Seite 14 von 17 ErsteErste ... 41213141516 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 169

Berichterstattung, Interpretationen, Uebersetzungen und mehr Unklarheiten .....

Erstellt von Bukeo, 16.04.2011, 05:28 Uhr · 168 Antworten · 8.655 Aufrufe

  1. #131
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.503
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Das Thaksin so "schleimig" dem Königshaus seine Loyalität versicherte und Jatu.... zurückpfiff, liegt doch wohl daran dass er nicht interessiert ist, das noch mehr leute besagten Artikel im "Guardian" über die Wikileaks lesen. Da steht doch genau sein Masterplan: Rückkehr unter einem schwachen Regenten, finanziell abhängig von ihm und manipulierbar nach Belieben.....

    Im Übrigen, mein letzter Kommentar zur Thai-Politik, denn: "Political discussions on the Internet are like the Paralympics; even if you win you will still feel retarded"
    Irgendwie hast du dich nicht an deine Aussage, gehalten, was mich persönlich freut. Bei dir ist man sich jedenfalls sicher, dass du argumentieren kannst und aufnamefähig bist, zusätzlich auch noch flexibel. Da macht es doch viel mehr Spass miteinander und gegeneinander in höflicher Form sich auszutauschen.
    Die Maxime kann doch nur sein von einander zu lernen und nicht, dem Gegenüber die Meinung aufzuoktruieren.

  2.  
    Anzeige
  3. #132
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Hartmut Beitrag anzeigen
    Aber gib mal einen Link für Deine Behauptung, oder haben die schon wieder nach Deinem Hinweis schnell geändert?
    nein, diesmal nicht - weil es nicht viel bringt, Lügen schnell nach Aufdeckung abzuändern, weil es von Google noch monatelang gecacht wird.

    Also hier wieder mal eine grosse Lüge:

    Seitdem gab es keine Einschränkungen mehr der Hilfe, trotz Einsatz von Kampftruppen mit Kriegswaffen gegen unbewaffnete Demonstranten in 2009 und der Tötung von 91 unbewaffneten Demonstranten und Zuschauern
    Gehören nun die 20 Soldaten, die ja in der Anzahl von 92 (ändert sich bei ST auch dauernd) inkludiert sind, zu den Zuschauern oder zu den Demonstranten?
    Auch unbewaffnet stimmt nicht, es waren viele bewaffnet, ein Soldat starb wegen eines Schlages am Kopf. Aber richtig, nach intern. Standard wird nicht alles als Waffe betrachtet - Molotows jedoch schon.

    USA droht Kambodscha Entzug von Hilfe | Schönes? Thailand - Nachrichten, Meinungen, Analysen | Kambodscha, Mit, Usa, Einschrä

    Sollte es nun geändert sein, bevor du es liest - ich habe einen Screenshot gemacht, gib mir dann einfach Bescheid.

    Ach ja und hier noch ein Foto eines unbewaffneten Demonstranten, er hat sich beim werfen seines Molotows selbst angezündet. Wenn nun jener erschossen worden wäre, würde er wohl zu den unbewaffneten toten Rothemden gezählt, obwohl er seine Waffe gerade geworfen hat.



    http://www.stern.de/politik/ausland/...64513c51d.html

  4. #133
    Avatar von Hartmut

    Registriert seit
    07.04.2010
    Beiträge
    176
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    Gehören nun die 20 Soldaten, die ja in der Anzahl von 92 (ändert sich bei ST auch dauernd) inkludiert sind, zu den Zuschauern oder zu den Demonstranten?
    Bukeo, ich erklär es Dir mal mit Deiner Methode.
    MT schreibt:
    1. und der Tötung von 91 unbewaffneten Demonstranten und Zuschauern

    (warum hast Du „und Zuschauer“ nicht auch rot markiert – gehört doch zusammen?)

    Jetzt behauptest Du ja immer, die roten waren die Gewalttätigen, die Soldaten hätten nie irgendetwas Böses getan.

    Gut, lassen wir mal so stehen. Es ist aber auch nichts darüber bekannt, daß von irgendwelchen Zuschauern etwas Böses getan wurde.

    Daraus schlussfolgert doch, daß die Soldaten auch nur so rumgestanden haben und „zugeschaut“ haben. Somit quasi auch „Zuschauer“ waren und somit schon zu den 91 erwähnten toten Personen zählen. Und in sofern hat dann MT mit seiner Aussage wieder recht. Es waren eben 91 unbewaffneten Demonstranten und Zuschauern.


    Kannst Du mir folgen? Nein?

    Siehst Du, so geht es mir bei Deiner Argumentation auch oft. Und ich hab Dich doch jetzt nur mal nachgeäfft.

    Edit:
    Da ich Dich aber in Deiner politischen Argumentation nicht ernst nehme räume ich Dir selbstverständlich das gleiche recht zu.

  5. #134
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Hartmut Beitrag anzeigen

    (warum hast Du „und Zuschauer“ nicht auch rot markiert – gehört doch zusammen?)
    als Zuschauer bezeichne ich z.B. Fussgänger die eben zwischen die Fronten geraten sind. Haben mit Rothemden und Soldaten eigentlich nichts zu tun. Kann friendly fire gewesen sein, oder sonst ein unglücklicher Umstand.

    Jetzt behauptest Du ja immer, die roten waren die Gewalttätigen, die Soldaten hätten nie irgendetwas Böses getan.
    nicht unbedingt, die Rothemden hätten halt wissen müssen - das sie beim werfen von Molotows, ev. erschossen werden könnten - die Befehle, auf bewaffnete Rothemden zu schiessen gab es ja bereits und entsprechen auch intern. Standards.
    Die Rothemden hätten aber auf alle Fälle verhindern sollen, das sie von den Red Siams unterwandert werden - das waren dann die mega-Gewalttätigen mit M16, AK47 usw bewaffnet.
    Soldaten befolgen lediglich Befehle, waren aber beim ersten Räumungsversuch hoffnungslos überfordert. Kann man daher nicht als Böse betrachten.

    Gut, lassen wir mal so stehen. Es ist aber auch nichts darüber bekannt, daß von irgendwelchen Zuschauern etwas Böses getan wurde.
    das ist richtig. Auch die wartende Frau am Skytrain hat nichts getan und wurde von Schwarz/Rothemden erschossen, vermutlich irrtümlich - als diese auf die Bunten feuerten.

    Daraus schlussfolgert doch, daß die Soldaten auch nur so rumgestanden haben und „zugeschaut“ haben. Somit quasi auch „Zuschauer“ waren und somit schon zu den 91 erwähnten toten Personen zählen.


    nein, sie haben beim ersten Angriff zurückgefeuert, mehr aus Panik und wohl auch nicht besonders zielgenau - weil ja schon die ersten Soldaten dort im Blut lagen.
    Kann man also nicht als Zuschauer betrachten und schon gar nicht, wie ST es macht - als tote unbewaffnete Demonstranten, weil die Soldaten zumindest mit Gummigeschoss-Gewehren bewaffnet waren. Du siehst also - es passt hinten und vorne nicht. Die Erklärung in ST bleibt falsch.

    Und in sofern hat dann MT mit seiner Aussage wieder recht. Es waren eben 91 unbewaffneten Demonstranten und Zuschauern.[/SIZE][/FONT]
    wie schon oben erwähnt, leider nicht. Aber netter Versuch...


    Kannst Du mir folgen? Nein?
    doch, kein Problem - ST bringt laufend solche lustigen Sachen, bin also schon trainiert.

    Da ich Dich aber in Deiner politischen Argumentation nicht ernst nehme räume ich Dir selbstverständlich das gleiche recht zu.
    das erzähl mal deinen Kollegen, die nun beginnen EX-ST Members zu bedrohen. Ich seh das nämlich genauso wie du - posten als Unterhaltung - aber irgendwer bekommt scheinbar Panik :-)

  6. #135
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Mal weg von Vermutungen, hin zu Aktivitaeten, die einzig und allein der Wahrheit dienen.
    nicht unbedingt der Wahrheit, eher dfer Objektivitaet. Also neutral - nicht in einer Art Red News.

    Danke fuer Deinen, Stefans und Bernds Einsatz.
    Lasst Euch bitte nicht einschuechtern.
    Die Gerechtigkeit muss siegen!
    ja, zumindest soll der Redakteur angehalten werden, beim naechsten Mal nicht unbedingt Rothemden-Hardcore-Expats als Berater und Begleiter auszuwaehlen.
    Es gibt uebrigens weitere Members die das so sehen und da mitmachen - sogar aus diesem Forum. Aber die sollen sich selbst outen, Morddrohungen haben ja ca 12 Personen erhalten.

  7. #136
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    hier wieder mal eine der grossen Lügen von ST:

    Ebenso erstaunlich ist die Tatsache, dass zwischen dem 10. April und dem 19. Mai kein Soldat durch Einwirkung der „Männer in Schwarz“ getötet wurde
    d.h. der Oberst und seine toten Kollegen haben sich selbst erschossen und Saeh Daeng hat mit seiner Bestätigung, das diese von den Ronin Warriors erschossen wurden - gelogen.
    Aber vielleicht lügt ja ST/MT.

    während dutzende von unbewaffneten Demonstranten und Passanten durch Scharfschützen der Armee umkamen
    von welcher Armee? Uniformen hatten viele an, auch Saeh Daeng :-)

    Einige jedoch sehen den Bericht als Bestätigung für das harte Vorgehen der Sicherheitskräfte an, weil von bewaffneten Militanten die Rede ist, von denen erstaunlicherweise jedoch keiner gefangen genommen
    auch eine Lüge

    http://www.thaivisa.com/forum/topic/...s-in-thailand/

  8. #137
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    @bukeo, Du hast doch nicht etwa wirklich den DLF kontaktiert, oder ?
    Falls ja, so hast Du noch mehr Latten am Zaun ab, als ich ohnehin vermutet habe.

    Ich stelle mir vor, meine Frau und ich lebten in D und Thai-TV 3 bringt einen Bericht über die NPD (oder CDU, ist auch egal), der ihr nicht passt...Mann, sie wird doch dann nicht in der Rama IV anrufen, um sich zu beschweren - einfach nur hirnrissig.

  9. #138
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    @bukeo, Du hast doch nicht etwa wirklich den DLF kontaktiert, oder ?
    Falls ja, so hast Du noch mehr Latten am Zaun ab, als ich ohnehin vermutet habe.
    ob ich oder mehrere andere, spielt keine Rolle.
    Du hast keine Ahnung, was in TH unter den Farangs in Sachen Politik abgeht.
    Ich bin hier absolut harmlos, da ich nur im Internet aktiv bin - aber es gibt hier Farangs, die richtig aktiv sind, zu Demos u.a. Veranstaltungen gehen, Bücher gegen die Regierung hier schreiben, die Monarchie bekämpfen usw. - und das als Gäste im Land.
    Meine Frau und auch die Rothemden hier, verachten diese Gruppe von Farangs - weil sie sich in Sachen einmischen, die sie nicht zu interessieren hat.
    Da diese Idioten beginnen, mich und meine Familie und momentan ca 12 andere Pro-Regierungs-Expats zu bedrohen, werden wir wohl beginnen - diese Idioten zu bekämpfen, mit allen Mitteln, die wir zur Verfügung haben.

  10. #139
    Avatar von Hartmut

    Registriert seit
    07.04.2010
    Beiträge
    176
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    ob ich oder mehrere andere, spielt keine Rolle.
    Du hast keine Ahnung, was in TH unter den Farangs in Sachen Politik abgeht.
    Ich bin hier absolut harmlos, da ich nur im Internet aktiv bin - aber es gibt hier Farangs, die richtig aktiv sind, zu Demos u.a. Veranstaltungen gehen, Bücher gegen die Regierung hier schreiben, die Monarchie bekämpfen usw. - und das als Gäste im Land.
    Meine Frau und auch die Rothemden hier, verachten diese Gruppe von Farangs - weil sie sich in Sachen einmischen, die sie nicht zu interessieren hat.
    Da diese Idioten beginnen, mich und meine Familie und momentan ca 12 andere Pro-Regierungs-Expats zu bedrohen, werden wir wohl beginnen - diese Idioten zu bekämpfen, mit allen Mitteln, die wir zur Verfügung haben.
    Da ist doch gerade eine Elite-Einheit US-Marines frei geworden. Einfach mal anfragen.


    Aber mal im Ernst. Glaubst Du wirklich daß Dir hier jemand als halbwegs kritisch denkender Mensch auch nur ansatzweise Deine Story mit den Morddrohungen per eMail glaubt? Oder Deine Story mit dem DLF? Oder Deine Behauptung, „ST“ traut sich nun nicht mehr da Du sie überwachst?

    Und so könnte ich noch viele „oder“ anführen, Beispiele gibt es nun wirklich hier im Forum massenhaft wo Du der Lüge überführt wurdest.

    Lucky 2103 ist ja mit seiner Einschätzung noch sehr moderat wenn er schreibt: “ @bukeo, Du hast doch nicht etwa wirklich den DLF kontaktiert, oder? Falls ja, so hast Du noch mehr Latten am Zaun ab, als ich ohnehin vermutet habe.


    Ich hätte es wesentlich kürzer und auf den Punkt gebracht, nur dann wäre ich garantiert mit den Forenregeln in Konflikt geraten.


    Da wurde Dir seitens eines Members hier mal die Frage gestellt, vorausgesetzt Deine Behauptungen stimmen, was den der Grund sein könnte, daß Du Dir solche Feinde geschaffen hast die Dir mit Mord drohen?


    Nun, die Antwort bist Du schuldig geblieben – hast aber getönt – Dir könne nichts geschehen. Deine „roten Freunde“ im Dorf würden Dich und das Haus schützen.

    Stellst Dich immer als einziger „Durchblicker“ dar, nur Du weißt was in Thailand so läuft. Hab vielleicht nicht so den Durchblick, aber wie es hier ablaufen würde kann ich Dir genau vorher sagen.


    Da kommt einer der Dir Böses will in euer Dorf. Den zu Deinem Schutz aufgezogenen „Freunden“ bietet er 5.000 – gut, will Dich nicht zu billig machen - bietet er 10.000 Baht. Dann muß der nicht mal zu Dir ins Haus, da bringen Dich Deine „Freunde“ zu ihm raus. Und für weitere 5.000 muß er dann nicht mal selbst tätig werden, das wird dann auch gleich noch von Deinen „Freunden“ mit erledigt.


    Und damit Du nun nicht wieder behauptest, ich drohe Dir. Sei versichert, Du interessierst mich nicht die Bohne. Da würde ich nicht mal 100 Baht -Quatsch – nicht mal 10 Baht investieren.

    Es macht mir – und ich hab das Gefühl einigen anderen auch - einfach nur Spaß, Dir den Spiegel vorzuhalten. Und wenn Du es dann nicht mal merkst – umso schöner.

  11. #140
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Hartmut Beitrag anzeigen
    [FONT=Verdana][SIZE=2]Aber mal im Ernst. Glaubst Du wirklich daß Dir hier jemand als halbwegs kritisch denkender Mensch auch nur ansatzweise Deine Story mit den Morddrohungen per eMail glaubt? Oder Deine Story mit dem DLF? Oder Deine Behauptung, „ST“ traut sich nun nicht mehr da Du sie überwachst?
    doch, diejenigen - die sie erhalten haben.
    DLF - die Antwort des Senders wurde hier schon reingestellt - von Strike. Also auch schon Fakt.
    Die Morddrohungen muss keiner glauben, ist sowieso kein Thai, wie angegeben - sondern ein Deutschsprechender Idiot.

    Nein, ich überwache ST nicht - wie denn auch. Die lesen halt meine Berichte im Forum und ändern dann ggf. ab. Hab ich ja schon nachgewiesen und Members haben das hier
    auch so gesehen.

    Und so könnte ich noch viele „oder“ anführen, Beispiele gibt es nun wirklich hier im Forum massenhaft wo Du der Lüge überführt wurdest
    wüsste ich nicht wo. Aber ich habe schon ST mit vielen Lügen überführt. Das ist Fakt.

    Lucky 2103 ist ja mit seiner Einschätzung noch sehr moderat wenn er schreibt: “ @bukeo, Du hast doch nicht etwa wirklich den DLF kontaktiert, oder? Falls ja, so hast Du noch mehr Latten am Zaun ab, als ich ohnehin vermutet habe.
    wie schon gesagt, es waren mehrere - damit es Gewicht hat :-)
    Klar das sich die Rothemden-Expats nun ärgern, aber sehen wir mal - wie der Redakteur beim nächsten Aufstand der Wasserbüffel berichtet. Ev. etwas vorsichtiger bei der Auswahl der Berater.

    Da wurde Dir seitens eines Members hier mal die Frage gestellt, vorausgesetzt Deine Behauptungen stimmen, was den der Grund sein könnte, daß Du Dir solche Feinde geschaffen hast die Dir mit Mord drohen?
    da musst du ST fragen, warum die alle rausfeuern, die anderer Meinung sind. Das mit der Morddrohung ist aber vermutlich die Tat eines etwas psychisch gestörten Farangs, der wohl sonst nichts zu tun hat.
    Übrigens BG (kennst du sicher) hat auch eine erhalten und diese auch veröffentlicht. Auf einmal trudeln sogar nittaya.de Members (sollen sich selbst outen) ein, die auch welche erhalten haben. Scheint jemanden Spass zu machen. Nur wird hier eher die Büchse der Pandora geöffnet, als das es eine Einschüchterung gibt.

    Da kommt einer der Dir Böses will in euer Dorf. Den zu Deinem Schutz aufgezogenen „Freunden“ bietet er 5.000 – gut, will Dich nicht zu billig machen - bietet er 10.000 Baht. Dann muß der nicht mal zu Dir ins Haus, da bringen Dich Deine „Freunde“ zu ihm raus. Und für weitere 5.000 muß er dann nicht mal selbst tätig werden, das wird dann auch gleich noch von Deinen „Freunden“ mit erledigt.
    funktioniert hier nicht, 70% des Dorfes ist mit meiner Frau verwandt. Mich hier an der bekannten Adresse anzutreffen, kommt einer Lotterie gleich. Und wenn doch, dann stehen sie vor einem schweren Eisentor und werden mit Webcam gefilmt. Also wie stellst du dir das vor - es gibt ein Zeitfenster von ca. 2 min - bis mehrere Polizisten und Kollegen meiner Frau hier sind - sollte sie mal bedroht werden.
    Und dann noch die Gruppe bestehend aus Farangs - da kein Thai deutsche Foren liest. Ich amüsiere mich immer wieder über so viel Schwachsinn. Es sind nur Farangs, die solche Briefe schreiben, keine Thais.
    Aber kein Problem, versuch es mal. Wenn du länger als 2 Minuten vor der Tür stehst, fragen dich schon die ersten Nachbarn oder das Hausmädchen, was du willst. Und dann?
    Willst du warten bis ich mal wieder vorbei schaue - kann aber Tage dauern
    Dann müssten auch noch - momentan wohl 12 - weitere Expats gekillt werden, inkl. BG.
    Na dann... auf gehts.

    Und damit Du nun nicht wieder behauptest, ich drohe Dir. Sei versichert, Du interessierst mich nicht die Bohne. Da würde ich nicht mal 100 Baht -Quatsch – nicht mal 10 Baht investieren.
    für das, das es dich nicht interessiert - investiert du aber recht viel Zeit.
    Ja, mir macht es auch Spass, dir mal Thailand zu erklären - ev. kommst du aus Khon Kaen nicht allzuviel raus.

Seite 14 von 17 ErsteErste ... 41213141516 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Menschenrechtsverletzungen in Deutschland mehr und mehr
    Von Flying Saucer im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 27.10.11, 08:38
  2. Berichterstattung aus THL
    Von Shiai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 22.09.06, 15:29
  3. Sprachvisum - Unklarheiten nach Anruf auf dem Amt
    Von Huanah im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.07.06, 23:57
  4. wichtige uebersetzungen
    Von irrlicht im Forum Thaiboard
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.12.04, 18:33
  5. Mehr und mehr in Thailand, ..
    Von Samuianer im Forum Sonstiges
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 16.10.03, 12:42