Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 56

Bemerkenswerte Zitate und Politikersprüche

Erstellt von x-pat, 24.08.2012, 09:47 Uhr · 55 Antworten · 3.255 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von zaparot

    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    2.161
    Wow, der Curio ist eine eindrucksvolle Person: Dipl. Mathematiker, habilitierter Physiker, abgeschlossenes Musik- und Kirchenmusik-Studium. Chapeau!!

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Ferdinand

    Registriert seit
    06.04.2016
    Beiträge
    3.385
    Zitat Zitat von zaparot Beitrag anzeigen
    Wow, der Curio ist eine eindrucksvolle Person: Dipl. Mathematiker, habilitierter Physiker, abgeschlossenes Musik- und Kirchenmusik-Studium. Chapeau!!
    Ich finde man sollte sich über Politiker nur dann lustig machen wenn es angebracht ist

  4. #23
    Avatar von nidda

    Registriert seit
    14.08.2010
    Beiträge
    597
    Der hat halt, aehnlich seiner Parteikollegen, mal angefangen was zu lernen.

  5. #24
    Avatar von zaparot

    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    2.161
    Zitat Zitat von Ferdinand Beitrag anzeigen
    es gibt Länder, die keinerlei Probleme mit Mehrstaatlichkeit haben, dazu gehören nicht nur Kanada oder Australien, sondern auch die Mehrheit der europäischen Länder und nicht zuletzt Thailand. Wie lange es in Deutschland noch möglich sein wird, hängt vom Wähler ab.
    Die letzten 20, 30 Jahre war in D die Entwicklung nicht eine von mehr zu weniger möglichen Staatsbürgerschaften sondern sozusagen defensiv umgekehrt. Warum sollte nun eine Umkehr bei diesem Thema einsetzen? Ich zumindest kann derzeit keine Tendenzen dahingehend erkennen.

    Weil Du Thailand erwähnst: gerade Thailand ist mit Doppelstaatsbürgerschaften m.E. extrem zurückhaltend.

  6. #25
    Avatar von zaparot

    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    2.161
    Ich finde man sollte sich über Politiker nur dann lustig machen wenn es angebracht ist
    Leidest Du unter Wahrnehmungs- oder Verstehensproblemen? Wo habe ich mich lustig gemacht?

  7. #26
    Avatar von Ferdinand

    Registriert seit
    06.04.2016
    Beiträge
    3.385
    Zitat Zitat von zaparot Beitrag anzeigen
    Weil Du Thailand erwähnst: gerade Thailand ist mit Doppelstaatsbürgerschaften m.E. extrem zurückhaltend.
    ja aber es ist problemlos möglich, Abhisit ist ein prominentes Beispiel, hatten das Thema schon mehrfach:
    Thai Ehefrau Doppel-Staatsangehörigkeit geben
    Zitat Zitat von zaparot Beitrag anzeigen
    Leidest Du unter Wahrnehmungs- oder Verstehensproblemen? Wo habe ich mich lustig gemacht?
    sorry, beim Lob auf Politiker weiß man nie ob es ernst gemeint war

  8. #27
    Avatar von zaparot

    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    2.161
    Eine thailändische Ehefrau eines Deutschen hat die thailändische Staatsbürgerschaft. Zur Doppelstaatsbürgerschaft gelangt sie, indem sie von Deutschland die deutsche dazu bekommt. Thailand hat damit nichts zu tun.

    Ein deutscher oder Ehemann anderer Nationalität einer Thai bekommt so gut wie nie die thailändische Staatsbürgerschaft. "Problemlos möglich", wovon träumst Du nachts?

  9. #28
    Avatar von Ferdinand

    Registriert seit
    06.04.2016
    Beiträge
    3.385
    Zitat Zitat von zaparot Beitrag anzeigen
    Ein deutscher oder Ehemann anderer Nationalität einer Thai bekommt so gut wie nie die thailändische Staatsbürgerschaft. "Problemlos möglich", wovon träumst Du nachts?
    problemlos möglich ist die thailändische Staatsangehörigkeit zusätzlich zu erhalten wenn man schon eine andere hat.
    Natürlich müssen die Voraussetzungen erfüllt sein um überhaupt die thailändische Staatsangehörigkeit zu erhalten, aber das ist jetzt kein Problem der Mehrstaatlichkeit in Thailand - die ist problemlos möglich, genau so wie in den meisten europäischen Staaten.

  10. #29
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    8.763
    Zitat Zitat von Ferdinand Beitrag anzeigen
    es gibt Länder, die keinerlei Probleme mit Mehrstaatlichkeit haben, dazu gehören nicht nur Kanada oder Australien, sondern auch die Mehrheit der europäischen Länder und nicht zuletzt Thailand. Wie lange es in Deutschland noch möglich sein wird, hängt vom Wähler ab.
    So einfach ist das wohl auch nicht und an viele Voraussetzungen gebunden!
    Beispiel: https://www.doppelte-staatsbuergerschaft.com/kanada/

    Thailand erkennt keine Doppelstaatlichkeit an (soweit mir bekannt).
    https://www.deutsche-anwaltshotline....d-und-thailand

    Dass Thais "zusätzlich" einen deutschen Pass bekommen können hängt (lt. Auskunft meiner AB) damit zusammen, dass TH niemand aus der Staatsbürgerschaft entlässt!

  11. #30
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    24.138
    Die Hürden für eine Thaistaatsbürgerschaft sind so hoch das man wohl kaum von Problemlosigkeit reden kann.

Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Albert Einstein Zitate Sammlung
    Von siajai im Forum Literarisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.05.05, 12:35
  2. Zitate ohne Ende?
    Von MrPheng im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.10.04, 16:47
  3. Zitate
    Von didl69 im Forum Forum-Board
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 31.01.04, 21:18