreiung zu tun....aber da ist nichts in Sicht, die sind total indoktriniert, merkbefreit.
    das die Thais nicht frei sein sollen - ist ja lediglich eine Behauptung der sog. erfahrenden Expats - die Thais fühlen sich freier als wir selbst.

    Gestern geh ich zur Post. Eine Beamtin, die ich schon etwas näher kenne, sagt mir, dass wir Glück hätten, in TH zu leben, denn TH sei das "beste" Land auf dieser Welt und den Thais ginge es am besten.
    ja, wo sie aus ihrer Sicht recht haben dürfte.
    Sie dir mal die Realität an. Da gehen Thais nach Deutschland, um Geld zu sammeln und der Familie zu senden. Glücklich mit Deutschland selbst sind wohl die wenigsten.
    Meine gesamte Familie, Schwägerin, Stieftochter usw - würden sofort Deutschland verlassen und nach Thailand ziehen, wenn das umsetzbar wäre.
    Frag aber mal die Expats hier, ob sie zurück nach Deutschland wollen - fast niemand, ausser es geht sich finanziell nicht mehr aus.

    Gedacht habe ich aber was anderes: "Du dumme Nuss, wie weit kommst Du denn mit Deinem Postbeamten- Gehalt ? Ein Postangestellter in Deutschland hat 5 eine Tage- Woche, Urlaubsgeld, Krankenversicherung und ein schickes Auto vor der Tür stehen. Er/sie kann auf der ganzen Welt urlauben, wo er/sie eben will....alles Dinge, von denen Du nicht mal weißt, dass es sie überhaupt gibt."
    ein Postbote in Deutschland hat es sicher nicht so gut, wie eine Postangestellte in Thailand.
    Wenn er dann auch noch Miete zahlen muss, kommt er nahe ans Existenzminimum - je nachdem wo er wohnt. Denkst du ein Postbote kann jeden Tag im Restaurant essen.
    Eine thail. Postangestellte jedoch schon - die meisten Berufstätigen, essen an den Garküchen, müssen also nicht selbst kochen. Ab Bankangestellte haben viele schon ein Hausmädchen zuhause (meist Burmesinnen), die das Haus oder die Wohnung sauber machen.
    Besorgungen machen die mit dem Taxi, vermeidet die Parkplatzsuche usw. - in D unmöglich.

    Daher auch die fehlende Motivation, etwas zu verändern. Wenn man in TH als Politiker Interessen verfolgt, wie z.B. Thaksin, dann muss man Demos kaufen - ohne Bezahlung, Gratis-Somtams und Entertainments bekommen die keine Massen zusammen.

    Viele sagen sich, ich hatte vor Thaksin nicht, ich hatte während Thaksins nichts und ich habe jetzt nichts. Warum sollte ich was ändern wollen.
    Mit Internetzensur usw. wirst du einen Reisbauern nicht motivieren können, etwas ändern zu wollen, interessiert ihn nicht.

  11. #20
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Vor der letzten Wahl sind hier bei uns diverse Trupps von Tuer zu Tuer gelaufen und haben
    Geld fuer das Kreuz an der richtigen Stelle geboten.
    Lustig daran, dass ja geheim gewaehlt wird. Die Thais sind Pragmatiker.
    Kohle nehmen und dann trotzdem waehlen, was man will.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kill Switch - Handy Viren, und was sich sonst so tut
    Von DisainaM im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.04.11, 13:50
  2. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 07.09.08, 15:50
  3. Tod der Demokratie?
    Von Nokhu im Forum Sonstiges
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.05.08, 14:29
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.08.03, 15:50
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.12.01, 16:08