Seite 12 von 17 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 169

Berichterstattung, Interpretationen, Uebersetzungen und mehr Unklarheiten .....

Erstellt von Bukeo, 16.04.2011, 05:28 Uhr · 168 Antworten · 8.701 Aufrufe

  1. #111
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Ich meine die, die dafür sorgen, dass die Armen arm bleiben.
    Vollkommen richtig.

    Und weil sich eben in absehbarer Zukunft nix an den Verhältnissen ändern wird, haben meine Frau und ich heute das erste mal über eine Rückkehr nach D nachgedacht - wir wollen auch mal wieder in der richtigen Welt leben....das hat sicher auch was.

    Vor anderthalb Jahren, wir lebten noch in bkk, wurde hier im Norden die Stelle der Sekretärin des "Palat- Amphoe" ausgeschrieben. Da meine Frau die Qualifikationen erfüllte, meinte Schwiegervater, dass sie zum Einstellungstest anreisen sollte.
    Aber nach einigen Tagen rief er an und sagte: "Kind, Du kannst es vergessen, bleib wo Du bist, denn die Frau des "Nai Amphoe" hat sich auch beworben - die kriegt den Job todsicher, auch wenn sie ungeeignet ist"...und so war es dann auch.

    Meinetwegen kann Bukeo weiter seinen Überwachungs- Zensier- und Unrechtsstaat hochloben - ich verdrücke mich womöglich schon bald von hier.

  2.  
    Anzeige
  3. #112
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.569
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Vollkommen richtig.

    Und weil sich eben in absehbarer Zukunft nix an den Verhältnissen ändern wird, haben meine Frau und ich heute das erste mal über eine Rückkehr nach D nachgedacht - wir wollen auch mal wieder in der richtigen Welt leben....das hat sicher auch was.
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass die momentane Situation dich zu einer Rückkehr nach D-Land inspiriert. Du bist doch alt genug um zu erkennen, dass du als Farang nichts ändern kannst. Ich wäre froh, wenn ich in T. leben könnte. Ich würde auch, als Egoist (für Frau und mich) eine Militärregierung, selbst die noch schlimmere Absinth Administration in Kauf nehmen.

  4. #113
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.569
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    sorry, wenn das abwertend rüberkam.
    Entschuldigung angenommen.
    Nein, ich habe keine Probleme mit den Rothemden, ausser mit den radikalen Red Siams oder den Rothemden, die Nattawut, Jatu.... und Arisman folgen.
    Wieso versuchst du immer wieder zu suggerieren, dass die Protestierenden jemandem hinterherlaufen. Ist es eigentlich so abwegig, dass sie eine eigene Meinung haben und diese, der Welt zeigen wollen?

    Schuld an die Toten gebe ich den Hardcores und Thaksin. Ausserdem Saeh Daeng...
    Hierzu hab ich dir schon meine Meinung gepostet. Den Müll mit Thaksin ist Schuld, nach 5 Jahren Abwesenheit kannst du dir jetzt sparen. Kritik müsste sein, dass Abhisit nicht in der Lage ist das Land zu befrieden.

    Mir tun alle jene leid, die sich für die Gewalt-Demo missbrauchen liessen ohne es zu bemerken.
    Ständig unterstellst du, dass die Demonstranten hinter einigen Previligierten hinterherlaufen. Ist dir eigentlich nie in den Sinn gekommen, das sie eigene Ideale im Sinn hatten? Ständig erzählst du uns, dass die Isaanies Stimmvieh, manipulierbar, Trinker, und arbeitsscheu sind. Es sind Menschen, die für ihre eigene Zukunft eine Entscheidung treffen müssen.

  5. #114
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Ich meine die, die dafür sorgen, dass die Armen arm bleiben.
    ja, und ich meine die neuen Eiliten, die dafür sorgen - das die bereits Armen noch ärmer werden (z.B. Verschuldungen durch Microkredite)

  6. #115
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Wieso versuchst du immer wieder zu suggerieren, dass die Protestierenden jemandem hinterherlaufen. Ist es eigentlich so abwegig, dass sie eine eigene Meinung haben und diese, der Welt zeigen wollen?
    nein, das zeigt gerade wieder der Rundumschlag der PT - die sich selbst endlich mal von Thaksin distanzieren möchte, nur die Rothemden schaffen das noch nicht ganz. Thida ist aber auf dem besten Weg dazu - eine liberale Bewegung aufzubauen. Bei der Demo 2010 gab es diese Bewegung noch nicht - die liefen tatsächlich Thaksin hinterher um seine Interessen zu verteidigen.

    Kein Finanzierung von Thaksin und es hätte keine Gewalt in BKK gegeben.

    Die Rothemden von hier hat Thaksin wohl ziemlich verloren, sah man auch an der Beteiligung bei der letzten Demo - seitdem fand hier auch keine mehr statt.
    Die Rothemden haben keine Mehrheit mehr in Thailand, sind eher eine Bewegung mit ev. 20-30.000 Teilnehmern - mehr nicht.

    Auch die Nachwahlen hat die Rothemden-Partei fast alle verloren.


    Hierzu hab ich dir schon meine Meinung gepostet. Den Müll mit Thaksin ist Schuld, nach 5 Jahren Abwesenheit kannst du dir jetzt sparen. Kritik müsste sein, dass Abhisit nicht in der Lage ist das Land zu befrieden.
    das ist eben der grosse Irrtum.
    Würde Thaksin nicht Milliarden von Baht aufwenden, um Abhisit zu diskreditieren - wäre Abhisit vermutlich bereits der beste PM nach Chuan Leekpai.
    So wurde Abhisits RoadMap - der intern. Anerkennung fand, auf Befehl Thaksins verworfen, ebenso das erste Angebot Abhisits - das Veera und Weng annehmen wollten, Thaksin aber per SMS stoppen lies.

    Thaksin ist in Thailand allgegenwärtig, kann man also in politischen Diskussionen nicht weglassen. Die ganzen Probleme, die Hetze gegen die Monarchie usw. - entsteht durch die
    Propaganda Thaksins, sei es durch Amsterdam, sei es durch Noppadon usw.


    Ständig unterstellst du, dass die Demonstranten hinter einigen Previligierten hinterherlaufen. Ist dir eigentlich nie in den Sinn gekommen, das sie eigene Ideale im Sinn hatten? Ständig erzählst du uns, dass die Isaanies Stimmvieh, manipulierbar, Trinker, und arbeitsscheu sind. Es sind Menschen, die für ihre eigene Zukunft eine Entscheidung treffen müssen.
    richtig, dazu stehe ich - Isaaner sind nicht gerade arbeitswütig und feiern lieber - waanjai2 selbst erzählt ja oft, wieviele Konzerte es in Udon alleine gibt - bei uns hier gibt es keine, die Leute müssen nächsten Tag wieder arbeiten, haben also keine Zeit nur für sanuk.
    Aber es tritt nun sowieso auch im Isaan ein Wandel ein, Abhisit wird immer mehr akzeptiert - weil er, auf Vorschlag von Newin, hunderte Millionen in den Isaan pumpt.
    Alleine in Khon Khaen hatte die DP bei den Nachwahlen einen Stimmenzuwachs von 29.000 Wählern, wo vorher immer nur um die 9000 Wähler für die DP stimmten.

    Es wird also schon werden - auch ohne Thaksin.

  7. #116
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass die momentane Situation dich zu einer Rückkehr nach D-Land inspiriert. Du bist doch alt genug um zu erkennen, dass du als Farang nichts ändern kannst. Ich wäre froh, wenn ich in T. leben könnte. Ich würde auch, als Egoist (für Frau und mich) eine Militärregierung, selbst die noch schlimmere Absinth Administration in Kauf nehmen.
    Wie oben erwähnt, haben meine Frau und ich die Faxen dicke.

    Wir wollen nicht gerne in einem Land leben, in dem der Habende stets Recht und der Nichtshabende stets Unrecht hat.
    Auch stehen bei uns bald Kinder auf dem Programm...und wir möchten nicht, dass unsere Tochter/ Sohn in einer solch geldgeilen Gesellschaft aufwächst.
    Die nicht-transparenten Aufnahmeverfahren der Schulen, bei denen trotz bester Zensuren Kinder keine Aufnahme erhalten, weil andere, "spendende" Eltern ihren leistungsschwachen Kindern die Aufnahme gekauft haben, hat @waanjai_2 ja schon beschrieben - das muß ich mir nicht antun.

  8. #117
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765
    Strike und Lucky, endlich mal 2 Beiträge mit denen ich mich identifizieren kann. Ich bin vollständig von meiner alten Idee abgerückt in Thailand leben zu wollen. Für den Urlaub wunderbar, aber dort leben, nein.

  9. #118
    antibes
    Avatar von antibes
    Zu diesem Schluß kommen immer mehr Member.

  10. #119
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    lucky,
    Diese absolute Orientierung am Geld - voellig entgegen den Lehren Buddhas, so ich sie verstanden habe - irritieren auch mich zunehmend und lassen mich die Zurueckhaltung meiner Frau bei den Gespraechen ueber unser moegliches zukuenftiges Domizil Thailand mittlerweile sehr viel besser verstehen.
    Das mit dem Buddha habe ich so erlebt:

    Ich war Ende letzten Jahres als Mönch in einem Wat, um das zu lernen und zu praktizieren, was Buddha lehrt.
    94% aller Thais sind Buddhisten - aber die allermeisten leben komplett entgegen der Lehre, die Gesellschaft ist total aus den Fugen geraten, ein Hort der Haiden und Unseeligen.

    Hauen, stechen, beissen, (nach)treten, lügen, betrügen und andere Unredlichkeiten sind geradezu schick in der thail. Gesellschaft - hauptsache, es kommt Geld herein...und dann versuchen, an Songkran, "Wan Kao-phansa" und "Wan Oak-phansa" in die Tempel strömen, Spenden erbringen und für 2 Stunden einen auf Gutmenschen zu machen.
    Übrigens: Es gibt im Buddhismus keine Reinwaschung von Sünden - jeder sammelt und akkumuliert diese sein ganzes Leben lang.

    Viele rennen ins Wat, weil sie die Lottozahlen erfahren wollen - welch ein Unfug.
    Etwa 80% aller "Gläubigen", welche zu mir ins Wat kamen, konnten nicht mal eine korrekte Verneigung, manche Mädchen kamen in Hot Pants - mein Abt hat dann immer verständnislos mit dem Kopf geschüttelt.

    Womöglich wollen 90% der Nittayaner gerne in TH leben.
    Aber nach ein paar Jahren geht einem diese "coole" latente Gesetzeslosikeit dermaßen auf den Wecker, so dass meine Frau und ich uns anders herum, also Richtung D, orientieren.

    Das hier war übrigens meine Ordination:


  11. #120
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Womöglich wollen 90% der Nittayaner gerne in TH leben.
    Aber nach ein paar Jahren geht einem diese "coole" latente Gesetzeslosikeit dermaßen auf den Wecker, so dass meine Frau und ich uns anders herum, also Richtung D, orientieren.[/SIZE]
    kommt immer darauf an, wo man lebt.
    Stadt und Land sind zwei verschiedene Welten. Hier bei uns läuft niemand mit Hot Pants in den Tempel. Die Leute hier sind (noch) ganz natürliche Thais und helfen gegenseitig auch ohne Geld. Lebt man als Farang z.B. in Farang Hochburgen oder Pattaya, Phuket usw. - sieht es natürlich schon wieder ganz anders aus.

    Sollten mich Behörden irgendwann mal rauswerfen (z.B. nach einer Rückkehr Thaksins an die Macht und anschliessender Rache an Deutsche und Engländer) - dann ziehen wir nach Laos um. Ist nicht so weit weg von hier.

Seite 12 von 17 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Menschenrechtsverletzungen in Deutschland mehr und mehr
    Von Flying Saucer im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 27.10.11, 08:38
  2. Berichterstattung aus THL
    Von Shiai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 22.09.06, 15:29
  3. Sprachvisum - Unklarheiten nach Anruf auf dem Amt
    Von Huanah im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.07.06, 23:57
  4. wichtige uebersetzungen
    Von irrlicht im Forum Thaiboard
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.12.04, 18:33
  5. Mehr und mehr in Thailand, ..
    Von Samuianer im Forum Sonstiges
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 16.10.03, 12:42