Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Besteuerung von Zinseinkünften

Erstellt von pongneng, 27.08.2013, 10:59 Uhr · 21 Antworten · 1.823 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.510
    Zitat Zitat von Frankie Beitrag anzeigen
    Wenn es aber keinen Broker gibt, der in Thailand handelt, dann hilft Verkauf und Kauf ja auch nicht, oder?

    Was ist z.B. mit der UBS in BKK, da kann man kein Depot unterhalten?

    Und was ist, wenn ich meine Geschäfte von Thailand über einen deutschen Internet-Broker abwickele? Wie werde ich da steuerlich zur Kasse gebeten? Die Bank führt 25%+x ab, aber kann ich das zurück bekommen, wenn kein Wohnsitz in Deutschland?
    ja kannste mit einer sog ansaessigkeitsbescheinigung. d.h das finanzamt in TH gibt die dir ( natuerlich nur wenn....) , aber selbst wenn , haste schwierigkeiten mit dem fianzamt am standort der bankin der EU , da thai bescheinigungen mit vorsicht gegessen werden ( ansaessigkeitsbescheinigung aus usa oder allg der ersten welt kein problem, aber mit afrika,thailand od karibik ist das so eine sache)
    mach dirs einfach , vertickere und kaufe neu. wenn du im westen zocken willst, nehm dir einen internet. broker , gibts ja genug.
    wenn du es dir schwierig machen willst.............th steuerberater

    ps viel spass mit ubs und co, nebst gebuehren bring mal 1,0 mio eur mit oder mehr, nebenbei anwessenheit bedeutet noch lang nicht schaltergeschaeft , meist corperate oder reprenstanz, also keine lizenz fuer bank (schalter )

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Frankie

    Registriert seit
    27.04.2013
    Beiträge
    1.948
    Ok, die Frage ist: Wenn ich in Thailand lebe und über einen deutschen Online-Broker handele, wie werden dann Aktiengewinne besteuert?

  4. #13
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.510
    Zitat Zitat von Frankie Beitrag anzeigen
    Ok, die Frage ist: Wenn ich in Thailand lebe und über einen deutschen Online-Broker handele, wie werden dann Aktiengewinne besteuert?
    steht doch oben.
    mit 0 (ebenso wie zinsen aus anleihen , bei aktien dividenden sieht es etas anders aus), wenn du eine ansaessigkeitsbescheinigung bringst die auch anerkannt wird ( probleme wie oben beschrieben)

    bitte selber mal googlen gehen , oder steuerberater , da fuer dies alles ja eigentlich millionen da sein muessen , da sonst ds alles nicht noetig ist, - fachberatung aufsuchen

    ps noch zum letzten certified residence musst du haben , da mit visa in TH , selbst wenn jahresvisa ist keine residence.....also zum einen schwierig es zu bekommen , zweitens noch schwieriger doe anerkennung der ansaessigkeitsbescheinigung am sitz des finanzamts deiner bank ( das ist dafuer zustaendig)
    ein anruf hilft, wenn du eine vernuenftige bank hast mit viel geld von dir , oder eben beim finanzamt am sitz = unter hinweiss ansaessigkeitsbescheinigung vergess aber nicht zu sagen sie kommt aus TH.

    ps zur bescheinigung muessen natuerlich auch alle konto und depotnummern etc offen gelegt werden

  5. #14
    Avatar von Frankie

    Registriert seit
    27.04.2013
    Beiträge
    1.948
    Und ohne Ansässigkeitsbescheinigung?

  6. #15
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.510
    jetzt darfste raten , der kanditat gewinnt 1 cent fuer diese frage

    ????

    ohne freibetrag ( denn gibt es dann nicht mehr ) bezhalst du ab dem 1 cent voll

  7. #16
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.509
    Frankie, antwortet dein eigener Steuerberater dir nicht mehr?

    Ansonsten, eine Ansässigkeitsbescheinigung mag vieles einfacher machen, aber unbedingt notwendig ist sie nicht.

    Mit Auskünften vom Finanzamt wäre ich vorsichtig, da muss man zum einen an den richtigen geraten, der etwas von der Materie versteht, zum anderen sind diese Auskünfte unverbindlich.

  8. #17
    Avatar von Frankie

    Registriert seit
    27.04.2013
    Beiträge
    1.948
    Zitat Zitat von funnygirlx Beitrag anzeigen

    ohne freibetrag ( denn gibt es dann nicht mehr ) bezhalst du ab dem 1 cent voll
    Und wie viel?

  9. #18
    Avatar von Frankie

    Registriert seit
    27.04.2013
    Beiträge
    1.948
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Frankie, antwortet dein eigener Steuerberater dir nicht mehr?
    Der kennst sich mit Thailand auch nicht aus, so fürchte ich. habe ihn aber auch noch nicht befragt, aktuell liegt da kein Umzug an. Hätte mich halt mal interessiert. Muss ja einen Plan B haben, wenn hier die Kommies Light an die Macht kommen.

  10. #19
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.509
    funnygirlx scheint mir da aber auch nicht der richtige Ratgeber zu sein, von wegen Ansässigkeitsbescheinigung.

    Ansonsten kenne ich da einen Steuerberater in Hamburg, der ab und an was mit Doppelbesteuerung macht.

  11. #20
    Avatar von Frankie

    Registriert seit
    27.04.2013
    Beiträge
    1.948
    Das habe ich leider auch schon bemerken müssen...

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Besteuerung
    Von siam2011 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.01.11, 15:59
  2. Besteuerung ausländischer Einkünfte für Thai mit Wohnsitz in
    Von Dragan im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.08.09, 00:37
  3. Abkommen gegen doppelte Besteuerung
    Von Otto-Nongkhai im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.12.02, 04:26