Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 41

Bangkok hat abgestimmt, Wahlbeteiligung wohl unter 36% von 4 Millionen

Erstellt von J-M-F, 29.08.2010, 22:37 Uhr · 40 Antworten · 2.553 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Bangkok hat abgestimmt, Wahlbeteiligung wohl unter 36% von 4 Millionen

    bei den kommunalwahlen und zeigen was die bkk'ler von abhishits wahlaufruf halten.

    Bangkok Post : Bangkok voters ignore PM's call for big election turnout

    bei den bkkl'ern setzt sich wohl die resignation über die dp politik durch

    das zeigt wunderbar, dass an den behauptungen von einigen foris (die bkk'ler sind froh und der dp dankbar über die niederschlagung der proteste) rein garnix dran ist.


    noch bemerkenswerte, die npp hat wohl keinen einzigen sitz bekommen. heisst wohl ... die bkk'ler sind schon genug angewidert von lm und dem ganzen anderm npp mist

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von BinHierNichtDa

    Registriert seit
    11.01.2006
    Beiträge
    1.814
    Wie viele Jahre lebst du schon in BKK, dass du "die" Bangkoker und ihr Wahlverhalten analysieren kannst?

  4. #3
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von J-M-F Beitrag anzeigen
    bei den kommunalwahlen und zeigen was die bkk'ler von abhishits wahlaufruf halten.

    das spielt doch keine Rolle, gewonnen haben die Demokraten. Viele gingen auch wegen dem Regen nicht zur Wahl oder haben einfach genug von der Politik.
    Die Stamm-Einwohner Thailands sind schon mehrheitlich Regierungs-Anhänger - nicht zu verwechseln, mit den Arbeitskräften aus dem Isaan.

    Nachdem der Grufty Chavalit nun als PM-Kandidat aufgestellt wurde (Chalerm war wohl wegen seinem Mörder-Sohn nicht tragbar), murren die Rothemden auch hier wieder. Sie wollen keinen Chavalit, sie wollen Thaksin...
    Daraufhin hat Chavalit natürlich schnellstens die Amnestie für Thaksin und Hilfe bei der Rückkehr zur Macht (Futtertrog) an erste Stelle gesetzt.

    Wenn das eintrifft, können wir hier Wetten abschliessen, wieviel Wochen Chavalit an der Macht ist - bis zum nächsten Putsch. Prayuth freut sich schon.... :-)

  5. #4
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990
    Gestern waren hier Kommunalwahlen. Wie nicht anders zu erwarten war die Beteiligung mit ca. 45% relativ gering.

    Die Regierende Democratic Party um Premierminister Abisit erreichte satte 82,03%, auf die Partei der "Rothemden", die "Phya Thai Party" entfielen 15,23% und ein unabhaengiger Kandidat kam auf 2,74%.

    Die NPP "New Politics Party" der PAD (Gelbhemden) viel nicht weiter ins Gewicht.

    Das fuehrt zu folgender Sitzverteilung im "City Council".

    Democrat Party 210 Sitze, Phya Thai Party (Rothemden) 39 Sitze, Unabhaengige 7 Sitze.

    Insgesamt waren 256 Sitze zu vergeben.

    Quelle: Bangkok Post

    Ein absolut ueberzeugender Triumph der regierenden Democrat Party.

  6. #5
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.666
    Na dann sollte es doch bald die versprochenen Neuwahlen geben.

  7. #6
    Monta
    Avatar von Monta
    Von dem Member @BKK (vor Ort) aus der Printausgabe der Bangkok Post eingescant


  8. #7
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Na dann sollte es doch bald die versprochenen Neuwahlen geben.
    gibt es auch, spätestens im nächsten Jahr :-)

  9. #8
    Avatar von Hartmut

    Registriert seit
    07.04.2010
    Beiträge
    176
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    gibt es auch, spätestens im nächsten Jahr :-)


    Ich glaube es gibt keinen größeren Träumer als Dich.

  10. #9
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Gestern waren hier Kommunalwahlen. Wie nicht anders zu erwarten war die Beteiligung mit ca. 45% relativ gering.

    Die Regierende Democratic Party um Premierminister Abisit erreichte satte 82,03%, auf die Partei der "Rothemden", die "Phya Thai Party" entfielen 15,23% und ein unabhaengiger Kandidat kam auf 2,74%.

    Die NPP "New Politics Party" der PAD (Gelbhemden) viel nicht weiter ins Gewicht.

    Das fuehrt zu folgender Sitzverteilung im "City Council".

    Democrat Party 210 Sitze, Phya Thai Party (Rothemden) 39 Sitze, Unabhaengige 7 Sitze.

    Insgesamt waren 256 Sitze zu vergeben.

    Quelle: Bangkok Post

    Ein absolut ueberzeugender Triumph der regierenden Democrat Party.
    Das zeigt in der Tat recht deutlich, was die Bangkoker von der Demokratischen Partei halten, J-M-F.

  11. #10
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Hartmut Beitrag anzeigen
    Ich glaube es gibt keinen größeren Träumer als Dich.
    mir persönlich wäre es egal, wenn es keine Wahlen geben würde - dann fällt auch ein ev. Putsch weg.
    Aber da ja Ende 2011 reguläre Wahlen anstehen - werden sie wohl auch abgehalten werden.
    Ausser man setzt die Verfassung vorher ausser Kraft :-)

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bangkok unter Wasser
    Von x-pat im Forum Thailand News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.11.14, 00:12
  2. Klima-Bangkok bald unter Wasser
    Von Willi im Forum Thailand News
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.12.09, 12:10
  3. Bangkok bald unter dem Meeresspiegel?
    Von x-pat im Forum Treffpunkt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 12.06.08, 11:14
  4. Bangkok war mal unter Wasser.
    Von Serge im Forum Thailand News
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.05.07, 13:22