Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 104

Benzinpreise in Thailand

Erstellt von Bajok Tower, 18.03.2012, 15:00 Uhr · 103 Antworten · 8.265 Aufrufe

  1. #1
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower

    Thumbs down Benzinpreise in Thailand

    Benzinpreise in Thailand sollen innerhalb der
    nächsten sechs Monate subventioniert werden


    Bangkok. Finanzminister Kittirat gab am 16. März bekannt, daß die Regierung die Spritpreise innerhalb der nächsten sechs Monate subventionieren wolle, um so einem weiteren Preisanstieg entgegenwirken zu können.

    Hauptsächlich, so der Finanzminister, sei die Preissteigerung von fast 20 Prozent auf die Spannungen im Nahen Osten zurückzuführen. Allerdings ist die Regierung der Meinung, daß man die Inflationsrate „im Griff“ habe, auch wenn viele Produkte teurer geworden sind.

    Der Diesel soll soweit unterstützt werden, daß der Preis pro Liter nicht über 32 Baht steigt. Ebenso will man die Gaspreise (NGV) weiter subventionieren, um auch einen Preisanstieg bei Bussen und Taxen zu verhindern. Eine Subventionierung des Kochgases ist ebenfalls im Gespräch.

    Quelle: Benzinpreise in Thailand sollen innerhalb der nächsten sechs Monate subventioniert werden: TIP Zeitung Thailand

    Anstatt die Öl-Konzerne dazu zu bewegen die Preise zu senken, werden diese aus den Steuergeldern subventioniert. Kapitalismus pur! Die Öl-Multis lachen sich ins Fäustchen.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.892
    "Anstatt die Öl-Konzerne dazu zu bewegen die Preise zu senken..."

    man sollte sich in Th. eher darauf besinnen, nicht mehr mit dem Moped zum Abort zu fahren; die lieben, fetten Kinderchen mal wieder zu Fuß zur Schule gehen zu lassen (oder per Fahrrad) u. nicht für jeden 65 baht- Artikel 40km zu fahren. Die thailänd./japan. Autoindustrie sollte endlich auch hier einmal Motoren anbieten, die einen zeitgemäßen Treibstoffverbrauch haben.

    Meine unmaßgebliche Forderung: den Dieselpreis auf 60, den Spritpreis auf 90 thb anzuheben, damit die Schwarte mal so richtig kracht - so werden auch die Automobilhersteller zum Mitwirken gezwungen

  4. #3
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422
    Alter Schuh, das war eines der Wahlversprechungen von Yingluck die hohen Spritpreise zu senken. Ging eine Weile, mittlerweile sind wieder aber wieder bei 40B+ angekommen. Die Rothemden werden wohl langsam sauer, so dass man gegensteuern muss.

    Ich kann nur jedem empfehlen auf Alternativen wie LPG auszuweichen. Da gibt es zwar auch Geruechte ueber Preissteigerungen, aber das haelt sich sehr stabil. 400B fuer 400km . NGV taugt nix durch die technischen Probleme (Druck/Gewicht) und die geringe Reichweite.

  5. #4
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422
    Zitat Zitat von berti Beitrag anzeigen
    man sollte sich in Th. eher darauf besinnen, nicht mehr mit dem Moped zum Abort zu fahren; die lieben, fetten Kinderchen mal wieder zu Fuß zur Schule gehen zu lassen (oder per Fahrrad) u. nicht für jeden 65 baht- Artikel 40km zu fahren. Die thailänd./japan. Autoindustrie sollte endlich auch hier einmal Motoren anbieten, die einen zeitgemäßen Treibstoffverbrauch haben.
    Sicher, wenn es denn einen vernuenftigen Nahverkehr geben wuerde. Aktuell kosten BTS/MRT und vielleicht noch ein Bus und Mopedtaxi in noetiger Kombination weit mehr, als mit dem Auto oder Moped zur Arbeit zu fahren.

  6. #5
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.512
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Sicher, wenn es denn einen vernuenftigen Nahverkehr geben wuerde. Aktuell kosten BTS/MRT und vielleicht noch ein Bus und Mopedtaxi in noetiger Kombination weit mehr, als mit dem Auto oder Moped zur Arbeit zu fahren.
    Mal ganz abgesehen davon, dass Bangkok noch weit von einem angemessenen Nahverkehrsnetz entfernt ist, was den Schienenverkehr anbelangt.

  7. #6
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Mal ganz abgesehen davon, dass Bangkok noch weit von einem angemessenen Nahverkehrsnetz entfernt ist, was den Schienenverkehr anbelangt.
    Richtig, aber zumindest bauen sie wieder, die Purple line in Thonburi dürfte nicht mehr so lange bis zur Inbetriebnahme dauern. Zig andere farbenfreudige Linien sind fertig geplant. Hope dies last

  8. #7
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Zitat Zitat von berti Beitrag anzeigen
    "Anstatt die Öl-Konzerne dazu zu bewegen die Preise zu senken..."

    man sollte sich in Th. eher darauf besinnen, nicht mehr mit dem Moped zum Abort zu fahren; die lieben, fetten Kinderchen mal wieder zu Fuß zur Schule gehen zu lassen (oder per Fahrrad) u. nicht für jeden 65 baht- Artikel 40km zu fahren. Die thailänd./japan. Autoindustrie sollte endlich auch hier einmal Motoren anbieten, die einen zeitgemäßen Treibstoffverbrauch haben.

    Meine unmaßgebliche Forderung: den Dieselpreis auf 60, den Spritpreis auf 90 thb anzuheben, damit die Schwarte mal so richtig kracht - so werden auch die Automobilhersteller zum Mitwirken gezwungen
    In anbetracht der Gehälter und Löhne in Thailand bestimmt die "Top Lösung". Ich habe auch noch keinen Thai gesehen der mit dem Moped zum Klo fährt. Alles ziemlich weit an der Realität vorbei.
    Eine echte Lösung wäre aber die Motoren grundsätzlich auf Bioethanol umzurüsten, besser noch ab Werk auszurüsten.
    E85 anstatt Diesel.........was auch dem Abgasverhalten sehr zuträglich wäre. Das wäre ein wirkliches Druckmittel gegen die Ölmultis ............. nur noch 15% Benzinanteil. Technisch wäre es mit Sicherheit lösbar die restlichen 15% auch noch durch anderen Treibstoff zu ersetzen. E85 hat 100 Oktan, selbst der höchstverdichtete Benzinmotor läuft damit bestens.
    In Thailand gibt es den Treibstoff schon lange.........es sind die Hersteller gefragt, ECO Flex ist das Zauberwort.
    Den Benzin/Diesel und Energieabzockern gehört ordentlich in den Arsch getreten, nicht nur in Thailand vor allem bei uns. Beim Staat als Oberabzocker angefangen.

  9. #8
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.014
    Zitat Zitat von wingman Beitrag anzeigen
    Ich habe auch noch keinen Thai gesehen der mit dem Moped zum Klo fährt.
    Ich hab noch kaum einen Thai gesehen der einen Meter laeuft, wenn es nicht auch mit dem Moped geht.

  10. #9
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.857
    sollte pünktlich zum US Wahlkampf der Angriff auf den Iran erfolgen,
    dürfte es weitere Preisverschiebungen geben.

  11. #10
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Meinst du, dass die deutschen da besser abschneiden? Trotzdem erreicht die Abzocke der Mineralölkonzerne und Energieversorger inzwischen unverschämte Dimensionen. Immerhin subventioniert Thailand den Sprit, die deutsche Regierung zockt lieber mit ab. Schlieslich braucht man die Steuern für Banken, Pleitegeier und jeden Bettelmönch aus Afrika. Nicht zu vergessen den Drecksack von Karsai in Afghanistan, dem Deutschland Milliarden in den Ar... schiebt.

Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Benzinpreise
    Von Willi im Forum Touristik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 22.05.09, 12:12
  2. Benzinpreise
    Von sunnyboy im Forum Sonstiges
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 23.08.06, 20:24
  3. Aktuelle Benzinpreise
    Von moselbert im Forum Thailand News
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 23.06.06, 02:40