Seite 6 von 17 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 169

Berichterstattung, Interpretationen, Uebersetzungen und mehr Unklarheiten .....

Erstellt von Bukeo, 16.04.2011, 05:28 Uhr · 168 Antworten · 8.653 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von llcoolm

    Registriert seit
    19.02.2008
    Beiträge
    164
    Habe keinen Beweis gesehen. Den Text den du hier verfasst hast passt nicht mit dem bei ST und verlinkt war er auch nicht. Nur weil du den Text
    zitiert hast und die schicke Funktion genutzt hast muss deine Behauptung nicht stimmen
    sondern kann von dir durchaus frei erfunden sein.

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von llcoolm Beitrag anzeigen
    Habe keinen Beweis gesehen. Den Text den du hier verfasst hast passt nicht mit dem bei ST und verlinkt war er auch nicht. Nur weil du den Text sondern kann von dir durchaus frei erfunden sein.
    der Beweis liegt darin, das Google den falschen Text indiziert hat und noch immer in der Suchmaschine zu finden ist.

    So, nun erzähl mal, wie ich Google manipulieren soll?

    Google ist der Beweis, das die falsche Version vom 21.1.2011 geändert wurde.
    Sonst müssten Google und ST den gleichen Text liefern.

    Wenn du nun das auch nicht verstehst, dann geb ich auf - ev. erklärt dir das dann ein anderer.

  4. #53
    Avatar von Braeu

    Registriert seit
    13.11.2001
    Beiträge
    187
    Zu schade das ST im Web Archiv von archive.org nicht vorhanden ist.
    ST erlaubt die Archivierung ihrer Website nicht. (Warum eigentlich?)


    @bukeo
    warum machst Du nicht einfach Screenshots von ST um Deine Behauptungen beweisen zu koennen?

  5. #54
    Avatar von Braeu

    Registriert seit
    13.11.2001
    Beiträge
    187
    Zitat Zitat von Braeu Beitrag anzeigen
    Zu schade das ST im Web Archiv von archive.org nicht vorhanden ist.
    ST erlaubt die Archivierung ihrer Website nicht. (Warum eigentlich?)
    Beweis:
    Auszug aus robots.txt von ST

    Code:
    ...
    User-agent: ia_archiver 
    Disallow: / 
    User-agent: HTTrack 
    Disallow: /
    ...

  6. #55
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen

    @Bukeo
    Ich erinnere noch mal ein meine Frage bezueglich der nach wie vor existierenden Denunziations Vorwuerfe in Deine Richtung auf Facthai und Facebook.
    Sind dort die Loeschungen - falls unkorrekt - nicht durchzusetzen oder warum findet man die immer noch?
    Was muss man denen denn vorlegen, damit die aktiv werden?
    Ist ja im uebertragenen Sinne - da Du sagst, dass die Behauptungen dort nicht stimmen - auch eine Faelschung.
    Ist Facebook ein rechtsfreier Raum?
    bei FacThai ist es das Problem, das die selbst mehr oder weniger aus dem Untergrund heraus arbeiten, daher ist es denen egal, ob man sich beschwert oder nicht.
    Auf Anfrage erklärte der Betreiber (steht sogar auf deren Webseite) - das man ja Gegenargumente posten könne.
    Bei Facebook wurde die Löschung mit dem vorhandenen Button bereits 2x gemacht, interessiert die aber scheinbar auch nicht.

    Da keine persönlichen Daten und wenn - dann uralte, gepostet wurden, ist es für mich nicht besonders wichtig. Daher noch keine Anzeige diesbezüglich.

    Wichtig ist die Nennung von Quellen.
    Solange dies geschieht, ist die Welt fuer mich selbst in Ordnung.
    richtig, aber hinweisen wird man darauf sicherlich können. Warum dann ST in Panik gerät (siehe Vorwurf hinsichtlich kriminellen Potential) ist für mich auch nicht nachvollziehbar.
    Man ist also bereits kriminell, wenn man eine Übersetzung oder auch eine Webseite kritisiert.
    Das passt irgendwie nicht mit dem Ziel der Rothemden zusammen - Meinungsfreiheit und Demokratie zu erreichen. Eher sieht das wie Zensur a la Nordkorea aus.

  7. #56
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060
    Sag mal Bukeo, wenn man deinen Nickname in Google eingibt muss ich mich schon fragen ob du hier in
    Thailand den ganzen Tag nichts anderes machst als in sämtlichen Foren deine Meinung sowie die
    Politik der thailändischen Regierung zu idealisieren und zu verfechten. Ein Meinung zu etwas haben ist
    das eine, aber etwas mit solch einer ideologischen Vehemenz zu vertreten ist schon fast unheimlich.
    Noch dazu da du mit deinen Kommentaren niemanden erreichst der etwas bewegen kann.
    Du solltest Thai in Wort und Schrift lernen und Artikel zu deinem Thema verfassen und veröffentlichen,
    hier würdest du Menschen erreichen für die dieses Thema vielleicht auch wichtig ist. Aber ehrlich gesagt
    mir wäre es zu dumm jeden Tag immer wieder das gleich zu schreiben und zu verteidigen gegenüber
    Leuten die in der gleichen Sackgasse stecken wie du, nur eben auf der anderen Seite.
    Ich habe schon den Verdacht das du unter F1 bis F12 deinen Standard abgespeichert hast ,
    was ja auch Sinn machen würde, so hat man noch Zeit für das schöne im Leben.
    Da Lebt man in Thailand und macht sich jeden Tag Gedanken über Probleme die einen
    im Grunde völlig egal sein können, als ein bisschen tust du mir schon Leid.

  8. #57
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    @Jai Po, das hast Du sehr gut formuliert. Hätte ich nicht besser gekonnt.

    Ich meine, hier in LOS hat es z.Zt. 30-35 Grad, die Sonne scheint, die Flora und Fauna ist vielseitig. Warum also nicht was Sinnvolles im Garten machen ?
    Ich z.B. hab mir ein paar Schweine gekauft, die ich hinter'm Haus züchte - zu denen gehe ich immer, wenn mir die Menschen auf den Wecker gehen.
    Ist allemal besser, als sich den Kopf über Dinge zu zerbrechen, die einem eigentlich komplett egal sein könnten.
    Man stelle sich mal vor, die Thais in D würden sich wegen dem Atomaustieg oder dem Elterngeld hitzige Diskussionen führen - wäre unfreiwillig komisch, oder ?




    @Bukeos Kommentare lesen sich manchmal sehr verbissen, wie von einem Kettenhund aufgeschrieben.

  9. #58
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Da Du dies bislang nie kritisiert, sondern im Gegenteil sogar eher verteidigt hast, wundert mich Deine Wandlung zum Transparenzayatollah des Internets schon ein wenig.
    Aber gut, besser spaet als nie.
    für mich gibt es hinsichtlich Zensur andere Prioritäten.
    Vorher war Kritik an Regierung und Thaksin nicht erlaubt bzw. wurde massivst bekämpft. Anfänglich kritisierende Berichte in The Nation hat denen fast die Existenz gekostet. Ebenso
    Bangkok Post, bei - ich glaube Matichon verschwanden gleich 2 kritisierende Reporter, einen Anwalt sucht man heute noch usw.

    Hier hat sich schon einiges verbessert, man kann nun Abhisit gefahrlos kritisieren, man kann die Regierung kritisieren uvm.
    Was jetzt massiv verschärft wird, sind Zensuren in Bereichen LM und Volksverhetzung, Mordaufrufe usw.
    Alle 3 Bereiche interessieren mich nicht - die können dauerzensiert werden, gleich wie das Verbotsgesetz in Deutschland.

    Das nun eben mehr in dieser Richtung zensiert wird, sind auch die Rothemden selbst schuld. Man kann halt nicht über Radio und öffentliche Medien zum Mord an Abhisit aufrufen,
    oder gleich - wie Nattawut, zum Abfackeln von City Halls, zuletzt dann gleich ganz Thailands usw.
    Wäre in D auch nicht möglich. Dort wird sogar schon bei weniger, gleich die gesamte Gruppierung verboten, siehe PKK, Kalif von Köln usw.
    Somit hat m.E. Deutschland eine schärfere Zensur, als TH.
    Auch hinsichtlich Demorecht:
    Rothemden würden in D keine Demogenehmigung mehr bekommen, nachdem es bei einer vorigen Demo 90 Tote gegeben hat. Da bin ich mir sicher.

  10. #59
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Rothemden würden in D keine Demogenehmigung mehr bekommen, nachdem es bei einer vorigen Demo 90 Tote gegeben hat. Da bin ich mir sicher.
    Das ist auch nur die halbe Wahrheit. Ich als Regierung schieße einige Demonstranten tot und verbiete alle zukünftigen Demos....weil es bei einer früheren Kundgebung Tote geeben hat.
    In D würde die Bundeswehr auch nicht mit scharfer Munition auf Demonstranten schießen. Der Einsatz der Bundeswehr gegen das eigene Volk ist vom Grundgesetz her schon verboten.

    Dein Vergleich ist schwer makaber.
    Wenn ich es mal als Metapher formulieren darf:
    Du gehst in den Speisesaal einer Uni, dort sitzt grade ein Komilitone, den Du nicht leiden kannst. Daraufhin haust Du ihn mit einem Prügel blutig und beschwerst Dich hinterher auch noch, weil der Tisch mit Blut verschmiert ist.

    Deine Einlassungen zu Thaksin und seine Verfehlungen in allen Ehren, Du hast da in fast allen Punkten recht...aber wenn ich Deine Posts zwischen den Zeilen lese, dann blicke ich in tiefe Abgründe der menschlichen Seele - das hat schon fast krankhafte Züge.
    Das ist Demagogie, selektives Rechtsempfinden a la "Alle-Mittel-sind-Recht-Hauptsache-sie-erfüllen-ihren-Zweck".

    Überleg Dir mal, ob Du nicht zu weit gegangen bist, wenn Du schon anonyme Droh-Emails gekommst.
    Warum tust Du Dir das an ?

  11. #60
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Das ist auch nur die halbe Wahrheit. Ich als Regierung schieße einige Demonstranten tot und verbiete alle zukünftigen Demos....weil es bei einer früheren Kundgebung Tote geeben hat.
    nein, das musst du andersrum sehen.
    Eine Demo läuft aus dem Ruder, die Polizei fordert den Abbruch und erklärt somit die Demo für illegal.
    Die Demonstranten verweigern den Abbruch und werfen Molotows, errichten Strassenbarrikaden usw. - Die deutsche Polizei bereitet die Räumung vor und benutzt Tränengas usw.
    Da werden auf einmal der Einsatzleiter und mehrere Polizisten gezielt aus den Reihen der Demonstranten erschossen. Wie am 10.4.2010 passiert.
    Auch bei uns würde es dann Tote Demonstranten geben, auch unbewaffnete - da die Polizei bei Dunkelheit sicherlich nicht haargenau treffen wird. Es würde das gleiche Chaos ausbrechen wie in TH.

    In D würde die Bundeswehr auch nicht mit scharfer Munition auf Demonstranten schießen. Der Einsatz der Bundeswehr gegen das eigene Volk ist vom Grundgesetz her schon verboten.
    keine Ahnung was in D passieren würde - wenn die Polizei einen Einsatz verweigern würde. Würde man dann die Demonstranten einfach Gebäude usw. anzünden lassen.
    Ausserdem ist die Polizei in TH nicht an solchen Konflikten, wo Demonstranten bessere Waffen als die Polizei haben - ausgebildet. Das kann nur die Armee - daher auch in Mexiko der Einsatz der Armee gegen die Armeen der Drogenkartelle.

    Was würde aber in D wirklich passieren, wenn Demonstranten mit M16, M79 usw. gegen die Polizei vorgehen würden und das unter dem Schutz von unbewaffneten Demonstranten.
    Ich denke, man würde diesen unbewaffneten Demonstranten Beihilfe zum Mord vorwerfen, da sie den Angriff praktisch unterstützten.

    Wenn ich es mal als Metapher formulieren darf:
    Du gehst in den Speisesaal einer Uni, dort sitzt grade ein Komilitone, den Du nicht leiden kannst. Daraufhin haust Du ihn mit einem Prügel blutig und beschwerst Dich hinterher auch noch, weil der Tisch mit Blut verschmiert ist.
    schlechter Vergleich.

    Hier ein besserer:

    du forderst als Professer einer Uni einen Studenten auf, den Unterrichtssaal zu verlassen. Der Student verweigert das. Daraufhin holst du den Uni-Leiter und gemeinsam fordert ihr den Studenten erneut auf, den Uni-Saal und das Gelände zu verlassen.
    Während dieser Aufforderung erschiesst der Student den Uni-Chef (im richtigen Fall den Oberst) und weitere Beteiligte. Daraufhin erwidern Sicherheitskräfte das Feuer auf den Studenten und töten leider während dieser Schiesserei auch ein paar unbeteiligte Studenten - da die vorhandenen Sicherheitskräfte mit dem Chaos überfordert waren.
    So ungefähr müsste der Vergleich aussehen.

    Deine Einlassungen zu Thaksin und seine Verfehlungen in allen Ehren, Du hast da in fast allen Punkten recht...aber wenn ich Deine Posts zwischen den Zeilen lese, dann blicke ich in tiefe Abgründe der menschlichen Seele - das hat schon fast krankhafte Züge.
    Das ist Demagogie, selektives Rechtsempfinden a la "Alle-Mittel-sind-Recht-Hauptsache-sie-erfüllen-ihren-Zweck".
    keine Ahnung, bin kein Psychologe

    Wenn es nur 2 Politiker in einem Land zur Auswahl gibt, der eine ist korrupt und hat viele weitere Fehler, der andere ist nicht korrupt und hat ein paar Fehler - dann wähle ich den Zweiten.
    Andere würden dann ev. gar niemanden wählen, aber das ist halt auch nicht die Lösung.

    Überleg Dir mal, ob Du nicht zu weit gegangen bist, wenn Du schon anonyme Droh-Emails gekommst.
    Warum tust Du Dir das an ?
    nein, bin ich nicht. Da ich keine politischen Aktivitäten in TH abhalte und somit auch keiner Bewegung Schaden zufüge, da meine
    politische Tätigkeit rein virtueller Natur ist, also ich poste nur Beiträge in Foren.
    Die meisten Beiträge versehe ich mit Quellen, entweder sofort oder im Laufe der Diskussion. Auch werde ich so gut wie nie, aggressiv oder beschimpfe den Gegenüber grundlos aufs Übelste.
    Daher hab ich kein Verständnis dafür, das deutsche Expats, tw. sogar aus dem Ausland - hier Drohungen verschicken, nur weil ich in einem bestimmten Forum die Hetzbeiträge nicht akzeptiere.

    Mich kümmern diese Drohungen nicht besonders - d.h. ich leite keine Massnahmen dagegen ein, ausser das ich ev. versuche rauszufinden, wer dahinter steckt.
    Es gibt aber momentan bereits andere Drohbrief-Empfänger, die in BKK leben und sich nun formieren und massiv dagegen vorgehen werden. Somit haben die Verfasser dieser Drohungen wohl selbst die Büchse der Pandora geöffnet.

Seite 6 von 17 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Menschenrechtsverletzungen in Deutschland mehr und mehr
    Von Flying Saucer im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 27.10.11, 08:38
  2. Berichterstattung aus THL
    Von Shiai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 22.09.06, 15:29
  3. Sprachvisum - Unklarheiten nach Anruf auf dem Amt
    Von Huanah im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.07.06, 23:57
  4. wichtige uebersetzungen
    Von irrlicht im Forum Thaiboard
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.12.04, 18:33
  5. Mehr und mehr in Thailand, ..
    Von Samuianer im Forum Sonstiges
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 16.10.03, 12:42