Ergebnis 1 bis 10 von 10

Aufklärung unerwünscht?

Erstellt von waanjai_2, 30.04.2009, 18:45 Uhr · 9 Antworten · 1.054 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Aufklärung unerwünscht?

    Da ist was schief gelaufen. Zwar hatte man der Armee ein schönes Sonder-Budget für politische Aufklärung verschafft, ist auch alles gut über die politische Bühne in Bangkok gelaufen.

    Jetzt beschweren sich jedoch die Dorfbewohner im Nordosten über die nicht bestellten Indoktrinations-Versuche des thail. Militärs.

    Worauf die Militärs erklären, sie wollten doch nur klarstellen, dass sie zum Volk gehören würden, wie der Fisch zum Wasser. Dummerweise glaubt das denen keiner.

    Nun sagt das Militär, man müsse das Volk im Nordosten aufklären, dass all die Behauptungen über die Armee im Kern schon falsch wären, weil die ja die Freunde des Volkes wären.

    Jetzt steht die Armee vor dem Dilemma, dass sie ein schönes Sonder-Budget für ihre stets friedliebenden Bevölkerungsaufklärungsmaßnahmen bekommen hat, aber keiner diese Propaganda hören will. Ob man der Armee irgendwie helfen kann?

    http://www.nationmultimedia.com/2009...s_30101730.php

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Re: Aufklärung unerwünscht?

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="719267
    Da ist was schief gelaufen. Zwar hatte man der Armee ein schönes Sonder-Budget für politische Aufklärung verschafft, ist auch alles gut über die politische Bühne in Bangkok gelaufen.

    http://www.nationmultimedia.com/2009...s_30101730.php
    nein, wie jeht denn sowath. ein paar klugscheisser haben uns doch erst weismachen wollen das militär bekommt ja viel weniger

    da fällt mir gerade ein, dass ich immer noch auf die zahlen warte. die zahlen die beweisen sollen das die regierung abhisit in ihrer amtszeit den militärhaushalt gesenkt hätte.

    aber man wird mich wie eine mumien aus der wüste ausgraben, so lange können wir da noch drauf warten

  4. #3
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Aufklärung unerwünscht?

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="719267

    Jetzt steht die Armee vor dem Dilemma, dass sie ein schönes Sonder-Budget für ihre stets friedliebenden Bevölkerungsaufklärungsmaßnahmen bekommen hat, aber keiner diese Propaganda hören will. Ob man der Armee irgendwie helfen kann?
    ja, verhindern das eben Lügen über den militärischen Einsatz bei der Demo verbreitet werden. Da wird tw. von Hunderten von Toten gesprochen - die bis dato aber noch nirgends aufgetaucht sind, ebenso gibt es wohl keine Massen-Vermisstenanzeigen.
    M.E. benötigt die Armee keine Aufklärungskampagne - der Einsatz bei der Demo war ja vorbildlich - reicht doch.

  5. #4
    Avatar von Page

    Registriert seit
    09.10.2007
    Beiträge
    243

    Re: Aufklärung unerwünscht?

    Zitat Zitat von Bukeo",p="719347
    Da wird tw. von Hunderten von Toten gesprochen
    Ich kann mir durchaus vorstellen, dass es ein paar Tote gab. Aber nicht bei der Demo, sondern beim anschließenden Songkran. Soweit weg von der Ehefrau bringt Gelegenheiten. Dazu das Handgeld in Alkohol verwandelt und schon lauert der Tod auf den Strassen oder im üblichen Streit inklusive Gesichtswiederfindung.

  6. #5
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Aufklärung unerwünscht?

    Noch sehr viel zahmer ist die neue Sicht der Dinge, die die thailändische Regierung gerne hätte, dass dies die thailändische Bevölkerung so sehen würde.

    Es gibt sie jetzt, die Aufklärungsseite der Regierung.
    Wo? Hier:
    http://www.factreport.go.th/

    Was man bislang sehen kann, zeigt kein Militär, max. gewaltätige Rothemden, die Gewalt gegen Sachen - so hieß das einmal bei uns vor vielen Jahren - ausübten.

    Wer Militär sehen will, wer Waffen sehen will, wer den Einsatz von Waffen sehen will, der muß sich schon bei den ausländischen Medien informieren. Da gibt es genügen - auch Bildmaterial. Und wer gar Ausländer ist, der bleibt gleich bei denen, denn die Englische Version der website funzt nicht.

  7. #6
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Aufklärung unerwünscht?

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="720239
    Was man bislang sehen kann, zeigt kein Militär, max. gewaltätige Rothemden, die Gewalt gegen Sachen - so hieß das einmal bei uns vor vielen Jahren - ausübten.
    ist anders rum auch nicht anders.
    Wenn du ST, Levefre oder andere Publikationen der Rothemden durchsiehst, dann wurde scheinbar nur das fotografiert, was den Rothemden zugute kommt - also nur Militär mit Waffen, tw. wurden Videos so aufgenommen, dass man nur den Schuss in die Luft hörte - nicht aber den Soldaten selbst. Sah dann so aus, als ob in die Menge geschossen wurde.

    Bis dato sind aber keine Vermisstenanzeigen von hunderten Personen eingegangen, also kann man davon ausgehen, das es nur bei den 2 Toten im Fluss Unklarheiten gibt.
    Vermutlich sind die beiden zufällig einer Blauhemden-Gruppe über den Weg gelaufen - mei chokdee!

  8. #7
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Aufklärung unerwünscht?

    Zitat Zitat von Bukeo",p="720351
    ist anders rum auch nicht anders.
    Ich schreib seit Wochen nichts anderes: Die ist das Problem. Jede Seite redet nur mit sich selbst.

  9. #8
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Aufklärung unerwünscht?

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="720362
    Zitat Zitat von Bukeo",p="720351
    ist anders rum auch nicht anders.
    Ich schreib seit Wochen nichts anderes: Die ist das Problem. Jede Seite redet nur mit sich selbst.
    momentan ist auch alles andere recht unübersichtlich geworden - jeder beschuldigt jeden, die einen meinen Newin ist der Übeltäter, andere wieder die Hofdame :-)
    Mal abwarten, ev. gibt es demnächst eine grosse Überraschung.

  10. #9
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Aufklärung unerwünscht?

    Zitat Zitat von Bukeo",p="720364
    Mal abwarten, ev. gibt es demnächst eine grosse Überraschung.
    Genau, es war dann angeblich der Thaksin und alle sind zufrieden.

  11. #10
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Aufklärung unerwünscht?

    Zitat Zitat von Bukeo",p="720364

    .........
    momentan ist auch alles andere recht unübersichtlich geworden - jeder beschuldigt jeden, die einen meinen Newin ist der Übeltäter, andere wieder die Hofdame :-)
    Mal abwarten, ev. [highlight=yellow:256462ce1f]gibt es demnächst eine grosse Überraschung[/highlight:256462ce1f].

    Das wuerde mich dann in der Tat ueberraschen!

Ähnliche Themen

  1. Aufklärung(sunterricht)
    Von phimax im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 06.06.07, 03:59