Seite 2 von 24 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 231

Auf dem Wege zur nationalen Versöhnung

Erstellt von waanjai_2, 17.04.2009, 07:10 Uhr · 230 Antworten · 7.449 Aufrufe

  1. #11
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Auf dem Wege zur nationalen Versöhnung

    Zitat Zitat von x-pat",p="713563
    Wir können übrigens auch hier im Forum dazu beitragen, indem wir Beleidigungen und Anmache vermeiden.

    Cheers, X-Pat

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von titiwas

    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    822

    Re: Auf dem Wege zur nationalen Versöhnung

    @Bukeo
    Danke, ich fragte ja nur nach einem Link, weil Du zuerst geschrieben hast: „… bei TUI…“.
    Wenn Du natürlich Neckermann meinst wenn Du Tui schreibst und Tui es anders sieht als Neckermann. – verflucht jetzt komm ich ja ganz durcheinander. Und wer ist eigentlich Neckermann?

  4. #13
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Auf dem Wege zur nationalen Versöhnung

    Zitat Zitat von KKC",p="713559

    ........„Im Vergleich zu den Vorjahren sind die Buchungszahlen für Thailand seit Monaten eindeutig rückläufig. Da spielen die Unruhen ganz sicher eine Rolle, [highlight=yellow:92a82ee133]die allgemeine Wirtschaftskrise hat die Zurückhaltung der Kunden dann noch verstärkt.“ [/highlight:92a82ee133]
    ich habe die "Highlights" einfach mal verschoben - seit fast 20 Jahrzehnten in Thailand im Tourismusgewerbe, kann ich nur sagen: "sicher wird immer ein Suendenbock gesucht, da liegen halt, Unruhen mit brennenden Bussen, Gastanker in Wohnsiedlungen, Erschossene auf eoffentlichen Maerkten, Armee auf den Strassen, in einer Weltstadt wie Bangkok, die durch die Weltpresse und Nachrichtenmedien eilen, schwer im Magen!

    Nur der Fakt das eine weltweite Rezession, ein Kreditdesaster, viele Banken und Kreditinstitute global erfasst hat, das davon taeglich Meldungen durch die Medien gehen, auch von Massenentlassungen, Schliessungen, ganze Laender (Island, Ungarn, Ukraine, etc.)pleite sind, von Ansprachen der Politiker die immer wieder das Tagesgeschehen dominieren, wie die Tatsache das Euro, US$ und Pound Sterling extrem gegenueber z.B. dem Baht an Tauschverlust erlitten, wird hier bei dem TUI vs. Neckermann Beitrag schlichtweg erst garnicht erwaehnt oder in Erwaegung gezogen!

    Ich halte diese Umstaende aber fuer die massgeblichen Umstaende bei der Frage warum die Zahlen so zurueckgegangen sind.

    Wenn die "Unruhen" tatsaechlich die Besucher so beeindruckt bzw. "verunsichert" haetten, dann muesste den Bildern, den Berichten, der Reisewarnung des AA zufolge, keiner mehr kommen - denn das muesste dann wohl gegen "common sense" verstossen!

    Das www. wird als Informationsquelle angefuehrt, aber auch der sogenannte "Datenhighway"... so auch fuer Touristen, die Informationen suchen... Travelocity, Yahootravel, Throntree, Expedia, Reieseblogs und unzaehlige andere Foren wie auch z.B. das Nittaya, bieten Heute ein rasche, verhaeltnissmaessig verlaessliche "real time" Informationsquelle die immer mehr nutzen und Viele schon zu nutzen wissen!

  5. #14
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Auf dem Wege zur nationalen Versöhnung

    Zitat Zitat von titiwas",p="713570
    @Bukeo
    Danke, ich fragte ja nur nach einem Link, weil Du zuerst geschrieben hast: „… bei TUI…“.
    Wenn Du natürlich Neckermann meinst wenn Du Tui schreibst und Tui es anders sieht als Neckermann. – verflucht jetzt komm ich ja ganz durcheinander. Und wer ist eigentlich Neckermann?
    über dem Interview steht aber folgendes:

    „Buchungen pendeln sich wieder ein“

    Nicht nur die Verantwortlichen beim größten deutschen Reiseveranstalter TUI verbreiten Optimismus. Auch bei Neckermann Reisen geht man davon aus, dass sich das Touristenaufkommen in Thailand schon bald wieder erhöht.

    Beide Erklärungen schätzen m.E. die Lage nicht chaotisch ein.
    Touristen vergessen sehr schnell. Ausserdem ist Thailand immer noch eines der sichersten Länder für Ausländer, im Gegensatz zur Dominikanischen Republik, wo man nur in Gruppen mit Bodyguards begleitet, aus dem Ressort kann.
    Mein Freund weilt zur Zeit in Phuket, der hat gar nicht viel mitbekommen, sondern wollte nur wissen - ob der Flughafen in Gefahr ist.
    Also alles halb so schlimm....

    Ausserdem ist es für uns auch nicht von Nachteil, wenn die Flüge etwas billiger werden, oder?

  6. #15
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Auf dem Wege zur nationalen Versöhnung

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="713456
    Das selbst ist schon neu. Gab´s früher nicht. Zeigt, dass zumindest für Abhisit die Globalisierung auch in seinem Kopf angekommen ist.
    Ist nichts Neues.

  7. #16
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Auf dem Wege zur nationalen Versöhnung

    Zitat Zitat von Serge",p="713577
    Zitat Zitat von waanjai_2",p="713456
    Das selbst ist schon neu. Gab´s früher nicht. Zeigt, dass zumindest für Abhisit die Globalisierung auch in seinem Kopf angekommen ist.
    Ist nichts Neues.

    Alleine die ueberhebliche Bemerkung .... weiss die Audienz aus welcher Ecke so ein ausgemachter Schmarrn kommt!

    Abhisit steht vor der schwierigen Aufgabe die neutralen Kraefte aus Rot, sofern noch welche uebrig und willig sind, anzuhoeren, versuchen ihnen und ihren Forderungen Gehoer zu schenken.

    Das waere ein moeglicher Schritt in eine moegliche Versoehnung und ein kluger Schritt die aufgerissene Kluft der beiden Buergerbewegungen wieder zu schliessen.

    Wir sehen hier auch die Ergebnisse einer sich rapide oeffnenden und veraendernden Gesellschaft, mit neuen Ideen, Idealen, die sich an den alten Netzen der Gesellschaft reiben.

    Da waere uneingeschraenkte Meinungsfreiheit, gegenueber Respekt und Feinfuehligkeit gegenueber althergebrachten Sitten, Traditionen, von Institutionen und Gefuehlen von Teilen dieser Gesellschaft die sich noch stark an diese Instanzen, die einstigen Grundpfeiler dieser Nation und ihrer Gesellschaft bilden, gebunden fuehlen!

    Sehr schwierige Situation, da einfach so "Versoehnung jetzt" hinein zu bruellen, oder hinein administrieren zu wollen, waere so ungeschickt wie dumm und verstaendnisslos!

    Dass, das Land, seine Institutionen, Reformen braucht ist klar, die koennen aber nicht uber Nacht einfach so herbei gezaubert werden, schon garnicht in einer Geselschaft wie dieser hier, die sich wie in Sizilien, seit Jahrhunderten hauptsaechlich auf eine aehnlichen Paten-Hoerigkeit stuetzt!

    TiT!

    Vielleicht ist es genau die Abhisit-Generation, die, diese Veraenderungen aus dem Auslandsstudium, dem leben dort sozusagen als Improtgut mit sich bringt!

  8. #17
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.666

    Re: Auf dem Wege zur nationalen Versöhnung

    Stimme Deinem Posting völlig zu.
    Member Zero hatte vor nicht allzu langer Zeit ein bemerkenswertes Posting eingestellt. Sollte sich mal jeder der nur gelb/Abhisit und Rot/Terroristen im Kopf hat nochmal durchlesen.
    Im übrigen,
    an Ergebnissen wird sich Abhisit messen lassen müssen, nicht an Ankündigungen.
    Gruß

  9. #18
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Auf dem Wege zur nationalen Versöhnung

    Zitat Zitat von Bukeo",p="713548
    wäre m.E. ein Fehler, wenn er auch Thaksin straffrei davonkommen lässt.
    Glaube auch, dass es ein gewaltiger Fortschritt wäre, von einem Konzept der Generalamnestie wegzukommen.
    Es gab da einmal weit im Vorfeld der Censure-Debatte einen Entwurf, der auch die Zustimmung der Nation-Scharfmacher gefunden hatte. Ohne Thaksin, ohne alle, die in einem individuellen Prozeß verurteilt worden sind.

    Aber dafür all diejenigen umfassend, die durch Sippen- oder Partei-Haft benachteiligt wurden.
    Also zunächst die 111 TRT-Funktionäre, die ohnehin "nachträglich" durch ein Gesetz bestraft wurden, welches zum Zeitpunkt der vorgeworfenen Tat, noch gar nicht existierte.
    Dann die benachteiligten PPP-Funktionäre, die nur deshalb aus der Politik verbannt wurden, weil einer der ihren - und nur einer der ihren - des Wahlbetrugs überführt worden war.

    Die beiden Gruppen scheinen bei wirklich sehr vielen Thais irgendwie ungerechtfertigt behandelt worden zu sein.

  10. #19
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Auf dem Wege zur nationalen Versöhnung

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="713690
    Aber dafür all diejenigen umfassend, die durch Sippen- oder Partei-Haft benachteiligt wurden.
    Also zunächst die 111 TRT-Funktionäre, die ohnehin "nachträglich" durch ein Gesetz bestraft wurden, welches zum Zeitpunkt der vorgeworfenen Tat, noch gar nicht existierte.
    Dann die benachteiligten PPP-Funktionäre, die nur deshalb aus der Politik verbannt wurden, weil einer der ihren - und nur einer der ihren - des Wahlbetrugs überführt worden war.
    ja, wäre eine Möglichkeit - ev. mit Auflagen - sich von Gewaltdemos o.ä zu distanzieren halt irgendwas in diese Richtung.

    Die beiden Gruppen scheinen bei wirklich sehr vielen Thais irgendwie ungerechtfertigt behandelt worden zu sein.
    naja, ich glaube all zuviele sind das gar nicht mehr.
    Trotzdem müsste man hier ev. auch Gelbhemden mit einbeziehen - nicht das die dann wieder los marschieren.

    Auf jeden Fall wird es sehr, sehr schwierig für Abhisit. Aber wenn er es nun nicht schafft, Chalerm als ev. Nachfolger noch weniger.

  11. #20
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Auf dem Wege zur nationalen Versöhnung

    Zitat Zitat von Bukeo",p="713693
    [...]Auf jeden Fall wird es sehr, sehr schwierig für Abhisit. Aber wenn er es nun nicht schafft, Chalerm als ev. Nachfolger noch weniger.
    Na ja, der Focus, auf den er seine Bemühungen richten sollte, ist ja klar - odda

    Um etwaigen Missverständnissen vor zu beugen, die Tatsache, dass ich nach wie vor auf der Seite der ´Roten´ stehe, impliziert nun nicht, dass ich ein Freund Thaksins wäre.

    Anmerkung nur für die Geifernden...


    Schließlich war es Thaksin, welcher weiland gerne den Passus in der thail Verfasssung: "Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich." in "Alle Thais sind vor dem Gesetz gleich." geändert gehabt haben wollte

Seite 2 von 24 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lieder zur nationalen Versöhnung
    Von waanjai_2 im Forum Essen & Musik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.05.10, 13:51
  2. Eine Regierung der Nationalen Einigung?
    Von waanjai_2 im Forum Thailand News
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 14.12.08, 09:58
  3. Wege nach Thailand
    Von Roah im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 01.12.08, 23:53
  4. wege des glaubens
    Von antibes im Forum Treffpunkt
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 22.11.07, 16:41
  5. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.05.04, 22:32