Seite 15 von 24 ErsteErste ... 51314151617 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 231

Auf dem Wege zur nationalen Versöhnung

Erstellt von waanjai_2, 17.04.2009, 07:10 Uhr · 230 Antworten · 7.467 Aufrufe

  1. #141
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Auf dem Wege zur nationalen Versöhnung

    Zitat Zitat von strike",p="722980
    Zitat Zitat von Samuianer",p="722973
    *
    Sami, ich kann Deine Emotionen nicht wirklich nachvollziehen

    [highlight=yellow:43aa144927]Ich habe ganz artig angefragt.[/highlight:43aa144927].....

    War schon von vornherein klar, aus diesem Grunde hast du ja die Bemerkung ueberhaupt eingeflochten - deswegen ja auch das entsprechende Echo - was Anderes, ich meine eine lockere Diskussion um "Wege zur nationalen Versöhnung" - hast du ja gar nie in Betracht gezogen, sonst waere deine Antowrt ja ganz Anders ausgefallen!


    Alles klar'o?

  2.  
    Anzeige
  3. #142
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Auf dem Wege zur nationalen Versöhnung

    Das Auftreten der Weißhemden wurde ja hier im Forum schon gemeldet. Inzwischen hat sich jemand die Arbeit gemacht, deren Resolution ins Englische zu übersetzen.

    Damit man zumindest nachlesen kann, wenn man will, was diese Leute unter "Nationaler Versöhnung" verstanden / verstehen.
    Von "platt machen" ist dort nirgendwo die Rede.

    Stop Hurting Thailand, Stop Violence Declaration

    Here is a short summary ("rough translation") of the main points in the "Stop Hurting Thailand Stop Violence" declaration:

    (1) Demand all sides to stop hurting Thailand; stop using violence and divisive speech.

    (2) Ask all sides to respect the rights and freedom of others and the law. Freedom to gather, under democratic principles, should not violate the rights of others.

    (3) Ask conflicting parties to find a solution through peaceful means. Stop using non-democratic methods that will led the country to disaster.

    (4) Demand an end to infringements against monarchy and using the monarchy for political advantage.

    (5) Ask government officials to perform their duties according to the law and apply an equal standard to all sides.

    (6) Ask the media to keep ethical standards by not reporting for political advantage.

    (7) Ask financial supporters (or other uses) that incite people towards hatred and division to stop.

    (8) Ask the government to perform in a straightforward and transparent manner, applying a single standard.

    (9) Ask all people that love the country and agree with this to help spread this declaration; go to your networks and people you know (getting signatures for the declaration). Take the declaration to people from all opposing sides.


    Thai Rath: พร้อมทั้งมีการประกาศปฏิญญาประชาชน 9 ข้อ คือ

    1. เรียกร้องให้ทุกฝ่ายหยุดทำร้ายประเทศไทย หยุดใช้ความรุนแรงทางกายและทางวาจา

    2. ขอให้ทุกฝ่ายเคารพสิทธิเสรีภาพของผู้อื่นและเคารพกฎห มาย ไม่อ้างเสรีภาพการชุมนุมตามระบอบประชาธิปไตยมาละเมิด เสรีภาพของผู้อื่น

    3. ขอให้คู่กรณีที่ขัดแย้งกันหาทางออกโดยสันติวิธี หยุดการกระทำนอกวิถีประชาธิปไตยที่จะนำชาติไทยไปสู่ห ายนะ

    4. เรียกร้องให้ยุติการจาบจ้วงสถาบันพระมหากษัตริย ์ และยุติการใช้สถาบันพระมหากษัตริย์เป็นข้ออ้างเพื่อป ระโยชน์ทางการเมือง

    5. ขอให้เจ้าหน้าที่รัฐทำหน้าที่ของตนเองตามกฎหมายและเป ็นไปด้วยความเสมอภาค มีมาตรฐานเดียวในการใช้กฎหมายกับทุกฝ่าย

    6. ขอให้สื่อมวลชนรักษาจรรยาบรรณโดยไม่ใช้สื่อไปเพื่อปร ะโยชน์ทางการเมือง

    7. ขอให้ผู้สนับสนุนทางการเงินหรือประโยชน์อื่นในการปลุ กปั่นประชาชนให้เกิดความเกลียดชังแบ่งฝ่าย ยุติการให้การสนับสนุนทางการเงิน

    8. ขอให้รัฐบาลทำหน้าที่อย่างตรงไปตรงมา โปร่งใส ไม่เลือกปฏิบัติ และมีมาตรฐานเดียวกัน

    9. ขอให้ประชาชนทุกคนที่รักชาติและเห็นด้วยกับแนวท างนี้ ช่วยกันเผยแพร่ปฏิญญานี้ไปยังเครือข่ายและผู้ที่รู้จ ักร่วมกันลงชื่อใน ปฏิญญา เพื่อนำปฏิญญาประชาชนและรายชื่อผู้สนับสนุนส่งไปยังบ ุคคลทุกฝ่ายที่กำลังขัด แย้งกัน

    http://siamreport.blogspot.com/2009/...-violence.html

  4. #143
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Auf dem Wege zur nationalen Versöhnung

    Ja, es gibt auch Kritiker der Weißhemden. Nicht nur im realen Leben, sondern auch bei den Medien.

    Da schreibt doch wahrhaftig einer:

    "These people include many journalists and editors who tacitly if not out-rightly supported the 2006 coup and now accept censorship of media linked to the red-shirt Democratic Alliance Against Democracy (DAAD) as justifiable.

    It also includes officers in the Army who did nothing while senior officers staged the coup, as well as people who collaborated with those who drafted the troubled and anti-democratic junta-sponsored 2007 charter - such as Borwornsak Uwanno, secretary-general of the King Prajadhipok Institute.

    People must recognise that supporting a coup or any form of censorship constitutes political violence as it relies on the use of force. One can think of a coup as a form of militarised .... of citizens' political rights and censorship as denying people the right to be informed and express one-self.

    People who support "good" coups and "good" censorship are impatient about political developments. If people end up fighting on the streets, then this mentality could call for a coup.

    The same goes with the suppression of political differences through censorship. Both are manifestation of a militarised culture and instant gratification - a political fast-food mentality."

    http://www.nationmultimedia.com/2009...s_30102434.php

    Irrtum? Redaktionsversagen? Es knubbelt sich so verdächtig. :-)

  5. #144
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Auf dem Wege zur nationalen Versöhnung

    Zumindest das Stichwort stammt von Abhisit. Aber mehr auch nicht. Und vor allem in den letzten Monaten kam da nichts.

    Jetzt gibt es von renommierter Seite einen Vorschlag, der darauf hinauslaeuft die Einkommensunterschiede abzubauen. Wenn man nur den Vorschlag erst liest, weiss man - komisch nicht? - dass so etwas nie kommt. Erst recht nicht in einer Gesellschaft wie Thailand. Wo doch jetzt wieder die alten Maechte am Ruder sind. Der Putsch von 2006 ist ja nun so gut wie fertig. Die Restauration.

    Und man lese sich den Vorschlag einmal durch. Bestimme dann, ob bei den DPs auch nur im geringsten Ansaetze zu erkennen sind, an den Stellschrauben etwas aendern zu wollen. Wie der Bericht sehr schoen herausarbeitet: Je mehr man hat, so mehr hat man zu verlieren, so mehr interessiert man sich dafuer in die Politik einzusteigen. Vor, waehrend und nach Thaksin: das gleiche Bild.

    http://www.nationmultimedia.com/2009...l_30112104.php

    So sehen in Thailand politische Todgeburten aus. :-)

  6. #145
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Re: Auf dem Wege zur nationalen Versöhnung

    Zitat Zitat von Extranjero",p="722991
    ........ haette sich ueber so einen "Journalisten" in seinen Diensten gefreut.
    die, über die sich göbbels gefreut hätte, sind doch schon alle bei der nation angestellt

  7. #146
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Auf dem Wege zur nationalen Versöhnung

    Zitat Zitat von J-M-F",p="773453
    Zitat Zitat von Extranjero",p="722991
    ........ haette sich ueber so einen "Journalisten" in seinen Diensten gefreut.
    die, über die sich göbbels gefreut hätte, sind doch schon alle bei der nation angestellt
    Musst mal langsam klaren Wein einschenken wer nun wer ist!

    Mal, wenn der Artikel passt, dann wird "The Nation" zitiert, wenn nicht, ist sie pro-Abhisit eingestellt... so auch die Bangkok Post...


    Zur Not wird halt auch eine Parodie aus "NotTheNation" eingestellt, Haupsache es ist pro-Rotjoepppchen Punks oder wenigstens pro-Thaksin!

    Die stehen der nationalen Einheit im Weg - Jatu.... hat das schon erkannt und sich von dem Dreiergespann der Rotjpeppchen getrennt!

    So macht man sich hoechstens laecherlich oder kommt in den Knast..... der 19. wird ein entscheidender Tag!


    Thaksin wird aus dem Exil heraus versuchen das Ruder wieder zu seinen Gunsten herum zu werfen.... wir werden sehen was die Zeit bringt, denn fuer ihn wird der Spielraum allmaehlich knapp - geht es ihm doch in der Hauptsache um seine "Lebensersparnisse"!

    Oder glaubt hier irgendwer die unendlichen Luegengeschichten dieses Mannes und seiner kleinen, Rotjoeppchen Punk-Schlaeger und Randale Armee, die randvoll von Verdrehern und Verfaelschungen sind,?

  8. #147
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.996

    Re: Auf dem Wege zur nationalen Versöhnung

    jmf verwechselt halt mal wieder rechts und links.

    Die einzigen, die man in Thailand in ....naehe sehen kann sind die Parteigaenger Thaksins und diese sind auch die einzigen, die der freien Presse an den Kragen wollen.

  9. #148
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Auf dem Wege zur nationalen Versöhnung

    Zitat Zitat von Dieter1",p="773483
    Die einzigen, die man in Thailand in ....naehe sehen kann sind die Parteigaenger Thaksins und diese sind auch die einzigen, die der freien Presse an den Kragen wollen.
    Na, klar, weil die Regierung ihre Medien so ziemlich regelmaessig zensiert oder ganz vom Netz nimmt. Deshalb wuerden die eine freie Presse gerne umarmen.

    Ansonsten hat Du wohl noch immer nicht das faschistische Gedankengut der PAD erkannt. Diese - wie sie der in Zürich ansässige Think Tank ISN benannte - Retro Radicals - Rückwärts gewandten Radikalen.

  10. #149
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.996

    Re: Auf dem Wege zur nationalen Versöhnung

    Also werter waanie, Du verdrehst die Sachen auch immer so wies grad passt, aber richtiger werden Deine Aussagen deshalb nicht.

    Die PAD und "faschistisches Gedankengut", darueber kann man eigentlich nur milde Laecheln.

    Der Auftritt der "Roten" in Bangkok und Pattaya hatte einige Aehnlichkeit mit dem Auftreten der braunen Horden in Deutschland um 1930, wie man es aus zeitgeschichtlichen Dokumentationen kennt.

  11. #150
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Auf dem Wege zur nationalen Versöhnung

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="773488
    Zitat Zitat von Dieter1",p="773483
    Die einzigen, die man in Thailand in ....naehe sehen kann sind die Parteigaenger Thaksins und diese sind auch die einzigen, die der freien Presse an den Kragen wollen.
    Na, klar, weil die Regierung ihre Medien so ziemlich regelmaessig zensiert oder ganz vom Netz nimmt. Deshalb wuerden die eine freie Presse gerne umarmen.

    Ansonsten hat Du wohl noch immer nicht das faschistische Gedankengut der PAD erkannt. Diese - wie sie der in Zürich ansässige Think Tank ISN benannte - Retro Radicals - Rückwärts gewandten Radikalen.

    Waani - das Gedankengut der PAD "faschistisch" istdas die Trockenheit, die Hitze oder die Einsamkeit da "oben"?

    Die sind bestenfalls royalistisch/nationalistisch - was aber die Rotjoeppchen vertreten ist ziemlich breiig, ein bisschen Sozialismus, ein bisschen an den Tag gelegten Radikalsimus, ein bisschen Nationalismus, vorgeblichen Patriotismus und diese gefaehrliche Neigung, die Willigkeit zur gewalt.... fuer was, mit welchem Ziel?

    Warum haben die kein klares Ziel?

    Oder aeussern das zu mindest nicht oeffentlich...?

    Was haben die mit Thakisn am Hut?

    Anfangs hiess es doch noch vehement "die haben nichts mit Thaksin.."!

    Erinnerst du dich noch...?

    Hier zensiert keiner mehr die Medien, in dem Sinne wie Thaksin das tat!

    Thakisonomics sind, wie ihr Meisgter und sein Gefolge Giftfuer das Land und seinen Entwicklung - kan ja den "armen und unterdrueckten Isaanern" nicht allen lebenslang auf Vollpension schicken, ein Haeusle baucen und alle 2 Jahre einen neues Auto - so wie sie das wuenschten.... das kann keiner - kein Land der Erde!

    Aber verheissen.... die Leute fuer dumm verkaufen, das geht sehr wohl - wer hat nun richtig fett profitiert die "Isaaner", die Unterpreviligierten oder der Shin Clan?

    Aber auf die Statistiken und Aufrechnungen wer da was in welchen Zeitraum weggebaggert hat, gehst du und Gefolgschaft, Standpunkt orientiert, geziemlich nie ein!

Seite 15 von 24 ErsteErste ... 51314151617 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lieder zur nationalen Versöhnung
    Von waanjai_2 im Forum Essen & Musik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.05.10, 13:51
  2. Eine Regierung der Nationalen Einigung?
    Von waanjai_2 im Forum Thailand News
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 14.12.08, 09:58
  3. Wege nach Thailand
    Von Roah im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 01.12.08, 23:53
  4. wege des glaubens
    Von antibes im Forum Treffpunkt
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 22.11.07, 16:41
  5. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.05.04, 22:32