Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 80

Böse ausländische Reporter decken auf ...

Erstellt von J-M-F, 18.04.2010, 11:19 Uhr · 79 Antworten · 4.297 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Böse ausländische Reporter decken auf ...

    dass Taxin einfach nicht genug bezahlen will. Auch wenn unsere Taxin und Sae Daeng Tagträumer zusammen mit der thailandischen Propagandapresse etwas anderes behaupten.



    Stutzig geworden, ob der vielen Milliarden, die die Demo der Roten nach Propagandapresse kosten soll, hat sich das mal der "The Sydney Morning Harald" angesehen und kommt dummerweise nicht auf die von der Propagandapresse benannten Zahlen. ;-D

    http://www.smh.com.au/world/focus-on...0416-skgu.html


    Der Artikel deckt sich in etwa mit dem, was mir Demoteilnehmer berichtet haben.

    Die Bereitstellung von bezahlten Demonstranten und Kindern ist und bleibt Steckenpferd der PAD!!

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    carsten
    Avatar von carsten

    Re: Böse ausländische Reporter decken auf ...

    Damit wirst Du halt Ihre Majestaet, den Kaiser von Samui, und den Koenig von Chiang Mai sowie ein paar weitere Member hier nicht ueberzeugen.
    Die werden das schnellstens als Faelschung oder Ente entlarven.

    Wobei dieser Artikel meine persoenlichen Vermutungen durchaus bestaetigt.

  4. #3
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Böse ausländische Reporter decken auf ...

    Zitat Zitat von carsten",p="847282
    Damit wirst Du halt Ihre Majestaet, den Kaiser von Samui, und den Koenig von Chiang Mai sowie ein paar weitere Member hier nicht ueberzeugen.
    Die werden das schnellstens als Faelschung oder Ente entlarven.

    Wobei dieser Artikel meine persoenlichen Vermutungen durchaus bestaetigt.
    Muss man denn wirklich jeden Verwirrten überzeugen? Ich meine nicht! :-)

  5. #4
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Böse ausländische Reporter decken auf ...

    Zitat Zitat von J-M-F",p="847281

    Die Bereitstellung von bezahlten Demonstranten und Kindern ist und bleibt Steckenpferd der PAD!!
    wird man erst sehen, was die Gelbhemden diesmal bezahlen.
    Hier gab es bei den Rothemden 1000 Baht, pro Auto 4000
    Tw. sogar bis zu 1500.

  6. #5
    MOE
    Avatar von MOE

    Re: Böse ausländische Reporter decken auf ...

    Hmm...

    Der Artikel besagt folgendes:

    1. Die Regierung behauptet, daß es ungewöhnliche Finanztransaktionen gegeben habe.

    2. Die Rothemden behaupten, kein Geld von Thaksin zu bekommen.

    3. Ein Politikwissenschaftler glaubt.

    4. Thaksin wird angeblich der Boden unter den Füßen zu heiß, deshalb plant er angeblich, seinen Lebensmittelpunkt auf die Fidji-inseln zu verlegen, da Thailand kein Auslieferungsabkommen mit den Fidji-Inseln hat. Die dortige Lotterie gehört ihm ja schon (lt. eigenen Angaben).

    Man muß schon sehr verzweifelt sein, um daraus einen neuen Thread zu machen.


    MfG

    MOE

  7. #6
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Böse ausländische Reporter decken auf ...

    Zitat Zitat von petpet",p="847355
    Muss man denn wirklich jeden Verwirrten überzeugen? Ich meine nicht!
    Ich denke sogar, dass dies objektiv unmöglich ist, weil die Leute immer das glauben wollen, dann aber heftig, was zu ihrer Voreinstellung paßt. Übrigens bei allen Seiten.

    Deshalb ist es eigentlich eine überlegenere Strategie hier in das Nittaya-Forum Fakten und ihre Quellen einzustellen. Wenn es gegenteilige Infos gibt, dann gehören die auch hier ins Forum.

    Wenn Leute dann anfangen, mit "ev.", "wohl", "könnte", "würde vielleicht" zu bewerten, dann einfach ignorieren.

    Und ab und zu macht das Gegenhalten in gleicher Manier natürlich auch Spaß. Das ist halt der Fun-Faktor in Politik-Foren.

  8. #7
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Böse ausländische Reporter decken auf ...

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="847377
    Zitat Zitat von petpet",p="847355
    Muss man denn wirklich jeden Verwirrten überzeugen? Ich meine nicht!
    Ich denke sogar, dass dies objektiv unmöglich ist, weil die Leute immer das glauben wollen, dann aber heftig, was zu ihrer Voreinstellung paßt. Übrigens bei allen Seiten.
    na wenigstens bist du ehrlich.

    Deshalb ist es eigentlich eine überlegenere Strategie hier in das Nittaya-Forum Fakten und ihre Quellen einzustellen. Wenn es gegenteilige Infos gibt, dann gehören die auch hier ins Forum.

    Wenn Leute dann anfangen, mit "ev.", "wohl", "könnte", "würde vielleicht" zu bewerten, dann einfach ignorieren.
    man weiss in dieser Situation nie alles genau.
    Hättest du vor der Demo geschrieben: ev. wird es keine Gewalt geben, stündest du jetzt besser da :-)
    Du warst aber überzeugt, naja - Pech gehabt.

  9. #8
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Böse ausländische Reporter decken auf ...

    Zitat Zitat von MOE",p="847363
    Man muß schon sehr verzweifelt sein, um daraus einen neuen Thread zu machen.
    In der Tat. In dem Artikel von den "bösen ausländischen Reportern" handelt es sich größtenteils um Behauptungen, die verschiedene Seiten abgegeben haben. Wenig Neues. Wir brauchen uns jedoch nicht auf Behauptungen zu verlassen. Einfache Arithmetik genügt, um eine Schätzung über die Kosten der Organisation des Protests zu machen. Jeder in Thailand Lebende kann das für sich selbst tun. Meine (konservative) Schätzung liegt bei 2000 THB pro Person und Tag, wovon das Handgeld nicht mehr als 1/4 ausmacht. Das wäre dann zwischen 2 Megabaht und 200 Megabaht pro Tag, je nach Teilnehmerzahl. Die Zahl $10 Mio USD erscheint daher recht hochgegriffen. Während die Logistik- und Handgeldkosten relativ einfach abzuschätzen, ist es sehr schwierig die Vergütungen für die Organisatoren und Mittelsmänner zu beziffern. Dort wird vermutlich der Hauptteil der Gelder landen.

    Wer finanziert den Protest? Die UDD natürlich. Wer finanziert die UDD? Das kann sich jedermann selbst ausdenken.

    Cheers, X-Pat

  10. #9
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Böse ausländische Reporter decken auf ...

    Zitat Zitat von x-pat",p="847501

    Wer finanziert den Protest? Die UDD natürlich. Wer finanziert die UDD? Das kann sich jedermann selbst ausdenken.
    den Protest finanzieren doch die Reisfarmer. Wusstest du das nicht?

  11. #10
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Böse ausländische Reporter decken auf ...

    Zitat Zitat von Bukeo",p="847502
    Zitat Zitat von x-pat",p="847501

    Wer finanziert den Protest? Die UDD natürlich. Wer finanziert die UDD? Das kann sich jedermann selbst ausdenken.
    den Protest finanzieren doch die Reisfarmer. Wusstest du das nicht?
    Axso,
    Ich haette auf x-pats Frage fast eine falsche Antwort gegeben.
    Danke, Bukeo, dass Du mit Deiner sachlichen Antwort schneller warst.
    So bleibt mir diese Peinlichkeit erspart.

Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thaksin und Sondhi: Böse Menschen!
    Von jai po im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.12.10, 12:18
  2. zdf reporter 21.02.07 21:00
    Von tira im Forum Event-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.02.07, 10:24
  3. Böse Überraschung
    Von RalfiFFM im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 08.02.06, 19:35
  4. Informatiker sind böse... von grund auf böse...
    Von woma im Forum Computer-Board
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.07.05, 18:58
  5. Gestrandet im Ausland / ZDF Reporter 21:00 H
    Von Steve-HH im Forum Thailand News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.09.03, 13:16