Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Bankkonto in Deutschland und Thailand benutzen

Erstellt von maha, 26.12.2013, 13:37 Uhr · 23 Antworten · 3.310 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von LosFan

    Registriert seit
    09.10.2005
    Beiträge
    937

    Question

    Zitat Zitat von ROI-ET Beitrag anzeigen
    Genau,

    Du mußt die nur nach deinem Urlaub die die ganzen Gebühren zurückholen.
    Einfach die Kontoauszüge an DKB per e-mail senden und
    du bekommst alle Gebühren ohne Probleme auf den online Konto zurücküberwiesen.
    ist das wirklich so?
    ich habe auch ein DKB Konto , aber das war mir bisher nicht bekannt!

    andererseits, warum überhaupt so umständlich,
    die könnten ja von vorneherein auf die Berechnung von Gebühren verzichten,
    wenn sie schon mit weltweit Bargeld (ohne Gebühren) werben.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von changnoi17

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    1.593
    Zitat Zitat von LosFan Beitrag anzeigen

    die könnten ja von vorneherein auf die Berechnung von Gebühren verzichten,
    wenn sie schon mit weltweit Bargeld (ohne Gebühren) werben.
    Nö, die Gebühren werden nicht von der DKB, sondern von der Thai-Bank, an dessen ATM Du die Abhebung durchführst, erhoben. Diese belastet der DKB statt der z.B. THB 15000 dann THB 15150.

  4. #13
    Avatar von ROI-ET

    Registriert seit
    14.04.2010
    Beiträge
    566
    Ja,

    Ist wirklich so. Ich hab bei DKB angerufen und die haben mir gesagt:" Natürlich bekommen sie die kompletten Gebühren von uns zurück, denn wir werben ja schließlich "WELTWEIT GEBÜHRENFREI".
    Ich nutze die Karte schon 4 Jahre und habe immer ohne Probleme nach dem Urlaub innerhalb von 14 Tagen die Kompletten Gebühren wieder auf meinem Online-Konto. Echt super Service von DKB!!!

  5. #14
    Avatar von LosFan

    Registriert seit
    09.10.2005
    Beiträge
    937
    Zitat Zitat von changnoi17 Beitrag anzeigen
    Nö, die Gebühren werden nicht von der DKB,
    sondern von der Thai-Bank, an dessen ATM Du die Abhebung durchführst, erhoben.
    Diese belastet der DKB statt der z.B. THB 15000 dann THB 15150.
    ja, schon klar,
    aber die DKB wirbt ja mit weltweit kostenlosen Barabhebungen am Automaten.


    habe gerade beim Durchlesen eines anderen Threads diesen Link gefunden ...
    Abzocke an ausländischen Geldautomaten

    da bin ich ja wohl schon einige Male von den ATM-Banken geleimt worden .....


    diese ATM-Banken verstehen ihre Gebühr wohl als Service-Angebot,
    welches man durchaus auch wohl ablehnen kann und dann aber trotzdem
    am ATM Geld abheben kann, dann aber ohne Gebühren ...... schon dreist !

  6. #15
    Avatar von ROI-ET

    Registriert seit
    14.04.2010
    Beiträge
    566
    Naja, solang es mit der Rückzahlung keine Probleme gibt nutz ich weiter DKB

  7. #16
    Avatar von LosFan

    Registriert seit
    09.10.2005
    Beiträge
    937
    Zitat Zitat von ROI-ET Beitrag anzeigen
    Naja, solang es mit der Rückzahlung keine Probleme gibt nutz ich weiter DKB
    offenbar muss man am ATM nur die richtigen Tasten drücken (das Angebot mit Gebühr ablehnen)
    dann gibt es auch wohl direkt Geld auch ohne Gebühr !!!

  8. #17
    Avatar von somtamplara

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    2.213
    Nennt sich in Thailand DCC (Dynamic Currency Conversion) und wird z.B. von der Krungsri (ex Bank of Ayudhaya) "angeboten".
    Abzocke durch miesen Wechselkurs, da laesst sich "zuhause" nichts mehr zurechtbiegen.

    Ich meide diese Automaten um jeden Preis.

    Ob das hier mit dem Ablehnen auch geht weiss ich nicht.
    Diese Abzocke geht auch an POS Terminals (bezahlen mit Kreditkarte). Also immer wachsam sein und am besten vorher ausrechnen, was ein ordentlicher Kurs ergeben muesste.

    Wiki leider nur in englisch:
    Dynamic currency conversion - Wikipedia, the free encyclopedia

    Das erinnert irgendwie an die "tolle Moeglichkeit" bei Hotels, in eigener Waehrung zu bezahlen.
    Heute wahrscheinlich 35 Baht fuer den Euro

  9. #18
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Auch in jedem Fall zu vermeiden ist Standard Chartered. Aehnliches Spiel wie gerade geschildert.

  10. #19
    Avatar von somtamplara

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    2.213
    Zitat Zitat von LosFan Beitrag anzeigen
    offenbar muss man am ATM nur die richtigen Tasten drücken (das Angebot mit Gebühr ablehnen)
    dann gibt es auch wohl direkt Geld auch ohne Gebühr !!!
    Ich lese gerade nochmal deinen Beitrag.
    Bitte nicht verwechseln: bei dieser "Sofortumrechnung" (DCC) handelt es sich NICHT um eine Gebuehr, sondern um einen miesen Wechselkurs der von der ATM betreibenden Bank bestimmt wird. Das ist eine andere und viel schlimmere Form der Beutelschneiderei.

    Mir ist kein Weg bekannt, wie man die ATM Gebuehr (150 bzw. 180 Baht) vermeiden kann, die von den Thai Banken zum Abhebungsbetrag dazugerechnet wird (ausser halt AOEN suchen).

  11. #20
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    4.584
    Zitat Zitat von somtamplara Beitrag anzeigen
    ...schiebe u.a. jeden Monat 1000 Euro zwischen den Konten hin und her (Dauerauftraege), so dass bei der PB keine Kosten entstehen.
    Genau das hatte ich auch vor. Die Commerzbank schreibt aber, dass Transaktionen unter eigenem Namen (oder so ähnlich formuliert) nicht gelten, um die Berechnung von Kontogebühren zu umgehen.

    Welche thailändische Bank ist denn für die Kontoeröffnung zu empfehlen?

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bankkonto in Thailand
    Von didi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 24.11.09, 04:29
  2. Bankkonto in Thailand
    Von Jadefalke im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.04.09, 22:01
  3. Bankkonto in Thailand
    Von Snikkers im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.03.09, 17:49
  4. Gemeinsames Bankkonto in Thailand
    Von bavarianguy im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.10.08, 12:11
  5. Bankkonto in Thailand auf Euro lautend
    Von Denisss im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.09.07, 06:40