Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 80

Böse ausländische Reporter decken auf ...

Erstellt von J-M-F, 18.04.2010, 11:19 Uhr · 79 Antworten · 4.284 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    ja, in 1 Liter Flaschen gefüllt - dann wären viele Flaschen auch gleich fertig für den Molotow-Cocktail gewesen.
    eine nicht unübliche praxis in thailand. dem jetzt den sinn von brandstiftung zu unterstellen würde in vielen dörfen zu massenverhaftungen führen, wovon träumst du eigentlich die ganze nacht!

    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    Fakt ist nun mal, das Nattawut aufgerufen hat, ganz Thailand abzufackeln und das dies die Rothemden dann letztendlich auch befolgt haben, indem sie zahlreiche City Halls und in Bangkok
    wenn man sich nur die teile herauspikt die einem gefallen, kann es sehr schnell zu falschen interpretationen kommen. das wird mit sicherheit auch der sinn dieser darstelung der regierung gewesen sein. den rest hatten wir schon oben


    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    viele Gebäude angezündet - auch auf die Gefahr hin, das die Personen, die sich noch in den Gebäuden befanden - mit vebrannt werden.
    das millitär wurde eindringlich gewarnt das man sich wehren würde und das militär hat dennoch losgeschossen. wow hier passt dein satz jetzt top - auch auf die Gefahr hin, das die Personen, die sich noch in den Gebäuden befanden -

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    War sicherlich so wie im Central World Plaza, wo es ja auch lange Zeit hieß, es wären die Rothemden gewesen. Bis dann vor kurzem die ersten Aufnahmen aus dem Inneren veröffentlicht wurden und eine deutlich andere Sprache sprechen.

    http://www.nittaya.de/thailand-news-...tml#post848782
    aber waanjai, hier gehts doch nicht mehr um die warheit. hier geht es darum anderen weiss zu machen was man glaubt

    beweissfotos können da nicht gelten. die fotos sind ja bestimmt aus einem anderem land oder es ist ein perfider plan der udd

  4. #63
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von J-M-F Beitrag anzeigen
    eine nicht unübliche praxis in thailand. dem jetzt den sinn von brandstiftung zu unterstellen würde in vielen dörfen zu massenverhaftungen führen, wovon träumst du eigentlich die ganze nacht!
    ja, da könntest du recht haben - die Molotows waren ja mehr für die Soldaten gedacht, weniger für Brandstiftungen.

    wenn man sich nur die teile herauspikt die einem gefallen, kann es sehr schnell zu falschen interpretationen kommen. das wird mit sicherheit auch der sinn dieser darstelung der regierung gewesen sein. den rest hatten wir schon oben
    auch das ist möglich, das Nattawut hier das nicht so ernst gemeint hat - nur haben die Rothemden das leider genauso verstanden, wie ich u.a. im Video - als er diese Aufforderung
    rausbrüllte.
    Die Rothemden haben dann diese Aufforderung ev. dann leider einfach zu ernst genommen :-)

    Nattawut hat aber das nicht nur einmal gesagt - er hat auch des öfteren erklärt, wenn die Armee stürmen sollte - das die Rothemden dann zu den City Halls gehen sollten und dann sollten sie wissen was tun wäre.

    Die Rothemden haben das dann letztendlich gewusst und viele CH abgefackelt - sogar in der eigenen Provinz.
    Ich kenne einige Bauunternehmer im Isaan - die waren dann stinksauer, weil sie keine Arbeitsgenehmigungen für ihre ausl. Hilfsarbeiter mehr beantragen und verlängern konnten.
    Daher auch das schlechte Wahlergebnis im Isaan vom Sonntag.

    das millitär wurde eindringlich gewarnt das man sich wehren würde und das militär hat dennoch losgeschossen. wow hier passt dein satz jetzt top - auch auf die Gefahr hin, das die Personen, die sich noch in den Gebäuden befanden -
    leg doch bitte deine rosarote Brille mal ab und dreh deine Sätze richtig rum.
    Das Militär hat sehr oft gewarnt, das sie stürmen werden - wenn die verbotene Demo nicht aufgelöst werden sollte.
    Die Armee lief anfangs sogar noch vor den Rothemden davon, um nicht zu provozieren. Abhisit und die Regierung wurden intern. als Weicheier bezeichnet und die Koalition hat auch schon gemurrt.

    Es gab durchaus friedliche Rothemden unter Veera, Weng usw - aber die hat man dann letztendlich rausgeworfen.
    Saeh Daeng war massgeblich daran beteiligt, das es zur Gewalt kommt - er hasste Anupong, weil dieser ihn zum Aerobic-Trainer gemacht hat :-)

    Jetzt die Fakten alle zu verdrehen, ist sicher nicht ok.

  5. #64
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Du machst auch den Fehler, die Vorgaenge in Bangkok aus der Ostdeutschen Provinz zu betrachten.

    Abgesehen von offensichtlich schweren defekten in der Disziplin "logisches Denken" im Allgemeinen.

    Manche Rothemdenfuehrer riefen dazu auf, Bangkok niederzubrennen und zu diesem Zwecke soviel Benzin wie irgendmoeglich mit nach Bangkok zu bringen. Das hatte nichts mit einer beabsichtigten Schliessung der Tankstellen zu tun und war im TV ausfuehrlich zu sehen und zu hoehren.
    Dieter ich kann mich nur an deine Sätze während der Demo erinnern, die in etwa lauteten.

    Fast keine Rothemden sind in Bangkok zu sehen,... habe nichts von einer Kundgebung miterlebt, etc.

    Erstaunlich, dass nach Abzug von ca. 80-90% der Demonstranten, die paar Hanserl derart Chaos anrichten konnten.


    @Waanjai für mich sind die Bilder weniger aussagekräftig. Tatsächlich könnte jede Seite für den Anschlag verantwortlich sein. Fakt ist, dass dieses Attentat wohl nie aufgeklärt wird. Für mich stellt sich allerdings die Frage, nachdem die letzten Roten vertrieben wurden, dauerte es unerklärlich lange (Stunden?) bis mit dem Löschen begonnen wurde.

  6. #65
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Silom Beitrag anzeigen

    Erstaunlich, dass nach Abzug von ca. 80-90% der Demonstranten, die paar Hanserl derart Chaos anrichten konnten.
    Hardcore-Rothemden bringen das schon fertig.


    für mich sind die Bilder weniger aussagekräftig.
    ja, man muss nur die Reihenfolge der Bilder ändern, schon kann sich ein anderes Bild ergeben.

    Tatsächlich könnte jede Seite für den Anschlag verantwortlich sein. Fakt ist, dass dieses Attentat wohl nie aufgeklärt wird. Für mich stellt sich allerdings die Frage, nachdem die letzten Roten vertrieben wurden, dauerte es unerklärlich lange (Stunden?) bis mit dem Löschen begonnen wurde.
    richtig, schwer aufzuklären - wenn 2 verschiedene Gruppen Soldaten unterwegs sind.
    Man hat versucht die Brände zu löschen - es wurden Feuerwehr-Autos behindert, zu den Brandherden zu gelangen - die mussten erst die Armee holen, danach ging es recht schnell.
    Ebenso beim Brand im CH3 - die Feuerwehr konnte nicht zum Gebäude, die Armee musste mit Hellikoptern die Eingeschlossenen vom Dach holen.

  7. #66
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032
    nach den leaks über th, die schwarzen waren blau? ...

    würde so einges erklären

  8. #67
    carsten
    Avatar von carsten
    Zitat Zitat von carsten Beitrag anzeigen
    Du warst da sicherlich dabei, und hast diese Aufrufe mit Deinen eigenen Ohren gehoert (Du sprichst und verstehst ja Thai), oder?
    Sonst wuerde ich mich an Deiner Stelle nicht so weit aus dem Fenster lehnen, mit Deiner Aussage.
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    War hier in der Nachbetrachtung live im TV zu sehen.

    Weit aus dem Fenster lehnt sich eher, wer die Ereignisse in Bangkok von Europa aus kommentieren moechte.
    Ich moechte in diesem Falle nichts von Europa aus kommentieren, habe ich mit meiner obigen Fragestellung auch nicht.

    Aber danke fuer Deine Antwort, die eindeutig bedeutet, dass Du die Aufforderung nicht persoenlich mit Deinen eigenen Ohren gehoert hast.

    Dass TV-Beitraege geschickt manipuliert sein KOENNEN (nicht MUESSEN), ist Dir aber auch bekannt, gehe ich mal davon aus.

    Genauso, wie WAANIS Fotos manipuliert sein koennen, aber nicht muessen.

    Auf alle Faelle hast Du uns ehrlicher Weise bestaetigt, dass Du den Aufruf nicht persoenlich gehoert hast. Danke.

  9. #68
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992
    Zitat Zitat von Silom Beitrag anzeigen
    Dieter ich kann mich nur an deine Sätze während der Demo erinnern, die in etwa lauteten.

    Fast keine Rothemden sind in Bangkok zu sehen,... habe nichts von einer Kundgebung miterlebt, etc.....
    Es war in der Tat so, dass das oeffentliche Leben in Bangkok in den ersten Wochen der Kundgebungen entgegen den Fantasien mancher member so gut wie nicht betroffen war.

    Das aenderte sich natuerlich mit der Ausweitung des besetzten Gelaendes und dem lahmlegen der Bangkoker Transportsysteme.

    Von einem Moderator erwarte ich eigentlich, dass er es unterlaesst Zitate aus dem zeitlichen und inhaltlichen Zusammenhang zu reissen, um sie besser fuer die eigene diletantische "Argumentation" nutzen zu koennen.

  10. #69
    carsten
    Avatar von carsten
    Mein geplanter BKK-Aufenthalt Mitte Mai diesen Jahres wurde durch das harte Durchgreifen der Armee leider unmoeglich.
    War Mitte April fuer 2 tage in BKK, zu einer Zeit, wo das ganze noch friedlich war, da hatte ich keinerlei Beeintraechtigungen, bin sogar mit dem Auto an der Ratchaprasong-Kreuzung durchgefahren. Hatte zu dieser Zeit eher Volksfest-Charakter.
    Die Geschaeftsleute dort waren natuerlich stark beeintraechtigt, ohne Frage.

  11. #70
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von carsten Beitrag anzeigen
    Mein geplanter BKK-Aufenthalt Mitte Mai diesen Jahres wurde durch das harte Durchgreifen der Armee leider unmoeglich.
    .
    ja, ist verständlich - nur wer trägt die Verantwortung dafür, das die Armee - nach langem Zögern und Weglaufen - irgendwann mal einschreiten muss.
    Zu diesem Zeitpunkt waren die friedliebenden Rothemden schon weg - nur die Hardcores (ca. 3-5000) hielten die Stellung und verbreiteten Gewalt.
    Gottseidank rächt sich das nun - unsere Rothemden hier werden zu keinen Jatu....-Demos mehr gehen - sah man auch schon bei der letzten Demo, nur mehr 300 Chiang Mai Rothemden - vorher 3000.

Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thaksin und Sondhi: Böse Menschen!
    Von jai po im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.12.10, 12:18
  2. zdf reporter 21.02.07 21:00
    Von tira im Forum Event-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.02.07, 10:24
  3. Böse Überraschung
    Von RalfiFFM im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 08.02.06, 19:35
  4. Informatiker sind böse... von grund auf böse...
    Von woma im Forum Computer-Board
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.07.05, 18:58
  5. Gestrandet im Ausland / ZDF Reporter 21:00 H
    Von Steve-HH im Forum Thailand News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.09.03, 13:16